Dein Schlaf ist uns wichtig.

allnatura Supra-Comfort

allnatura Supra-Comfort Allergie - Unser Erfahrungsbericht

Letztes Update am: 15.09.2020 Mara 6 min.

Die allnatura Supra-Comfort wird von dem Familienunternehmen allnatura aus dem südbadischen Heubach hergestellt und verkauft. allnatura ist eine der wenigen Hersteller, der sich auf den Vertrieb von rein ökologischen Produkten spezialisiert hat.

Das erklärte Ziel von allnatura ist es, Harmonie zwischen Mensch und Natur zu schaffen. Dass dies nicht auf Lasten von höchster Qualität gehen muss, beweist der Hersteller mit der Supra-Comfort Allergie Matratze.

Sie wurde von der Stiftung Warentest nämlich mit der Gesamtnote 2,2 („GUT“) bewertet und im Test 10/2018 als beste Latexmatratze ausgezeichnet.

Wir haben uns angeschaut, was das Premiumprodukt allnatura wirklich kann und die Matratze für mehrere Wochen zur Probe geschlafen. Los geht´s!

  • Überblick
  • Aufbau / Zonen
  • Bezug und Pflege
  • Matratzen Härtegrad
  • Liegegefühl
  • Für Paare geeignet?
  • Einsinktiefen
  • Stiftung Warentest
  • Lieferung und Kundenservice
  • Lattenrost zur allnatura Matratze
  • Unser Fazit

Vorteile

  • ökologisches Produkt (Matratzenkern aus 100% Naturlatex)
  • hohes Raumgewicht von mindestens 65kg/m³ (je nach Härtegrad)
  • Auch für unruhige Schläfer geeignet (hohe Rückstellkraft)
  • gute Druckverteilung und hohe Punktelastizität
  • Gute Atmungsaktivität
  • Speziell auch für Allergiker geeignet
  • Testsieger Stiftung Warentest 2014 und 2018

Nachteile

  • für schwere Schläfer könnte diese Matratze etwas weich ausfallen
  • Für Personen, die stark schwitzen, weniger geeignet (Material speichert Wärme)
  • nicht gerade billiger Preis (doch hohe Qualität)
  • es fallen noch Lieferkosten an

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Testsieger der Stiftung Warentest unter den Latexmatratzen (10/2018)

  • Härtegrad und ökologische Bezug können individuell konfiguriert werden.

  • Insgesamt sehr hochwertig, aber auch teuer.

Aufbau / Zonen

Die Supra-Comfort Matratze ist eine Latexmatratze aus Naturkautschuk, genauer gesagt aus Stiftlatex. Dieser ist ein ökologisches Material, das eine hervorragende Belüftung und Belastbarkeit aufweist und sich qualitativ von synthetischem Latex abhebt.

Naturlatexschaum der allnatura Supra Comfort Matratze
Die allnatura Supra-Comfort Allergie Matratze punktet durch hochwertige Naturmaterialien und ist nicht nur für Allergiker geeignet. / Foto: © Matratzencheck24

Supra-Comfort bei allnatura ansehen*

Der Matratzenkern der Supra Comfort Allergie Matratze ist nur 16 cm hoch und besteht aus einem Latex-Monoblock, also einer einzigen Schaumlage. Diese ist mit einem 7-Zonen-Stützsystem unterlegt.

Körperschwerpunkte an Schultern und im Hüftbereich werden durch spezielle Ausfräsungen und Querkanäle abgestützt. So soll die Wirbelsäule in jeder Schlafposition in einer gesunden Ausrichtung verbleiben.

allnatura Supra Comfort Matratze Hand

allnatura Supra Comfort Matratze Latexschaum

allnatura Supra Comfort Matratze Belüftungskanäle

Bemerkenswert ist das hohe Raumgewicht der Matratze. Das stellt üblicherweise ein Qualitätsmerkmal von Matratzen dar. Je nach Härtegrad erreicht die allnatura Supra Comfort Matratze ein Raumgewicht von bis zu 87 kg/m³.

Umweltfreundliche Materialien

Dass es sich bei der allnatura Supra Comfort um eine hochwertige Naturmatratze handelt, zeigt sich auch in diversen Zertifizierungen. Die Materialien werden regelmäßigen (strengen) Schadstoffprüfungen unterzogen und erfüllen die Richtlinien von PETA Approved-Vegan.

Der Latex für die Matratze entstammt außerdem aus nachhaltiger Forstwirtschaft und erfüllt die Kriterien des FSC. Produziert wird die allnatura Supra-Comfort in einer deutschen Manufaktur.

Bezug und Pflege

Eine Besonderheit dieser Matratze ist der Bezug, der in 5 ökologischen Varianten erhältlich ist. Die Varianten unterscheiden sich in der Stoffart, Material, Versteppung und Verarbeitung:

  • Klima und Klima-Premium: Jersey-Doppeltuch aus 100% ungebleichter Bio-Baumwolle. Versteppung aus 70% Kamelhaar und 30% naturbelassener Schafschurwolle. Besonders atmungsaktiv, aber nicht maschinenwaschbar.

  • Klima-Zirbe: Frottier-Stretchbezug aus 100% Bio-Baumwolle. Versteppung aus naturbelassener Schafschurwolle mit Tiroler Zirbenholz-Späne. Ebenfalls besonders atmungsaktiv, sollte in der Reinigung gewaschen werden.

  • Allergie: Frottier-Stretchbezug aus 100% Bio-Baumwolle. Spezielle Medicott-Ausrüstung gegen Schimmelpilze und Hausstaubmilben. Unproblematisch bei 60°C waschbar und sogar trocknergeeignet. Hautsympathisch, antistatisch und bestens für Allergiker geeignet.

  • Hygiene: Jersey-Doppeltuch aus ungebleichter 68% Bio-Baumwolle und 32% Lyocell/Tencel. Dieses Material verhindert besonders die Bildung von Baktierien. Bei 60°C waschbar und bedingt trocknergeeignet. Ein pflegeleichter, klimatisierender Bezug ohne Tierfasern.
Abnehmbarer Bezug der allnatura Supra Comfort Matratze
Du kannst bei dieser Matratze zwischen 5 verschiedenen Bezügen wählen. Alle sind biologisch und haben eigene Vorzüge. / Foto: © Matratzencheck24

Wir haben uns bei der Bestellung der allnatura Matratze für den Bezug Allergie entschieden und konnten mit ihm wirklich gute Erfahrungen machen. In dieser Version hat übrigens auch Stiftung Warentest die Matratze getestet.

Härtegrad der allnatura Supra-Comfort

Der Härtegrad wird tatsächlich durch unterschiedliche Kautschuk-Verdichtungen und Raumgewicht beeinflusst. Die Matratze ist in den Härtegraden soft (H1 - RG 65kg/m³), medium (H3 - 75kg/m³) und firm (H5 - 87kg/m³) erhältlich.

Der Härtegrad kann individuell bei der Bestellung ausgewählt werden. Wir empfehlen die Auswahl des passenden Härtegrads wie folgt vorzunehmen:

  • H1 (soft): Personen unter 65 kg
  • H3 (medium): Personen zwischen 65-90 kg
  • H5 (fest): Personen ab 90 kg

Supra-Comfort bei allnatura ansehen*

Natürlich kommt es hier auch entscheidend auf Deine persönliche Präferenz sowie Deine bevorzugte Schlafposition an. Seitenschläfer und leichte Personen sollten tendenziell einen eher weicheren Härtegrad wählen.

Rücken und Bauchschläfer sollten sich dagegen für die festeren Varianten entscheiden. Insgesamt fallen Latexmatratzen nach unserer Erfahrung eher etwas weicher aus
allnatura Supra Comfort Matratze mit Probeschläferin
Unsere Probeschläferin empfand die allnatura Supra Comfort als mittelfest. / Foto: © Matratzencheck24

Wir haben die allnatura Supra-Comfort in der medium Variante zur Probe geschlafen. Man sinkt in die Matratze durchaus ein wenig ein, wird aber gleichzeitig auch gut abgestützt. Ein gutes Mittelmaß eben.

Auf unserer 24-Härtegradskala schätzen wir die Matratze in etwa bei 5,5 von 10 ein, wobei 10 am härtesten ist.

Das Liegegefühl auf der allnatura Matratze

Die allnatura Supra-Comfort Allergie Matratze ist als reine Latexmatratze sehr punktelastisch. Das bedeutet sie gibt nur dort nach, wo sie auch belastet wird.

So können Druckstellen punktuell entlastet werden. Das ist eine Eigenschaft, die nicht nur Personen mit Rückenleiden oder Verspannungen an einer Latexmatratze sehr wertschätzen.

Nach unserer Erfahrung fühlen sich Seitenschläfer auf Latexmatratzen, wie der Supra-Comfort, besonders wohl.

Aufgrund des etwas weicheren Liegegefühls bietet diese Art von Matratze eine hohe Einsinktiefe, was die Wirbelsäule in der Seitenlage in einer gesunden Ausrichtung erhalten kann. Um diesen Effekt zu unterstützen, ist die allnatura Supra-Comfort in 7 ergonomische Zonen eingeteilt.

allnatura Supra Comfort Liegezonen Seitenschläfer

allnatura Supra Comfort Liegezonen Rückenschläfer

allnatura Supra Comfort Liegezonen Bauchschläfer

Man sinkt also nur an den Stellen in die Matratze ein, wo es auch wirklich notwendig ist. Andererseits verleiht die Matratze anderen Körperpartien die nötige Stabilität.

Unserer Erfahrung nach bietet die allnatura Supra-Comfort in jeder Schlafposition gute Liegeeigenschaften. Die Matratzen passt sich merklich an den Körper an.

Gerade beim Latexschaum merkt man, wie sehr der Hersteller auf hohe Qualität achtet. Im Zusammenhang mit den integrierten Liegezonen wird für eine ergonomisch sinnvolle Körperhaltung gesorgt.

allnatura Supra Comfort Matratze Seitenschläferin

allnatura Supra Comfort Matratze Rückenschläferin

allnatura Supra Comfort Matratze Bauchschläferin

Anhand dieser Fotos kannst Du gut erkennen, wie unsere Probeschläferin in den entsprechenden Lagen an gewissen Körperstellen tiefer einsinkt, oder aber stabilisiert wird.

In der Seitenlage etwa in der Schulter- und Beckenregion, wobei sie auf dem Rücken und auch in der Bauchlage merkbar leichter in die Matratze einsinkt.

allnatura Supra Comfort Matratze Einsinktiefen im Schulterbreich
Essenziell ist, dass die Wirbelsäule so gut wie möglich stabilisiert wird. / Foto: © Matratzencheck24

Bei schlechteren Matratzen kommt es vor allem in der Bauch- und Rückenlage oft zu einem Hohlkreuz oder zu dem sogenannten Hängematten-Effekt. Diese Erfahrung haben wir mit der allnatura glücklicherweise nicht gemacht.

Supra-Comfort bei allnatura ansehen*

Eignet sich die Supra-Comfort für Paare?

Ein wichtiger Faktor stellt zum Beispiel der Bewegungstransfer dar. Also ob der Partner mögliche Bewegungen auf der Matratze spürt.

Dafür simulieren wir immer das Einsteigen in das Bett sowie eine Drehung von der einen Seite auf die andere.

allnatura Supra Comfort Nachschwingverhalten
Einstieg ins Bett. / Foto: © Matratzencheck24
allnatura Supra Comfort Nachschwingverhalten
Drehung auf der Matratze / Foto: © Matratzencheck24

Bei der allnatura Supra-Comfort sieht das Bewegungsdiagramm im Vergleich zu anderen Matratzen (Emma One / Leesa) etwas schlechter aus. Gerade bei der Drehung einer Person schlug das Messgerät verhältnismäßig stark aus.

Das hat aber eine recht einfache Erklärung: der Latexschaum. Solche Schaumarten sind in der Regel wesentlich elastischer und verfügen daher über eine stärkere Rückprallhärte. Dies könnte man sowohl als Vorteil aber auch als Nachteil interpretieren.

Für das nächtliche Drehen und Wenden muss wegen eben jener Rückstellkraft weniger Kraft aufgewendet werden. Das ist für unruhige Schläfer von Vorteil. Visco-Matratzen reagieren zum Beispiel wesentlich intensiver auf Bewegungen und gehen nur langsam wieder in die Ausgangsform zurück.

Dafür werden die Bewegungen nicht so sehr verschluckt, wie es bei Visco-Schäumen oder zum Teil auch Gelschäumen der Fall ist. Der Partner könnte die Bewegungen also potenziell stärker spüren.

Der Bewegungstransfer ist für Paare also nicht so gut, wie auf anderen Matratzen, der Lageänderungswiderstand hingegen ist sehr solide, da der Latexschaum für ein elastische Gefühl sorgt.

So tief sind wir in die Matratze eingesunken

Einsinktiefen sind wichtige Indikatoren, um die Festigkeit einer Matratze besser zu veranschaulichen. Aber auch, um zu sehen, ob man an den richtigen Stellen gut in die Matratze einsinkt.

Dafür messen wir immer an denselben Stellen: in der Bauchlage am Bauch, in der Seitenlage an den Schultern und in der Rückenlage am Becken.

Probeschläferin A (1,78 m / 65 kg)
Seite 7 cm
Rücken 4,5 cm
Bauch 4 cm
Sitzend auf der Kante 7,5 cm
Stehend in der Mitte 15 cm

Alles in allem sehen die Einsinktiefen gut aus. Gerade für Seitenschläfer ist die Einsinktiefe von 7 cm im Schulterbereich vorteilhaft.

allnatura Supra Comfort Matratze Einsinktiefen sitzend auf der Kante

allnatura Supra Comfort Matratze Drucktest

allnatura Supra Comfort Matratze Einsinktiefen stehend in der Mitte

Auch auf dem Rücken und dem Bauch darf man ruhig ein wenig mehr in die Matratze einsinken, solange man noch grundsätzlich gut abgestützt wird, um ein Hohlkreuz oder den Hängematten-Effekt zu umgehen. Unsere Probeschläferin wird gut abgestützt.

Aus den Einsinktiefen erkennt man aber auch, dass die allnatura Supra-Comfort in der Festigkeit „medium“ ein kleines wenig zu weich für Schläfer über 90 kg sein wird. Sie werden noch ein gutes Stück tiefer in die Matratze einsinken.

Für schwere Schläfer über 90 kg wäre es deshalb ratsam, lieber ein festeres Modell zu wählen. Entweder die festere Variante der allnatura Supra Comfort (H5) oder aber eine gute Federkernmatratze, wie zum Beispiel die Ravensberger ERGOspring®.

Die allnatura Supra-Comfort im Test der Stiftung Warentest

Mit der Note 2,2 („GUT“) gehört die allnatura Supra-Comfort zu den besseren Matratzen, die von der Stiftung Warentest getestet wurden. Von 376 getesteten Modell wurden 34% auch mit „GUT“ bewertet.

Kriterium Testnote Gewichtung
Liegeeigenschaften 2,2 ("GUT") 35%
Halbarkeit 1,8 ("GUT") 25%
Bezug 1,5 ("SEHR GUT") 10%
Gesundheit und Umwelt 1,7 ("GUT") 10%
Handhabung 2,8 ("BEFRIEDIGEND") 10%
Deklaration und Werbung 2,1 ("GUT") 10%
Gesamtergebnis 2,2 ("GUT") 100%

Im Test überzeugte besonders der Allergie Bezug. Die Waschbarkeit des Matratzenmantels funktioniere gut, aber auch die Verarbeitung sei nicht schlecht.

Am interessantesten sind aber natürlich die Liegeeigenschaften einer Matratze. Und auch hier erzielte die Matratze von allnatura ein gutes Ergebnis.

Jede Person (HEIA Typen) liegt in jeder Lage gut, auch die Druckverteilung und die Komforteigenschaften fielen positiv aus. Einzig bei der Kontaktfläche gab es Abzug von der Stiftung Warentest.
HIEA-Schlaftypen Grafik
Die HEIA-Schlaftypen unterscheiden sich nach der Körperform. / Foto: © Matratzencheck24

Als Naturhersteller wie allnatura ist auch das Kriterium „Gesundheit und Umwelt“ von besonderer Relevanz. Mit der Note 1,7 („GUT“) wird man hier sicherlich zufrieden sein.

Insbesondere Schadstoffe wurde bei den Tests der Stiftung Warentest nicht nachgewiesen. Positiv zu erwähnen ist aber auch die besonders gute Entsorgung der Materialien, sodass die Matratzen auch hier einen guten, ökologischen Fußabdruck hinterlassen.

Lediglich im Bereich der Handhabung erhielt die Matratze keine gute Bewertung. Über die Sinnhaftigkeit dieses Kriteriums kann man sicherlich streiten, denn in erster Linie sollte die Matratze nach den Liegeeigenschaften und dem Komfort bewertet werden.

allnatura Supra Comfort Matratze von der Seite
Die Stiftung Warentest testet die Matratzen immer in der Größe 90x200 cm. / Foto: © Matratzencheck24

Dennoch ist es wegen des Latexschaums schon etwas schwerer, die Matratze zu tragen. Sie ist mit 22 kg in der Größe 90x200 cm recht schwer und wegen des Schaums auch biegsam.

Lieferung und Kundenservice

Besonders gut finden wir, dass dem Kunden beim Kauf der Matratze ein 30-tägiges Probeschlafen ermöglicht wird.

So kannst Du die Matratze in dieser Zeit ganz ohne Risiko zuhause testen und in Ruhe zur Probe schlafen. Sollte Dir die Supra-Comfort Allergie Matratze nicht gefallen, kannst Du den Hersteller kontaktieren, der die Rückgabe organisiert.

allnatura Supra-Comfort Matratze eingepackt in Plastik
Die allnatura Matratze wird unausgerollt zu Dir nach Hause geliefert. / Foto: © Matratzencheck24

Ein Nachteil ist, dass die Matratze nicht eingerollt kommt. Dadurch ist das Paket schon ziemlich groß und sperrig. Aber man packt die Matratze ja eh schnell aus und legt sie direkt auf das Bett.

Die Lieferung erfolgt in der Regel durch eine Spedition. Das macht sie etwas teurer, weswegen Du bei allnatura leider noch mit recht hohen Lieferkosten rechnen musst. Das sollte in der Welt des Onlinehandels eigentlich anders laufen.

Den passenden Lattenrost zur allnatura Supra-Comfort

Bei dem Kauf einer neuen Matratze bietet es sich an, diesen mit dem Kauf eines neuen Lattenrosts zur verbinden. Häufig ist ein Lattenrost bereits alt und durchgelegen, dass selbst die beste Matratze in diesem Fall nicht zu einem besseren Schlafgefühl führt.

Als Latexmatratze kann die Supra-Comfort mit jeder Art von Lattenrost verwendet werden. Auch ein einfacher starrer Rost oder ein Rollrost sind in Ordnung. Noch mehr Flexibilität bietet ein verstellbarer oder elektrischer Lattenrost.

Gerade für ältere Menschen ist diese Eigenschaft oft ein Segen, da eine Anpassung der Liegehöhe die Durchblutung verbessern kann. Diese Matratze ist ausdrücklich auch für solche Lattenrost-Modelle geeignet.

allnatura Bio-Relaxflex Lattenrost Produktbild

Passenderweise zur allnatura Matratze kannst Du auch einen Lattenrost des Herstellers direkt im Online-Shop mitbestellen. Glücklicherweise hat allnatura ziemlich gute und hochwertige Modell im Sortiment.

Zu empfehlen wäre der allnatura Relaxlflex Lattenrost. Bei ihm handelt es sich ebenfalls um ein nachhaltiges und ökologisch hergestelltes Produkt. Der Lattenrost ist der starren und verstellbaren Ausführung erhältlich und besteht aus massivem Buchenholz. Zu kaufen gibt es ihn ab 198,00 €.

Bei allnatura bestellen*

Unser Fazit

Die Supra-Comfort Allergie Matratze von allnatura ist wiederholt Testsieger der Stiftung Warentest unter den Latexmatratzen geworden.

Allnatura ist ein guter und seriöser Hersteller mit jahrelanger Erfahrung, der besonders auf die Qualität seiner Produkte achtet. Die Supra-Comfort Matratze ist unser Green-Tipp.

Qualität hat in der Regel seinen Preis. So auch in diesem Fall. Die Supra-Comfort kann in größeren Ausführungen einen vierstelligen Betrag kosten.

Supra-Comfort bei allnatura ansehen*

Dafür erhältst Du aber ein bewiesenermaßen hochwertiges und umweltfreundliches Naturprodukt, das die Stiftung Warentest in fast allen Bereichen restlos überzeugt hat.

Latexmatratzen gelten dabei als besonders langlebig. Du kannst also davon ausgehen, dass Du eine solche Matratze über viele Jahre hinweg verwenden kannst, ohne dass sich Kuhlen bilden.

Von dem Namen sollte man sich nicht verwirren lassen - diese Matratze ist nicht nur für Allergiker geeignet. Die Stiftung Warentest bescheint der allnatura Matratze überragende Liegeeigenschaften.

Schlafkomfort
Schlafkomfort

Hohe Qualität, hoher Schlafkomfort.

 

Material
Material

Ökologisch und nachhaltig. Sehr hohes Raumgewicht.

 

Anfangsgeruch
Anfangsgeruch

Leichter Neugeruch.

 

Klimaeigenschaften
Klimaeigenschaften

Matratze verfügt über gute Luftzirkulation.

 

Nachschwingverhalten
Nachschwingverhalten

Solide, aber hohe Elastizität.

 

Lieferung & Rückgabe
Lieferung & Rückgabe

Kommt ausgerollt. 30 Tage Testphase.

 

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Hoher Preis, aber nachhaltiges Qualitätsprodukt.

 

Schlafkomfort
Schlafkomfort

Hohe Qualität, hoher Schlafkomfort.

 

Material
Material

Ökologisch und nachhaltig. Sehr hohes Raumgewicht.

 

Anfangsgeruch
Anfangsgeruch

Leichter Neugeruch.

 

Klimaeigenschaften
Klimaeigenschaften

Matratze verfügt über gute Luftzirkulation.

 

Nachschwingverhalten
Nachschwingverhalten

Solide, aber hohe Elastizität.

 

Lieferung & Rückgabe
Lieferung & Rückgabe

Kommt ausgerollt. 30 Tage Testphase.

 

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Hoher Preis, aber nachhaltiges Qualitätsprodukt.

 

Noch mehr zum Thema

  • Wo hergestellt?

    Die Produkte von allnatura werden in deutschen Manufakturen oder im benachbarten Europa hergestellt. Dabei wird besonders auf die Langlebigkeit der ökologischen Produkte geachtet.

    Es sollen nur hochwertige sowie natürliche Stoffe für die Produktion genutzt werden. Daher eignen sich die allnatura Produkt besonders für umweltbewusste Menschen geeignet, die einen hohen Wert auf Bio legen.

    Außerdem möchte allnatura die Transportwege so kurz wie möglich halten, um auch so schon einen wertvollen Beitrag zur Umwelt zu leisten. Jedes Produkt wird nach den strengsten Richtlinien auf Schadstoffe überprüft.

  • Was ist eine Latexmatratze?

    Latexmatratzen werden aus Kautschuk gewonnen und ist ein beliebter Schaumstoff in der Matratzenwelt. Er zeichnet sich durch hohen Schlafkomfort aus und ist besonders für Seitenschläfer gut geeignet.

    Es gibt reine Latexmatratzen, aber auch Mischmatratzen, die noch aus anderen Schaumschichten wie Visco-Schaum oder Kaltschaum bestehen.

  • Was sind Naturlatexmatratzen?

    Bei Naturlatex handelt es sich um eine spezielle Latexform. Er ist in der Regel komplett ökologisch und recyclebar. Die meisten Naturlatexmatratzen weisen ein extrem hohes Raumgewicht auf und überzeugen mit einer langen Haltbarkeit.

    Naturlatexmatratzen sind nachhaltig und auch gut für die Umwelt. Aus diesem Grund sind die Matratzen aber auch recht teuer.

  • Was sind die Rückgabebedingungen?

    Mit der Probeschlafphase von 30 Tagen geht der Hersteller sogar über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinaus. Die Frist der Testphase beginnt erst mit der Auslieferung.

    Gefällt Dir das Produkt nicht, kannst Du – sofern Du Privatkunde bist – von dem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Der Rückversand soll für die Kunden kostenlos sein. Um alles einzuleiten, musst Du nur den Kundenservice von allnatura kontaktieren. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

    Ablauf der Probeschlafphase
    Foto: © Matratzencheck24
    Wenn die Matratze beim Hersteller angekommen ist, wird der Artikel erstmal geprüft, ob er sachgemäß verpackt wurde und keine ungewöhnlichen oder zu starken Gebrauchsspüren vorweist. Wenn alles ok ist, gibt es das Geld wieder zurück.

    Hier findest Du die genauen Bestimmungen des Herstellers. 

  • Welche Größen gibt es?

    Glücklicherweise ist die allnatura Supra Comfort in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Ein großer Vorteil ist, dass es sie auch in Sondergrößen und Überlängen gibt.

    Standardgrößen

    Sondergrößen

    • 80x220 cm
    • 90x210 cm
    • 90x220 cm
    • 100x210 cm
    • 100x220 cm
    • 120x210 cm
    • 120x220 cm
    • 140x210 cm
    • 140x220 cm
    • 160x210 cm
    • 160x220 cm
    • 180x210 cm
    • 180x220 cm
    • 200x210 cm
    • 200x220 cm
  • Welche Matratzen sind ähnlich?

    Der allnatura Supra Comfort Matratze sind der vor allem andere Premium Naturlatexmatratzen sehr ähnlich, zum Beispiel die Kipli Naturmatratze.

    Auch die Kipli besteht aus nachhaltigen und ökologischen Materialien. Der Vorteil bei der Kipli ist, dass sie über zwei unterschiedlich harte Seiten verfügt. So kannst Du den Härtegrad individuell auf Dich anpassen. Mit einer Sommer- und Winterseite kann auch die Klimaregulierung entsprechend angepasst werden.

    Aus Naturlatex besteht auch die Ravensberger ERGOspring® - zumindest zu einem Teil. Hierbei handelt es sich nämlich eigentlich um eine hochqualitative Tonnen-Taschenfederkernmatratze mit Latexschaum und 20% Naturlatex als Komfortmaterial.

    Die ERGOspring® ist gerade für schwerere Personen gut geeignet. Ravensberger überzeugt – wie auch allnatura – mit jahrelanger Erfahrung in der Matratzenindustrie. Alle der drei Matratzen verfügen über ein außergewöhnlich hohes Raumgewicht.

  • allnatura im Vergleich zu anderen Premiummatratzen

    In den Sinn kommen uns hier direkt die Premiummatratzen von Tempur. Die Matratzen dieses Premiumherstellers sind extrem teuer und kosten schnell mehr als 2.000,00 €. Dagegen kommt einen die allnatura Supra Comfort schon fast wie ein Schnäppchen an.

    Der größte Unterschied zwischen Tempur und allnatura sind die verwendeten Schaumarten. Bei Tempur setzt man auf den berühmten Visco-Schaum, der ursprünglich für die NASA entwickelt wurde. allnatura achtet bei seiner Produktion bekanntlich auf hochwertige Naturmaterialien.

  • Andere Produkte bei allnatura

    Bei allnatura kannst Du noch vieles mehr kaufen als nur Matratzen. Du findest im Online-Shop quasi alles, was Du für die heimische Einrichtung brauchst. Und es werden auch nicht nur Produkte für das Schlafzimmer angeboten.

    Neben den ganzen Betten (vor allem Massivholzbetten oder Futonbetten) oder Matratzen, kannst Du auch andere Möbel wie Kommoden oder Tische kaufen. Alles steht natürlich unter dem Grundsatz der Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und hohe Qualität.

    Von daher kann man allnatura auch keinesfalls mit Möbelhäusern wie IKEA oder dem Dänischen Bettenlager vergleichen.

    Zum allnatura Shop*

  • Beratung bei allnatura

    Unschlüssig bei der Wahl oder erschlagen vom Angebot? Ja, das kann schon vorkommen. Um das perfekte Kauferlebnis bieten zu können, legt allnatura großen Wert auf Beratung.

    Mit 35-jähriger Erfahrung gibt es sicherlich auch den einen oder anderen wertvollen Tipp, welchen Du von den Beratern allnaturas erhalten kannst. Es werden zum Beispiel interaktive Beratungs-Fragebögen angeboten, aber auch direkte Telefongespräche zu bestimmten Produkten.

    Trotzdem würden wir Dir empfehlen, immer noch weitere, unabhängige Meinungen einzuholen. Wir haben bereits auf mehreren Matratzen zur Probe geschlafen und freuen uns, Dir bei der Entscheidung helfen zu können.
  • Garantie bei allnatura

    Wie Du jetzt sicher schon gemerkt hast, steht Qualität bei allnatura an erster Stelle! Daher bietet der Hersteller auf jedes seiner Produkte eine zusätzliche 5-jährige Garantie an. Sie gitl für alle Kunden aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Lichtenstein.

    Die Garantie soll die gesetzliche Mängelhaftung verlängern und auch für die Funktionsfähig der Produkt gelten. Solltest Du einen Mangel am Produkt entdecken, wäre es ratsam, diesen allnatura so schnell wie möglich mitzuteilen. Wichtig ist natürlich auch, dass Du Deine Rechnung sicher aufbewahrst, um im Ernstfall auch wirklich von der Garantie Gebrauch machen zu können. 

    Mehr Informationen zur Garantie findest Du auf der Webseite des Herstellers.

Mit uns sparen!

Das sind unsere Top-Deals für September 2020

Emma One
Stiftung Warentest Testsieger reduziert! Emma One Matratze auf dem Bett
Emma Preis ab 179 € (199 €)

Nur für kurze Zeit: -10% auf alles!

Ravensberger Federkern-Matratze-Komfort
-20 € bei Bestellung über 200 € Ravensberger Federkern-Matratze-Komfort auf dem Bett
Ravensberger Preis ab 479 € (499 €)

Jetzt mit dem Code "RM20MC" 20 € sparen

Aktuelle Matratzen Angebote

Das könnte Dich auch interessieren...

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

Sparangebote

Sparen beim Matratzenkauf? Wir sammeln wöchentlich aktuelle Rabatte und Couponcodes.

Coupons

 

Über uns

Wir sind ein internationales und erfahrenes Team aus New York und Berlin. Mit unseren Kollegen in Frankreich, Holland, England, Spanien und einigen anderen Ländern untersuchen wir seit 2016 leidenschaftlich Matratzen. Und vor allem möchten wir Dir helfen, besser zu schlafen. Matratzencheck24 ist ein unabhängiges Verbraucherportal und 100% kostenfrei. 

Kategorien