Die Beste Matratze - Ratgeber und Vergleich (2019)

Unsere Top-Empfehlungen nach Schlafpositionen und Bedürfnissen

Was zeichnet die beste Matratze aus? Gibt es sie überhaupt?

Gibt es eine beste Matratze für alle Menschen? Ein Modell, dass optimal zu allen passt? Als begeisterte Matratzentester werden wir häufig gefragt:

„Liebes Matratzencheck24-Team, was ist die beste Matratze?" Oder: „Welche Matratze ist die beste der Welt?"

Wir müssen dann leider enttäuschen. Denn diese Fragen sind unmöglich zu beantworten. Eine einzige beste Matratze für alle gibt es einfach nicht! Denn dazu sind wir uns einfach zu verschieden. 

Jeder Mensch ist einzigartig gebaut, hat besondere Vorlieben und schläft in unterschiedlichen Positionen. Dazu kommen individuelle Bedürfnisse und im schlimmsten Fall sogar gesundheitliche Probleme. 

Beste Matratze Test

Die bessere Frage wäre somit: Welche Matratze passt zu mir? Genauer gesagt: Welche Matratze passt zu meinem Körpertyp, meinen persönlichen Bedürfnissen, meinem Schlafverhalten und zu meiner Schlafposition?

Unsere Top-Empfehlungen

Mit diesen Matratzen hatten wir die gute Erfahrungen

Unser Premium-Tipp

Leesa Matratze in der oberen Seitenansicht

Leesa Matratze

Für die meisten Schlaftypen

Beste Anpassungsfähigkeit, universelle Nutzbarkeit, druckentlastendes Material, mittleres bis wärmeres Schlafklima, mit unserem Gutschein-Code beim Kauf sparen.

Kaufoptionen

Mit "Matratzencheck24" 130 € sparen*

Unsere Alternative

Die Otty Matratze auf unserem Bett mit zwei Otty Kissen

Otty Matratze

Für Leicht- und Mittelgewichte

Mittelfestes Liegegefühl, vor allem für leichte und mittelschwere Schläfer geeignet, hohe Körperanpassung und Punktelastizität, angenehmes Liegegefühl, sehr schnelle und kostenlose Lieferung, regelmäßige Matratzen-Angebote.

Kaufoptionen

Mit "Matratzencheck24" 25% sparen*

Unser Preistipp

Ribeco Taschenfederkernmatratze 1000 auf dem Testbett

Aldi Ribeco TFK Matratze

Neue Aldi Matratze online kaufen

Federkernmatratze, hohe Punktelastizität, kostenlose Lieferung, risikofreie Testphase inkl. kostenlose Abholung bei Nichtgefallen, top Preis-/Leistungsverhältnis

Kaufoptionen

Aldi Ribeco beim Hersteller kaufen*

Beste Matratze für wen? Und für welchen Zweck?

Die eine beste Matratze für alle gibt es also nicht. Aber es gibt eine beste Matratze für Dich. Daher haben wir für unsere Rubrik „Beste Matratze” Modelle in unterschiedlichen Kategorien bewertet und stellen jeweils unsere besten Matratzen (2019) vor:

Die beste Matratze für Deine Schlafposition 2019

Die für Dich beste Matratze richtet sich zunächst nach Deiner bevorzugten Schlafposition. Seitenschläfer benötigen eine andere Art von Matratze als reine Bauch- oder Rückenschläfer.

Idealer Härtegrad nach Schlafposition
Bei der Matratzenwahl solltest Du auf jeden Fall auf den richtigen Härtegrad achten. Neben Faktoren wie Größe und Körpergewicht, spielt auch die Schlafposition eine Rolle.

Die beste Matratze für Rückenschläfer

Die beste Matratze für Rückenschläfer ist insgesamt etwas fester. Denn Rückenschläfer benötigen zusätzliche Unterstützung an leichteren Körperstellen, wie Lenden und Kopfbereich. Fehlt an diesen Punkten die Unterstützung, so kann schnell ein Hohlkreuz entstehen. Die beste Matratze für Rückenschläfer ist außerdem punktelastisch, wodurch Druckpunkte reduziert werden. Wir raten Rückenschläfern zu Federkern-, Visco-, Gelschaum- oder Kaltschaummatratzen. Von reinen Latexmatratzen raten wir dem Rückenschläfer eher ab, denn diese könnten etwas zu weich ausfallen. Kombinationsmodelle wie Casper oder Simba sind unserer Erfahrung nach aber in Ordnung.

Probeschläferin in der Rückenlage auf der Ravensberger ERGOspring® Matratze
Rückenschläfer sollten über eine Matratze mit ausreichender Stabilität und Körperunterstützung verfügen.

Beste Matratzen für Rückenschläfer

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

LEESA MATRATZE

(4,6 / 5)

Überblick zur Leesa Matratze
  • Material: Avena, Memoryschaum, Polyetherschaum
  • Höhe: 25 cm
  • Härtegrad: mittelfest (6,5 / 10)
  • Preis: ab 449,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Leesa Matratze in der oberen Seitenansicht

Die Leesa Matratze hat uns vollends überzeugt. Wegen ihrer hohen Körperanpassung und der guten Druckentlastung liefert die Leesa nahezu in jeder Schlaflage einen angenehmen Liegekomfort. Das druckentlastende Material ist insbesondere bei der Vermeidung von nervigen und unangenehmen Druckpunkten von Vorteil. Wichtig für Rückenschläfer ist schließlich auch eine gute Körperunterstützung sowie eine hohe Stabilität, welche die Leesa Matratze dem jeweiligen Schläfer bietet.

Zwar ist die Matratze mit einem Preis ab 449,00 € nicht die günstigste auf dem Markt, doch ist sie das Geld auf jeden Fall wert. Das Beste ist, dass Du mit unseren Gutschein-Codes auch noch einiges sparen kannst!

CASPER MATRATZE

(4,6 / 5)

Überblick zur Casper Matratze
  • Material: Latex, Memoryschaum, Polyetherschaum
  • Höhe: 24 cm
  • Härtegrad: mittelfest (6 / 10)
  • Preis: ab 450,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Casper Matratze

Auch die Casper Matratze, die aus einer Kombination von mehreren Schaumschichten besteht, ist für Rückenschläfer geeignet. Die oberste Latexschicht sorgt für eine angenehme Liegefläche und lässt den Körper etwas mehr in die Matratze einsinken. Im Gegensatz zu reinen Latexmatratzen liefert auch die Casper genügend Stabilität in der Rückenlage. Dafür sorgt der besonders anpassungsfähige Visco-Schaum im Zusammenspiel mit der stützenden Polyetherschicht. Auch die Stiftung Warentest gefiel die Casper. Sie gaben der Matratze im Test 02/2017 die Bewertung 2,3 (GUT).

Positiv ist auch, dass die Matratze weder zu hart noch zu weich ist. Wir empfanden das Liegegefühl als mittelfest (6 / 10 Punkten). Kostentechnisch liegt die Casper Matratze mit einem Preis ab 450,00 € im mittleren Preissegment.

RAVENSBERGER ERGOSPRING MATRATZE

(4,5 / 5)

Überblick zur Ravensberger ERGOspring Matratze
  • Material: Tonnen-Taschenfederkern, Latex
  • Höhe: 23,5 cm
  • Härtegrad: mittelfest (6,5 / 10)
  • Preis: ab 498,00 € 
  • Testphase: 30 Tage
 Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze

Empfehlenswert für schwere Rückenschläfer ist die Ravensberger ERGOspring® Matratze. Sie ist eine Tonnen-Taschenfederkernmatratze und verfügt deshalb über eine besonders gute Druckentlastung, Federung und Stabilität. Der die Federn ummantelnde Latexschaum sorgt für ein angenehmes Liegegefühl. Bemerkenswert ist die individuelle Anpassung der einzelnen Federn in der Ravensberger Matratze. So kann eine ergonomisch sinnvolle Liegeposition gewährleistet werden. Die ERGOspring® hebt sich mit seinem sehr hohem Raumgewicht von 72 kg/m³ deutlich von der Konkurrenz ab und verspricht daher auch eine langfristige Nutzungsdauer.

Preislich gesehen liegt die Ravensberger mit einem Preis ab 498,00 € im oberen Mittelfeld. Sehr praktisch ist allerdings die 30-tägige Probephase, die der Hersteller Dir bietet. So kann man die Matratze risikofrei zuhause testen.

Die beste Matratze für Seitenschläfer

Die beste Matratze für Seitenschläfer ist dagegen deutlich weicher. Denn Seitenschläfer benötigen vor allem im Schulterbereich zusätzliche Einsinktiefe, da sie nur an der Seite in die Matratze einsinken. Die beste Matratze für Seitenschläfer ist sehr punktelastisch, etwas weicher und bietet eine ergonomisch optimale Ausrichtung. Die Wirbelsäule muss dabei gerade bleiben. Dabei können oftmals Matratze mit integrierten Liegezonen helfen.

Die beste Matratze für Seitenschläfer ist unserer Erfahrung nach aus Kalt-, Latex-, Gel- oder Visco-Schaum. Reine Federkernmatratzen fallen oft hart aus, daher raten wir dem Seitenschläfer davon eher ab.

Seitenschläfer benötigen eine etwas höhere Einsinktiefe.

Beste Matratzen für Seitenschläfer

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

LEESA MATRATZE

(4,6 / 5)

Überblick zur Leesa Matratze
  • Material: Avena, Memoryschaum, Polyetherschaum
  • Höhe: 25 cm
  • Härtegrad: mittelfest (6,5 / 10)
  • Preis: ab 449,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Leesa Matratze in der oberen Seitenansicht

Wegen des besonderen Aufbaus ist die Leesa Matratze für viele verschiedene Schlafposition geeignet. Vor allem für Seitenschläfer ist aber gut, dass sie im Schulterbereich genügend in die Matratze einsinken. Für ein angenehmes Schlafgefühl sorgt auch die Kombination aus Avena und Visco-Schaum. Außerdem wird mit diesen Schaumschichten auch eine gute Druckentlastung und eine hohe Punktelastizität gewährleistet.

Mit einem Preis ab 449,00 € ist die Leesa nicht unbedingt die günstigste Matratze. Beachten solltest Du aber unbedingt die 100-tägige Probezeit, welche Dir der Hersteller bietet. So ist der Kauf risikofrei, denn bei Nichtgefallen wird Die Leesa bei Dir zuhause kostenlos abgeholt.

OTTY MATRATZE

(4,5 / 5)

Überblick zur Otty Matratze
  • Material: Gelschaum, Kaltschaum, Visco-Schaum, Basisschaum
  • Höhe: 25 cm
  • Härtegrad: mittel (5 / 10)
  • Preis: ab 349,99 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Die Otty Matratze auf unserem Bett mit zwei Otty Kissen

Die Otty Matratze gehört zu den mittelfesten Matratzen. Auf unserer 24-Härtegradskala haben wir ihr 5 von 10 Punkten gegen, wobei 10 das härteste ist. Durch die erhöhte Einsinktiefe bei gleichzeitiger Stabilisierung der Lendenzonen ist ein ergonomisch sinnvolles Liegen in der Seitenlage möglich. Wegen der Festigkeit ist die Matratze besonders gut für leichte und mittelschwere Schläfer geeignet.

Mit einem Preis ab 349,99 € ist die Otty wesentlich günstiger als vergleichbare Matratzen. Für diesen Preis bekommt man bei der Otty Matratze definitiv einiges geboten!

EMMA MATRATZE

(4,4 / 5)

Überblick zur Emma Matratze
  • Material: Airgocell, Visco-Schaum, Kaltschaum
  • Höhe: 25 cm
  • Härtegrad: weich (4 / 10)
  • Preis: ab 359,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Emma Original Matratze auf dem Bett

Ein weiteres, empfehlenswertes Modell ist die Emma Matratze. Unsere Erfahrungen in der Seitenlage waren hier ziemlich gut. Das liegt auch daran, dass die Emma eher zu den weicheren Matratzen zählt und dem Seitenschläfer so eine ordentliche Einsinktiefe bietet. Ein ergonomisch richtiges Liegen wird in der Seitenschläferposition auch dadurch verstärkt, dass die Emma Matratze über eine zusätzliche Schulterzonen verfügt. Die wohlig weichen Airgocell und Visco-Schaumschichten in den oberen Lagen führen zu einem weicheren Liegegefühl. Schweren Schläfern könnte die Matratze jedoch zu weich sein.

Mit einem Preis ab 359,00 € ist die Emma Matratze ähnlich teuer wie vergleichbare Modelle. Praktisch ist auch hier die 100 Tage lange Testphase, welche den Kauf noch attraktiver macht.

 

Die beste Matratze für Bauchschläfer

Die beste Matratze für Bauchschläfer hat eine gesunde Härte. Sie verleiht dem Becken und den Lenden ausreichende Unterstützung, um ein Hohlkreuz zu vermeiden. Hierfür sind Matratzen aus Federkern geeignet, aber auch Kombinationsmodelle aus Kaltschaum, Gel- und Memoryschaum.

Beste Matratzen für Bauchschläfer

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

LEESA MATRATZE

(4,6 / 5)

Überblick zur Leesa Matratze
  • Material: Avena, Memoryschaum, Polyetherschaum
  • Höhe: 25 cm
  • Härtegrad: mittelfest (6,5 / 10)
  • Preis: ab 449,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Leesa Matratze in der oberen Seitenansicht

Die hohe Flexibilität der Leesa Matratze zeigt sich auch in der Bauchschläferlage. Denn auch für diese Schlafposition ist die Leesa Matratze gut geeignet. Sie bietet neben einem sehr hohen Schlafkomfort zusätzlich noch eine gute Abstützungsfunktion und stabilisiert so den jeweiligen Schläfer. Eine gute Anpassung an verschiedene Körperformen sorgt unseren Erfahrungen nach für ein angenehmes Schlafgefühl.

Das Preis-/Leistungsverhältnis empfinden wir bei der Leesa als ziemlich gut. Im Vergleich zu vielfach teureren Luxusmatratzen ist die Leesa wesentlich günstiger und überzeugt zudem mit hoher Qualität.

CASPER MATRATZE

(4,6 / 5)

Überblick zur Casper Matratze
  • Material: Latex, Memoryschaum, Polyetherschaum
  • Höhe: 24 cm
  • Härtegrad: mittelfest (6 / 10)
  • Preis: ab 450,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Casper Matratze

Ein ebenfalls gutes Modell für Bauchschläfer ist die Casper Matratze. Auch sie überzeugt mit guten Liegeeigenschaften und gibt dem Schlafenden die nötige Stabilität, sodass kein Hohlkreuz entsteht. Von der Casper Matratze überzeugt waren auch die Tester der Stiftung Warentest. Sie gaben im Matratzen-Test 02/2017 der Casper Matratze die Gesamtnote 2,3 (GUT), womit sie als Testsieger hervorging.

Mit einem Preis ab 450,00 € liegt die Casper Matratze im oberen Mittelfeld. Das Preis-/Leistungsverhältnis schätzen wir trotzdem als gut ein. Ein Vorteil ist auch die schnelle und kostenlose Lieferung des Herstellers.

RAVENSBERGER ERGOSPRING MATRATZE

(4,5 / 5)

Überblick zur Ravensberger ERGOspring Matratze
  • Material: Tonnen-Taschenfederkern, Latex
  • Höhe: 23,5 cm
  • Härtegrad: mittelfest (6,5 / 10)
  • Preis: ab 498,00 € 
  • Testphase: 30 Tage
 Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze

Die Ravensberger ERGOspring® ist eine hochwertige Tonnen-Taschenfederkernmatratze. So verfügt die Matratze über eine angenehme Federung, eine gute Druckentlastung sowie eine besonders gute Stabilität. Die zusätzlichen 7-Liegezonen helfen dem Körper bei einem guten Einsinkverhalten, wodurch eine orthopädisch sinnvolle Liegeposition gewährleisten werden kann. Beachten sollten Bauchschläfer aber, dass sie auch das richtige Kissen wählen sollten, um Nackenschmerzen zu verhindern. Dies sollte nämlich möglichst flach sein.

Wegen der hohen Qualität der Ravensberger Matratze muss man auch mit einem etwas höheren Preis rechnen (ab 498,00 €). Kombiniert werden kann die ERGOspring® Matratze gut mit einem Boxspringbett.

Beste Matratze für bestimmte Personengruppen

Die beste Matratze für Paare

Die beste Matratze für Paare hat einen möglichst geringes Nachschwingen. So wirst Du nachts weniger von den Bewegungen Deines Partners gestört. Außerdem hat die beste Matratze für Paare eine hohe Punktelastizität, eine gute Rückprallhärte und hat eine leichte Federung. Von Vorteil bei unterschiedlichen Körpertypen ist dabei auch eine individuell anpassbare Matratze.

Beste Matratzen für Paare

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

LEESA MATRATZE

(4,6 / 5)

Überblick zur Leesa Matratze
  • Material: Avena, Memoryschaum, Polyetherschaum
  • Höhe: 25 cm
  • Härtegrad: mittelfest (6,5 / 10)
  • Preis: ab 449,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Leesa Matratze in der oberen Seitenansicht

Wegen seiner vielseitigen Eigenschaften und der Geeignetheit für verschiedene Schlaftypen kann die Leesa Matratze auch für Paare interessant sein. Sie bietet auch für zwei Personen auf der Matratze einen sehr hohen Schlafkomfort und kann sich an die unterschiedlichen Körperkonturen des jeweiligen Schläfers gut anpassen. Überzeugend ist auch das Nachschwingverhalten der Leesa. Der Visco-Schaum sorgt dafür, dass die Bewegungen des Partners stark abgedämpft werden und man so von einem unruhigem Schlaf des anderen nicht aufwacht.

Die Leesa ist im Online-Shop des Herstellers ab 449,00 € erhältlich. Wegen des vergleichsweise hohen Preises empfehlen wir, von unserem Gutschein-Code Gebrauch zu machen!

MUUN MATRATZE

(4,4 / 5)

Überblick zur muun Matratze
  • Material: Talalay-Kautschuk, Visco-Schaum, Pantera-Schaum, Kaltschaum
  • Höhe: 26 cm
  • Härtegrad: weich-fest (4-7,5 / 10)
  • Preis: ab 490,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Der stilistische Muun Bezug mit dem Firmenlogo ist in einer grauen Farbe.

Bei der muun Matratze handelt es sich um ein besonders interessantes Modell. Denn hier ist es möglich, den Aufbau der muun individuell auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen. So sind durch die verschiedenen Schaumschichten vier Kombinationen möglich. Diese variieren von weich bis fest. Ideal ist auch, dass die Matratze ab einer Matratzengröße von 140x200 cm in zwei Teilen kommt. So kann jeder seine Seite selbst anpassen. Ein störender Spalt soll laut Hersteller dabei nicht entstehen.

Preislich gesehen gehört die muun allerdings zu den teureren Modellen. Damit Du noch etwas sparen kannst, versuchen wir für unsere Leser immer die besten Matratzen-Angebote zu sichern!

EMMA MATRATZE

(4,4 / 5)

Überblick zur Emma Matratze
  • Material: Airgocell, Visco-Schaum, Kaltschaum
  • Höhe: 25 cm
  • Härtegrad: weich (4 / 10)
  • Preis: ab 359,00 € 
  • Testphase: 100 Tage
 Emma Original Matratze auf dem Bett

Auch für Paare interessant: die Emma Matratze. Wegen ihres Aufbaus gehört die Emma Matratze eher zu den weicheren Matratzen. Allerdings ermöglicht die Matratzenoberfläche auch ein sehr gutes Nachschwingverhalten. Unser Messgerät ist beim Umdrehen unseres Probeschläfers kaum ausgeschlagen. Die Matratze bleibt ruhig. Dies ermöglicht, dass Du nachts von den Bewegungen Deines Partners nicht gestört wirst. Besonders empfehlenswert ist die Emma Matratze für Seitenschläfer.

Die Emma ist schon ab 359,00 € zu kaufen. Toll ist auch, dass der Versand der Matratze kostenlos und schnell ist. Eine 100-tägige Probephase macht auch hier den Kauf risikofrei.

Matratzencheck24-Tipp: Sollte zwischen Dir und Deinem Partner mindestens 20 kg Gewichtsunterschied bestehen, solltest Du an zwei unterschiedliche Matratzenhälften, etwa in 80 x 200 cm oder 90 x 200 cm denken. Die Lücke zwischen den Matratzenkernen kannst Du mit einem Matratzenkeil überbrücken.

Die beste Matratze für Kinder und Babies

Bei der Wahl der besten Kindermatratze raten wir dazu, speziell auf die richtigen Materialien zu achten. Schadstoffe müssen unbedingt vermieden werden.

Die Kindermatratze sollte auch nicht zu fest sein, trotzdem aber eine ausreichende Stabilität haben.

Ganz wichtig ist auch die Auswahl der optimalen Größe der Kindermatratze. Wir raten außerdem dazu, eine Kindermatratze zu wählen, die eine gute Luftzirkulation aufweist. Hierbei spielt auch der Lattenrost eine wichtige Rolle.

Im Heft 10/2018 hat die Stiftung Warentest im Test der Baby- und Kindermatratzen aktuelle Modelle getestet. Vorsicht: 7 Kindermatratzen fielen dabei mit mangelhaft durch.

Die Stiftung Warentest hat 2018 Kindermatratzen getestet.

Auch die Tester von Öko-Test haben 2017 einige Kindermatratzen etwas näher unter die Lupe genommen. Besonders gut Abgeschnitten hat dabei die Kindermatratze von Ravensberger.

Sie überzeugt mit einer gut belüfteten Liegefläche und einem hochwertigen Kaltschaum mit einem Raumgewicht von 40 kg/m³. Laut den Testern ist der Kindermatratzen-Bezug auch frei von Antimon, Silber und optischen Aufhellern.

Beste Matratze für individuelle Bedürfnisse

Beste orthopädische Matratze

Natürlich sind wir keine Orthopäden, sondern Schlafbegeisterte. Oft liegen die Ursachen Nacken- Rückenschmerzen aber nicht unbedingt an der Matratze. Stress, Verspannungen, verkrümmte Wirbelsäulen oder muskuläre Probleme können orthopädische Probleme verursachen. Oft liegt das Problem auch an einem alten, durchgelegenen Lattenrost.

Der anpassungsfähige Memoryschaum sorgt für eine gute Druckverteilung auf der Tempur Matratze

Sollten Deine Rücken- oder Nackenschmerzen aber an der Matratze liegen, kann eine gute orthopädische Matratze helfen, die Wirbelsäule zu stützen und in einer geraden Ausrichtung zu erhalten. Um eine orthopädische Wirkung zu entfalten, ist u.a. außerdem auf den Härtegrad, die Punktelastizität und Druckentlastung zu achten. Hier geht es zu den Besten Orthopädischen Matratzen.

Beste Matratze für Sex

Natürlich soll die neue Matratze auch für die schönste Nebensache des Lebens taugen. Manche Matratzen sind dafür in der Tat besser geeignet als andere. Die folgenden Faktoren spielen dabei eine Rolle: Gute Stabilität, hohe Punktelastizität, gute Rückprallhärte und Elasitizität. Hierfür eignen sich bestimmte Materialien, wie Latex oder Avena, besonders. Hier geht's zu den Besten Matratzen für Sex.

Beste weiche Matratze

Viele Personen mögen es lieber etwas weicher. Daher haben wir in unserer Rubrik „Beste Weiche Matratze” Modelle in dieser wichtigen Kategorie getestet. Trotz weicherem Liegegefühl sollte die beste weiche Matratze über ausreichend Stabilität verfügen. Außerdem ist bei einer weicheren Matratze speziell auf die gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule zu achten, denn sonst entsteht schnell ein Hohlkreuz. Hier geht's zu den Besten Weichen Matratzen.

Beste Matratze für Hunde

In unserem speziellen Bericht hat unser jüngstes Team-Mitglied Balu die Casper Hundematratze getestet. Das Ergebnis: Er wurde hundsmüde und fühlte sich pudelwohl.

Spaß beiseite. Natürlich wollen wir, dass unsere Vierbeiner sich ebenso gut erholen können, wie wir Menschen. Eine gute Hundematratze kann da bestimmt nicht schaden. Sie ist bissfest, feuchtigkeitsabweisend, einfach zu reinigen und leicht aufzubauen.

Hier geht's zu den Besten Matratzen für Hunde.

Casper Hundebett mit Hund

Die beste Matratze nach Matratzenarten

Jede Art von Matratze hat spezielle Vor- und Nachteile. Daher solltest Du bei der Auswahl der besten Matratzen darauf achten, welches Material am besten zu Dir passt.

Matratzenarten im Überblick

Beste Visco-Matratze

Die beste Visco-Matratze hat eine extrem hohe Körperanpassung und Punktelastizität und ein hohes Level an Komfort. Sie ist vorallem für Personen geeignet, die eher ruhiger und gerne etwas wärmer schlafen. Auch als orthopädische Matratze werden Visco-Matratzen aufgrund Ihrer Druckentlastung empfohlen.

Beste Federkernmatratze

Die beste Federkernmatratze hat eine sehr gute Atmungsaktivität und ist robuster. Das macht sie stabil und auch für schwere Personen und Rücken- und Bauchschläfer geeignet. Auch Personen, die öfter mal schwitzen, kommen mit einer Federkernmatratze gut zurecht. Denn sie hat einen guten Feuchtigkeitstransport und eine sehr gute Atmungsaktivität.

Beste Kaltschaummatratze

Die beste Kaltschaummatratze hat eine sehr gute Punktelastizität, ein anschmiegsames Liegegefühl und hohen Komfort. Sie ist vorallem für Personen geeignet, die etwas wärmer schlafen. Unruhige Schläfer kommen mit der Kaltschaummatratze in der Regel gut zurecht. Auch für Paare ist die beste Kaltschaummatratze aufgrund eines geringen Bewegungstransfer eine gute Wahl.

Beste Latexmatratze

Auch die beste Latexmatratze ist sehr punktelastisch und hat gute ergonomische Eigenschaften. Sie hat eine hohe Rückprallkraft und ist sehr elastisch. Das macht sie auch sehr langlebig. Viele Personen mögen das angenehme Liegegefühl auf einer Latexmatratze.

Beste Gelschaum-Matratze

Die beste Gelschaum-Matratze ist ebenfalls sehr punktelastisch, hat ein kühleres Schlafklima und einen geringen Bewegungstransfer.

Die besten Matratzen der Stiftung Warentest

Der Matratzen Test der Stiftung Warentest erhält traditionell sehr viel Beachtung in der Branche. Denn das alteingesessene Prüfinstitut genießt in Deutschland noch immer ein sehr hohes Vertrauen. Schon so einige Hersteller, wie eve, konnten sich nach einer schlechten Stiftung Warentest Bewertung nicht mehr auf dem deutschen Markt behaupten. In letzter Zeit aber mehren sich aber auch kritische Stimmen gegen die Stiftung. Der Fachverband Matratzen Industrie etwa wirft der Stiftung Warentest vor, den Matratzen Dauer-Testsieger Bett1 Bodyguard systematisch zu bevorzugen, zu bewerben und sich daran auch noch zu bereichern.

Denn die Bett1 ist nun im Matratzen Test im Oktober 2018 wiederholt Testsieger geworden. Die Stiftung Warentest weist immer wieder auf die guten Liegeeigenschaften und den billigen Preis der Bodyguard hin. In Vergessenheit gerät dabei oft, dass er auch gute andere Matratzen gibt.

Erst kürzlich hat die Stiftung Warentest wieder Matratzen untersucht. Im Test 03/2019 ging es um die Matratzenart Federkernmatratzen. Das Resultat: auch hier erzielt keine der getesteten Matratze ein annähernd so gutes Ergebnis wie Bodyguard.

Nur wenige Matratzen schnitten mit einem guten Ergebnis ab. Als Testsieger und mit der Note 2,3 (GUT) gingen die Modelle Hn8 Schlafsystem Dynamic TFK und die MFO Classic Matratze* hervor.

Die Testberichte der Stiftung Warentest sind nicht kostenlos. Wir haben uns die Tests der Stiftung Warentest in den letzten Jahren genauer angesehen und sie zusammen gefasst. Hier sind die besten Matratzen der Stiftung Warentest seit 2015.

Die besten Matratzen der Jahre 2015 -2019 (nach Testnote) auf einen Blick

HerstellerMatratzetest-GesamturteilStiftung Warentest TestreiheMatratzenartZur Matratze*
Bodyguard Matratze LogoBett1 Bodyguard H3 / H41,7 ("GUT")10/2018Schaummatratzezu unserem Erfahrungsbericht
Allnatura Hersteller LogoAllnatura Supra-Comfort Allergie2,2 ("GUT")10/2018Latexmatratzezu unserem Erfahrungsbericht
Allergie-Supra Comfort Matratze bei Allnatura ansehen*
Malie Matratzenhersteller LogoMalie Polar2,2 ("GUT")02/2017FederkernmatratzeMalie Polar Matratze bei Amazon ansehen*
Aldi Nord LogoAldi Novitesse Memolux 90 (Aldi Nord)2,2 ("GUT")03/2018Viscoschaummatratzezur Tempur Übersichtsseite
Aldi Novitesse Memolux 90 bei Ebay ansehen*
Casper LogoCasper Matratze2,3 ("GUT")02/2017Schaummatratzezu unserem Erfahrungsbericht
Casper Matratze bei Amazon ansehen*
Smood Matratze LogoSmood Matratze2,3 ("GUT")09/2016Schaummatratzezu unserem Erfahrungsbericht
Smood Matratze bei Home24 ansehen*
HN8 Matratzen LogoHn8 Schlafsysteme Dynamic TFK2,3 ("GUT")03/2019Federkernmatratze
MFO Matratzen LogoMFO Classic2,3 ("GUT")03/2019Federkernmatratzezum MFO-Übersichtsartikel
MFO Classic beim Hersteller ansehen*

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

Unsere Top Empfehlungen aus unseren Erfahrungsberichten

Diese Matratzen haben unser Team überzeugt

OBEN