Besuch bei Grafenfels in Berlin

27. Februar 2017

Unser Team besuchte den Grafenfels Store in Berlin-Mitte! Wie das Unternehmen an sich auch, wirkte der Showroom sehr modern und angenehm locker. Schon beim Betreten des Ladens fühlte man sich direkt willkommen. Am Eingang hängt ein kleines Schild mit den Worten „Wir schlafen nicht“. Darüber konnte unser Team herzlich lachen. Eine nette Alternative zu einem klassischen „Wir haben geöffnet“ Plakat.

In dem Showroom selbst stehen alle verschiedenen Matratzen, die Grafenfels herstellt und verkauft. Alle Matratzen sind durch Farben in Segmente eingeteilt - gold, grün, rot, blau, weiß. Generell finden wir diese Farbaufteilung auf den ersten Blick nicht so hilfreich.  Alle Modellarten sind im Laden nebeneinander angeordnet und können getestet werden. Anders als im üblichen stationären Handel gab es auch keinen Kaufdruck von den Angestellten, was wir als überaus angenehm empfanden!

Das Personal hat im hinteren Bereich des Ladens ein kleines Büro und war sehr zuvorkommend. Man bot uns direkt etwas zu trinken und natürlich auch Hilfe an. Zwar wirkten die beiden Damen, die sich um uns kümmerten, etwas aufgeregt, doch nahmen wir dies durchaus positiv auf.

Sie konnten uns einige Fragen beantworten und verfügten über eine hohe Fachkenntnis. Selbstverständlich durften auch wir jede einzelne Matratze ausprobieren und testen. Doch wie wir wissen, reicht ein kurzes Probeliegen im Laden nicht aus, um eine Matratze wirklich kennen zu lernen. Wir empfehlen daher immer, die Matratze für ein paar Wochen zu testen, bevor Du eine Kaufentscheidung triffst. Daher ist eine risikofreie Testphase von 30-100 Tagen umso wichtiger!

Zum Abschied gaben uns die Mitarbeiter von Grafenfels noch einen Beutel, eine Preisliste und ein kleines Heft mit interessanten Inhalten rund um das Unternehmen und ihre Matratzen.

Das könnte dich auch interessieren ...

OBEN