Bodyguard Matratze H2 / H2+ Erfahrungsbericht

Die etwas weichere Bett1 Matratze

Unsere Berichte stellen subjektive Erfahrungen und Meinungen unserer Teammitglieder dar. Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unseren Rabattcodes kannst Du sparen!

Aktualisiert am: 25. Oktober 2018

Unsere Gesamtbewertung

(4,2 / 5)

Beschreibung der Bodyguard Matratze H2 / H2+

Die Bett1 Bodyguard Matratze H2 / H2+ richtet sich an Personen, die gerne etwas weicher schlafen. Wie auch das Schwestermodell, der Bodyguard H3 / H4, besteht die Bodyguard Weich H2 / H2+ aus hochelastischem QXSchaum® und einem atmungsaktivem HyBreeze-Matratzenbezug. Auch der Preis ist identisch. Die Bodyguard H2 / H2+ ist schon ab 199,00 € zu haben.

⇒  Du liegst lieber etwas fester? Hier geht es zu unserem Erfahrungsbericht mit der Bodyguard Matratze H3 / H4.

Die Bodyguard H2 / H2+ ist in 5 Liegezonen eingeteilt. Bett1 nennt diese Liegezonen "Ergonomiemodule". Sie sollen an bestimmten Stellen den Körper unterstützen und beste Liegeeigenschaften schaffen.

Die Bestellung erfolgt ausschließlich online. Die Bodyguard Matratze Weich kannst Du risikofrei 100 Nächte zuhause unter realen Bedingungen testen. Die Rückgabe ist einfach, kostenlos und wird von Bett1 organisiert.

Wir haben die Bodyguard H2 / H2+ für mehrere Wochen zuhause zur Probe gelegen und teilen mit Dir unsere Erfahrungen.

Unsere Erfahrungen mit der Bodyguard Matratze im Video

In unserem neuen Video stellt Dir Adrian aus unserem Team die Bodyguard Weich vor

Unser Bodyguard Video bei YouTube

Bodyguard H2 / H2+ ab 199 € bei Amazon bestellen*

Weitere Fotos der Bodyguard Weich

Vor- und Nachteile der Bodyguard H2 / H2+

                            Vorteile NachteileNachteile
  • Für jede Schlafpositionen geeignet
  • Hohe Körperanpassung und Punktelastizität
  • Geringes Nachschwingen (Bewegungstransfer)
  • Ergonomisch optimiert mit 5 Liegezonen
  • Langlebig
  • Super Preis-/Leistungsverhältnis
  • Hohe Flexibilität durch Wendbarkeit
  • Anfänglicher starker chemischer Geruch
  • Weniger zu empfehlen für Personen, die stark schwitzen
  • Schweren Personen raten wir zur festeren Bodyguard H3 / H4 (hier geht's zum Bericht)

Aufbau / Zonen

Die Bodyguard Matratze H2 / H2+ besteht aus zwei Lagen, die beide aus QXSchaum bestehen. Der QXSchaum ist ein vom Hersteller Bett1 speziell für die Bodyguard entwickelter Kaltschaum aus Polyurethan.

Somit besteht die Bodyguard Matratze H2 / H2+ aus zwei Lagen:

  • Weiche H2 Lage (schwarz)
  • Festere H2+ Lage (beige)

Die beiden Lagen aus QX-Schaum sind wendbar. So kann der Härtegrad individuell variiert werden. Um den Matratzenkern zu wenden, musst Du die Matratze einfach nur drehen. Das geht ganz einfach mir den Haltegriffen an der Seite. Beim Öffnen des Bezuges kann man die zwei Schaumlagen der Bodyguard gut erkennen. Die schwarze Lage entspricht der besonders weichen Seite; die beige Lage ist etwas fester. Aber: Selbst die etwas festere Lage ist unserer Erfahrung nach noch immer recht weich, maximal mittelfest! Mehr zum Härtegrad unten.

Die beiden Schaumschichten der Bodyguard bestehen aus QX-Schaum und sind wendbar. Hierdurch sind unterschiedliche Liegegefühle möglich.

Der QXSchaum® ist mit dem OEKO-TEX® Standard 100 in der strengsten Produktklasse 1 Label für Textilien und textile Spielwaren für Babys zertifiziert. Die Bodyguard Matratze Weich H2 / H2+ erhält keine Weichmacher, Flammschutzmittel oder Pestizide.

In beiden QX-Schaumlagen sind 5- Liegezonen integriert. Diese sog. "Ergonomiemodule" betreffen die Bereiche Kopf, Nacken, Schulter, Lordose und Becken. Auf diese Weise sollen bestimmte Körperregionen gestützt und in anderen ein punktuell stärkeres Einsinken ermöglicht werden.

Bezug

Der Bezug der Bodyguard Matratze H2 / H2+ besteht wie das Schwestermodell H3 / H4 aus atmungsaktivem HyBreeze Material.  Der Bezug ist komplett weiß, mit einem schlichten optischen Design. Der HyBreeze-Funktionsbezug ist luftdurchlässig verstrickt. So entsteht bei dem HyBreeze-Bezug ein Kühleffekt und das Schlafklima wird reguliert.

Neben der Atmungsaktivität steht bei dem Hybreeze Bezug die Hygiene im Mittelpunkt.  Auch der Bezug der Bodyguard H2 / H2+ überzeugt. Dies liegt zum einen daran, dass er bei hohen Temperaturen, bei 60 Grad, waschbar ist. Zum anderen ist der Bezug problemlos per Reißverschluss abnehmbar und auch wieder leicht beziehbar. Wir haben auf das Trocknen im Trockner und Bügeln verzichtet, so wie es der Hersteller empfiehlt.

Der HyBreeze-Funktionsbezug ist optisch einfach gehalten und sorgt durch seine Poren für eine verbesserte Klimaregulierung.

Härtegrad

Durch die Wendbarkeit kannst Du bei der Bodyguard zwischen zwei Härtegraden wählen. Beide sind, wie der Name der Matratze schon vermuten lässt, unseren Erfahrungen nach recht weich.

Die schwarze QX-Schaum Schicht ist die H2-Lage und ist unseren Erfahrungen nach sehr weich. Die beige H2+ Lage der Bodyguard ist dagegen etwas fester, aber immer noch recht weich. Von unseren Probeschläfern wurde sie als mittelweich bis maximal mittelfest empfunden.

Somit schätzen wir die Härte der Bodyguard Matratze Weich in der H2 Lage mit auf einer Skala von 1-10 mit  4  ein. Die H2+ Lage liegt bei uns bei 5 von 10.

Bodyguard Matratze H2 / H2+ mit Härtegrad 4 - 5

Schlafgefühl

Das Schlafgefühl auf der Bodyguard Weich ist sicherlich Geschmackssache. Von unseren Probeschläfern wurde die weiche H2 Lage für zu weich empfunden. Vor allem schweren Personen raten wir daher zu dem Schwestermodell, der Bodyguard Matratze H3 / H4. Für leichte und mittelschwere Personen kann die Bodyguard H2 / H2+ jedoch durchaus eine interessante Option sein. Vor allem auch wegen der 5 Liegezonen.

Das Liegegefühl auf der H2+ Lage hat uns deutlich besser gefallen. Diese weiche bis mittelfeste Variante ist wahrscheinlich für ein breiteres Spektrum von Personen geeignet. Denn unseren Erfahrungen nach schlafen die meisten Personen lieber auf einer mittelfesten Matratze.

Die Kundenrezensionen bei Amazon* haben zeigen, die H2 / H2+ Variante ist vor allem für Personen unter 70 kg geeignet. Personen über 75 kg sollten eher zu der H3 / H4 Variante greifen. Aber wie schon gesagt, das ist sicherlich Geschmackssache. Einer unser Probeschläfern, der etwas mehr als  70kg wiegt, konnte auf beiden Matratzentypen gut schlafen, würde sich aber tendenziell eher für die H3 / H4 Variante entschieden.

Matratzencheck24 Tipp für Paare:

Für Paare mit unterschiedlichen Schlafpräferenzen kann es eine Option sein, zwei kleinere Bodyguard Matratzen (z.B. 90x200 cm) zu kaufen und nebeneinander zu legen. Aufgrund der Wendbarkeit kann so jeder Partner seine gewünschte Härte einfach selbst wählen. Ein kleiner Nachteil: Die Besucherritze. Hier kannst Du mit einer sog. Liebesbrücke Abhilfe schaffen!

Positiv hervorzuheben ist die ergonomische Ausrichtung der Bodyguard Matratze H2 / H2+. Diese wird durch 5 Liegezonen ermöglicht. Mittelleichte Schläfer können in jeder Schlafposition angenehm liegen und schlafen. Sei es als Seiten-, Rücken- oder Bauchschläfer. Wir hatten stets das Gefühl, dass das Körpergewicht punktuell tiefer einsinkt und an anderen Stellen gestützt wird.

Neben den 5 Liegezonen hat uns auch die Wendbarkeit der Bodyguard Matratze H2 / H2+ überzeugt. Das Wenden ging in unserem Test schnell und einfach. Du bist unentschlossen, welcher Härtegrad zu Dir passt? Mit der Bodyguard kannst Du es testen. Auch das Schlafklima wurde von unseren Testern als angenehm empfunden.

Der in der Bodyguard Matratze H2 / H2+ verwendete QXSchaum hat mit 35 bzw. 40 kg/m³ ein ordentliches Raumgewicht. Wir waren zwar von dem angenehmen Liegegefühl überrascht. Doch ist unserer Meinung nach das Liegegefühl bei einer hochqualitativen Memoryschaummatratze mit hohem Raumgewicht etwas besser. Memoryschaum ist extrem anpassungsfähig und verteilt das Gewicht gleichmäßig auf der Oberfläche. Für unruhige Schläfer ist die Bodyguard gegenüber Memoryschaum-Matratzen aber eine bessere Wahl.

Ein Nachteil der Bodyguard Matratze Weich ist, wie bei dem Schwestermodell H3 / H4, der anfänglich sehr starke Chemiegeruch. Der Geruch ist jedoch gesundheitlich unbedenklich. Wir raten, die Bodyguard Matratze H2 / H2+ anfänglich für einige Tage regelmäßig zu lüften.

Bewegungstransfer

Die Grafik zeigt: Die Bodyguard Weich Matratze hat ein sehr gutes Nachschwingverhalten. Das ist für Paare von großem Vorteil. Bei unserem Versuch haben wir das normale Schlafverhalten von zwei Personen simuliert. Eine Person dreht sich von der einen auf die andere Seite. Zu sehen ist: Das Messgerät schlägt kaum aus. Das heißt: Von nächtlichen Bewegungen Deines Partners bekommst Du bei der Bodyguard H2 kaum etwas mit. Normale Bewegungen werden von der Matratze nahezu vollständig absorbiert.

Bewegungstransfer Bodyguard Matratze
  • Schaubild 1: Ein- und Ausstieg
    Wir haben auch das Ein- und Aussteigen einer Person in die bzw. aus der Matratze simuliert. Dabei schlägt das Messgerät etwas aus. Allerdings ist der Messwert immer noch vergleichweise gering. Sollte Dein Partner also nachts öfter aufstehen, sollte das Deine nächtliche Ruhe nicht zu sehr beinträchtigen. Auch für unruhige Schläfer ist das von Vorteil.
  • Schaubild 2: Sprungtest
    Zur Freude unserer Probeschläfer haben wir schließlich auch ein Sprung- und Hüpftest durchgeführt. Einer unserer Probeschläfer ist also auf der Matratze hin- und hergesprungen. Das Messgerät reagiert hier deutlich stärker. Etwas anderes hätte uns aber auch verwundert. Wenn Dein Partner also mal wieder bis in den Mittag hinein schläft, kannst Du ihn auf diese Weise auf jeden Fall aufwecken!
Bewegungstransfer Bodyguard H2
Bewegungstransfer Bodyguard H2

Lieferung & Kundenservice

Die Bodyguard Matratze H2 / H2+ wird vakuumverpackt in einer rot-weiß-schwarzen Box an Deine Haustür geliefert. Alles im Sinne des einfachen „Bed-in-the-Box“-Prinzips. Du hast 100 Nächte Zeit, die Matratze Probe zu schlafen.  Die Rückgabe wird vom Hersteller Bett1 organisiert und ist kostenfrei. Nur innerhalb von Deutschland ist die Abholung kostenlos. 

Mit dem Kundenservice hatten wir gute Erfahrungen. Das Personal war sehr freundlich und konnte uns schnell und zuverlässig Informationen geben.

Abzüge gibt es leider für die recht lange Lieferzeit. Sie kann zwischen 6 - 16 Werktage dauern. Das liegt vielleicht daran, dass die Bodyguard Matratze in Deutschland besonders beliebt ist. Sie zählt immerhin zu den meistverkauftesten Matratzen in Deutschland.

Die Bodyguard Matratze und der Lattenrost

Unser Leser fragen uns öfter, welchen Lattenrost wir für die Bodyguard Matratze empfehlen können. Beachte: Ist Dein alter Lattenrost durchgelegen, bringt selbst die beste Matratze nichts. Ein verbogener Lattenrost kann zu Rückenschmerzen führen.

Matratzencheck24-Tipp: Lege einen Besenstiel auf den Lattenrost. Sollte zwischen einzelnen Leisten und dem Besenstiel noch Luft sein (oft im Beckenbereich), ist der Lattenrost durchgelegen und sollte ausgetauscht werden!

Unser Team hat Kundenrezensionen für Lattenroste bei Amazon geprüft. Das Ergebnis: Mit der Bodyguard Matratze kaufen viele Kunden das Modell FMP 7-Zonen Rhodos KF. Dieser Lattenrost ist nicht nur individuell verstellbar, er hat auch 7 ergonomische Zonen und erhält insgesamt tolle Kundenbewertungen! 

Ein rutschfester Matratzenschoner schützt die Bodyguard vor Abnutzung. Er wird auf den Lattenrost gelegt und ist schon für unter 20 € erhältlich. Das Modell von TAURO ist atmungsaktiv und wird bei Amazon am häufigsten mit der Bodyguard gekauft. Er erhält sehr gute Bewertungen.

Es gibt keinen Rabatt-Gutschein oder Code für die Bett1 Bodyguard Matratze

Die Suche nach einem Rabattcode für die Bett1 Bodyguard Matratze kannst Du Dir sparen. Wenn es einen gäbe, so hätten wir ihn Dir längst gesichert. Der Preis der Bodyguard ist immer günstig - sie ist schon ab € 199* zu haben.

⇒ Geld sparen beim Matratzenkauf? In unserer Rubrik Matratzen-Gutscheine haben wir Coupons von beliebten Modellen gesammelt.

Bodyguard Produktvideo

Unsere Bewertung

 

Material: (4 / 5)
Komfort: (4 / 5)
Preis-Leistung: (5 / 5)
Atmungsaktivität: (4 / 5)
Design: (3,5 / 5)
Service: (4 / 5)
Rückgabe: (5 / 5)
Gesamtergebnis: (4,2 / 5)

 

Zusatzinformationen

Im Mai 2015 einer Durchschnittsnote von 1,8 (gut) wurde die Bodyguard vom Hersteller Bett1.de als beste Matratze bei Stiftung Warentest bewertet. Seit dem hat sich auf dem Matratzenmarkt einiges verändert. Neue Wettbewerber haben den deutschen Markt entdeckt und mit innovativen Produkten einen neuen Standart gesetzt. Existierende Hersteller haben ihre Produkte schrittweise angepasst und verbessert. Daher stellt sich die Frage, ob heutzutage der gleiche Test angesichts der hohen Qualität vergleichbarer Matratzen etwas anders ausfallen würde.

Wir sind der Meinung, dass die Bodyguard vorallem mit einem ausgezeichneten guten Preis-/Leistungsverhältnis punkten kann.

Warum wird die Matratze eigentlich Anti-Kartell-Matratze genannt und warum ist sie so günstig? Diese Fragen stellt man sich schnell, wenn man sich mit der Matratze beschäftigt. Der Spitzname und der Preis beruhen auf einem Rechtsstreit, den der Hersteller Bett1 mit den Big Players der Matratzenbranche ausgefochten hat. Das Pionierunternehmen zeigte verschiedene Großhändler aufgrund von Preisabsprachen an. Dies brachte auch den erwünschten Erfolg mit sich. Die großen Unternehmen wurden zur Kasse gebeten und hart bestraft. Zugleich machte man sich selbst in den Medien einen Namen. Aufgrund dieser Aufdeckungen entschloss sich bett1.de seine Matratze, die als One-Fits-All-Matratze konzipiert ist,  den Spitznamen Anti-Kartell-Matratze zu geben. So will man auf den Rechtsstreit und die eigene Position aufmerksam machen. Die Bodyguard soll kein Produkt sein, das aufgrund von Habgier oder sonstigen Beweggründen unnötig teuer an den Kunden verkauft wird. Man zerschlug existierende Kartelle und fügte den Großunternehmen auf dem Matratzenmarkt die ein oder anderen Kopfschmerzen zu.

Neben der Bodyguard Matratze bietet der Hersteller Bett1 noch ein verstellbares Lattenrost an, welches Du ab 149 Euro erwerben kannst. Das Lattenrost harmoniert perfekt mit der Bodyguard und ist in mehrere ergonomische Liegezonen unterteilt. Außerdem bietet der Hersteller Dir ein Stützkissen für 59 Euro an.

Wir berichten demnächst ausführlicher zum Zubehör von Bett1. Zu mehr Infos von Bett1 selbst über das Zubehör geht es hier.

Fazit: Bodyguard Matratze H2 / H2+

Unsere Erfahrungen mit der Bodyguard Matratze H2 / H2+ waren in jeder Schlafposition gut. Speziell die H2+ Seite fanden wir im Liegegefühl sehr angenehm. 

Neben der Wendbarkeit hat uns speziell die gute Körperanpassung und hohe Punktelastizität sehr gut gefallen. Die Bodyguard ermöglicht in der Seitenposition ausreichende Einsinktiefe. So wird eine gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule ermöglicht und Rückenprobleme können reduziert werden.

Für Rücken- und Bauchschläfer, die etwas mehr Unterstützung benötigen, empfehlen wir die festere H2+ Seite. Insgesamt raten wir schweren Schläfern, vor allem Rücken- und Bauchschläfern, eher zu dem festeren Schwestermodell, der Bodyguard Matratze H3 / H4.

Der entscheidende Vorteil der Bodyguard Matratze H2 / H2+ von Bett1 ist das überragende Preis-/Leistungsverhältnis. Du bekommst mit der Bodyguard Weich für kleines Geld ein sehr gutes Produkt.

*Affiliate-Links: Um Beiträge kostenlos präsentieren zu können, verwenden wir Affiliate-Links, die mit "*" markiert sind. Bei Weiterleitung zu Online-Shops, wie Amazon, erhalten wir beim Kauf eines Produkts eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für Dich nicht. Im Gegenteil: Bei Sparangeboten erhältst Du einen Preisnachlass!

Haertegrad 5 Matratze
10 Jahre Garantie Matratze
Rückgabe 100 Tage Matratze

Produktmerkmale

•     kostenfreier Versand innerhalb von 2- 16 Werktagen nach Deutschland und Österreich (je nach Matratzengröße)
•    kostenlose Rückgabe inkl. Abholung innerhalb von 100 Tagen (Achtung: Gilt nur für Deutschland)
•    Garantie: 10 Jahre auf den Kern, 2 Jahre auf den Bezug
•    Schadstoffgeprüft nach OEKO-TEX® Standard 100 Kl. 1
•    18,5 cm hoch / 11,9 kg schwer
•    Schaumschichten bestehen aus patentiertem QXSchaum® (Raumgewicht von 35 kg/m³ bzw. 40 kg/m³)
•    Wendbarkeit sorgt für zwei unterschiedliche Liegegefühle

Preise laut Hersteller

Größe Preis in EUR
80 x 200 cm € 199
90 x 200 cm € 199
100 x 200 cm € 229
140 x 200 cm € 329
160 x 200 cm € 429
180 x 200 cm € 449
200 x 200 cm € 499
Größe Preis in EUR
70 x 200 cm € 199
80 x 190 cm € 199
80 x 210 cm € 299
80 x 220 cm € 299
90 x 190 cm € 199
90 x 210 cm € 299
90 x 220 cm € 299
100 x 190 cm € 229
100 x 210 cm € 329
100 x 220 cm € 329
120 x 200 cm € 329
140 x 190 cm € 349
140 x 210 cm € 399
140 x 220 cm € 399
160 x 210 cm € 449
160 x 220 cm € 449
180 x 210 cm € 489
180 x 220 cm € 549
200 x 210 cm € 549
200 x 220 cm € 549

Bodyguard H3 von der Seite auf unserem Testbett

Mit der Bodyguard H3 / H4 härter liegen

Unsere Bewertung (4,3 / 5)

Preis : ab 199 €

Risikofreies 100-tägiges Probeschlafen!

zu unserem Erfahrungsbericht

FMP Lattenrost

Noch kein passenden Lattenrost?

FMP 7-Zonen Lattenrost

Preis : ab 129 €

Wird oft zusammen mit der Bodyguard gekauft

Lattenrost ist individuell verstellbar!

Jetzt bei Amazon bestellen*

Ähnliche Matratzen

OBEN