Bodyguard Matratze H3 / H4 Erfahrungsbericht

Der Testsieger der Stiftung Warentest 07/2015

Unsere Berichte stellen subjektive Erfahrungen und Meinungen unserer Teammitglieder dar. Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit Rabattcodes sparst Du beim Kauf!

Unsere Gesamtbewertung

(4.3 / 5)

Beschreibung der Bodyguard Matratze H3 / H4

Die Bett 1 Bodyguard Matratze ist der Testsieger der Stiftung Warentest Juli 2015 (GUT 1,8). Die Bodyguard ist in zwei Härtegraden erhältlich - mittelfest (H3 / H4) und weich (H2 / H2+).

Die Bodyguard Matratze ist mit nur € 199.00 in der Größe 90 x 200 cm sehr preisgünstig. Bett1 bewirbt die Bodyguard Matratze mit dem Werbe-Slogan der Anti-Kartell-Matratze. Das soll zeigen: Die Bodyguard wird zu einem unabhängigen und fairen Preis angeboten. Die Bodyguard Matratze besteht aus QX-Schaum, sie ist damit eine Schaummatratze.

In dem folgenden Testbericht teilen wir mit Dir unsere Erfahrungen mit der mittelfesten Bett1 Bodyguard Matratze H3 / H4.

⇒  Du magst es lieber etwas weicher? Hier geht es zu unserem Erfahrungsbericht mit der Bodyguard Matratze H2 / H2+.

Bodyguard Matratze: Vor- und Nachteile auf einen Blick

                            Vorteile Nachteile
  • Für jede Schlafposition geeignet
  • Hohe Körperanpassung und Punktelastizität
  • Gute Liegeeigenschaften
  • Gut für Paare - geringes Nachschwingen
  • Super Preis-Leistungsverhältnis
  • Hohe Flexibilität durch Wendbarkeit
  • Anfänglich starker chemischer Geruch
  • Leichteren Schläfern empfehlen wir die Bodyguard H2 / H2+ (Hier geht's zum Test)
  • Teilweise längere Lieferzeiten

Aufbau / Zonen

Die Bodyguard Matratze H3 / H4 besteht aus zwei Lagen, die aus QXSchaum® bestehen. Der QXSchaum ist ein vom Hersteller Bett1 speziell für die Bodyguard entwickelter Schaum aus Polyurethan.

Somit besteht die Bodyguard Matratze H3 / H4 aus zwei Lagen:

  • Weiche H3 Lage (dunkelblau)
  • Festere H4 Lage (weiß)

Die beiden Lagen aus QX-Schaum sind wendbar. So kann der Härtegrad individuell variiert werden. Um den Matratzenkern zu wenden, musst Du nur den Bezug abnehmen. Das geht per Reißverschluss.

In beiden QX-Schaumlagen sind 5- Liegezonen integriert. Diese sog. "Ergonomiemodule" betreffen die Bereiche Kopf, Nacken, Schulter, Lordose und Becken. Auf diese Weise sollen bestimmte Körperregionen gestützt und in anderen ein punktuell stärkeres Einsinken ermöglicht werden.

Der QXSchaum® ist mit dem OEKO-TEX® Standard 100 in der strengsten Produktklasse 1 zertifiziert. Die Bodyguard Matratze enthält laut der Stiftung Warentest keine Weichmacher, Flammschutzmittel oder Pestizide.

Hier sieht man die beiden QX-Schaumschichten der Bodyguard Matratze
Die beiden Schaumschichten der Bodyguard bestehen aus QX-Schaum und sind wendbar. Hierdurch sind unterschiedliche Liegegefühle möglich.

Bezug

Der atmungsaktive HyBreeze-Bezug der Bodyguard Matratze besteht zu 100% aus Polyester und ist problemlos bei 60 Grad waschbar. 

Der Bezug ist komplett weiß und ohne Anspruch auf besonderes optisches Design. Der HyBreeze-Funktionsbezug ist durch seine hochelastische Verstrickung sehr luftdurchlässig und sorgt auf diese Weise für eine verbesserte Abgabe der Körperfeuchtigkeit. Dadurch entsteht ein Kühlungseffekt. Dieser ist notwendig, da das Material der Bodyguard besser für Personen geeignet ist, die gerne etwas wärmer schlafen.

Sehr praktisch ist der Reißverschluss der Bodyguard Matratze. So kann der Bezug für Reinigung und Waschen leicht von der Matratze gelöst werden. Der Bezug wurde in Sachen Waschbarkeit von der Stiftung Warentest als sehr gut eingestuft. Er ist ohne Probleme in der Maschine bei maximal 60 Grad waschbar. Der Hersteller Bett1 rät aber davon ab, den HyBreeze Bezug im Trockner zu trocknen, zu bügeln oder zu bleichen.

Der HyBreeze Funktionsbezug der Bodyguard Matratze
Der HyBreeze-Funktionsbezug ist optisch einfach gehalten und sorgt durch seine Poren für eine verbesserte Klimaregulierung.

Härtegrad und Schlafgefühl

Je nachdem welche Schaumschicht der Bodyguard Matratze als Schlafauflage gewählt wird, so verändert sich das Liegegefühl. Die dunkle Matratzenlage (nach oben gerichtet) entspricht einem mittleren Härtegrad, die helle Schicht (nach oben gerichtet) ist etwas fester.

Damit deckt die Bodyguard zwei verschiedene Härtegrade ab. Wir bewerten die Bodyguard Matratze H3 / H4 Variante auf unserer 24-Härteskala mit einer Punktzahl von 6 bzw. 8 von 10 Punkten.

Bodyguard Matratze Härteskala

Unserer Erfahrung nach konnten wir auf der Bodyguard Matratze in jeder Position gut schlafen. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Du lieber auf dem Bauch, auf der Seite oder in der Rückenlage schläfst. Die Matratze stützt Dich unserer Erfahrung nach in jeder Position sehr gut.

Hierfür sorgen die integrierten 5-Liegezonen, die das Körpergewicht punktuell entlasten und für ein angenehmes Einsinken in die Matratze sorgen. So verbleibt die Wirbelsäule in einer gesunden Ausrichtung.

Sehr gut gefallen hat uns die hohe Flexibilität der Bodyguard Matratze. Durch das einfache Wenden besitzt Du die Möglichkeit, selbst entscheiden zu können, ob Du lieber auf der harten oder auf der weichen Matratzenlage schlafen möchtest. Somit kannst Du die Bodyguard Matratze perfekt auf Dich abstimmen.

Matratzencheck24 Tipp für Paare:

Für Paare mit unterschiedlicher Schlafpräferenz kann es eine Option sein, zwei kleinere Matratzen (z.B. 90x200 cm) zu kaufen und nebeneinander zu legen. Aufgrund der Wendbarkeit kann so jeder Partner seine gewünschte Härte einfach selbst wählen. Die berüchtigte Besucherritze kann einfach mit einer Liebesbrücke verbunden werden!

Der Härtegrad ist natürlich ein Stück weit Geschmackssache. Unser mittelschwerer und schwerer Schläfer berichteten, auf der festeren Bodyguard Matratze H3 / H4 etwas besser geschlafen zu haben als auf der Bodyguard Matratze Weich (H2 / H2+). Für unseren mittelschweren Schläfer (70 kg) war die H3-Seite immer noch sehr angenehm. Unsere Erfahrungen haben außerdem gezeigt, dass schwere Personen (bis 125 kg) wohl am besten auf der härteren H4-Seite schlafen. Dies wird generell auch bei Amazon bestätigt. Für die meisten Kunden ab etwa 70 kg war die H3 / H4 Variante somit eine gute Wahl.

Als leichter Schläfer (unter 65 kg) raten wir insgesamt eher Du zur weicheren Variante (H2 / H2+). Solltest Du doch lieber etwas härter schlafen wollen, kannst Du Deine Bodyguard schnell und einfach drehen. Für leichtere Schläfer ist die H2+ Seite unseren Erfahrungen nach vollkommen ausreichend.

Aber jeder hat seine eigenen Präferenzen, was die Härte anbelangt. Zum Glück bietet Bodyguard eine 100- tägige Testphase an. Hier kannst Du risikofrei testen, welches Modell Dir am besten gefällt!

FAQ: Passt die Bodyguard H3 / H4 oder die Bodyguard Weich H2 / H2+ besser zu Dir? Wir haben die beiden Ausführungen der Bodyguard Matratze verglichen!

Ein weiterer Vorteil der Bodyguard Matratze ist die Langlebigkeit. Bei einem Test der Stiftung Warentest wurde mit einer 150 kg Walze eine starke Nutzung über 10 Jahre simuliert. Bei diesem Test verlor die Bodyguard nur geringfügig an Höhe und veränderte nur unwesentlich ihre Form. Trotz relativ kleinem Preis ist die Bodyguard Matratze überraschend widerstandsfähig.

Bei der Bodyguard Matratze hat der Hersteller Bett1 auf Memory- oder Latexschaum verzichtet. Dadurch geht unserer Meinung nach ein wenig Komfort verloren. Doch kann die Bodyguard gewährleisten, dass Du auch als schwere Person nicht in der Matratze versinkst, aber gleichzeitig auch nicht auf einem Brett schlafen musst oder in einem umqualitativen, weichen Schaum versinkst, wie es bei einigen „Billigmatratzen“ der Fall ist. So erhältst Du einen vergleichweise hohen Schlafkomfort für einen sehr fairen Preis.

Ein Nachteil der Bodyguard ist der anfänglich starke Chemiegeruch,  der auch noch nach einigen Tagen vernehmbar war. Die Kundenerfahrungen bei Amazon sind hier unterschiedlich. Manche Personen berichten von 2 Wochen, bei anderen war der Geruch kein Problem. Unser Fazit: Hier musst Du etwas geduldig sein. Der Geruch stellt keine gesundheitliche Gefährdung dar. Nach ein paar Tagen sollte er verflogen sein. Du solltest das Zimmer mit der neuen Matratze am Anfang so oft es geht lüften. Ein solcher Geruch kommt auch bei anderen Matratzen vor.

Lieferung & Kundenservice

Die Bodyguard Matratze wird vakuumverpackt in einer rot-weiß-schwarzen Box an Deine Haustür geliefert. Alles im Sinne des einfachen „Bed-in-the-Box“-Prinzips. Du hast 100 Nächte Zeit, die Matratze Probe zu schlafen. Die Rückgabe wird vom Hersteller Bett1 organisiert und ist kostenfrei. Nur innerhalb von Deutschland ist die Abholung kostenlos. 

Mit dem Kundenservice hatten wir gute Erfahrungen. Das Personal war sehr freundlich und konnte uns schnell und zuverlässig Informationen geben.

Abzüge gibt es leider für die recht lange Lieferzeit. Sie kann zwischen 2 - 16 Werktage dauern. Hier kommt es unter anderem auch auf die aktuelle Nachfrage für die jeweilige Matratzengröße an. Die lange Wartezeiten liegen vielleicht daran, dass die Bodyguard Matratze in Deutschland besonders beliebt ist. Sie zählt immerhin zu den meistverkauftesten Matratzen in Deutschland.

Die Bodyguard Matratze und der Lattenrost

Immer wieder erreichen uns Fragen von unseren Lesern: Welchen Lattenrost empfehlen wir für die Bodyguard Matratze? Wir sagen ganz klar: Wenn Du auf einem alten, durchgelegenen Lattenrost liegst, bringt die beste Matratze nichts! Denn oft ist nicht die Matratze an Rückenschmerzen Schuld, sondern der durchgelegene, ungerade Lattenrost.

Matratzencheck24-Tipp: Lege einen Besenstiel auf den Lattenrost. Sollte zwischen einzelnen Leisten und dem Besenstiel noch Luft sein (oft im Beckenbereich), ist der Lattenrost durchgelegen und sollte ausgetauscht werden!

Zu einer zonierte Matratze empfehlen wir einen zonierten Lattenrost. Wir haben Amazon-Bewertungen für beliebte Lattenrost-Modelle geprüft. Das Modell von FMP, der 7 Zonen Lattenrost Rhodos KF, wird sehr oft zusammen mit der Bodyguard Matratze gekauft. Er ist individuell verstellbar, hat 7 ergonomische Zonen und erhält hervorragende Kundenbewertungen.

Um die Matratze vor Abnutzung zu schützen, empfehlen wir einen rutschfesten Matratzenschoner. Dieser wird zwischen Lattenrost und Matratze gelegt und ist schon für unter 20 € erhältlich. Das Modell von TAURO wird bei Amazon am häufigsten mit der Bodyguard gekauft und erhält sehr gute Bewertungen.

Leider gibt es keinen Gutschein für die Bodyguard Matratze

Du suchst nach einem Rabattcode für die Bett1 Bodyguard Matratze? Die Suche kannst Du Dir sparen - Bett1 bietet für die Bodyguard keinen Rabattcode an. Der Preis bleibt immer gleich günstig - die Bodyguard ist schon ab € 199 zu haben.

Geld sparen beim Matratzenkauf? In unserer Rubrik Matratzen-Gutscheine haben wir Coupons von beliebten Modellen zusammengestellt!

Bodyguard Matratze Werbung

In der Werbung präsentiert der Hersteller Bett1 die Bodyguard Matratze gerne als "Anti-Kartell-Matratze". Der größte Verkaufspunkt ist aber der Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2015. In diesem wurde die Bodyguard mit einer Testnote von 1,8 (Gut) als Testsieger ernannt. Zu beachten ist aber, dass sich seit 2015 einiges getan hat auf dem Matratzenmarkt. So mancher Hersteller hat seine Matratze wiederholt verbessert (z.B. eve oder Casper).  Casper wurde etwa 2017 von der Stiftung Warentest mit 2,3 (Gut) beurteilt.

Unsere Bewertung

 

Material: (4 / 5)
Komfort: (4 / 5)
Preis-Leistung: (5 / 5)
Atmungsaktivität: (4 / 5)
Design: (3 / 5)
Service: (4 / 5)
Rückgabe: (5 / 5)
Gesamtergebnis: (4.3 / 5)

 

Zusatzinformationen

Im Mai 2015 einer Durchschnittsnote von 1,8 (gut) wurde die Bodyguard vom Hersteller Bett1.de als beste Matratze bei Stiftung Warentest bewertet. Seit dem hat sich auf dem Matratzenmarkt einiges verändert. Neue Wettbewerber haben den deutschen Markt entdeckt und mit innovativen Produkten einen neuen Standart gesetzt. Existierende Hersteller haben ihre Produkte schrittweise angepasst und verbessert. Daher stellt sich die Frage, ob heutzutage der gleiche Test angesichts der hohen Qualität vergleichbarer Matratzen etwas anders ausfallen würde.

Wir sind der Meinung, dass die Bodyguard vorallem mit einem ausgezeichneten guten Preis-/Leistungsverhältnis punkten kann.

Warum wird die Matratze eigentlich Anti-Kartell-Matratze genannt und warum ist sie so günstig? Diese Fragen stellt man sich schnell, wenn man sich mit der Matratze beschäftigt. Der Spitzname und der Preis beruhen auf einem Rechtsstreit, den der Hersteller Bett1 mit den Big Players der Matratzenbranche ausgefochten hat. Das Pionierunternehmen zeigte verschiedene Großhändler aufgrund von Preisabsprachen an. Dies brachte auch den erwünschten Erfolg mit sich. Die großen Unternehmen wurden zur Kasse gebeten und hart bestraft. Zugleich machte man sich selbst in den Medien einen Namen. Aufgrund dieser Aufdeckungen entschloss sich bett1.de seiner Matratze den Spitznamen Anti-Kartell-Matratze zu geben. So will man auf den Rechtsstreit und die eigene Position aufmerksam machen. Die Bodyguard soll kein Produkt sein, das aufgrund von Profitgier unnötig teuer an den Kunden verkauft wird. Man zerschlug existierende Kartelle und fügte den Großunternehmen auf dem Matratzenmarkt die ein oder anderen Kopfschmerzen zu.

Wir empfehlen einen guten Lattenrost mit der Bodyguard zu verwenden. Auf der Suche nach einem neuem Lattenrost? Bei Amazon gibt es zwei Modelle, die von Kunden am häufigsten mit der Bodyguard gekauft werden:

 

Um die Matratze vor Abnutzung zu schonen, empfehlen wir einen rutschfesten Matratzenschoner. Bei Amazon ist ein sehr gutes Modell schon für unter 20 € zu haben.

Fazit

Aufgrund der Anpassungsfähigkeit können auf der Bodyguard Matratze H3 / H4 vor allem mittelschwere und schwere Schläfer gut schlafen. Für leichtere Schläfer empfehlen wir eher die Bodyguard Weich H2 / H2+.

Die 5-Liegezonen ermöglichen punktuelle Entlastung und Verteilung der Körpergewichts. So kann die Bodyguard Matratze in jeder Schlafposition verwendet werden. Eine gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule ist so garantiert.

Das Schlafgefühl auf der Bodyguard ist sehr angenehm. Dies wird von überwältigend positiven Kundenrezensionen auf Amazon bestätigt. Persönlich bevorzugt unser Team Matratzen mit Memoryschaum. Dieser bietet unserer Ansicht nach einen Tick mehr Komfort. Das ist aber natürlich subjektive Geschmackssache. Auf unserer Test-Übersichtsseite findest Du unserer Erfahrungen mit verschiedenen Memoryschaum-Matratzen, wie unsere derzeitigen Favoriten, Leesaeve und Casper.

Ein großer Pluspunkt der Bodyguard Matratze ist der vergleichsweise günstige Preis. Du bekommst mit der Bodyguard Matratze H3 / H4 für Dein Geld ein sehr gutes Produkt, auf der wir im Test sehr angenehm schlafen konnten.

Die Bodyguard Matratze hat ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit der Wendemöglichkeit ist sie eine der flexibelsten Matratzen auf dem Markt. Die Bodyguard H3 / H4 ist gegenüber der weicheren Bodyguard Matratze H2 / H2+ vorallem für mittelschwere und schwerere Personen geeignet.

*Affiliate-Links: Unser Team versucht immer unser bestes, Dich so gut wie möglich über verschiedene Themen und Produkte zu informieren. Daher verstehen wir uns auch nicht als Werbeportal! Unsere Beiträge sind immer kostenlos. Um Unkosten zu finanzieren, verwenden wir Affiliate-Links, die mit "*" markiert sind. Bei Weiterleitung zu Online-Shops erhalten wir beim Kauf eines Produkts eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für Dich nicht. Im Gegenteil: Bei Sparangeboten erhältst Du einen Preisnachlass. So unterstützt Du uns und kannst gleichzeitig sparen. Du hast Ideen, wie wir unseren Lesern noch zusätzlichen Mehrwert liefern können? Melde Dich bei uns!

Kundenbewertungen

(5 / 5)
Top Preis-Leistung! | 28.04.2017
Ich und mein Mann schlafen seit einigen Monaten auf der Bodyguard und wir sind sehr zufrieden. Auch wegen des fairen Preises können wir die Matratze sehr empfehlen!

Kundenbewertungen

(5 / 5)
5 VON 5 WÖLKCHEN
  • (5 / 5)
    1 BEWERTUNGEN
  • (4 / 5)
    0 BEWERTUNGEN
  • (3 / 5)
    0 BEWERTUNGEN
  • (2 / 5)
    0 BEWERTUNGEN
  • (1 / 5)
    0 BEWERTUNGEN
  • (0 / 5)
    0 BEWERTUNGEN
Bewertung absenden




Weitere Kundenrezensionen zur Bodyguard H3 / H4

Matratzencheck24 Tipp:

Du suchst weitere Kundenmeinungen? Hier siehst Du auf einen Blick, welche Erfahrungen andere Kunden mit der Bodyguard Matratze gemacht haben! Außerdem: Du hast eine spezifische Frage zur Bodyguard, die wir nicht behandeln? Bei Amazon* findest Du eine nützliche Rubrik mit vielen Kundenfragen und Antworten!

review-image

Trustpilot Bewertung

Bewertungen (29,529) - Hervorragend

review-image

Hervorragend 84%
Gut 11%
Akzeptabel 2%
Mangelhaft 1%
Ungenügend 2%
Bodyguard Matratze Logo
10 Jahre Garantie Matratze
Rückgabe 100 Tage Matratze

Produktmerkmale

•     kostenfreier Versand innerhalb von 2 - 16 Werktagen nach Deutschland und Österreich (je nach Matratzengröße)
•    kostenlose Rückgabe inkl. Abholung innerhalb von 100 Tagen (Achtung: Gilt nur für Deutschland)
•    Garantie: 10 Jahre auf den Kern, 2 Jahre auf den Bezug
•    Schadstoffgeprüft nach OEKO-TEX® Standard 100
•    18,5cm hoch / 11,9 kg schwer
•    Schaumschichten bestehen aus patentiertem QXSchaum®
•    Wendbarkeit sorgt für zwei unterschiedliche Liegegefühle

Preise laut Hersteller

Größe Preis in EUR
70 x 200 cm € 199
80 x 190 cm € 199
80 x 200 cm € 199
80 x 210 cm € 299
80 x 220 cm € 299
90 x 190 cm € 199
90 x 200 cm € 199
90 x 210 cm € 299
90 x 220 cm € 299
100 x 190 cm € 229
100 x 200 cm € 229
100 x 210 cm € 329
100 x 220 cm € 329
140 x 190 cm € 349
140 x 200 cm € 329
140 x 210 cm € 399
140 x 220 cm € 399
160 x 200 cm € 429
160 x 210 cm € 449
160 x 220 cm € 449
180 x 200 cm € 449
180 x 210 cm € 489
180 x 220 cm € 549
200 x 200 cm € 499
200 x 210 cm € 549
200 x 220 cm € 549

Ähnliche Matratzen

TOP