Dein Schlaf ist uns wichtig.

Die besten Therapiedecken

Die besten Gewichtsdecken im Selbsttest (2021)

Maren

Letztes Update am: 06.07.2021 7 min min.

Alltägliche Sorgen und Ängste lassen Dich nachts nicht zur Ruhe kommen? Du bist kein Einzelfall. Nach einer aktuellen Studie der DAK schlafen 80% aller Berufstätigen in Deutschland schlecht oder gar sehr schlecht.

Abhilfe verspricht die Gewichtsdecke. Sie wird speziell bereits in den USA zur Behandlung von Angst- und Schlafstörungen eingesetzt.

Die beschwerte Therapiedecke erzeugt einen beruhigenden Effekt, was sich angstlösend und schlaffördernd auswirken kann. Das beste: sie ist auch nicht teuer.

Unser Team hat die besten Gewichtsdecken getestet. Erfahre jetzt, welches Modell am besten zu Dir und Deinen Bedürfnissen passt!

Gewichtsdecken Test: Die besten Therapiedecken im Vergleich (2021)
  • Überblick
  • Was ist eine Gewichtsdecke?
  • Therapiedecken kaufen
  • Welches Gewicht?
  • Gewichtsdecken Galileo
  • Fazit

Vorteile

  • Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit ("Umarmung in Textilform")

  • Durch verschiedene Bezüge kann die Temperatur reguliert werden

  • Kann die Ausschüttung von Serotonin (Glückshormon) und Melatonin (lässt Dich schneller und entspannter schlafen) ankurbeln

  • Besseres Schlafgefühl

  • Längere Tiefschlafphasen

  • Kann bei weiteren gesundheitlichen Problemen helfen, wie ADHS oder Schmerzen

Nachteile

  • Eine schwere Decke kann sich belastend und bedrückend anfühlen, gerade bei kleineren und leichteren Personen

  • Einige Therapiedecken kann man nur schonend bei niedriger Temperatur waschen, daher weniger passend für Allergiker

  • Bei manchen Decken müssen Bezüge extra bestellt werden

Unsere Top-Empfehlungen im Überblick:

    Unser Favorit
    SCM Gewichtsdecke

    SCM Gewichtsdecke
    Preis ab 99,99 €

    SCM Gewichtsdecke

    Die Gewichtsdecke für Erwachsene hat einen abnehmbaren Warm Fleece & Coolmax Bezug. Du hast die Auswahl zwischen drei verschiedenen Größen und unterschiedlichen Gewichtsklassen.

    Durch die zwei Seiten hast Du die Möglichkeit, entweder kuschelig warm oder angenehm kühlend zu schlafen. Die Farbe der Decke ist grau.

     

    Das macht die SCM Gewichtsdecke aus

    Wir haben die SCM Gewichtsdecke in der Größe 152x203 cm mit 9 kg Gewicht getestet und sind wirklich angenehm überrascht.

    Wir lieben weiche und kuschelige Oberflächen und deshalb waren wir auf Anhieb begeistert. Zunächst waren wir uns jedoch unsicher, ob uns eine solche Decke mit der Zeit erdrücken wird.

    Denn beim ersten Eindruck war sie doch recht schwer.

    Unsere Erfahrungen

    Beim Test aller vier Decken haben wir diese jeweils eine Nacht lang und einen Nachmittag für ein paar Minuten nacheinander auf uns gelegt. So auch die SCM Gewichtsdecke.

    Nachts konnten wir damit einschlafen und sind durch das Extra-Gewicht auch nicht aufgewacht.

    Wir haben komplett durchgeschlafen und hatten das Gefühl, dass da etwas ist, das uns schützt. Somit glauben wir, dass die beschwerte Decke bei Einschlafstörungen tatsächlich helfen kann.

    Das heißt: Wenn Du die Therapiedecke eine Weile nutzt, hast Du weniger Schlafprobleme und eine höhere Schlafqualität.

    Die SCM Gewichtsdecke hat eine moderne Farbe und ist kuschelig weich. Foto: © Matratzencheck24

    Ein glatter und kuscheliger Bezug

    Ebenso interessant fanden wir, dass ein kühlender, glatter Überzug mitgeliefert worden ist.
    Somit haben wir im Sommer die Option, den Bezug zu wechseln.

    Innen befindet sich dann wiederum die weiße, beschwerte Decke.

    Source: Maren Bertits / Mit einem praktischen Reißverschluss können die Bezüge schnell gewechselt werden.

    Die samtig-weiche und kuschelige Oberfläche hält uns dafür im Winter schön warm. Außerdem können die Bezüge mit einem Reißverschluss schnell abgenommen und somit einfach gewechselt werden.

    Du hast die Wahl, ob Du mit dem kuscheligen, dem glatten oder ganz ohne Bezug schläfst.

    Größen und Gewicht

    Du kannst auf Amazon zwischen drei Größen wählen:

    • 90x120 cm, 120x180 cm und 150x200 cm

    Zudem gibt es die Decke in den Gewichtsklassen 2,7 Kilogramm, 6,8 Kilogramm und 9 Kilogramm. Dabei kommt es jedoch auf Dein Gewicht an.

    Wir haben die Decke mit 9 Kilogramm getestet. Unsere Testperson im Bild wiegt 60 kg und die Decke ist etwas größer. Das ist nicht vollständig optimal für diese Gewichtsklasse.

    Foto: © Matratzencheck24

    In der Regel gilt: Das Gewicht der beschwerten Decke sollte 7 bis 12 % des Körpergewichts betragen.

    Source: Maren Bertits / Die Therapiedecke ist nicht nur im samtigen und wärmenden Kuschelbezug verfügbar…

    Für Kinder mit einem Gewicht zwischen 18 und 32 kg ist eine leichte Decke (2,7 kg) die passende Wahl.

    Für Erwachsene mit einem Gewicht zwischen 50 und 72 kg eignet sich hingegen die Decke mit 6,8 kg Gewicht. Schwerere Nutzer (72-90 kg) sollten sich für die 9 kg schwere Decke entscheiden.

    Dennoch ist aber auch immer der subjektive Eindruck entscheidend.

    Das Gefühl der Schwere hat bei uns aber mit der Zeit abgenommen und die Testperson fühlte sich nun damit rundum wohl. Tatsächlich fühlt es sich so an, als würde uns jemand nachts beschützen.

    Das ist für alle Nutzer mit einer Angststörung oder Panikattacken eine wunderbare Möglichkeit, die Symptome etwas zu verringern.

    Dennoch müssen wir zugeben: Der Druck war in den ersten Minuten sehr ungewohnt.

    …mitgeliefert wird auch ein kühlender, glatter Überzug. Foto: © Matratzencheck24

    Lieferung und Retoure

    Die Gewichtsdecke ist nach wenigen Tagen in einem Karton geliefert worden. Sie ist in einer Transporttasche bei uns angekommen.

    Die praktische Transporttasche schützt die SCM Gewichtsdecke vor Verunreinigungen. Foto: © Matratzencheck24

    Mit dieser lässt sich die Gewichtsdecke auf Reisen vor Verunreinigungen schützen und transportieren.

    Mit dem Preis ist das Modell zwar nicht das günstigste, das wir getestet haben, aber immer noch sehr preiswert im Vergleich zu den anderen Exemplaren.

    Das Beste: Bei Amazon erwartet Dich eine kostenlose Lieferung sowie die Möglichkeit, die Gewichtsdecke 30 Tage lang zu testen.

    Bei Nichtgefallen erhältst Du Dein Geld zurück.

    Wenn Du eben erst begonnen hast, eine Gewichtsdecke zu nutzen, solltest Du sie erst nach ein paar Tagen die gesamte Nacht lang verwenden. Somit gewöhnst Du Dich schonend daran.

    Das gilt besonders für Kinder.

    Im Vergleich zu den anderen Gewichtsdecken ließ sich die SCM Therapiedecke nur schwer wieder verstauen. Foto: © Matratzencheck24

    Für wen geeignet…?

    Therapiedecken, wie die Variante von SCM, passen sehr gut zu Anwendern, die an einer Angststörung, Panikattacken oder Schmerzen leiden.

    Eine Liste der Krankheiten, bei der eine beschwerte Decke Abhilfe schaffen kann, zeigen wir Dir später noch.

    Dadurch, dass die Gewichtsdecke eine kuschelige Oberfläche hat, ist sie für Dich die passende Wahl, wenn Du schnell frierst.

    Im Sommer wählst Du dann einfach die kühlende Oberfläche für eine erfrischende Atmosphäre beim Schlafen. Somit können auch Nutzer, die schnell schwitzen, von der Decke profitieren.

    Zusätzlich ist sie für Nutzer geeignet, die nicht allzu viel Geld für eine Therapiedecke ausgeben und dennoch ein hochwertiges Modell mit zwei Bezügen erhalten möchten.

    Außerdem eignet sich die Therapiedecke für Nutzer, die den Bezug aus 100 % Polyester und Mikrofaser gerne schnell abnehmen und waschen möchten – der praktische Reißverschluss macht dies möglich.

    Der Bezug kann bei niedriger Temperatur in der Maschine gereinigt und anschließend im Trockner getrocknet werden.

    Die Innendecke sollte jedoch nicht gewaschen werden.

    Das Material und das Verstauen der Decke

    Die Gewichtsdecke ist mit Nano-Ceramic Beads Granulaten (96 %) gefüllt. Sie sind in kleinen Quadraten zusammengenäht. Der Rest besteht aus 4 % Polyester-Fasern.

    Diese verteilen sich während des Schlafens gleichmäßig im Innenraum. Daher passt die Decke gut zu Personen, die sich nachts öfter bewegen.

    Durch die Schwere wird ständiges Bewegen verhindert und somit ein besserer Schlaf gewährleistet.

    Beim Test hat sich herausgestellt, dass sich die Decke zusammen mit den zwei Bezügen nur schwer wieder verstauen lässt.

    Unsere persönliche Bewertung

    Schlafkomfort 4 stars
    Reinigung
    Material
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Verarbeitung

    Bei Amazon bestellen*

    Vorteile

    Decke elektrisiert nicht (Kommt dennoch auf Luftfeuchtigkeit an, denn das Polyestermaterial kann sich unter Umständen elektrisch aufladen)

    10-Punkt-Gewichtsverteilung: Bedeutet, wenn Du Dich in der Nacht stark bewegst, kann sich Dein Gewicht gleichmäßig verteilen

    Zwei Bezüge inklusive

    Gutes Preis-Leistungsverhältnis

    Die Lieferung erfolgte rasch

    Gute Verarbeitung

    Nachteile

    3 Gewichtsklassen auf Amazon verfügbar, eine für Kinder und nur eine für etwas schwerere Anwender (eine größere Auswahl für Nutzer wünschenswert, die mehr als 100 Kilogramm auf die Waage bringen)

    Für Allergiker weniger geeignet, da die Decke selbst nicht waschbar ist, Bezüge dürfen nur schonend gereinigt werden

    Kuscheliger Bezug fusselt leicht (Du solltest ihn vor der ersten Benutzung schonend waschen und trocknen)

    Schwer, die Decke mit den zwei Bezügen in der Transportbox wieder zu verstauen

    Unsere Top-Alternative
    Levia Gewichtsdecke

    Levia Gewichtsdecke
    Preis ab 199 € (249 €)

    Levia Gewichtsdecke

    Die Gewichtsdecke von Levia hat 12 Ösen. Somit verrutscht nichts - egal wie Du Dich bewegst. Im Inneren befinden sich Glasperlen, die die Decke schwer machen: Du fühlst Dich wie umarmt.

    Die Levia Gewichtsdecke gibt es in 3 verschiedenen Gewichtsklassen: 7 Kg, 9 Kg sowie 11 Kg. Daher kannst Du je nach Deinem Körpergewicht die optimal passende Decke wählen.

     

    Das macht die Levia Gewichtsdecke aus:

    Wir haben für Dich die Levia Gewichtsdecke getestet und sind besonders von der Verarbeitung und den beiden mitgelieferten Bezügen angetan.

    Die Gewichtsdecke besteht aus 100 % Baumwolle und fühlt sich bei der ersten Berührung sehr weich und hochwertig verarbeitet an.

    Im Inneren fühlen wir die Glasperlen, die für die Beschwerung der Decke sorgen sollen. Sie sind gut verteilt und stören uns keineswegs.

    Unsere Erfahrungen

    Beim Test haben wir die Decke zunächst am Nachmittag für ein paar Minuten auf uns gelegt. Und dann auch nachts ausprobiert.

    Die Levia Gewichtsdecke ist dabei nicht erdrückend, sondern fühlt sich angenehm auf der Haut an. Am Abend konnten wir gut einschlafen und haben uns nicht am zusätzlichen Gewicht gestört.

    Verwendest Du die Levia Gewichtsdecke über eine längere Zeit soll sie Dir helfen, besser in den Schlaf zu finden. Außerdem soll sie Ängste und Stress reduzieren sowie das Wohlbefinden erhöhen.

    Das Ergebnis: Weniger Schlafprobleme und eine bessere Nacht!

    Die Levia Gewichtsdecke hilft Dir dabei besser zu schlafen. Foto: © Matratzencheck24
    Die Levia Gewichtsdecke hilft Dir dabei besser zu schlafen. Foto: © Matratzencheck24

    Ein kühlender oder ein wärmender Bezug

    Wir haben einen kühlenden Überzug aus Baumwolle mit Zick-Zack-Muster erhalten, sowie einen dunkelblauen, eher wärmenden Bezug aus Edel Flanell.

    Daher kannst Du beim Kauf direkt den passenden Bezug zur Gewichtsdecke aussuchen, egal ob Du eher nachts schwitzt oder zur Sorte Frostbeule gehörst.

     

    Der Bezug im Zick-Zack-Muster kühlt Dich angenehm in heißen Nächten. Foto: © Matratzencheck24
    Der Bezug im Zick-Zack-Muster kühlt Dich angenehm in heißen Nächten. Foto: © Matratzencheck24

    Außerdem ist der Bezug schnell zu wechseln, weil die Gewichtsdecke 12 praktische Schlaufen hat.

    Auch vorteilhaft: Die Bezüge sind zertifiziert nach Oeko-Tex. Und daher auch völlig unbedenklich für die Haut.

    Also: Du hast die Wahl, ob Du mit dem warmen, kühlen oder ganz ohne Bezug schläfst.

    Größe und Gewicht

    Du bestellst beim Hersteller Levia die Einheitsgröße 140x200 cm.

    Zudem gibt es die Decke in den Gewichtsklassen 7 Kilogramm, 9 Kilogramm und 11 Kilogramm. Dabei kommt es jedoch auf Dein Gewicht an.

     

    Foto: © Matratzencheck24

    Normal gilt: Das Gewicht der schweren Decke sollte in etwa zwischen 7 und 12 % Deines Körpergewichts ausmachen.

    Die weiße Decke fühlt sich sehr sanft und angenehm auf der Haut an. Foto: © Matratzencheck24
    Die weiße Decke fühlt sich sehr sanft und angenehm auf der Haut an. Foto: © Matratzencheck24

    Übrigens: Beim Kauf erhältst Du derzeit einen Gratis-Kissenbezug.

    Suche Dir daher Deinen passenden Bezug für das Kissen mit der entsprechenden Größe heraus und füge es zu Deiner Bestellung hinzu.

    Du kannst dabei zwischen 80x40 cm und 80x80 cm wählen. Regulär kostet dieser 24 Euro.

     

    Mitgeliefert hat Levia einen passenden Überzug für das Kissen. Foto: © Matratzencheck24
    Mitgeliefert hat Levia einen kostenlosen Überzug für das Kissen. Foto: © Matratzencheck24

     

    Lieferung und Retoure

    Die Gewichtsdecke haben wir bereits nach wenigen Tagen in einem handlichen Karton verpackt erhalten.

    Die Levia Decke haben wir beim Auspacken zusätzlich in einem wieder-verschließbaren Sack aus nachhaltigen Materialien (Beutel aus Baumwolle) erhalten.

    Diese kannst Du auch als Transporttasche nutzen. Somit ist die Levia Decke ebenso für Nutzer, die auf die Umwelt achten, genau das Richtige.

    Die Levia Gewichtsdecke kommt in einem Sack aus nachhaltigem Material an. Foto: © Matratzencheck24
    Die Levia Gewichtsdecke kommt in einem Sack aus nachhaltigem Material an. Foto: © Matratzencheck24

    In dieser kannst Du die Gewichtsdecke auf Reisen vor Verschmutzungen bewahren und überall hin mitnehmen.

    Der Preis des Modells ist vielleicht nicht der günstigste, aber Du erhältst allemal eine hohe Qualität und Extras. Das betrifft beispielsweise derzeit den Gratis-Kissenbezug.

    Damit ist klar: Die Levia Decke hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Ein großer Vorteil: Bei Levia profitierst Du von einem kostenlosen Versand und hast die Option, die Gewichtsdecke 30 Tage lang zu testen.

    Bei Nichtgefallen schickst Du sie einfach wieder zurück. Also machst Du beim Einkauf nichts falsch.

    Für wen geeignet…?

    Die Levia Gewichtsdecke passt gut zu Dir, wenn Du entweder schnell schwitzt oder eher frierst. Denn mit den passenden Bezügen kannst Du Dir aussuchen, ob Du eher kühl oder warm liegen möchtest.

    Außerdem eignet sie sich für Dich, wenn Du Deine Schlafqualität allgemein verbessern sowie Stress reduzieren möchtest.

    Perfekt ist sie für Dich, wenn Du das Material Baumwolle schätzt und eine einfach zu reinigende Decke suchst.

    Baumwolle ist klimaregulierend und wirkt erfrischend und wärmend zugleich. Außerdem ist das Material langlebig und freundlich zu Deiner Haut.

    Die Levia Gewichtsdecke sieht hochwertig aus. Foto: © Matratzencheck24
    Die Levia Gewichtsdecke sieht hochwertig aus. Foto: © Matratzencheck24

    Das Material der Decke

    Die Gewichtsdecke ist mit kleinen Glasperlen gefüllt. Sie sind in kleinen Quadraten zusammengenäht, wobei sich das Gewicht auf 1.000 kleine Kammern aufteilt.

    Die 5x5 cm Kammern sorgen somit für eine gleichmäßige Verteilung der Perlen. Die Größe der einzelnen Kammern ist eine Besonderheit der Levia Decke.

    Im Vergleich zu 10x10 cm Kammern vergleichbarer Decken bewegen sich die Glasperlen somit nicht so stark, was sich positiv auf Deinen Schlaf auswirken soll.

    Diese verteilen sich während des Schlafens gleichmäßig im Innenraum. Daher passt die Decke gut zu Personen, die sich nachts öfter bewegen.

    Die Schlaufen erzielen zusätzlich einen optimalen Halt. Es kann nichts verrutschen, egal wie sehr Du Dich auch bewegst.

    Unsere persönliche Bewertung

    Schlafkomfort 4 stars
    Reinigung
    Material
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Verarbeitung


    Levia Gewichtsdecke bestellen*

    Genius eazzzy Gewichtsdecke

    Genius eazzzy Gewichtsdecke
    Preis ab 145 €

    Genius eazzzy Gewichtsdecke

    Die getestete eazzzy Genius Gewichtsdecke wiegt 10 kg und ist 135x200 cm groß. Sie besteht zudem aus 7 Schichten und einer Glasperlen-Füllung.

    In den Schichten sind die Materialien Baumwolle, Microfaser und Vlies verarbeitet.

    Die Glasperlen sorgen für einen angenehmen Druck, wodurch Melatonin (Schlafhormon) sowie Serotonin (Glückshormon) verstärkt ausgeschüttet werden sollen.

    Das macht die Genius eazzzy Gewichtsdecke aus

    Die eazzzy Gewichtsdecke kann nach ein paar Tagen Benutzung die ganze Nacht verwendet werden. Wenn Du jedoch Beschwerden hast, dann solltest Du Dich lieber zunächst langsam eingewöhnen.

    Zu Beginn legst Du die Therapiedecke nur 15 Minuten pro Tag auf Dich, nach einer Eingewöhnungsphase verlängerst Du die Nutzung dann etwas. Zwischen dem 11ten und 20ten Tag kannst Du die Decke zwei Stunden verwenden.

    Ab dem 20. oder 21. Tag müsstest Du die Gewichtsdecke über Nacht problemlos nutzen können.

    Die eazzzy Genius ist ebenso modern wie die erste getestete Decke. Foto: © Matratzencheck24

    Unsere Erfahrungen

    Auch wir haben die Gewichtsdecke ausprobiert und sie dabei zu Beginn eine Viertelstunde auf uns gelegt. Sie fühlte sich weich und im Vergleich zur SCM Decke mit dem Kuschelbezug kühlend an.

    Wir haben sie in der Größe 135x200 cm und einem Gewicht von 10 kg getestet.

    Das war für uns schon recht schwer und eigentlich ist eine geringere Kiloanzahl für unsere Testperson (60 Kilogramm Körpergewicht) passender. Besonders aufgrund der Deckengröße, die im Vergleich zur ersten getesteten Decke kleiner ist.

    Später erhältst Du von uns noch eine ausführliche Übersicht der optimalen Gewichtsklassen. Damit kannst Du dann auch besser entscheiden, welche Decke Du bestellen solltest.

    Die Gewichtsdecke erscheint mit einem blauen Logo-Band. Foto: © Matratzencheck24

    Mit der Zeit haben wir bemerkt, wie unsere Atmung tiefer und entspannter geworden ist. Auch der Puls ist spürbar heruntergefahren.

    Als wir die Decke am Nachmittag zum ersten Mal auf uns gelegt haben, haben wir den Druck bemerkt. Diesen empfanden wir zunächst als nicht sehr angenehm und zugegebenermaßen ein wenig belastend.

    Das kann aber auch daran liegen, dass sie etwas zu schwer für das Körpergewicht der Testpersonen war.

    Eine praktische Anleitung und das Gefühl in der Nacht

    Die eazzzy Genius Therapiedecke kam mit einer übersichtlichen Anleitung an. Durch diese haben wir erfahren, dass es bei manchen Nutzern Sinn macht, sich erst an eine Gewichtsdecke zu gewöhnen.

    Zusätzlich haben wir gelernt, wie das eigentlich funktioniert.

    Die praktischen Schlaufen befinden sich an der Innenseite der Therapiedecke. Foto: © Matratzencheck24

    In der Nacht konnten wir mit der eazzzy Genius gut schlafen und fühlten uns tatsächlich ein wenig von dieser „umarmt“. Aber dennoch war es schon etwas schwieriger, direkt einzuschlafen.

    Denn wir haben den Druck bemerkt und teilweise als zu viel empfunden.

    Die enthaltenen Glasperlen konnten wir beim Hineingreifen und Zusammenlegen der Decke fühlen.

    Die Transporttasche mit Griffen und einer übersichtlichen Anleitung ist inklusive. Foto: © Matratzencheck24

    Die eazzzy Genius Decke ist ein Modell, das etwas mehr kostet als zwei andere getestete Exemplare und befindet sich somit im mittleren Preisrahmen.

    Vorteilhaft: Bei Amazon sparst Du Dir die Lieferkosten bei der Bestellung.

    Für wen geeignet?

    Die eazzzy Genius passt zu Anwendern, die beispielsweise an Angstzuständen, Panikattacken oder Schlafproblemen leiden.

    Durch die verschiedenen Gewichtsklassen können Nutzer genau das Gewicht der Decke auswählen, das sie benötigen. Auch unterschiedliche Größen stehen zur Auswahl.

    Die verschiedenen Schichten sorgen zudem für einen erholsamen Schlaf und können somit die Symptome einer Schlafstörung reduzieren.

    Die Decke ist allgemein sehr leicht zu verstauen und lässt sich mit einem praktischen Griff an der Transporttasche optimal auf eine Reise mitnehmen.

    Im Vergleich zur SCM und den anderen Decken hat diese – wie wir finden – die praktischsten Griffe an der Transporttasche.

    Somit ist sie für Anwender geeignet, die die Therapiedecke gern öfters auf Reisen transportieren möchten.

    Sie passt außerdem zu Nutzern, die auch mal ein bisschen tiefer in das Portemonnaie greifen und mehr Geld für eine gute Decke ausgeben möchten.

    Vorteilhaft: Die Genius Decke ist Öko-Tex zertifiziert. Foto: © Matratzencheck24

    Für Personen, die schnell schwitzen, ist ein Bezug mit kühlender Eigenschaft passend. Das Material Baumwolle eine hohe Atmungsaktivität.

    Die Decke ohne Bezug ist weich und kühlt Dich im Sommer.

    Und auch für alle, die ihre Bettdecke gern bei 40 Grad waschen möchten, ist die eazzzy Genius eine passende Wahl.

    Zudem ist sie in einem Öko-Test auf Schadstoffe geprüft (Öko Tex-Zertifizierung) worden.

    Größen und Gewicht

    Von Genius gibt es die Therapiedecke in den Größen: 135x200 cm und 155x220 cm. Die Gewichtsklassen sind: 4 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg und 12 kg.

    Die Decke lässt sich anschließend wieder einfach verstauen.
    Die eazzzy Genius Therapiedecke ist die schwerste der vier getesteten Decken. Sie schmiegt sich dem Körper gut an.

     

    Unsere persönliche Bewertung:

    Schlafkomfort
    Reinigung
    Material
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Verarbeitung

    Bei Amazon bestellen*

    Vorteile

    Die Bettdecke lässt sich bei 40 Grad reinigen

    Öko-Tex Zertifizierung

    Es stehen viele Größen und Gewichtsklassen zur Auswahl

    Besteht aus 100 % Baumwolle, daher hohe Atmungsaktivität

    Weist 7 Schichten auf

    Hat atmungsaktive Glaskügelchen

    Kein Verrutschen durch Fixierung im Inneren

    Gleichmäßiger Druck und Verteilung von Gewicht

    Praktische Schlaufen für den Überzug

    Schnelle Lieferung

    Praktische Anleitung

    Nachteile

    Du kaufst die Decke ohne Bezüge (daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zur SCM Decke schlechter)

    Etwas teurer

    Unser Spar-Tipp
    ZZZNEST Therapiedecke

    ZZZNEST Therapiedecke

    ZZZNEST Therapiedecke

    Die graue ZZZNEST Gewichtsdecke besteht aus 100 % Baumwolle. Du kannst neben der getesteten Variante noch zwischen zwei Überzügen und der Option mit 3,2 kg Gewicht wählen.

    Die Gewichtsdecke besteht aus 7 Schichten und ist atmungsaktiv. Die Oberfläche ist weich und anschmiegsam.

    Das macht die ZZZNEST Therapiedecke aus

    Wir haben die Therapiedecke von ZZZNEST in der Größe 152x203 cm und einem Gewicht von 7,2 kg getestet.

    Uns ist dabei direkt aufgefallen, dass sie zu Beginn mit ausreichend Druck aufliegt. Da machen sich die 7 Lagen sofort bemerkbar.

    Aber das ist nach kurzer Zeit verflogen und wir haben die Therapiedecke dann als angenehm empfunden. Hinsichtlich des Körpergewichts der Testperson passt das Deckengewicht beinahe optimal.

    Sie könnte sogar noch etwas schwerer sein.

    Foto: © Matratzencheck24

    Unsere Erfahrungen

    Der Stoff ist in quadratischen Mustern versteppt und fühlt sich hochwertig an.

    Die Decke hat auf uns einen kühlenden Effekt gehabt und das Innenmaterial – die Glaskugeln – waren deutlich fühlbar.

    Durch die 7 Schichten kommt es nicht dazu, dass sich die Kügelchen bewegen. Die Decke passt sich somit dem Körper optimal an.

    Einen passenden Bezug musst Du jedoch extra kaufen. Mit den praktischen Schlaufen kann dieser dann schnell befestigt werden.

    Insgesamt ist diese Decke das günstigste getestete Modell. Aber es kommen je nach Bedarf noch Überzüge hinzu, die extra kosten.

    Wir haben insgesamt einen positiven Eindruck von der Decke. Manche könnten die Therapiedecke jedoch als etwas drückend und zu schwer empfinden.

    Es hängt also immer von dem subjektiven Empfinden ab, ob Gewichtsdecken generell für Dich in Frage kommen. Die Last kann für manche Anwender in der Nacht einfach etwas zu viel sein.

    Größen und Gewicht

    Die verfügbaren Gewichtsklassen und Größen auf Amazon sind:

    • 104x152 cm (Überzug)
    • 104x152 cm mit 3,2 kg Gewicht
    • 152x203 cm (Überzug)
    • 152x203 cm mit 7,2 kg Gewicht

    Wir hatten bei dieser Decke auf jeden Fall kein erdrückendes Gefühl und mögen es, wenn Decken etwas schwerer aufliegen. Es verleiht den Eindruck von Sicherheit und Geborgenheit.

    Auch nachts konnten wir mit dieser Decke schnell einschlafen und hatten zu keiner Zeit das Gefühl, dass uns etwas erdrückt. Wir sind auch nicht aufgewacht.

    Die Optik und die Anleitung

    Die ZZZNEST Decke sieht eigentlich aus wie die eazzzy Genius, ist aber etwas anders vernäht.

    Ein Pluspunkt: Die Gewichtsdecke kam mit einer Anleitung bei mir an. Durch sie haben wir erfahren, was eine Therapiedecke ist, wobei sie hilft und woraus die ZZZNEST Gewichtsdecke besteht.

    Die ZZZNEST Therapiedecke erhältst Du mit Transporttasche und einer Anleitung. Foto: © Matratzencheck24

    Für wen geeignet?

    Die ZZZNEST Gewichtsdecke reduziert Stress und hilft bei Angst- sowie Schlafstörungen. Außerdem kostet sie nicht viel.

    Daher eignet sich die Therapiedecke für Anwender, die nicht viel Geld ausgeben und dennoch eine hochwertige Decke erhalten möchten.

    Zudem ist diese Decke für Nutzer passend, die selbst über die geeigneten Bezüge entscheiden möchten. Denn diese werden zunächst nicht mitgeliefert und müssen extra bestellt werden.

    Vorteilhaft: Die praktischen Schlaufen für die Überzüge eignen sich für Verwender, die die Bezüge schnell und oft wechseln möchten.

    Zudem eignet sich die Therapiedecke für Anwender, die sich nachts häufig bewegen. Denn durch die Polyester-Schicht werden die Glaskugeln zusammengehalten und es verrutscht nichts.

    Darüber hinaus ist die Therapiedecke für Nutzer sinnvoll, die die Decke regelmäßig bei 30 Grad im Schonwaschgang reinigen möchten.

    Die Reinigungshinweise sind in der Decke vernäht. Foto: © Matratzencheck24

    Trocknen solltest Du sie jedoch an der Luft. Das Gute ist, dass sogar die Füllung per Hand gewaschen werden kann.

    Darüber hinaus passt sie zu Nutzern, die schnell schwitzen, denn das Baumwollmaterial ist atmungsaktiv.

    Sie ist ebenso die passende Wahl für Personen, die Wert auf ein schlichtes, modernes Design legen.

    Unter der ZZZNEST Therapiedecke liegen wir angenehm kühl. Foto: © Matratzencheck24

    Übrigens: Als wir sie getestet haben, hatten wir kurz das Gefühl, dass sie schwerer ist als die SCM Decke.

    Das kann jedoch eigentlich gar nicht sein. Denn die SCM Decke, die wir getestet haben, hat mit 9 kg mehr auf die Waage gebracht. Daher kommt es wirklich auf die eigene Empfindung an.

    Was wir noch anmerken möchten: Dieses Modell war deutlich leichter zu verstauen und aufzuräumen als die erste getestete Gewichtsdecke.

    Die Tasche schützt vor Schmutz. Somit lässt sich die Decke auf Reisen mitnehmen. Foto: © Matratzencheck24

    Meine persönliche Bewertung:

    Schlafkomfort
    Reinigung
    Material
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Verarbeitung 5 stars

    Bei Amazon bestellen*

    Vorteile

    Die Baumwolle ist luftdurchlässig und für den Sommer gut geeignet

    Schönes, schlichtes Design

    10 Schlaufen für den Überzug

    Glaskugeln sind hypoallergen und geruchslos

    Polyester-Schicht hält Glaskugeln an der Stelle fest: Kein Verrutschen

    Ist günstig

    Bei 30 Grad waschbar und auch Füllung kann gereinigt werden

    Schnelle Lieferung

    Besteht aus 7 Lagen

    Mit Anleitung

    Nachteile

    Die Gewichtsdecke wird ohne Bezug geliefert, diesen musst Du separat bestellen

    Kleinere Auswahl an verschiedenen Gewichtsklassen und Größen im Vergleich zu der eazzzy Genius

    Balance Gewichtsdecke

    Balance Gewichtsdecke
    Preis ab 229 € (299 €)

    Balance Gewichtsdecke

    Die Balance Gewichtsdecke für Erwachsene gibt es in den Größen: 135x200 cm und 150x220 cm. Du hast die Wahl zwischen 6, 8, 10 und 12 kg.

    Mehrere Bezugsarten stehen zur Auswahl – speziell für den Sommer oder aber für alle Jahreszeiten. Der Stoff ist atmungsaktiv und kuschelig aus Minky/Samt Velours.

    Das macht die Balance Gewichtsdecke aus

    Der Preis der Balance Gewichtsdecke ist etwas höher als bei anderen Therapiedecken - aber das hat auch einen Grund.

    Denn die Gewichtsdecke stammt aus einer nachhaltigen, handgemachten Produktion aus Europa.

    Die Balance Gewichtsdecke sieht hochwertig aus und ist gut vernäht. Foto: © Matratzencheck24

    Unsere Erfahrungen

    Wir haben die Decke mit einem Gewicht von 8 kg und in der Größe 135x200 cm getestet. Wir empfanden sie als samtig-weich und angenehm kühlend auf der Haut.

    Außerdem ist diese Gewichtsklasse fast perfekt auf das Körpergewicht der Testperson abgestimmt. Die Decke könnte ein bis maximal zwei Kilo weniger wiegen. Sie liegt dennoch nicht zu schwer auf ihr.

    Als wir die Balance Therapiedecke in der Nacht genutzt haben, ist uns aufgefallen, dass wir uns sehr wohl fühlen.

    Wir haben gut durchgeschlafen und sind erfrischt aufgewacht.

    Die Gewichtsdecke ist zwar erst nach etwas längerer Wartezeit angekommen, aber das Warten hat sich aufgrund der hohen Qualität und des Stoffes „Samt Velours“ auf jeden Fall gelohnt.

    Vernäht ist sie in einer modischen Zick-Zack-Form. Zudem ist die Farbe ansprechend.

    Die Form und Farbe sind zeitlos und elegant... Foto: © Matratzencheck24

    Das Material und der Bezug

    Jede Balance Decke des Herstellers setzt sich aus einem Inlett und dem grauen Bezug zusammen. Dieser ist auf der Unterseite kühlend und auf der Oberseite kuschelig-warm.

    Das wird auch als 4-Jahreszeiten-Bezug bezeichnet.

    Der Bezug kann leicht über einen Reißverschluss abgenommen werden. Zum Vorschein kommt dann die eigentliche Therapiedecke. In ihr sind Edelstahlkugeln (rostfrei), die deutlich fühlbar sind.

    Die fixierten Kügelchen haben dafür gesorgt, dass nichts verrutscht und das Gewicht der Decke gleichmäßig auf Dir verteilt liegt.

    Foto: © Matratzencheck24

    Die Decke hat daher auch den Namen: Balance.

    Das steht für das Gleichgewicht des Modells und des Gewichts. Somit kannst Du Dich stark bewegen und die Decke auch kräftig durchschütteln. Die Kugeln bleiben trotzdem an Ort und Stelle.

    Die Anleitung und die Transporttasche

    Zusammen mit der Decke haben wir eine ausführliche Anleitung erhalten.

    Die Balance Therapiedecke wird mit Anweisungen und einer Transporttasche geliefert. Foto: © Matratzencheck24

    Die mitgelieferte Transporttasche schützt die beschwerte Decke vor Schmutz. Somit kannst Du sie auf Reisen mitnehmen.

    Für mehr Komfort beim Tragen sorgt außerdem ein Henkel.

    Die Gewichtsdecke kann in der Transporttasche mit Henkel auf Reisen mitgenommen werden. Foto: © Matratzencheck24

    Dennoch empfanden wir, dass die Tasche der eazzzy Genius Decke praktischer war. Die Balance Therapiedecke war zudem vergleichbar schwer zu verstauen wie die SCM Decke.

    Die samtig-weiche und die kühlende Seite. Foto: © Matratzencheck24

    Für wen geeignet?

    Die Therapiedecke Balance hilft bei verschiedenen Beschwerden, wie Schmerzen, ADHS, Panikattacken und Angstzuständen.

    Die Balance Gewichtsdecke eignet sich für Nutzer, die gerne etwas mehr für eine qualitativ hochwertige und nachhaltig produzierte Therapiedecke ausgeben möchten.

    Und für diejenigen, die Wert darauflegen, dass die Decke in Europa hergestellt wird.

    Dadurch, dass sich die Bezüge bei 40 Grad reinigen lassen, empfiehlt sich die Balance Gewichtsdecke für Anwender, die diese regelmäßig waschen möchten.

    Auch die Decke selbst kann gewaschen werden. Und zwar bei 30 Grad.

    Beachte dennoch: Die Gewichtsdecke darf nicht in den Trockner. Diese Informationen findest Du jedoch ausführlich in der mitgelieferten Anleitung.

    Ebenso wichtig: Die Bezüge können zwar gereinigt werden, das Inlett aber nicht.

    In der praktischen Anleitung findest Du alle wichtigen Informationen. Foto: © Matratzencheck24

    Das Material ist aus 100 % organischer Baumwolle. Alle Nutzer, die Baumwollmaterial mögen, sollten daher über den Kauf diese Decke nachdenken.

    Somit ist dieses Modell auch für Personen geeignet, die schnell schwitzen. Denn in diesem Fall passt die Balance Decke durch ihr Material (Sommerbezug) und die hohe Atmungsaktivität wunderbar.

    Außerdem hat der Anwender eine umfangreiche Auswahl an Größen, Gewichtsklassen und Bezugsarten:

    • 4-Jahreszeiten Bezug in Hellgrau
    • 4-Jahreszeiten Bezug in Blau
    • 4-Jahreszeiten Bezug in Dunkelgrau
    • 4-Jahreszeiten Bezug in Flanell und Plüsch (Rot)
    • Sommerbezug in Blau
    • Sommerbezug in Hellgrau

    Für alle Unentschlossenen ist die Balance Gewichtsdecke ebenso geeignet, da sie 28 Tage lang getestet werden kann.

    Unsere persönliche Bewertung:

    Schlafkomfort
    Reinigung
    Material
    Preis-Leistungs-Verhältnis 4 stars
    Verarbeitung

    Vorteile

    Zwei verfügbare Größen und vier Gewichtsklassen

    Viele Bezugsarten zur Auswahl – Sommer und 4-Jahreszeiten

    28 Tage Probeschlafen

    In Europa nachhaltig hergestellt

    Hohe Qualität

    Gleichmäßige Gewichtsverteilung: Kein Verrutschen

    Praktische Reißverschlüsse – unkompliziertes Wechseln

    Bezüge können bei 40 Grad gewaschen werden

    Eine ausführliche Anleitung

    Nachteile

    Etwas teurer als die anderen Decken

    Lieferung dauerte etwas länger

    Was ist eine Gewichtsdecke?

    In unserem Therapiedecken Test haben wir herausgefunden, dass eine Gewichtsdecke im Grunde genommen eine gewöhnliche Decke ist.

    Nur deutlich schwerer.

    Die Decken in unserem Test sind in quadratischer Taschenform oder im Zickzack vernäht und weisen als Material beispielsweise Baumwolle, Polyester oder ein Gemisch verschiedener Stoffe auf.

    Der Innenraum dieser Taschen besteht aus Kunststoff- oder Glasperlen.

    Die richtige Verwendung

    therapiedecke eingewoehnung
    Foto: © Matratzencheck24

    Zunächst solltest Du die Decke nur 15 Minuten pro Tag nutzen. Nach ungefähr 11 Tagen kannst Du diesen Zeitraum verlängern.

    Und nach ca. 20-21 Tagen kannst Du die Gewichtsdecke dann die gesamte Nacht lang verwenden.

    Übrigens: Von der Stiftung Warentest ist bisher noch keine spezielle Gewichtsdecke geprüft worden.

    Daher konnte auch bislang kein Testsieger benannt werden. Es gibt allerdings bereits einen Test von generellen Bettdecken.

    Funktionsweise Gewichtsdecke

    Durch unsere Erfahrungen mit Gewichtsdecken ist uns klar geworden, dass die beschwerten Decken durch ihr Gewicht tatsächlich einen positiven Effekt haben.

    Das ist überraschend, dachten wir doch zunächst, es handele sich nur um eine neumodische Erscheinung aus den USA.

    Wir haben uns zum Beispiel etwas entspannter und erholt gefühlt.

    Auch der Stress des Alltags kann sich somit auf die Dauer reduzieren.

    Bedenke jedoch: Das ist unsere subjektive Ansicht und kann bei Dir vollkommen anders ausfallen.

    Manche Therapiedecken bestehen aus mehreren Schichten, die insgesamt einen angenehmen Druck ausüben.

    Ein spezieller Effekt

    Dieser Druck sorgt zusätzlich für einen speziellen Effekt: Er nennt sich Propriozeption.

    Das bedeutet, dass Dein Gehirn aufgrund der Decke genau weiß, dass sich alle Körperteile an einer Stelle befinden. Das soll Dich beruhigen und Dein Stresslevel mit der Zeit senken.

    Mit einer Gewichtsdecke fühlst Du Dich geerdet und beschützt. Stress, Panikattacken und Angstzustände werden auf diese Weise reduziert.

    Das besagt auch diese wissenschaftliche Studie.

    Weitere Effekte

    Mit der Zeit erhöht sich Dein Wohlbefinden und Du schläfst erholsamer ein.

    Mit Gewichtsdecken kannst Du somit auf einfache Art und Weise Deinen Schlaf verbessern.

    Durch das Gewicht der Decke kannst Du Dich außerdem in der Nacht weniger bewegen. Das wiederum wirkt sich positiv auf die Tiefenschlafphasen aus.

    Das Ziel der Gewichtsdecken ist, dass Du angenehmer und ruhiger sowie länger durchschlafen kannst, ohne immer wieder kurz aufzuwachen.

    Das Aufwachen erfolgt nämlich meist bei einem Wechsel der Liegeposition.

    Neben einer Gewichtsdecke gibt es eine Reihe von anderen Hilfsmitteln. Hier eine Übersicht zu 11 pflanzlichen Schlafmitteln.

    Therapiedecke Wirkung

    Allgemein haben Gewichtsdecken eine sehr beruhigende Wirkung. Das beeinflusst wiederum das Wohlbefinden und die Stimmung.

    Die Therapiedecke wirkt aufgrund der Druckstimulation. Dabei wird Druck auf bestimmte Regionen des Körpers ausgeübt, um das sympathische Nervensystem anzuregen.

    Daher kann sich eine Gewichtsdecke auch positiv auf einige Krankheitsbilder auswirken. Bei den folgenden Beschwerden sollen Gewichtsdecken die Symptome lindern:

    Auch bei chronischen Schmerzen können Therapiedecken eine Linderung verschaffen. Das liegt am Tiefendruck.

    Gewichtsdecke – warum und für wen?

    Eine Therapiedecke kann Dir während stressigen Phasen oder nach einem hektischen Tag helfen, Dich wieder zu erholen.

    Denn eine Gewichtsdecke hat – wie wir feststellen konnten – eine erdende Wirkungsweise.

    Daher eignet sich eine schwere Bettdecke für Menschen, die oft unter Strom stehen. Oder unter den oben genannten Krankheiten leiden.

    Außerdem passt eine Therapiedecke zu Dir, wenn Du nachts unruhig schläfst oder allgemein ängstlich bist.

    Therapiedecken kommen auch häufig in medizinischen Bereichen, insbesondere in Krankenhäusern, zum Einsatz.

    Therapiedecken für Kinder

    Es gibt auch spezielle Gewichtsdecken für Kinder. Diese sind etwas leichter als die Modelle für Erwachsene. Eine Therapiedecke für Kinder hat aber dennoch dieselben positiven Eigenschaften.

    Beachten solltest Du jedoch, dass Du Dein Kind nicht allzu lange mit der beschwerten Decke zudeckst. Und dass Du es auf keinen Fall dazu zwingst, eine Gewichtsdecke zu verwenden.

    Beginnen solltest Du mit max. 20 Minuten, bis das Kind eingeschlafen ist. Dann sollte die beschwerte Decke durch eine gewöhnliche Bettdecke ersetzt werden.

    Für wen nicht geeignet…

    Anwender mit Kreislaufbeschwerden oder Diabetes Typ 2 sowie Skoliose sollten zunächst mit ihrem Arzt besprechen, ob sich eine solche Decke für sie eignet.

    Grundsätzlich sollten aber Nutzer mit einem schwachen Kreislauf von der Verwendung eher absehen.

    Auch für Anwender mit Klaustrophobie oder Atemschwierigkeiten ist eine Gewichtsdecke nachteilig.

    Therapiedecken kaufen

    Im direkten Vergleich haben wir herausgefunden, dass Du bei vielen unterschiedlichen Anbietern Therapiedecken online kaufen kannst.

    Daher stellen wir Dir gleich vor, bei welchen Herstellern Du eine Gewichtsdecke bestellen kannst.

    Eine Besonderheit stellt die Gravity Therapiedecke dar, die wir Dir nun genauer zeigen möchten. Zudem erfährst Du, wo es sie zu kaufen gibt.

    Die Preisspanne liegt je nach Material (Baumwolle oder Polyester) und Befüllung (Glasperlen oder Kunststoffperlen) ungefähr zwischen 60 und 250 Euro inkl. MwSt.

    Gravity Therapiedecken

    Eine Gravity Therapiedecke stellt die Luxus-Klasse der Gewichtsdecken dar. Sie ist in 5 verschiedenen Gewichtsklassen und zwei Farben verfügbar.

    Dafür kostet sie auch entsprechend mehr Geld. Bei Amazon* kannst Du sie beispielsweise derzeit ab 219 Euro bestellen.

    Woraus setzt sich der etwas höhere Preis zusammen?

    Sie besteht aus 100 % organischer Baumwolle und stammt aus einer nachhaltigen Produktion aus Europa. Zudem weist sie eine Öko-Tex Zertifizierung auf.

    Dadurch, dass diese Gewichtsdecken handgefertigt worden sind und eine gute Verarbeitung aufweisen, ist auch der Endbetrag dementsprechend höher.

    Dazu kommt ein kuscheliger, grauer Standardbezug aus Nickistoff.

    Wem das jedoch zu viel Geld ist, kann sich auch bei anderen Anbietern umschauen.

    Therapiedecken Aldi

    Bei Aldi gibt es die silberfarbene Entspannungsdecke von Dormia mit einem Gewicht von 9 kg. Sie besteht aus 100% Polyester.

    Die Decke kostet derzeit 67,89 € inkl. MwSt. und hat eine Öko-Tex Zertifizierung.

    Sie hat die Maße 135x200 cm und ist mit mithilfe einer Aufbewahrungstasche leicht zu verstauen. Im Innenraum enthält sie feine Glasperlen.

    Das empfohlene Körpergewicht zur Nutzung dieser Decke liegt zwischen 80 und 120 kg.

    Therapiedecken Amazon

    Beim Anbieter Amazon (Affiliate Link einsetzen) gibt es viele verschiedene Therapiedecken für Dich zur Auswahl.

    Diese weisen verschiedene Gewichtsklassen, Größen und Materialien auf. Dort findest Du auch drei unserer Top-Empfehlungen, die wir für Dich getestet haben.

    Das Gute: Bei den meisten Produkten zahlst Du keine Versandkosten und kannst Dir die zahlreichen Kundenbewertungen im Vorfeld anschauen.

    Außerdem erhältst Du hier manchmal einen entsprechenden Therapiedecken Rabattcode.

    Tchibo Gewichtsdecke

    Bei Tchibo gibt es derzeit leider keine Therapiedecken zur Auswahl.

    Schau aber generell regelmäßig auf Portalen, wie zum Beispiel Tchibo, vorbei, denn es gibt je nach Jahreszeit wechselnde Angebote.

    Wahlweise kannst Du auch in einer Filiale vor Ort vorbeischauen. Generell empfiehlt es sich aber online zu bestellen.

    Denn im Online-Bereich gibt es manchmal exklusive Angebote, Du kannst die Preise besser vergleichen und bekommst Dein Produkt direkt vor die Haustüre geliefert.

    Gewichtsdecke Dänisches Bettenlager

    Gleichermaßen sieht es auch bei Dänisches Bettenlager aus. Auch dort findest Du aktuell keine Gewichtsdecke.

    Da die Hersteller aber wechselnde Angebote und Produkte im Sortiment haben, lohnt es sich, regelmäßig vorbeizuschauen oder aber den Newsletter zu abonnieren.

    Somit erhältst Du – ohne etwas dafür tun zu müssen – alle Informationen zu Neuheiten und Aktionen.

    Alternative Sommerdecken

    Wir möchten Dir auch nicht die Sommerdecken vorenthalten, die wir für Dich getestet haben. Denn es kann ja sein, dass Dir einfach jede Gewichtsdecke - vor allem im Sommer - einfach zu schwer oder zu warm ist.

    In unserem Sommerdecken Test haben wir mehrere Exemplare geprüft und sind zu einem Ergebnis gekommen.

    Gewichtsdecke – Welches Gewicht?

    Foto: © Matratzencheck24

    Möchtest Du herausfinden, ob die Therapiedecke, die Du im Auge hast, für Dich geeignet ist? Und ob sie auch zu Deinem Gewicht passt?

    Das kannst Du ganz leicht ausrechnen. Denn grundsätzlich gilt: Die Gewichtsdecke sollte 10 % des eigenen Körpergewichts ausmachen. Das wären dann bei 60 kg Körpergewicht 6 kg Deckengewicht.

    Eigentlich sind es – ganz genau genommen – 7 -12 %, aber der Einfachheit halber kannst Du auch mit 10 % rechnen.

    Dabei kommt es aber auch auf die Größe der Decke an. Misst die Decke 135x200 cm, so sind es 10 % des Körpergewichts. Ist diese aber größer, verändert sich dieser Wert etwas.

    Gewichtsdecke 12 kg

    Bringst Du mehr als 100 Kilogramm auf die Waage, so empfiehlt es sich, dass Deine Decke auch entsprechend viel wiegt.

    Egal, ob es sich um eine große oder kleine Decke handelt, so solltest Du Dir eine Therapiedecke mit einem Eigengewicht von rund 12 Kilogramm bestellen.

    Gewichtsdecke 10 kg

    Wiegst Du zwischen 90 und 100 Kilogramm, wählst Du am besten eine Gewichtsdecke mit 10 kg aus. Das gilt jedoch für eine etwas kleinere Decke (135x200 cm).

    Ist die Decke entsprechend größer (155x200 cm), solltest Du jedoch nur zwischen 70 und 85 kg für diese Decken-Gewichtsklasse wiegen.

    Gewichtsdecke 9 kg

    Therapiedecken mit 9 kg Gewicht eignen sich in der Größe 135x200 cm für Anwender, die zwischen 85 und 90 kg wiegen.

    Bei einer größeren Decke sind 9 kg angemessen für Anwender mit 65 bis 75 kg.

    Gewichtsdecke 8 kg

    Beträgt die Deckengröße 135x200 cm, so solltest Du mit einem Gewicht von 70-89 kg eine Decke auswählen, die 8 kg schwer ist.

    Möchtest Du eine etwas größere Decke, solltest Du bei diesem Deckengewicht nur zwischen 50 und 70 kg wiegen.

    Gewichtsdecke 7 kg

    Für Nutzer, die zwischen 55 und 65 kg wiegen, passen am besten Decken mit einem Gewicht von 7 kg (bei einer Größe von 135x200 cm).

    Wiegst Du zwischen 45 kg und 50 kg, eignet sich beispielsweise bei den Deckenmaßen 155x220 cm eine 7 kg schwere Decke.

    Bei Gewichtsdecken für Kinder oder Jugendliche sollte das Modell noch weniger wiegen.

    In diesem Bereich sollte der Wert keinesfalls überschritten werden. Hier gilt: Lieber etwas weniger Gewicht.

    Zur besseren Übersicht haben wir eine Tabelle erstellt, in der Du das geeignete Gewicht für Deine Decke nachsehen kannst:

    30-49 kg 50-69 kg 70-89 kg 90+ kg
    135x200 cm 4 Kg 6 Kg 8 Kg 10 Kg
    155x220 cm 6 Kg 8 Kg 10 Kg 12 Kg

    Gewichtsdecken Galileo

    Galileo hat in einem Video Gewichtsdecken verglichen.

    Im folgenden Video erfährst Du alles über die beschwerten Decken. Unter anderem, was Therapiedecken sind und ob diese auch tatsächlich den Schlaf verbessern.

    Von Galileo wird die Gravity Therapiedecke getestet, die viermal so viel wiegt wie eine herkömmliche Decke.

    Im Video wird erklärt, dass sich durch den Deckendruck der Verwender nachts schwerer bewegen kann und somit ein ruhiger Schlaf gewährleistet werden soll.

    Dabei stellt der Tester fest: Die Decke ist nicht zu warm, er schläft besser als zuvor und fühlt sich auch nicht erdrückt.

    Fazit

    Wie wasche ich eine Gewichtsdecke? Wie nähe ich eine Therapiedecke selber? Diese Fragen lassen sich leicht beantworten.

    Eine beschwerte Decke zu waschen, ist bei den meisten Modellen nur in einem schonenden Vorgang möglich.

    Die Reinigung zusammengefasst

    Die Reinigung ist beispielsweise per Handwäsche oder in der Maschine bei entsprechend niedriger oder etwas höherer Temperatur mit warmem oder kaltem Wasser möglich.

    Die Decke selbst kann nur dann gewaschen werden, wenn sie mit Polypropylen-Granulat gefüllt ist. Denn andere Füllstoffe (natürliche Materialien, wie Linsen) schimmeln mit der Zeit.

    Manche Decken können bei 30 Grad, andere wiederum sogar bei 40 Grad gewaschen werden.

    Seltener kann eine Gewichtsdecke auch bei 60 Grad gereinigt werden. Dann bietet sich ein solches Modell auch für Allergiker an.

    Die DIY-Therapiedecke

    Wer DIY-Produkte liebt, sollte seine Gewichtsdecke selber nähen. Das ist mit etwas Geschick gut möglich. Im Internet findest Du hierfür zahlreiche Tutorials.

    Bei uns erhältst Du eine erste Übersicht, was Du benötigst und welche Schritte notwendig sind.

    Befüllen kannst Du Deine Decke zum Beispiel mit:

    • Sand
    • Reis
    • Linsen
    • Bohnen
    • Polypropylen-Granulat

    Für die Herstellung brauchst Du eine Schneidematte, Rollschneider und ein Linealsowie ein Bügeleisen mit passendem Brett.

    Bügle zunächst alle Stoffstücke glatt und lege diese dann in kleine Rechtecke zurecht. Daraus kannst Du dann auch tolle Muster kreieren.

    Danach vernähst Du alle Säckchen (die befüllten Rechtecke).

    Sind alle fertig, legst Du die obere Reihe in der richtigen Reihenfolge aneinander und steppst sie ab, um sie zu verschließen.

    Die zweite Reihe wird an die erste angenäht. Diesen Vorgang wiederholst Du solange, bis alle Reihen aneinander angebracht sind.

    Das gewünschte Gewicht erhältst Du, indem Du dieses durch die Anzahl der Säckchen teilst.

    Unser Top-Favorit

    Nachdem wir verschiedene Therapiedecken ausprobiert haben, sind wir zu einem Entschluss gekommen.

    Uns persönlich gefällt die SCM Gewichtsdecke vom Gefühl her am besten. Es stört auch nicht, dass die Decke nur schonend gereinigt werden kann.

    Besonders der kuschelige und wärmende Bezug hat uns dabei sehr gefallen. Ebenso die moderne, graue Farbe. Zudem hat es uns überzeugt, dass wir zwei Bezüge mitgeliefert bekommen haben.

    Und wir fanden, dass sie uns im Vergleich zu den anderen Decken am schönsten umschließt.

    Das kann bei Dir vollkommen anders ausfallen. Daher bieten sich auch die Probephasen an, um die jeweilige Therapiedecke ausgiebig zu testen und zu einem Entschluss zu kommen.

    Maren

    Als freiberufliche Texterin ist es mir wichtig, jeden Tag aufs Neue ansprechende Texte zu verfassen. Auf diesem Weg möchte ich euch Tipps, Übersichten und Empfehlungen an die Hand geben, damit ihr auf eurer Matratze den besten Schlaf findet.

    Mit uns sparen!

    Top-Deals in 2021

    Emma One Matratze
    Emma One: Stiftung Warentest Testsieger Emma One Matratze auf dem Bett
    Emma Preis ab 199 €

    Stiftung Warentest Testsieger günstig bei Amazon bestellen*

    Das könnte Dich auch interessieren…

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.