Emma Matratze Original Erfahrungsbericht

Bei unseren Erfahrungsberichten handelt sich um subjektive Erfahrungen unserer Testpersonen, die Bewertungen stammen nicht von öffentlichen Institutionen. Wir sind Mitglied im Partnerprogramm von Amazon und verschiedenen Matratzenherstellern. Wenn Du über unsere Affiliate Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht.

Unsere Gesamtbewertung

(3,6 / 5)

Die Emma Matratze wird von einem Start-Up-Unternehmen, das aus Frankfurt am Main kommt, vermarktet und verkauft. Das Ziel des Gründers war es, eine Matratze zu schaffen, die für alle geschaffen ist - ganz nach dem Prinzip der One-fits-all-Matratze. Bei der Herstellung der Emma Matratze hat man sich besonders von dem kundenfreundlichen Markt aus Amerika inspirieren lassen.

Die Emma Matratze kann sich gut an verschiedene Körperkonturen und Schlafpositionen anpassen. Kleiner Spoiler: wir fanden sie dennoch vergleichsweise weich, weshalb sie besonders gut für leichte und kleinere Schläfer geeignet ist.

Besonders gut ist, dass Du die Emma Matratze dank der großzügigen Testphase von 100 Tagen komplett risikofrei zuhause testen kannst. Bei einem möglichen Nichtgefallen kannst Du die Matratze einfach wieder zurückschicken. Dein Geld wird Dir natürlich dann wieder zurückerstattet.  Die Matratze wird online und in ausgewählten Matratzen Fachgeschäften wie zum Beispiel Matratzen Concord verkauft.

Wir haben die Emma etwas genauer untersucht und wollen in diesem Testbericht mit Dir unsere Erfahrungen mit der Matratze teilen.

Aufbau/Zonen

Emma ist eine Kaltschaummatratze, welche zusätzlich noch mit anderen hochwertigen Schäumen kombiniert ist. Das Besondere beim Aufbau der Matratze ist, dass ein progressives und adaptives Einsinken möglich gemacht wird. Dafür sorgen die drei Matratzenlagen.

Die oberste Schicht besteht aus einem patentierten Airgocell, der hohen Komfort verspricht und den Druck verteilt.

Die mittlere Schicht der Emma besteht aus einem Viskoschaum, der vor allem für das adaptive Einsinken zuständig ist. Dadurch soll Dein Körper perfekt mit der Matratze harmonieren können.

Die unterste Matratzenlage aus Kaltschaum, stellt die Basis dar. Sie stützt den Körper und entlastet Deinen Rücken sowie Wirbelsäule. Eine integrierte Schulterzone in der Kaltschaumschicht unterstützt das Einsinken im Schulterbereich und soll so für eine angenehme Liegeposition sorgen.

Zu sehen sind die Schaumschichten der Emma Matratze.
In der Nahaufnahme sind die einzelnen Schaumschichten der Emma Matratze sehr gut zu erkennen.

FAQ: In unserer Kategorie "Beste Matratze für..?" findest Du die besten Matratze für ...Seitenschläfer, ...Bauchschläfer und ...Rückenschläfer.

Bezug

Der stylische Bezug der Emma ist lediglich in grau erhältlich und besteht hauptsächlich aus Polyester (Topcover: 98% Polyester, 2% Elasthan, Seitenbezug 100% Polyester). Das samtweiche Topcover des Matratzenbezugs weist eine ausgezeichnete Klimaregulierung vor. Zu warme Nächte sind also ausgeschlossen. Auch kannst Du die Emma ganz einfach sauber und hygienisch halten. Das Topcover kann problemlos abgenommen und gewaschen werden. Dies wird sicher nicht nur von Allergikern wertgeschätzt. 

Die Emma Matratze mit Bezug von der Seite.
Der samtweiche Bezug der Emma Matratze bietet eine hervorragende Klimaregulierung.

Härtegrad und Liegegefühl

Unserer Erfahrung nach zählt die Emma eher zu der weicheren Kategorie von Matratzen. Auf unserer 24-Härtegradskala erhält sie 4 von 10 Punkten 

Emma Härtegradskala

Uns ist aufgefallen, dass man auf der Emma Matratze nur als leichte Person wirklich gut schlafen kann. Dies liegt einfach daran, dass die Matratze für schwere Personen deutlich zu weich wäre. Sie würden zu tief in die Matratze einsinken, was dann schon recht schnell zu einem unangenehmen Liegegefühl und starken Schmerzen führen würde. Dass wir die Emma so weich wahrgenommen haben, liegt sicherlich auch am Aufbau. In der Emma wurden mit Airgocell und Memoryschaum in den obersten Schichten vorzugsweise weiche Schäume verwendet. Als stabile Basisschicht verwendete man als unterste Schicht Kaltschaum. Die Matratze wäre vielleicht etwas stabiler und auch härter, wenn man eine zusätzliche Übergangsschicht eingebaut hätte, wie das bei der Casper Matratze der Fall ist. Wie dem auch sei, schweren Schläfern raten wir zu einem anderen Modell.

Leichte Schläfer hingegen werden auf der Emma Matratze gut schlafen können. Wir erlebten hier einen hohen Schlafkomfort und lagen gut. Als leichter Schläfer musst Du dir auch über die Stabilität keine Sorgen machen. Man liegt auf der Emma stabil. In unseren Tests fanden wir als leichte Person das Liegen in jeder Position angenehm und komfortabel. An dieser Stelle kannst Du die Matratze also universell verwenden. Dank einer integrierten Schulterzone konnten wir auf der Emma am besten in der Rücken- und Seitenlage schlafen. Durch integrierte Liegezonen wird das Einsinken in die Matratze verbessert und unterstützt. Du sollt nur an bestimmten Stellen - wie zum Beispiel im Schulterbereich - einsinken, wohingegen der Kopf- bzw. Nackenbereich gestützt werden sollte.

Aufgrund ihres eher weichen Härtegrads, ist die Matratze insbesondere für leichte Schläfer geeignet und für Menschen die tendenziell lieber weich liegen. Solltest Du zu den schwereren Schläfern (80 kg+) zählen, raten wir Dir zu härteren Modellen mit einem Härtegrad von mindestens 6 von 10 Punkten auf unserer Härtegradskala (Hier geht´s direkt zu allen Bewertungen!).

UNSER MATRATZEN TIPP:

Die unterschiedlichen Testergebnisse bei der Matratze Emma zeigen erneut, weshalb eine 100 Tage Testphase so enorm wichtig sei kann. So ist es dem Käufer möglich, die Matratze wirklich für sich selbst zu entdecken. Ein  einmaligen Probeliegen im Matratzenladen ist daher nicht aufschlussreich und daher nicht empfehlenswert!

Hier liegt eine Testschläferin auf der Emma Matratze.
Für unsere etwas leichtere Testschläferin war die Emma Matratze sehr gut geeignet.

Lieferung & Kundenservice

Geliefert wird Dir die Matratze innerhalb von 7 Werktagen in Plastik eingerollt in einer kompakten Box. Alles im Sinne des Bed-in-the-BoxPrinzips. Mit der Lieferung beginnt auch Deine 100-tägige Testphase. In diesem Zeitraum kannst Du die Emma selbst testen. Sollte sie Dich in dieser Zeit nicht überzeugen, kannst Du diese problemlos zurücksenden. Dafür musst Du lediglich den Kundenservice der Emma kontaktieren. Infolgedessen wird der Rückversand vom Hersteller organisiert und bezahlt. 

Emma Matratze Produktvideo

Unsere Bewertung

 

Material: (4 / 5)
Komfort: (3 / 5)
Preis-Leistung: (3,5 / 5)
Atmungsaktivität: (4 / 5)
Design: (3 / 5)
Service: (4 / 5)
Rückgabe: (4 / 5)
Gesamtergebnis: (3,6 / 5)

 

Zusatzinformationen

Die Matratze Emma wirkt auf den Kunden direkt sehr modern. Nicht nur das schicke Design, sondern auch der Aufbau sowie die Anordnung der Website lassen darauf schließen, dass die Emma vor allem eine Matratze für die jüngere Generation sein soll. Der Hersteller bietet eine Ratenzahlung an, was für Studenten interessant sein könnte. Des Weiteren ist erwähnenswert, dass wenn man Emma an Freunde oder Bekannte weiterempfiehlt, dies belohnt wird. Den Betrag von 50€ bekommt man nach dem Ablauf des Probeschlafens auf sein Konto überwiesen.  

Außerdem passt die Emma auf jedes Bettgestell und ist zu 100% vegan hergestellt.

Hinter Emma steht ein junges, engagiertes Team. Das Start-up wurde in Deutschland gegründet und arbeitet vorzugsweise mit deutschen, mittelständischen Unternehmen zusammen. Die Idee hinter dem Unternehmen war bzw. ist weiterhin den Matratzenmarkt in Deutschland ähnlich transparent und kundenfreundlich zu machen, wie er beispielsweise in Amerika ist. Der Kunde sollte nicht extrem überteuerte Matratzen bei lokalen Händlern kaufen, sondern bequem online mit einer längeren Testphase bestellen können.

Emma bietet neben der Matratze noch mehr Zubehör rund um das Thema Schlafen an!

Das Unternehmen verkauft Lattenroste, die in den Maßen 80x200cm für 189 Euro bis zu 140x200cm für 299 Euro angeboten werden. Alternativ zu dem Lattenrost bietet Emma ein Boxspringbett an (Hier gehts zu unserem Blog Post: Lattenrost vs. Boxspring). Mit ab 699 Euro ist das Boxspringbett in der normalen Durschnittspreisklasse.

Die Decke von Emma ist ab einem Preis von 99 Euro erhältlich und kann, genauso wie alle anderen Produkte des Herstellers, 100 Tage lang getestet werden.

Das Emma Kissen wird lediglich in der Größe 80x40cm für 79 Euro angeboten. Zusätzlich hast Du bei Emma die Möglichkeit, deine Bettwäsche ganz individuell anzupassen.

Wir berichten demnächst ausführlicher zum Zubehör von Emma. Zu mehr Infos von Emma selbst über das Zubehör geht es hier.

Fazit

Emma weist einen hohen Schlafkomfort durch eine Verbindung von hochwertigen Materialien und einer guten Körperanpassung vor. Allerdings zählt zu der Kategorie der weicheren Matratzen, weshalb sie vor allem für leichtgewichtige Schläfer geeignet ist. Auch kann sie überzeugen, wenn Du am liebsten auf einer weichen Unterlage schläfst. Schweren Schläfern hingegen, würden wir lieber zu einem anderen Modell raten. Insgesamt kann die Emma Matratze jedoch für leichte Schläfer universell, d.h. in jeder Schlafposition verwendet werden. Mit einem Preis von 559€ in der Matratzengröße 140x200cm befindet sich die Emma im mittleren Preissegment. 

Die Emma ist die optimale Matratze für leichtgewichtige Schläfer und für Personen, die gerne weich schlafen! 

*Affiliate-Links: Bei Weiterleitung zu Online-Shops erhalten wir beim Kauf eines Produktes eine Provision, welche uns hilft, Matratzencheck24 zu führen und aktuell zu halten. Der Preis erhöht sich dadurch für Dich nicht. Im Gegenteil: Bei Sparangeboten erhältst Du sogar einen Preisnachlass!

Kundenbewertungen

(5 / 5)
Super Matratze | 21.03.2018
Ich bin absolut zufrieden mit meiner Emma Original, habe sie nun schon sehr lange und schlafe jede Nacht schnell ein und wache nie mit Rückenschmerzen auf. Mir gefällt vor allem, dass sie sich sehr gut an den Körper anschmiegt, man fühlt sich dadurch einfach sehr geborgen!
(4 / 5)
Ich bin zufrieden | 01.02.2018
Ich war eigentlich ziemlich skeptisch, was diese ganzen neuen Matratzen angeht, aber ich bin positiv überrascht. Als ich neulich im Matratzenladen war hab ich die Emma gesehen und hab sie mal Probe gelegen. Jetzt hab ich sie daheim und finde sie nach knapp 2 Monaten immer noch super. Vor allem der abnehmbare Bezug ist toll, da ich letztens leider meinen Kaffee darauf verschüttet habe. Ging alles super wieder raus. Nur der Geruch am Anfang war ein wenig störend, aber nach 2 Tagen war der weg.
(5 / 5)
Beste Matratze | 08.12.2017
Ich bin wirklich begeistert von dem One-fits-all Prinzipien. Sowohl meine Freundin als auch ich haben noch nie so gut auf einer Matratze geschlafen. Guter Schlaf ist so wichtig und deshalb bin ich froh eine Matratze gefunden zu haben, die mir das gibt!
(5 / 5)
ZU EMPFEHLEN | 11.09.2017
Ich bin wirklich unfassbar zufrieden mit der Emma. Das Liegegefühl ist sehr angenehm und meine Rückenschmerzen sind deutlich weniger geworden. Man kann sie 100 Tage Probeschlafen und hat 10 Jahre Garantie. Einfach super!
(3 / 5)
Nicht schlecht aber zu weich | 30.08.2017
Fand das mit der kostenlosen Lieferung in einer handbaren Box schon sehr gut. Leider fühlt sich die emma schön weich an. Bei mir ist das ok (65kg) aber meinen Freund (90kg) stört das schon.
(5 / 5)
Top Matratze | 25.08.2017
Ich war mir am Anfang unsicher, ob die Emma zu mir passen würde, aber sie hält, was sie verspricht und passt sich meinem Körper an. Sie wurde in der angegebenen Zeit geliefert und die Verpackung in der Box ist sehr praktisch. Ich schlafe super und kann Emma wirklich empfehlen.

Kundenbewertungen

(5 / 5)
5 VON 5 WÖLKCHEN
  • (5 / 5)
    4 BEWERTUNGEN
  • (4 / 5)
    1 BEWERTUNGEN
  • (3 / 5)
    1 BEWERTUNGEN
  • (2 / 5)
    0 BEWERTUNGEN
  • (1 / 5)
    0 BEWERTUNGEN
  • (0 / 5)
    0 BEWERTUNGEN
Bewertung abgeben




Weitere Kundenmeinungen zur Emma Matratze

Matratzencheck24 Tipp:

Du suchst weitere Kundenmeinungen? Hier siehst Du auf einen Blick, welche Erfahrungen andere Kunden mit der Emma gemacht haben! Außerdem: Du hast eine spezifische Frage zur Emma Matratze, die wir nicht behandeln? Bei Amazon findest Du eine nützliche Rubrik mit vielen Kundenfragen und Antworten!

Casper Logo

Amazon Bewertung*

111 Bewertungen - 4,3 von 5 Sternen

review-image

5 Sterne 76%
4 Sterne 6%
3 Sterne 6%
2 Sterne 8%
1 Stern 4%
25 cm Höhe Matratze
Made in Germany Matratze
Rückgabe 100 Tage Matratze
10 Jahre Garantie Matratze

Produktmerkmale

  • Versand innerhalb von 7 Tagen
  • kostenlose Rückgabe, inkl. Abholung innerhalb von 100 Tagen
  • bestehend aus drei Schäumen
  • Made in Germany
  • 10 Jahre Garantie
  • Höhe: 25 cm
  • Oeko-Tex Standard 100
  • Gewicht: 17-39 kg, je nach Größe
  • Härtegrad: 4 von 10 Punkten

Preise laut Hersteller

Größe Preis in EUR
70 x 200 cm € 359
80 x 190 cm € 359
80 x 200 cm € 359
80 x 210 cm € 419
80 x 220 cm € 439
90 x 190 cm € 399
90 x 200 cm € 399
90 x 210 cm € 469
90 x 220 cm € 489
100 x 190 cm € 459
100 x 200 cm € 459
100 x 210 cm € 519
100 x 220 cm € 539
140 x 190 cm € 559
140 x 200 cm € 559
140 x 210 cm € 629
140 x 220 cm € 659
150 x 200 cm € 579
160 x 190 cm € 699
160 x 200 cm € 699
160 x 210 cm € 769
160 x 220 cm € 799
180 x 190 cm € 799
180 x 200 cm € 799
180 x 210 cm € 869
180 x 220 cm € 899
200 x 200 cm € 899

Ähnliche Matratzen

OBEN