Die Futonmatratze - Was macht die japanische Matratze so besonders?

Aktualisiert am: 29.04.2019

Der Futon kommt traditionell aus Japan und bezeichnet ursprünglich eine dünne Matratze, die man zusammenfalten kann. Der japanische Futon wird direkt auf den Boden gelegt, um für einen erholsamen Schlaf zu sorgen. Bei der Futonmatratze handelt es sich um die europäische Weiterentwicklung der klassischen Version, die den Komfort erhöhen soll.

Futonmatratzen liegen in der Regel nicht unmittelbar auf dem Boden auf, sondern werden in ein niedriges Bettgestell eingelegt. Da sie aus verschiedenen Naturmaterialien bestehen, sind sie außerdem schwerer als der ursprüngliche Futon. Als Grundlage für die Nutzung von Futonmatratzen gilt die Annahmen, dass Du nah am Boden besonders gut und erholsam schlafen kannst. Außerdem sollen die verwendeten Materialien die Gesundheit fördern. Neben herkömmlichen Futonmatratzen kannst Du mittlerweile auch Schlafsofas oder Couches kaufen.

Futonmatratze Amazon
Bild: Amazon

Alles auf einen Blick: Futonmatratze

  • Futon stammt ursprünglich aus Japan
  • wird traditionell direkt auf dem Boden platziert
  • die Futonmatratze sorgt für mehr Komfort
  • besteht aus Naturmaterialien
  • passt sich gut der Körperform an
  • in verschiedenen Größen und Materialzusammensetzungen erhältlich
  • bodennahes Schlafen gilt als besonders erholsam

Aus welchem Material besteht eine Futonmatratze?

Ursprünglich bestand der japanische Futon aus reiner Baumwolle. Diese ist zwar ein natürliches Material mit atmungsaktiven Eigenschaften – doch besonders bequem ist sie nicht. Deshalb bestehen die Futonmatratzen mittlerweile aus verschiedenen Materialmischungen, die Du ganz nach Belieben auswählen kannst. Das hat zwar den Vorteil einer höheren Schlafqualität, macht die Matratze aber auch vergleichsweise schwer. Ein platzsparendes Zusammenfalten oder –Rollen wie beim traditionellen Futon ist nicht mehr möglich.

Die Bestandteile von Futonmatratzen sind in der Regel Naturmaterialien wie Baumwolle, Schurwolle, Rosshaar, Naturlatex, Hanf oder Kokos. Das natürliche Material soll für einen guten Schlaf sorgen und die Gesundheit fördern. Mit der individuellen Materialmischung passen sich die Matratzen gut an den Körper an und bieten auch ohne Federung einen hohen Schlafkomfort. Außerdem ermöglichen sie eine gute Luftzirkulation und zugleich angemessene Wärmeisolation. In der Regel sind Futonmatratzen noch mit einem Bezug aus Baumwolle oder Leinen ausgestattet, der gewaschen werden kann.

Zwar kannst Du die Zusammensetzung des Materials grundsätzlich selbst auswählen, doch anders als bei herkömmlichen Matratzen gibt es keine unterschiedlichen Härtegrade. Auch die persönlichen Vorlieben in Bezug auf die Schlafposition können nicht berücksichtigt werden. Deshalb sind Futonmatratzen nicht sehr gut für Personen mit höherem Gewicht geeignet.

Vor- und Nachteile einer Futonmatratze

Vorteile NachteileDaumen runter
  • ökologisch wertvolle Materialien
  • Materialzusammenstellung nach Belieben wählbar
  • in verschiedenen Größen erhältlich
  • gute Anpassung an den Körper
  • kann traditionell ohne Bettgestell verwendet werden
  • vermittelt das asiatische Lebensgefühl
  • verspricht guten Schlaf dank bodennaher Position
  • Besinnung auf die Tradition
  • ideal für Minimalisten
  • nicht mehr wie ursprünglich platzsparend zusammenklappbar
  • nicht an Gewicht oder Vorlieben anpassbar
  • eher unpassend für Personen mit hohem Gewicht
  • kein optischer Mehrwert
  • keine große Auswahl
  • nicht jeder Mensch mag das bodennahe Schlafen

Deine Ansprüche an eine Futonmatratze

  • optimale Anpassung an den Körper
  • gute Reaktion auf Umlagerung
  • atmungsaktive Eigenschaften
  • gesunde und natürliche Materialien
  • Öko-Tex Standard
Mensch Animation

In diesen Größen sind Futonmatratzen erhältlich?

Futonmatratzen sind eigentlich in allen gängigen Größen erhältlich. Maße von 70 x 200 cm bis 200 x 200 cm sind die Regel, bei Sondermaßen kann es schon schwieriger sein, das passende Modell zu finden. In folgenden Größen sind Futonmatratzen überall erhältlich:

  • 70 x 200 cm
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 120 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • 180 x 200 cm
  • 200 x 200 cm

Was macht eine Futonmatratze aus?

Das Besondere an einer Futonmatratze ist ihre Herstellung aus Naturmaterialien und die Platzierung auf dem Boden beziehungsweise möglichst bodennah. Traditionell wird davon ausgegangen, dass man nah am Boden besonders gut schläft. Natürlich ist das nicht bei jedem Menschen so – Du musst individuell entscheiden, ob Dir diese Art des Schlafens gut tut. Typisch für einen Futon ist die klassische Steppung, die die Füllung zusammenhält. Außerdem besitzt eine Futonmatratze keine Federung. Dadurch gibt sie nicht nach, sondern passt sich nach einiger Zeit der Schlafposition dauerhaft an. Auch dabei kommt es auf das persönliche Empfinden an, ob Du diese Variante einer Federung vorziehst.

Checkliste beim Kauf eines Schlafsofas

Wo man eine Futonmatratze kaufen kann

Die Besten Online Shops

Edofuton bietet seit mehr als 15 Jahren Futonmatratzen und die passenden Betten an. Hier kannst du nicht nur von langjähriger Erfahrung profitieren und Dich professionell beraten lassen, sondern auch zwischen einer riesigen Auswahl verschiedener Matratzen wählen. Traditionelle und moderne Futons werden mit unterschiedlichen Materialien und Schichtungen angeboten. Außerdem kannst Du hier Matratzen in allen Standardmaßen erhalten oder Dir sogar eine individuelle Futonmatratze nach Maß anfertigen lassen. Das Angebot lässt keine Wünsche offen und bietet ein riesiges Sortiment zu fairen Preisen.

Futonmatratzen bei Betten.de

Betten.de bietet zwar nur eine vergleichsweise kleine Auswahl an Futonmatratzen, doch dafür sind die Preise wirklich gut. Du kannst hier eine Menge Geld sparen, weil es regelmäßig Sale-Artikel gibt. Außerdem werden häufig Rabattaktionen und Promotionen angeboten, von denen man als Kunde zusätzlich profitiert. Verschiedene Varianten aus unterschiedlichen Naturmaterialien werden in allen gängigen Größen angeboten, sodass Du sicherlich fündig wirst, wenn du keine Sonderwünsche hast.

Betten.de Logo

Futonmatratzen bei Amazon

Amazon ist ein riesiger und sehr beliebter Online-Marktplatz. Hier findest Du eigentlich alles, was das Herz begehrt. Zugegebenermaßen ist die Auswahl im Bereich Futonmatratzen nicht sehr groß, doch für die Standardmaße wird man in der Regel fündig. Der Vorteil dieses Anbieters ist, dass die Produkte oft sehr günstig angeboten werden und in kürzester Zeit bequem nach Hause geliefert werden. Die Bestellung ist dabei vollkommen unkompliziert. Außerdem kann man bei Amazon von den authentischen Kundenbewertungen und –Fotos profitieren und so seine Wunschmatratze finden. Auch eine Rücksendung ist in der Regel kein Problem. Alles, was Du über die Matratze hinaus benötigst, kannst Du hier direkt mitbestellen: Amazon bietet alle Produkte aus einer Hand.

Amazon Logo Deutschland

Zubehör für die Futonmatratze

In der heutigen Zeit werden Futonmatratzen in der Regel nicht mehr auf dem bloßen Fußboden platziert. Das hat vor allem hygienische Gründe. Ein Bettgestell sorgt außerdem dafür, dass die Matratze gut durchlüftet wird und es nicht zu Schimmelbildung kommt. Die passenden Bettgestelle für Futonmatratzen sind klassisch und schlicht gestaltet. Es handelt sich meist um ein einfaches Gestell inklusive Lattenrost, das möglichst bodennah konstruiert ist.
Für ein möglichst unverfälschtes Schlafgefühl kannst Du auch eine Tatamimatte verwenden. Diese traditionelle Matte wird unter die Matratze gelegt und kann in dieser Variante optimal als Gästebett verwendet werden.

Futonmatratze amazon
Foto: amazon.de

Die richtige Pflege für Futonmatratzen

Durch regelmäßiges Wenden kann die Lebensdauer des Futons verlängert werden. Während die traditionellen Baumwoll-Futons auch ausgeschüttelt werden können, ist dies bei den modernen Futonmatratzen aufgrund des Gewichts nicht möglich. Durch das Auslegen in der Sonne werden die Fasern außerdem aufgefrischt. Wenn Du also die Möglichkeit hast, kannst Du Deiner Matratze auch regelmäßig ein Sonnenbad gönnen. Für die Regeneration und eine gute Feuchtigkeitsregulierung ist es außerdem wichtig, dass das Schlafzimmer täglich gelüftet wird. Der Bezug kann bei den meisten Modellen in der Waschmaschine gewaschen werden und sorgt dadurch für eine angemessene Hygiene.

OBEN