Dein Schlaf ist uns wichtig.

Größen zu Matratzen, Topper und Lattenrosten im Überblick

Matratzengrößen im Vergleich (2020)

Letztes Update am: 06.07.2021 Markus 3 min.

Noch nicht die richtige Matratzengröße gefunden?

Beim Kauf der Matratze muss natürlich auch die Größe stimmen.

Schläfst Du allein im Bett oder mit einem Partner? Bist Du ein eher unruhiger Schläfer und benötigst viel Platz?

Das sind die Fragen, die Du Dir stellen solltest.

Hier erfährst Du, welche Größen es überhaupt gibt und wie Du das passende Maß für Dich auswählst.

Los geht´s!

Matratzengrößen
  • Überblick
  • Matratzengrößen
  • IKEA
  • Welche Größe?
  • Matratzen nebeneinander

Welche Matratzengrößen gibt es?

Matratzengrößen im Überblick
Foto: © Matratzencheck24

Als die üblichen Größen gelten generell Matratzen zwischen 80x200 - 200x200 cm.

Warum üblich?

Nun ja, es gibt auch sog. Sonderlängen oder Überlängen.

Das sind Matratzen mit einer Länge von 210 cm und 220 cm. Diese Längen sollten von größeren Personen gewählt werden.

Genausogut gibt es aber auch spezielle Maßen, wie zum Beispiel 150x200 cm. Diese Größe findest Du allerdings nicht bei jedem Hersteller.

Alle Matratzengrößen im Überblick:

Länge / Breite 190 cm 200 cm 210 cm 220 cm
70 cm / 70x200 cm / /
80 cm 80x190 cm 80x200 80x210 cm 80x220 cm
90 cm 90x190 cm 90x200 cm 90x210 cm 90x220 cm
100 cm 100x190 cm 100x200 cm 100x210 cm 100x220 cm
120 cm 120x190 cm 120x200 cm 120x210 cm 120x220 cm
140 cm 140x190 cm 140x200 cm 140x210 cm 140x220 cm
160 cm 160x190 cm 160x200 cm 160x210 cm 160x220 cm
180 cm 180x190 cm 180x200 cm 180x210 cm 180x220 cm
200 cm / 200x200 cm 200x210 cm 200x220 cm

Matratze 90x200 cm

Die Matratze 90x200 cm ist eine der meistverkauftesten Matratzengrößen.

Besonders Singles erfreuen sich an dieser Matratzengröße.

Aber auch für Paare könnte das die geeignte Größe sein.

...zumindest dann, wenn jeder seine eigene Schlafmatte haben will.

In diesem Fall könnte man zwei Matratzen nebeneinander im Doppelbett verwenden.

Um die beiden Matratzen zu verbinden, empfehlen wir eine Liebesbrücke.

Emma One 90x200
Die Emma One in 90x200 cm auf unserem 140x200 cm Bett. Foto: ©Matratzencheck24

Matratze 100x200 cm

Die Matratze 100x200 cm ist eine Matratze, die gerade für Singles gut geeignet ist.

Sie bietet etwas mehr Schlafraum, als die Matratze 90x200 cm und beansprucht gleichzeitig nicht viel Platz in einem Raum.

So kannst Du einen erholsamen Schlaf genießen, ohne dabei Platzmangel zu haben.

Matratze 120x200 cm

Eine 120x200 cm Matratze wird häufig von Jugendlichen beansprucht.

Auch sie bietet eine komfortable Liegefläche und ist für eine Person auf jeden Fall ausreichend.

Gleichzeitig nimmt sich nicht allzu viel Platz im Zimmer weg.

Auf einem Jugendbett macht sich diese Matratze besonders bequem.

Aber vorsicht: Nicht jeder Hersteller bietet seine Matratze auch in dieser Größe an!

Matratze 140x200 cm

Diese Maße ist vor so ziemlich einer der beliebtesten Matratzengrößen in Deutschland.

Wir konnten bereits unzählige 140x200 cm Matratzen zur Probe schlafen.

So findest Du die besten Matratzen dieser Größe, basierend auf wahren Erfahrungswerten.

Wir empfehlen diese Matratzengröße für Singles und für Paare.

Auch Singles mit Haustieren können es sich mit dieser Matratze gemütlich machen.

Emma One 140x200
Die Emma One in 140x200 cm. Foto: ©Matratzencheck24

Für Paare ist die Matratze 140x200 cm auf Dauer jedoch etwas zu schmal. Wir würden da schon eine etwas größere Matratze bevorzugen...

Matratze 160x200 cm

...zum Beispiel in der Größe 160x200 cm!

Das ist wohl die Paarmatratze schlechthin. Ausreichend Platz, aber ohne das ganze Zimmer für sich zu beanspruchen.

So kann auch jemand mal etwas quer liegen, ohne dass man direkt aus dem Bett fällt.

Singles, die alleine schlafen, jedoch viel Platz benötigen, können sich auch die Matratze in dieser Größe zulegen.

Die Matratzengröße bietet dann nicht nur viel Platz, sondern auch viel Bewegungsspielraum.

Matratze 180x200 cm

Wer doch noch mehr Platz haben möchte, dem ist die Matratze 180x200 cm zu empfehlen.

Diese Größe ist allen voran für Pärchen gedacht und kann gut auf Doppelbetten oder Boxspringbetten gelegt werden.

Auf der Matratze dieser Größe kann man zum einen kuscheln oder auch eigenen Platz in Anspruch nehmen ohne den Partner einzuengen.

So beeinträchtigst Du nicht den Schlafplatz Deines Partners und kannst trotz Platzbeanspruchung durch den Partner, einen ruhigen Schlaf genießen.

Matratze 200x200 cm

Den meisten Platz hast Du allerdings auf einer 200x200 cm Matratzen.

Auf diesem Schlafquadrat findest Du ganz bestimmt genügend Platz, um in die Welt der Träume zu gelangen.

Ideal ist diese Größe für eine junge Familie, bei der evtl. auch mal das Baby oder kleine Kind mit ins Bett kommt.

Wegen der Breite der Matratze, ist diese Größe allerdings auch die teuerste.

Kindermatratze 90x200 cm

Du suchst nach einer Kindermatratze 90x200 cm für Dein Kind?

Wir haben die besten Kindermatratzen genau unter die Lupe genommen und für Dich zusammengefasst, auf was Du beim Kauf achten solltest. Spare jetzt Geld beim Kauf.

Zu den besten Kindermatratzen

Matratzengrößen im Überblick

Diese Matratzengrößen gibt es bei IKEA

IKEA Logo

Besonders beliebt bei Kunden sind IKEA Matratzen.

Der schwedische Möbelhersteller bietet 15 Matratzen in 18 verschiedenen Ausführungen an.

Besonders ansprechend sind dabei die Preise, denn es ist für jedes finanzielle Budget etwas dabei.

Wir haben für euch die gängigsten IKEA Matratzengrößen zusammengefasst:

  • 70x140 cm
  • 80x200 cm
  • 90x200 cm
  • 140x200 cm
  • 160x200 cm

Jedoch werden die verschiedenen Matratzenarten in limitierten Größen bei IKEA angeboten.

Einige Matratzen sind hierbei nur in einer Matratzengröße verfügbar.

Welche Matratzengröße passt zu Dir?

Für Paare

Die meisten Paare wählen die Matratzengrößen 160x200 cm oder 180x200 cm.

Mit Matratzen dieser Größen haben die meisten Paare genug Platz für einen bequemen und erholsamen Schlaf, ohne sich ins Gehege zu kommen.

Vor allem wenn sich Dein Partner im Schlaf oft dreht oder sich gern mal quer legt, solltest Du besser eine etwas größere Matratze wählen. Dann empfehlen wir eine Matratzengröße von mindestens 180x200 cm.

Schlaft Ihr gerne etwas kuscheliger und eng beinander?

Dann kann auch eine 140x200 cm Matratze eine gute Option sein.

Oft ist das Schlafzimmer auch nicht groß genug für eine breitere Matratze.

Was ist, wenn Dein Kind oder Dein Hund gerne mal nachts ins Bett wandern?

Dann solltest Du auf jeden Fall ein breiteres Modell der Matratzengrößen 180x200 cm oder 200x200 cm wählen.

Und wenn Du oder Dein Partner etwas größer sind?

Dann solltest Du eine etwas längere Matratze kaufen.

Als Faustregel gilt dabei: Die Matratze sollte mindestens 20 cm länger sein, als die Körpergröße.

Solltest Du oder Dein Partner etwa 190 cm groß sein, solltet Ihr Euch deshalb eine Matratze von mindestens 210 cm Länge zulegen.

Für Singles

Die meisten Singles wählen eine Matratzengröße von mindestens 100x200 cm.

Wobei diese Größe etwas zu schmal ausfällt, wenn man zu zweit auf der Matratze schläft.

Insofern der Platz es erlaubt, raten wir daher Singles zu einer Matratzengröße von 120x200 cm oder sogar 140x200 cm.

Je nachdem, wie wir Platz man auch im Zimmer hat.

Für Heranwachsende

Für Heranwachsende und Kinder kann auch eine etwas kleinere Größe, wie etwa eine 90x200 cm oder eine 80x200 cm Matratze ausreichend sein.

Das ist vor allem eine gute Option, wenn im Schlafzimmer nicht genug Platz ist für eine breitere Matratze.

Daher solltest Du, bevor Du eine neue Matratze kaufst, unbedingt messen, welche Matratzengröße überhaupt in Dein Zimmer passt.

Für Kinder und Babies

Kinder- und Babymatratzen sind mit 60x120 cm oder 70x140 cm deutlich kleiner und für Kleinkinder konzipiert.

Die Kindermatratze 90x200 cm ist dagegen bei älteren Kindern beliebt, da sie ausreichend Platz bietet.

Kinder schlafen länger als Erwachsene und toben auch gerne mal auf der Matratze.

Das sollte eine gute Kindermatratze ohne weiteres aushalten können.

Kindermatratze Größe

Ein wichtiger Faktor ist bei der Auswahl auch, dass die Kinder- oder Babymatratze ohne Schadstoffe hergestellt wurde.

Darauf solltest Du beim Kauf der Matratze, nicht nur für Dich, aber speziell aber für Dein Kind, unbedingt achten.

In unserem Artikel Beste Kindermatratze haben wir alle wesentliche Punkte zusammengefasst, auf die Du beim Matratzenkauf achten solltest.

Zwei Matratzen nebeneinander legen

Früher war es für Paare Gang und Gäbe, anstatt einer breiten Matratze zwei kleinere Modelle im Doppelbett nebeneinander zu legen.

Das hat dann den Vorteil, dass jeder Partner seine eigene Matratze, mit individuellem Härtegrad und Eigenschaften, wählen kann.

Wir empfehlen diese Variante bei Partnern mit mindestens 15 kg Gewichtsunterschied.

Und generell bei Federkernmatratzen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit sehr stark nachschwingen.

Wie kann man die Besucherritze verhindern?

Ein Nachteil bei diesem Modell ist aber die berüchtigte Besucherritze.

Diese entsteht im Zwischenraum der zwei nebeneinander liegenden Matratzen.

Und ist nicht besonders komfortabel.

Daher raten wir In diesen Fällen dazu, eine Matratzenkeil bzw. einer Liebesbrücke anzuschaffen.

Mit uns sparen!

Top-Deals in 2021

Emma One Matratze
Emma One: Stiftung Warentest Testsieger Emma One Matratze auf dem Bett
Emma Preis ab 199 €

Stiftung Warentest Testsieger günstig bei Amazon bestellen*

Dies könnte Dich auch noch interessieren:

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.