Günstige Matratzen im Vergleich

Was muss eine gute Matratze kosten?

Eine gute und günstige Matratze kaufen?

Günstige Matratzen, die trotzdem gut sind. Gibt es denn das überhaupt? Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel auf den Grund. Und stellen Dir unsere Top Empfehlungen der günstigsten Matratzen (unter 200 €) in der Größe 80x200 cm vor.

Die positive Nachricht für Schnäppchenjäger: Eine qualitativ gute Matratze muss nicht unbedingt teuer sein. Das meint zumindest die Stiftung Warentest, die im Test hunderte von Matratzen untersucht hat. Einige günstige Matratzen unter 200 € haben die Stiftung Warentest während ihrer Matratzen Tests in Sachen Liegeeigenschaften vollends überzeugt. Dies können wir aus unserer langjährigen Erfahrung mit Matratzen durchaus bestätigen.

Unsere Top Empfehlungen in 80x200 cm - günstige Matratzen unter 200 €

Latexmatratze

Unsere Testperson auf der IKEA Morgedal Matratze

IKEA Morgedal Latex

Für Seitenschläfer

Gute Liegeeigenschaften, sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, lange Testphase, günstig online bestellbar, gute Atmungsaktivität, Stiftung Warentest: 2,4 (GUT)

Kaufoptionen

Preis bei IKEA prüfen*

Kaltschaummatratze

Ravensberger Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze auf dem Testbett height=

Ravensberger 7-Zonen

Für leichte Schläfer

Gute ergonomische Eigenschaften, hohes Raumgewicht (lange Haltbarkeit), waschbarer Bezug, 30-tägige Testphase, gutes Nachschwingverhalten

Kaufoptionen

Preis bei Amazon prüfen*

FederkernmatratzeBadenia Bettcomfort irisette Lotus TFK Matratze

Badenia irisette Lotus

Für schwere Schläfer

Gute und günstige Tonnen-Taschenfederkernmatratze, sehr gute Kundenzensionen, hohe Punktelastizität, gute Klimaeigenschaften, angenehmes Liegegefühl

Kaufoptionen

Preis bei Amazon prüfen*

Die angegebenen Preise stammen von den Herstellern (Größe 80x200 cm) und können variieren. Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit Rabattcodes sparst Du beim Kauf! 

Warum gerade diese drei preiswerten Matratzen?

Es gibt Dutzende von günstigen Matratzen unter 200 €. Was macht die drei von uns empfohlenen Matratzen besonders?

  1. Für Viele tauglich. Eine gute Matratze muss in erster Linie zu Dir passen. Jeder Mensch hat eigene Bedürfnisse, Schlafpositionen und Vorlieben. Und natürlich hat jede Person einen individuellen Körpertyp. Die ausgewählten Matratzen sind unsere Erfahrung nach für eine Vielzahl von Personen und Schlaftypen geeignet.
  2. Top Preis-Leistungsverhältnis. Unser Team achtet bei Matratzen besonders auf Qualität. Speziell auf Materialien, Bezug und Schlafklima. Denn die Gesundheit ist ein zu hohes Gut, um Kompromisse einzugehen. Bei diesen drei Matratzen wurden unsere hohen Erwartungen an Qualität trotz kleinem Preis erfüllt. Das ist bei Modellen dieser Preisklasse oft nicht der Fall.
  3. Zuhause testen. Obwohl diese günstigen Matratzen für eine Vielzahl von Personen passend sind, solltest Du eine neue Matratze idealerweise selbst für mehrere Tage und Wochen zuhause testen. Diese Möglichkeit hast Du mit diesen drei preiswerten Matratzen. Während Ravensberger Dir als Kunden eine Testphase von 30 Tagen offeriert, kannst Du bei IKEA die Matratze sogar ein ganzes Jahr lang testen!
  4. Online erhältlich. Das ist unserer Meinung ein großer Vorteil: denn die Matratzen werden Dir beim Onlinekauf schnell und (meist) kostenlos bis nach Hause geschickt. So bleibt Dir das mühevolle Schleppen des Matratzenkartons weitestgehend erspart. Du musst auch nicht den Trubel im Kaufhaus aushalten, einfach entspannt Deine günstige Matratze online vom Sofa aus bestellen.

Mehr zu unseren Top Empfehlungen...

Die IKEA Morgedal Latex Matratze wurde von den Testern der Stiftung Warentest mit einer Note von 2,4 (GUT) eingeschätzt. Mit einem Preis von 149,00 € (90x200 cm) ist sie sogar noch günstiger als der Stiftung Warentest Testsieger Bodyguard. Ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist bei der IKEA Matratze von daher auf jeden Fall gegeben.

Gut für: leichte und mittelschwere Personen sowie Seitenschläfer. Mehr erfahren in unserem Erfahrungsbericht.

Unsere Probeschläferin liegt in der Rückenlage auf der Kante der Bodyguard H3 Matratze

Die Ravensberger Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze ist noch einen Tick billiger. Sie kostet in der Größe 90 x 200 cm nur 149,80 € und ist die günstigste Matratze, die wir noch generell empfehlen können.

Gut für: leichte und mittelschwere Personen und für Seitenschläfer. Mehr erfahren in unserem Erfahrungsbericht.

Ravensberger Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze auf dem Testbett

Die Badenia irisette Lotus TFK ist eine günstige Tonnentaschenfederkernmatratze. Sie kostet in der Größe 90 x 200 cm nur 157,90 €. Sie ist die günstigste Federkern Matratze, die wir empfehlen und ist etwas fester als die beiden anderen Matratzen.

Gut für: schwere Personen und Bauch - und Rückenschläfer. Mehr erfahren in unserem Erfahrungsbericht.

Badenia irisette Lotus TFK Matratze

Kann eine billige Matratze unter 100 € ein Schnäppchen sein?

Bei Discountern, wie zum Beispiel Matratzen Concord, und bei Amazon finden sich auch sehr günstige Matratzen unter 100 € im Angebot. Bei derart billigen Matratzen sollte man aber vorsichtig sein, denn Qualität hat meist auch seinen Preis. Regelmäßig kommen bei sehr billigen Matratzen minderwertige Materialien zum Einsatz und es bilden sich schneller Liegekuhlen.

Was sollte eine gute und günstige Matratze kosten?

Anders als bei sehr billigen Matratzen unter 100 €, sieht es bei Matratzen unter 200 € aus. In dieser Preisklasse erzielen im Test der Stiftung Warentest bereits einige Matratzen gute bis sehr gute Ergebnisse. Die Bodyguard Matratze von Bett1 ist ab 199 € erhältlich und ist bekanntlich der auserkorene Testsieger bei Stiftung Warentest. Auch andere, günstige Modelle aus solchen Matratzen-Tests erhielten das Prädikat gut und günstige Matratze. 

Einen konkreten Mindestpreis einer guten Matratze zu benennen, ist aber nicht möglich. Denn der Preis gibt nur einen Anhaltspunkt zur Qualität. Man kann aber eine gute Matratze nicht unbedingt am günstigen Preis erkennen. Die Chance, dass eine Matratze Qualität hat, ist aber natürlich etwas höher, je mehr Geld sie kostet.

Eine günstige Matratze in welcher Größe?

Natürlich gilt: Je kleiner die Matratze, desto billiger. Im Schnitt ist eine Matratze in der Größe 90x200 cm gegenüber einer Matratze in 140x200 cm etwa 40% günstiger.

Eine Matratze in der Größe 80x200 cm wird also deutlich leichter auf dem Portemonnaie liegen, als eine vergleichsweise günstige Matratze in 180x200 cm.

Günstige Matratzen im Test
Bei sehr günstigen Matratzen unter 100 € ist Vorsicht geboten.

Alle gängigen Matratzengrößen im Überblick:

Wenn Du auch mit einer kleineren Matratze auskommen kannst, gibt es zusätzliches Sparpotential. Achtung: Hier könnte aber Dein(e) Partner(in) etwas dagegen haben.

Beachte: Preiswerte Matratzen gibt es in vielen Größen. Aber nicht jedes günstige Modell gibt es auch immer in der gewünschten Größe. Mehr zu Matratzengrößen erfahren.

Fazit: Zu viel sparen lohnt sich nicht

  • Sehr billige Matratzen unter 100 € sind meist ihr Geld nicht Wert. Ein erholsamer Schlaf sowie Deine Gesundheit sollte eine Investition in ein besseres Modell Wert sein. Matratzen unter 100 € taugen unserer Meinung nach höchstens als Gästematratze. Vor allem bei ungebetenen Gästen :)
  • Es gibt ein paar preiswerte Matratzen unter 200 €. Mit unseren 3 Kauf-Empfehlungen der Matratzen unter 200 € bist Du auf der sicheren Seite.
  • Sehr gute Matratzen müssen nicht teuer sein. Aber Qualität hat meist auch einen gewissen Preis. In unseren Erfahrungsberichten schneiden derzeit die Leesa, Casper und die Otty Matratze am besten ab.

FAQ: Sparen bei unseren Favoriten? Hier findest Du aktuelle Sparcodes.

Die angegebenen Preise stammen von Amazon (Größe 90 x 200 cm) und können variieren. Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit Rabattcodes sparst Du beim Kauf! 

OBEN