Das IKEA Bett

Die Besten im Überblick

Im IKEA Bett fühlst Du Dich geborgen und genießt einen hohen Schlafkomfort. Doch welches Bett passt am besten zu Deinen Ansprüchen? Unsere Informationen und Tipps helfen Dir dabei, das geeignete Modell zu finden. Bei der Auswahl geht es einerseits um das optimale Liegegefühl, andererseits um das stimmige Design für Dein Schlafzimmer. In dieser Hinsicht hat das weltweit bekannte Möbelhaus viele ansprechende Bettenmodelle zu bieten. Ganz gleich, ob ein romantisch-klassisches Gestell oder ein minimalistisch gestaltetes Funktionsbett gewünscht wird.

Das breit aufgestellte Bettensortiment bei IKEA enthält verschiedene Bauformen. Dazu gehört der klassische Bettkasten, den Du mit Lattenrost und passender Matratze bestückst sowie das moderne Boxspringbett. Außerdem gilt es, die richtige Größe zu finden: Schläfst Du allein im Bett oder soll es ein Doppelbett sein?

IKEA Bett 140x200 cm
Foto: ikea.de - IKEA Bett 140x200 cm

Kauftipps für das IKEA Bett mit Zubehör

Die Ausstattung und das Design spielen die Hauptrollen bei der Auswahl des Bettes. IKEA ist vor allem für die skandinavische Optik und funktionalen Formen bekannt. Damit schaffst Du eine ruhige, entspannte Stimmung im Schlafzimmer. Das traditionelle Massivholzbett wirkt besonders natürlich, doch stehen auch komfortable Polsterbetten und hochklassige, edle Boxspringbetten zur Auswahl. Mit den folgenden Tipps für die einzelnen Bestandteile des Bettes möchten wir Dich bei Deiner Kaufentscheidung unterstützen.

Kauftipps 

  • Ausschlaggebend für den Liegekomfort ist die Matratzenqualität. Je nach Material, Festigkeit und Klimaeigenschaften passt sie sich an Deine individuellen Wünsche an. Für eine zuverlässige Stützkraft und eine angenehme Wärme eignen sich beispielsweise Schaum- und Latexmatratzen.
  • Der Federholzrahmen des Bettes unterstützt die Ergonomie des Bettes.
  • Auch der Lattenrost wirkt sich auf den Komfort aus, was vor allem bei den verstellbaren Rosten auffällt.
  • Ein Boxspringbett bietet mit seinem Aufbau in mehreren Schichten sehr viel Bequemlichkeit.
  • Mit den geeigneten Matratzenauflagen und Schonern bleibt Dein neues Bett langfristig ordentlich und sauber.

IKEA Betten: Vor- und Nachteile

Mit einem IKEA Bett entscheidest Du Dich für ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und profitierst von einer großen Auswahl an stilistischen Inspirationen für den Schlafbereich. Ob maritim und skandinavisch, rustikal oder elegant und klassisch: Das schwedische Möbelhaus präsentiert sich äußerst vielseitig. Ob Du zum Boxspringbett tendierst oder zu einer klassischen Bettkonstruktion, die Vorteile der bewährten Marke überzeugen:

                            Vorteile Nachteile
  • breites Sortiment an Lattenrosten, Matratzen und Auflagen

  • verschiedene Härtegrade verfügbar

  • Mehrzonen-Einteilung möglich

  • stabile Werkstoffe wie Kiefer, Buche und Fichte einfach aufzubauen.

  • Neues, verbessertes Design

  • bei Lieferung relativ hohe Versandgebühren

  • beim Boxspringbett für zwei Personen kann ein durchgängiger Topper eventuell Schwierigkeiten bereiten.

IKEA Betten im Test

Im detaillierten Bettentest können mehrere IKEA Betten überzeugen. Welche besonders beliebt sind, erfährst Du in Fachartikeln oder bei einer umfassenden Beratung. Doch welches Bett tatsächlich am besten zu Dir passt, hängt auch von Deinen persönlichen Prioritäten ab. Hier stellen wir Dir die Topseller der IKEA Betten vor, die auf der Basis von unabhängigen Meinungen und Testerfahrungen ermittelt wurden.

LEIRVIK

Das klassische IKEA Bett

Das IKEA Bett LEIRVIK steht als Klassiker in vielen Schlafzimmern. Markant ist das weiße Metallgestell: Während die Fußseite mit eleganten Längsstreben unauffällig wirkt, setzt das Kopfteil mit seinen geschwungenen Linien einen romantischen Akzent. Folglich ist dieses Bett von IKEA besonders bei Mädchen und Damen beliebt. Doch auch junge Paare wählen dieses Gestell gerne, denn der Preis ist ebenso attraktiv wie das Design. Für zwei Personen bietet sich die Variante mit einer Breite von 160 cm an, wahlweise gibt es das Modell mit 140 cm für schmalere Zimmer. Angenehm für die Reinigung: Der Boden unter der Liegefläche ist von allen Seiten gut erreichbar. Wer möchte, kann hier mit Unterbettkommoden oder Bettkästen (IKEA empfiehlt die eigene Produktlinie VARDÖ) zusätzlichen Stauraum schaffen.

IKEA Bett Leirvik

DELAKTIG

Die Design-Variante

Das IKEA Bett DELAKTIG fällt durch sein außergewöhnliches Design sofort ins Auge. Das Bettgestell aus Aluminium wirkt elegant und dank geradliniger Gestaltung zeitlos modern. Den Blickfang bildet das erhöhte Kopfteil aus Rattan. Das natürliche, warme Material geht mit dem eher kühl wirkenden Metall eine stimmige Symbiose ein. Ein gelungenes Detail sind die beiden integrierten Tischflächen. Wer in diesem Bett von IKEA schläft, kann seine Lektüre direkt neben der Matratze ablegen. Ebenso sind Wecker oder Wasser jederzeit griffbereit. Nicht zuletzt erfüllen die Tischplatten mit ihrer schwarzen, glänzenden Oberfläche eine gestalterische Funktion. Erhältlich ist das Bett DELAKTIG in der Ausführung 160 cm x 200 cm. Wichtiger Hinweis: Der speziell angefertigte Lattenrost gehört zum Original-Lieferumfang. Passende Matratzen gibt es separat zu kaufen, sie sollten mindestens 18 cm hoch sein.

IKEA Bett DELAKTIG

KOPARDAL

Ein klassisches Bettgestell

Keine Schnörkel, keine unnötigen Details: Das IKEA Bett KOPARDAL ist perfekter Minimalismus. Die Matratze ruht hier auf einem pulverbeschichteten Metallrahmen, der in dezentem Grau gehalten ist. Das Design lässt sich treffend als zeitlos und elegant beschreiben. So wundert es wenig, dass dieses Bett von IKEA besonders beliebt ist. Mit flauschigen Kissen und einer stimmungsvollen Beleuchtung wird es zum romantischen Zentrum des Schlafzimmers, mit einer schwarzen Bettwäsche passt es ebenso gut in den Industrial-Stil. Mit anderen Worten: Dieses Bettgestell ist sehr flexibel und lässt den Besitzern viel Raum zur Gestaltung nach den eigenen Wünschen. Wer den Stauraum unter dem Bett nutzen möchte, findet mit dem Bettkasten RÖMSKOG die passende Erweiterung im Sortiment von IKEA.

KOPARDAL Bett

MALM

Ein Bett mit extra viel Stauraum

Das Bettgestell MALM gibt es in vielen Variationen: weiß oder schwarz, 140, 160 oder 180 cm breit (Länge jeweils 200 cm). Ebenso vielseitig präsentiert sich das Design: Die Matratze liegt auf einem umbauten Bettkasten auf, der sich dank einheitlicher Farbgebung gut in das Schlafzimmer einfügt. Dank des erhöhten Kopfteils lässt es sich in dem IKEA Bett nicht nur bequem liegen, sondern auch sitzen. Damit noch nicht genug, denn das Gestell bringt eine zusätzliche Funktion mit: Unter dem Lattenrost liegt ein üppiger Stauraum verborgen. Wer Kissen, Kleidung oder andere Dinge des täglichen Lebens elegant unterbringen möchte, hebt einfach die Liegefläche an und deponiert alles im Bettkasten. Als weiteren Komfort bietet IKEA passende Aufbewahrungshilfen an: STORSTABBE, SKUBB und STUK eignen sich bestens.

Malm Bettgestell

HEMNES

Ein Massivholz-Bettgestell mit vier Schubfächern

Das Bettgestell HEMNES ist ein vielseitiges Möbelstück: Nachts ist es ein Bett, für den Tag lässt es sich mühelos in ein Sofa verwandeln. Das Gestell aus weißlackiertem Holz bietet noch mehr: Wer möchte, kann das Bett um Platz für eine zusätzliche Matratze erweitern. Das heißt: Vom Sofa verwandelt sich das Tagesbett HEMNES zu einem Schlafplatz für zwei Personen und umgekehrt. Das nötige Bettzeug für Übernachtungsgäste oder den eigenen erholsamen Schlaf lässt sich direkt unter der Liegefläche in drei integrierten Schubladen verstauen. Weiterer Vorteil: Aus der Kollektion HEMNES bietet IKEA viele weitere Möbel an, die vom Stil und der Machart perfekt zum Bett passen. Zu beachten ist die Größe der Matratze, denn es passen nur schmale Varianten mit 80 cm Breite und 200 cm Länge auf das Gestell.

Das Beste IKEA Boxspringbett

LAUVIK

Mit der Serie LAUVIK bietet IKEA allen Freunden des Boxspringbetts ein passendes Möbelstück für das Schlafzimmer. Das rundum bezogene Gestell wirkt besonders elegant und zugleich gemütlich. Doch was tun, wenn ein Fleck auf den Bezug geraten ist? Daran hat IKEA gedacht: Der Stoff ist abnehm- und waschbar. Wesentlicher Teil eines Boxspringbetts ist die Auflage. Hier stehen zwei Varianten zur Wahl: eine feste und eine mittelfeste Matratze. In Bezug auf die Größen gibt es ebenfalls zwei Optionen: das Boxbett LAUVIK mit 140 cm x 200 cm und mit 160 cmx200 cm. Ist die Wahl auf eine Ausführung gefallen, bleibt die Frage der Aufstellung. Durch die edle Stoffbespannung wirkt es sehr gut als zentrales Möbelstück mitten im Raum. Mit dem erhöhten Kopfteil passt es ebenso an die Wand.

boxspringbett-lauvik

IKEA Betten

Verschiedene Anbieter im Vergleich

IKEA Betten bei Amazon

Bei Amazon steht den Kunden eine große Bandbreite an Artikeln zur Auswahl. Es handelt sich allerdings nicht um einen Fachhändler für Betten, sodass keine ausführliche Produktberatung angeboten wird. Dafür sind die Preise recht günstig und die Lieferfristen kurz. Dadurch, dass es sich um ein Verkaufsportal handelt, stehen den Käufern hier weitere Ansprechpartner zur Verfügung, falls Fragen, Reklamationen oder andere Probleme auftauchen sollten.

Amazon Logo Deutschland

IKEA Betten bei Otto

Das Versandhaus Otto überzeugt von der Lieferung bis zur endgültigen Klärung von Reklamationen mit einem guten Service. Die Auswahl an Möbeln und Betten ist umfangreich, zudem kannst Du hier eine kompetente Kundenberatung erwarten.

Otto Logo Futonbetten

FAQ zu IKEA Betten

Die Marke IKEA ist für den leichten Selbstzusammenbau international bekannt. Das bedeutet, dass Du auch das Bett als Selbstbausatz erhältst. Die Anleitung für die Montage befindet sich mit dem Material im Paket. Anhand der Skizzen lässt sich optimal nachvollziehen, wie die einzelnen Teile zusammengesetzt werden. Häufig brauchst Du nicht einmal spezielles Werkzeug. Abhängig von der Bauweise kann jedoch ein Akkuschrauber hilfreich sein.

Die IKEA Betten überzeugen durch eine hervorragende Formstabilität, ob es sich um die bewährten Massivholzbetten handelt, um Boxspringbetten oder um Bettrahmen aus MDF. Die Konstruktion ist auf die Abmessungen und das zu tragende Gewicht ausgelegt. Hier solltest Du auf die maximale Belastbarkeit achten, ob es sich um ein Doppelbett handelt, ein französisches Ehebett oder ein Einzelbett.

Für einige IKEA Betten gibt es die passenden Bettschubladen, in denen sich das Bettzeug, Kissen und Tagesdecken unterbringen lassen. Auch weitere Heimtextilien und andere Dinge kannst Du in diesem Zusatzstauraum aufbewahren. So nutzt Du den Platz unter der Liegefläche perfekt aus. Das lohnt sich besonders in einer kleinen Wohnung. Zudem hilft der Stauraum unter dem Bett dabei, einen ordentlichen Eindruck zu vermitteln.

Die Art der Reinigung richtet sich danach, ob es sich um Massivholzbetten, glatte Kunststoffoberflächen oder gepolsterte Elemente handelt. Holz, Kunststoff und andere abwaschbare Oberflächen wischst Du einfach mit einem feuchten Tuch ab. Durch sofortiges Nachtrocknen verhinderst Du, dass gleich wieder neuer Staub daran anhaftet. Auch ein trockenes, weiches Staubtuch eignet sich für die Schnellreinigung.

Gepolsterte Oberflächen, wie sie besonders beim Boxspringbett vorkommen, lassen sich vorsichtig mit dem Staubsauger und einer entsprechenden Düse entfernen. Oder Du greifst zum Staubwedel.

OBEN