IKEA Hövåg Matratze Erfahrungsbericht

Unsere Berichte stellen subjektive Meinungen unserer Teammitglieder dar. Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unseren Rabattcodes sparst Du beim Kauf!

Aktualisiert am: 27. Oktober 2018

Unsere Gesamtbewertung

(2,9 / 5)

Beschreibung

Auf wiederholten Wunsch unserer Leser haben wir mit der IKEA Matratze Hövåg (hier geht es zu allen IKEA Matratzen) ein weiteres Produkt aus dem IKEA-Sortiment getestet. Die Hövåg Matratze ist eine von 7 Federkernmatratzen, die IKEA im Angebot hat. Insgesamt gibt es bei dem Möbelriesen aus Schweden 15 Matratzen und 18 Modellen (von manchen Matratze gibt es zwei Ausführungen).

Die IKEA Matratze Hövåg ist eine Taschenfederkernmatratze. Durch integrierte Federn soll sich die Hövåg angenehm an den Körper anpassen und ein ausgewogenes und erholsames Schlafgefühl entstehen. Die Hövåg Matratze ist dem unteren Preissegment zuzuordnen und ist somit im Vergleich recht preisgünstig.

Außergewöhnlich ist die lange Testphase, die IKEA anbietet. Du hast ein ganzes Jahr (365 Tage) Zeit, die Hövåg Matratze zuhause unter realen Bedingungen zu testen. Wenn sie Dir innerhalb dieser Zeit nicht gefällt, kannst Du sie jederzeit zurückgeben und erhältst Dein Geld zurück. Mehr dazu gleich unten.

Wir möchten in diesem Bericht unsere Erfahrungen mit der IKEA Matratze Hövåg mit Dir teilen.

Aufbau / Zonen

Die Hövåg Matratze von IKEA ist eine Taschenfederkernmatratze, die mit zusätzlichen Schaumelementen versehen ist. Das bedeutet konkret, dass die IKEA Hövåg sowohl aus Stahlfedern (in kleinen Taschen vernäht) als auch aus einer die Federn ummantelnden Schaumschicht besteht. Das sorgt für zusätzlichen Schutz der eingebauten Federn. Die äußere Schaumschicht sollte auch ein etwas nachgieberes Liegefühl vermitteln, da der Taschenfederkern bei der Hövåg mit 190 Federn/m² eine relativ geringe Federdichte hat.

Auf diesem Bild sieht man den Schaum der IKEA Hövåg Matratze.
Neben den integrierten Federn im Inneren der Matratze, besteht die Hövåg sonst nur noch aus Polyetherschaum. Dieser dient als ummantelnder Komfortschaum.

Die Schaumelemente der Hövåg bestehen aus Polyetherschaum (PUR-Schaum). Dieser sorgt für ein insgesamt härteres Liegegefühl, wenn er nicht mit anderen Schaumarten (wie z.B. Visco-, Kaltschaum oder Latex) kombiniert wird. Bei guten Matratzen wird Polyether daher nur als Basisschicht einer Matratze verwendet. So wird eine Matratze eine Matratze insgesamt stabiler und langlebiger.

IKEA verwendet einen Polyetherschaum geringer Qualität. Dies fällt direkt auf, wenn man sich die den Schaum der Hövag genauer anschaut. Aber man kann es auch daran erkennen, dass das Raumgewicht des Schaums, was ein Qualitätsmerkmal bei Matratzen ist, mit 28 kg / m3 recht niedrig ist.

Bezug und Pflege

Der Bezug der IKEA Matratze Hövåg ist an den Seiten dunkelgrau und an der Oberfläche weiß. Der Matratzenmantel besteht ausschließlich aus Baumwolle und Polyester. Beachten solltest Du, dass der Bezug der IKEA Matratze laut Hersteller nicht waschbar ist. Dies empfanden wir aus hygienischen Gründen nicht besonders gut. Auch für Allergiker ist dies nicht optimal.  IKEA empfiehlt daher eine Reinigung mit Möbelshampoo, was jedoch deutlich aufwendiger ist, als den Bezug einfach waschen zu können.

Hier ist die IKEA Hövåg Matratze von der Seite zu sehen.
Der Bezug besteht aus Baumwolle und Polyester. Er ist leider nicht waschbar.

FAQ: Wo ist die Qualität besser? Da gibt es viele Kandidaten unter den von uns zur Probe gelegenen Matratzen: Leesa, Otty, muun, Bodyguard oder Casper. Bei einigen bekommen unsere Leser auch einen Rabatt und Du kannst alle Modelle risikofrei zu Hause testen. 

Härtegrad und Schlafgefühl

Die IKEA Matratze Hövåg wird in zwei verschiedenen Härtegraden angeboten: mittelfest und fest. Wir würden der Matratze auf unserer 24-Härtegradskala bei 5 bzw. 7 von 10 einschätzen.

IKEA Hövag Matratze

Schon beim ersten Probeliegen mit der festen Variante der IKEA Matratze Hövåg ist uns aufgefallen, dass die Matratze relativ wenig nachgibt. Man sinkt nicht besonders tief in die Matratze ein, selbst als schwerer Schläfer. Dies liegt unter anderem auch daran, dass die wichtige obere Matratzenschicht aus Polyetherschaum besteht, was meistens die etwas festere Basisschicht einer Matratze bildet. Deshalb fehlt eine ideale Druckentlastung, wodurch das Liegen in Seitenlage etwas unangenehm ist und leichte Druckpunkte entstehen.

Wenn Du gerne auf der Seite schläfst, solltest Du daher nach einer Matratze mit besserer Anpassungsfähigkeit Ausschau halten, da die Wirbelsäule sonst nicht in eine orthopädisch optimale Ausrichtung gebracht wird. Ein empfehlenswertes Modell wäre die Otty Matratze.

Für Rücken- und Bauchschläfer bietet die Hövag im Beckenbereich eine ausreichende Stabilität und Unterstützung. Nichtsdestotrotz ist der Komfort keineswegs so angenehm wie auf der Leesa oder Casper.

Positiv aufgefallen ist uns, dass die Matratze durch die integrierten Federn über eine recht gute Elastizität verfügt. Ein Vorteil der festeren Variante ist, dass diese auch gut von schweren Schläfern verwendet werden kann. Diese sinken nicht zu tief ein und die Matratze wird somit nicht als zu weich wahrgenommen.

Ein Pluspunkt ist die gute Atmungsaktivität. Die Hövåg ist als Federkernmatratze auch für Personen, die stärker schwitzen und gerne etwas kühler liegen, eine gute Wahl.

Bei der mittelfesten Variante der IKEA Matratze Hövåg war festzustellen, dass wir hier in der Seitenlage etwas mehr eingesunken sind. Dadurch konnten wir hierauf besser schlafen, als auf der festeren Variante. Für schwere Schläfer gibt es hier aber natürlich den Nachteil, dass sie tiefer in die Matratze einsinken könnten und die Hövåg dadurch als zu weich empfinden. Deshalb würden wir schwereren Personen definitiv eher zur härteren Variante raten.

Lieferung und Kundenservice

Wir haben die IKEA Matratze Hövåg direkt im Laden gekauft. Dort findet man sie eingerollt in einer Plastikverpackung vor. Der Nachteil in der Filiale ist jedoch, dass Du die Matratze direkt mitnehmen musst, was für Leute mit kleinem Auto ziemlich unpraktisch ist. Du kannst Dir die Matratze von IKEA aber auch liefern lassen. Hier müsstest Du mit ca. 5-7 Werktagen Lieferzeit rechnen. Beachten solltest Du allerdings, dass Du dafür die Lieferkosten übernehmen musst. Diese liegen derzeit bei 6,90 €. Wir finden, dass ich dieser Aufpreis lohnt, bevor man die Matratze selbst nach Hause schleppen muss.

Ein großer Vorteil bei den IKEA Matratzen ist die extrem lange Probezeit. Wir sind ja schon immer von einer 100-tägigen Testphase begeistert, welche mittlerweile von den meisten Anbietern gewährt wird. Doch IKEA garantiert Dir eine Probezeit von satten 365 Tagen, also einem ganzen Jahr! In diesem Zeitraum kannst Du die Hövåg Matratze zuhause unter realen Bedingungen zu testen. Wenn sie Dir innerhalb dieser Zeit nicht gefällt, kannst Du sie jederzeit zurückgeben und erhältst Dein Geld zurück.

Problematisch ist allerdings die Rückgabe. Die ausgerollte Matratze kann man nur unter schwerlichen Bedingungen in die Filiale zurückzubringen. Eine sperrige und große Matratze lässt sich schließlich nicht so einfach in ein Auto laden. Eine Abholung ist dagegen kostenpflichtig. Damit unterscheidet sich IKEA deutlich von vergleichbaren Anbietern.

IKEA gewährt auf die Hövåg Matratze eine Garantie von insgesamt 25 Jahren. Dies ist natürlich eine beachtliche Zahl. Jedoch würden wir Dir auf keinen Fall empfehlen, eine Matratze so lange zu verwenden.

Günstige Alternative zur IKEA Hövåg Matratze

Eine günstige Alternative zur IKEA Hövåg Matratze ist die Badenia irisette Lotus TFK. Auch sie ist eine Federkernmatratze, genauer gesagt eine Tonnentaschenfederkernmatratze. Sie hat uns etwas besser gefallen als die Hövåg Matratze. Die TFK-Matratze von Badenia zeichnet sich dadurch aus, dass sie aufgrund ihrer Festigkeit auch für schwere Personen (100 kg) sehr gut geeignet ist. Sie ist in drei verschiedenen Härtegraden erhältlich: H2, H3, H4. Die Matratze ist punktelastische und kann dank der hohen Anzahl an integrierten Federn (500 Stück) den Druck auf der Matratze gut verteilen. Am besten liegen Rücken- oder auch Bauchschläfer auf der Matratze.

Badenia irisette Test
Im Gegensatz zur IKEA Hövåg Matratze kannst Du den Bezug der Badenia irisette Lotus TFK problemlos abnehmen und in der Waschmaschine bei 60°C waschen.

Unsere Bewertung

 

Material: (2 / 5)
Komfort: (2 / 5)
Preis-Leistung: (3,5 / 5)
Atmungsaktivität: (4,5 / 5)
Design: (2 / 5)
Service: (3 / 5)
Rückgabe: (3 / 5)
Gesamtergebnis: (2,9 / 5)

 

Zusätzlich...

Die von uns getestete Matratze kannst Du auch super mit einem Boxspringbett kombinieren. Die Vorteile eines Boxspringbetts gegenüber einem Lattenrost findest du hier. IKEA bietet auch verschiedene Topper an, mit welchen Du Deinen Schlafkomfort nochmal verfeinern und optimieren kannst.

Wer kennt das schwedische Möbelhaus nicht? Das Unternehmen zählt zu den erfolgreichsten Unternehmen im Bereich rund um Möbel und verfügt mittlerweile über Filialen rund um die Welt. Sogar in Shanghai konnten wir eine Filiale entdecken. Wir sind uns sicher, dass jeder schon mindestens ein IKEA-Schrank oder -Bett aufgebaut hat und vielleicht sogar auch schon eine Matratze von IKEA zu Hause hat.

IKEA hat eine unfassbar große Produktpalette und dadurch natürlich auch noch eine riesige Auswahl an Zubehör rund um das Thema Schlafen. Ob Decken, Kissen, Spannbettlaken oder sonst was - IKEA hat es im Angebot. Es lohnt sich also mal einen Blick in den Online-Shop von IKEA.

Fazit

Alles in allem waren unsere Erfahrungen mit der IKEA Hövåg durchschnittlich, teilweise jedoch auch unterdurchschnittlich. Sie ist eine eher feste Matratze. Das Schlafgefühl empfanden wir in der Rücken- und Bauchlage zumindest noch ordentlich. In der Seitenlage sind wir in der Schulterregion nicht optimal in die Matratze eingesunken und die Matratze fühlt sich zu fest an. Vorteilhaft ist jedoch, dass zumindest die festere Variante auch sehr gut von schweren Personen genutzt werden kann.

Ein weiterer Vorteil ist die unglaublich lange und absolut risikofreie Probezeit, die Dir von IKEA gewährt wird. In diesem Zeitraum (365 Tage) kannst Du die Matratze in Ruhe selbst zur Probe liegen und die Liegeeigenschaften der Matratze testen.

Ein weiteres Argument für die IKEA Matratze Hövåg ist der günstige Preis, wofür Du letztlich dann doch noch ein zumindest ausreichendes Produkt erhältst. Allerdings kann die Hövåg Matratze, was den Schlafkomfort und Materialien betrifft, aus unserer Sicht nicht mit höherwertigen Matratzen mithalten.

 ⇒ Hier geht es zu allen anderen Matratzen-Erfahrungsberichten!

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5, rated)

*Affiliate-Links: Bei Weiterleitung zu Online-Shops erhalten wir beim Kauf eines Produktes eine Provision, welche uns hilft, Matratzencheck24 zu führen und aktuell zu halten. Der Preis erhöht sich dadurch für Dich nicht. Im Gegenteil: Bei Sparangeboten erhältst Du sogar einen Preisnachlass!

Härtegrad 7 Matratze

Produktmerkmale

  • Im stationären Handel und online erhältlich
  • Versand innerhalb von 5-7 Werktagen
  • Achtung: Kosten für Versand und Rückgabe müssen vom Kunden übernommen werden
  • Testzeit von 365 Tagen
  • Bestehend aus Polyether
  • Taschenfederkernmatratze
  • Höhe: 24cm
  • Härtegrad 5-7 von 10 Punkten (erhältlich in zwei Härtegraden)

Preise laut Hersteller

Größe Preis in EUR
80 x 200 cm € 149
90 x 200 cm € 149
140 x 200 cm € 229
160 x 200 cm € 249
180 x 200 cm € 299

 

IKEA Morgedal Latexmatratze

Top Preis: IKEA Morgedal Latexmatratze

Unsere Bewertung (3,6 / 5)
Stiftung Warentest Urteil: GUT (2,4)

Preis : ab 149 €

zu unserem Erfahrungsbericht

jetzt bei IKEA anschauen*

OBEN