IKEA Morgedal Schaummatratze Erfahrungsbericht

Unsere Berichte stellen subjektive Erfahrungen unserer Teammitglieder dar. Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unseren Rabattcodes sparst Du beim Kauf!

Unsere Gesamtbewertung

(2,5 / 5)

Beschreibung

Die IKEA Matratze Morgedal ist eine der bekanntesten Matratzen aus dem IKEA Sortiment. Die Morgedal ist in zwei Konfigurationen erhältlich: Man kann sie entweder als Latex- oder als Kaltschaummatratze kaufen. In diesem Test nehmen wir die IKEA Morgedal Schaummatratze unter die Lupe. Hier geht's zum zweiten Testsieger der Stiftung Warentest Februar 2018, der Morgedal Latexmatratze.

⇒  Insgesamt sind bei dem Möbelriesen aus Schweden 15 Matratzen in 18 Modellen erhältlich (Hier geht's zum Überblick zu allen IKEA Matratzen).

Die Morgedal Matratze ist mit einem Preis von 149 € in der Größe 90x200 cm im Vergleich zu anderen Matratzen sehr preisgünstig. Kann man für diesen Preis überhaupt eine gute Matratze bekommen? In diesem Artikel teilen wir unsere Erfahrungen mit der Morgedal Schaummatratze von IKEA.

Aufbau / Zonen

Die Morgedal Schaummatratze hat einen einfachen Aufbau. Sie besteht nur zwei Schaumschichten, die aus Kaltschaum, bzw. aus Polyetherschaum bestehen. Die obere elastische Kaltschaumschicht stellt die Komfortschicht dar, die untere Polyetherschicht bildet die Basis.

Die Kaltschaumschicht soll durch seine elastische Beschaffenheit Druckpunkte entlasten und sich an den Körper anpassen. Polyetherschaum sorgt für ein härteres Liegegefühl, wenn er nicht mit anderen Schaumarten kombiniert wird. Üblicherweise wird Polyether als Basisschicht einer Matratze verwendet. Dadurch wird die Matratze stabiler und langlebiger. 

Wir waren von dem Schäumen der Morgedal Matratze nicht sonderlich begeistert. Er fühlt sich recht minderwertig an. Das spürt und sieht man, wenn man die Matratze auseinander nimmt, eigentlich sofort. Ein weiteres Indiz sind die Raumdichten des Schaums: sie sind mit 35kg/m3 und 28 kg/m3 gering. 

Hier sieht man die Schaumschichten der IKEA Morgedal Matratze.
Die Schaumschichten bei dieser nur 18 cm hohen Matratze sind von geringer Qualität.

Bezug und Pflege

Der Bezug der IKEA Matratze Morgedal ist dunkelgrau und im Karodesign gehalten. Der Oberbezug ist weiß. Der Matratzenmantel besteht ausschließlich aus Baumwolle und Polyester. Die Kombination dieser Materialien verspricht eine langjährige Haltbarkeit und bietet zusätzlich eine samtweiche Oberfläche. Während unseren Tests ist sind wir nicht ins Schwitzen gekommen. Der Bezug ist nur recht dünn, wodurch die Schaumschichten besser "durchlüftet" werden. Du kannst den Matratzenmantel der Morgedal laut Hersteller bei max. 60 Grad waschen.

Positiv fällt außerdem auf, dass der Bezug der IKEA Matratze Morgedal Griffe an der Seite hat. Darauf achtet leider noch nicht jeder Hersteller. So ist es deutlich leichter, die Matratze hin und her zu bewegen. Du solltest hierbei allerdings nicht zu stark an den Griffen ziehen, denn allzu fest sind sie nicht vernäht.

Recht negativ fällt der intensive chemische Geruch der IKEA Matratze Morgedal ins Gewicht. Dieser war auch nach einigen Tagen noch zu vernehmen. 

Öffnet man den Bezug der IKEA Morgedal Matratze, kommen die verwendeten Schaumschichten zum Vorschein.
Auffällig ist ein starker chemischer Geruch, der auch nach einigen Tagen noch nicht komplett verflogen war.

Härtegrad und Schlafgefühl

Die IKEA Morgedal Schaummatratze wird in zwei verschiedenen Härtegraden angeboten, mittelfest und fest. Wir fanden sie in beiden Variante sehr hart und geben der Matratze auf unserer 24-Härtegradskala 7 bzw. 9 von 10 Punkten.

IKEA Matratze Morgedal

Die IKEA Morgedal Schaummatratze ist sicher einer der härtesten Matratzen, die wir je getestet haben. Schon die mittelfeste Variante ist deutlich härter, als vergleichbare Matratzen. Bei unseren leichteren Testern führte das zu unangenehmen Druckpunkten. Wir hatten das Gefühl, dass die Matratze den Druck nicht optimal verteilen kann und sich auch nicht an unseren Körper anpassen kann, wie wir es von besseren Modellen gewohnt sind.

Ein Vorteil an einer harten Schlafunterlagen ist, dass man diese auch als schwererer Schläfer nutzen kann. Man sinkt nicht allzu stark in die Matratze ein. Doch werden auch schwerere Schläfer das Problem haben, dass die Matratze unangenehme Druckpunkte nicht entlasten kann. Vor allem im Schulter- und Nackenbereich kann dies zu Schmerzen führen. Am besten konnten wir noch auf dem Bauch schlafen.

Für das harte Schlafgefühl ist auch die gewählte Schaumart verantwortlich. Polyetherschaum wird normalerweise als stabiler Basisschaum genutzt und verleiht einer Matratze eine gewisse Stabilität und Langlebigkeit. In diesem Punkt überzeugt die IKEA Morgedal Schaummatratze auch. Du kannst sie definitiv über mehrere Jahre hinweg nutzen. Solltest Du auf der Suche nach einer qualitativ besseren Matratze sein, solltest Du Dir aber besser eine anderes Modell bestellen.

⇒ Hier geht es zu einer Übersicht aller von uns getesteten Matratzen!

In der mittelfesten Variante der Morgedal Schaummatratze, die wir als etwas leichtere Schläfer zwar immer noch recht hart fanden, konnten wir feststellen, dass man in der Seitenlage etwas tiefer eingesunken ist. Insgesamt fanden wir auch diese Variante als recht hart und gewöhnungsbedürftig.

FAQ: Suchst Du nach einem günstigen Angebot? Wir raten zu preiswerten Alternativen, wie der Morgedal Latexmatratze oder der Bodyguard Matratze.

Lieferung und Kundenservice

Wir haben die IKEA Morgedal Schaummatratze direkt im Laden gekauft. Dort findet man sie eingerollt in einer Plastikverpackung vor und muss sie dann nach Hause schleppen. Eben wie jedes andere IKEA Produkt auch.

Du kannst Dir die Matratze von IKEA aber auch liefern lassen. In dem Fall müsstest Du mit ca. 5-7 Werktagen Lieferzeit rechnen. Seit kurzem werden die Matratzen schon ab 6,90 € versendet. Diese erhebliche Kostenreduzierung hängt auch damit zusammen, dass IKEA fortan versucht, mit den anderen Matratzenherstellern aus dem Online-Geschäft mitzuhalten, welche Dir die Matratze ohnehin kostenlos zuschicken. Die Kosten des Rückversands der Matratze muss selbst übernommen werden. Sie betragen laut Kundenservice für die Morgedal 49,00 €.

Ein großer Vorteil bei den IKEA Matratzen ist die extrem lange Probezeit. IKEA garantiert Dir eine Probezeit von satten 365 Tagen.

Problematisch ist allerdings die Rückgabe. Die ausgerollte Matratze kann man nur unter schwerlichen Bedingungen in die Filiale zurückzubringen und muss dazu meist noch einen Transporter anmieten. Eine Abholung ist dagegen mit 49,00 € kostenpflichtig. Damit unterscheidet sich IKEA deutlich negativ von vergleichbaren Anbietern.

IKEA gewährt auf die Morgedal Matratze eine Garantie von insgesamt 25 Jahren. Dies ist natürlich eine beachtliche Zahl, sie findet aber nur in sehr limitierten Fällen wirklich Anwendung.

Unsere Bewertung

 

Material: (2,5 / 5)
Komfort: (1 / 5)
Preis-Leistung: (2,5 / 5)
Atmungsaktivität: (3 / 5)
Design: (2,5 / 5)
Service: (3 / 5)
Rückgabe: (3 / 5)
Gesamtergebnis: (2,5 / 5)

 

Zusätzlich...

Die von uns getestete Matratze kannst Du auch super mit einem Boxspringbett kombinieren. Die Vorteile eines Boxspringbetts gegenüber einem Lattenrost findest du hier. IKEA bietet auch verschiedene Topper an, mit welchen Du Deinen Schlafkomfort nochmal verfeinern und optimieren kannst.

Wer kennt das schwedische Möbelhaus nicht? Das Unternehmen zählt zu den erfolgreichsten Unternehmen im Bereich rund um Möbel und verfügt mittlerweile über Filialen rund um die Welt. Sogar in Shanghai konnten wir eine Filiale entdecken. Wir sind uns sicher, dass jeder schon mindestens ein IKEA-Schrank oder -Bett aufgebaut hat und vielleicht sogar auch schon eine Matratze von IKEA zu Hause hat.

IKEA hat eine unfassbar große Produktpalette und dadurch natürlich auch noch eine riesige Auswahl an Zubehör rund um das Thema Schlafen. Ob Decken, Kissen, Spannbettlaken oder sonst was - IKEA hat es im Angebot. Es lohnt sich also mal einen Blick in den Online-Shop von IKEA.

Fazit

Abschließend kann man über die IKEA Morgedal Schaummatratze sagen, dass sie uns nicht so gut gefallen hat, wie die Morgedal Latexmatratze. Als Schaummatratze ist sie in beiden Ausführungen (mittelfest und fest) sehr hart und kommt insgesamt in unseren Tests nicht über ein unterdurchschnittliches Ergebnis hinaus. Unsere schweren Schläfer fanden die Matratze noch eher in Ordnung als leichte Personen. Wir konnten einigermaßen ordentlich in der Bauchschläfer- und Rückenschläferposition schlafen. 

Ein großer Vorteil ist der günstige Preis. Die Morgedal Schaummatratze ist schon ab 149 € erhältlich. Mit der neuen reduzierten Liefergebühr von 6,90 € macht eine Online-Bestellung Sinn, um sich das stressige Schleppen zu sparen. Die Rückgabe bleibt ein Problem: Eine Abholung ist nicht kostenlos, daher muss die Matratze zurückgebracht werden (dieses Mal ausgerollt!). 

Die IKEA Morgedal Schaummatratze ist eine Matratze, die, wie wir finden, höchstens für Personen geeignet sein kann, die eine harte Schlafunterlage zum kleinen Preis suchen. Die Latexvariante schneidet bei uns deutlich besser ab und ist auch insgesamt etwas weicher. Solltest Du bei Deiner Matratze sparen wollen, raten wir zu preiswerten Alternativen, wie der IKEA Morgedal Latexmatratze oder der Bodyguard Matratze

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5, rated)

*Affiliate-Links: Bei Weiterleitung zu Online-Shops erhalten wir beim Kauf eines Produktes eine kleine Provision, welche uns hilft, Matratzencheck24 zu führen und aktuell zu halten. Der Preis erhöht sich dadurch für Dich nicht. Im Gegenteil: Bei Sparangeboten erhältst Du sogar einen Preisnachlass!

Härtegrad 7 Matratze

Produktmerkmale

  • Im stationären Handel und online erhältlich
  • Versand innerhalb von 5-7 Werktagen
  • Achtung: Kosten für Versand und Rückgabe müssen vom Kunden übernommen werden
  • Testzeit von 365 Tagen
  • Kaltschaum / Polyether
  • Höhe: 18cm
  • Härtegrad 7-9 von 10 Punkten (erhältlich in zwei Härtegraden)

Preise laut Hersteller

Größe Preis in EUR
80 x 200 cm € 149
90 x 200 cm € 149
140 x 200 cm € 229
160 x 200 cm € 249
180 x 200 cm € 299

 

IKEA Hersteller Logo

Nur im September!

25 € Rabatt auf alle IKEA Produkte bei einem Einkaufswert von 200 € mit "IKEA75"

25€ sparen mit "IKEA75"*

IKEA Morgedal Latexmatratze

Top Preis: IKEA Morgedal Latexmatratze

Unsere Bewertung (3,6 / 5)
Stiftung Warentest Urteil: GUT (2,4)

Preis : ab 149 €

Mit "IKEA75" ab einem Einkaufswert von 200 € sparen!

zu unserem Erfahrungsbericht

jetzt 25 € sparen mit "IKEA75"*

Ähnliche Matratzen

OBEN