Lattenrost 140x200 cm - Ratgeber und Vergleich

So findest Du einen guten und günstigen Lattenrost

Aktualisiert am: 03. April 2019

Lattenroste 140x200 cm sind in Europa bewährter Standard für Betten jeder Bauart (ausgenommen sind natürlich Boxspringbetten). Zu einem gut ausgestatteten Bett, das Erholung verspricht und die Knochen schont, gehört ein passender Lattenrost unbedingt dazu. 

Ein Lattenrost 140x200 cm wird von den meisten Herstellern angeboten. Preisgünstige und qualitativ hochwertige Modelle gibt es etwa bei Möbelanbietern wie IKEA und Poco und bei Herstellern, die sich extra auf Schlafprodukte spezialisiert haben wie Schlummerparadies, allnatura und Ravensberger, aber auch auf Plattformen wie Amazon.

Lattenrost 140x200 cm
© buFka - Fotolia.com

Wie Du ein einfaches Bettgestell mit dem richtigen 140x200 cm Lattenrost aufwerten kannst, erfährst Du in unserer Übersicht.

Unsere Top-Empfehlungen für 140x200 cm Lattenroste


rating-image

258,00€

prime-image

Auf Lager

FMP 7 Zonen Lattenrost Rhodos KF

  • check_image 7-ergonomische Liegezonen
  • check_image 44 verleimte Federholzleisten
  • check_image bis 180 kg belastbar
  • check_image optimale Gewichtsverteilung
  • check_image verstellbarer Lattenrost
  • check_image Sehr gute Kundenbewertungen

       Bei Amazon ansehen*


rating-image

99,00€

prime-image

Auf Lager

Schlummerparadies Lattenrost

  • check_image 42 Federleisten
  • check_image eingeteilt in 7 Liegezonen
  • check_image bis zu 140 kg belastbar
  • check_image verstellbarer Lattenrost
  • check_image 10 Jahre Hersteller-Garantie
  • check_image Made in Germany

Bei Amazon ansehen*

i-flair Lattenrost
rating-image

45,90€

prime-image

Auf Lager

i-Flair Lattenrost

  • check_image 28 Leisten
  • check_image gleichmäßige Federung
  • check_image es gibt auch Übergrößen
  • check_image preisgünstiges Modell

Bei Amazon ansehen*

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unseren Rabattcodes sparst Du so beim Kauf!

Alle Vorteile von 140x200 cm Lattenrosten auf einen Blick:
  • Die Liegefläche passt sich dem Körper besser an und Druckstellen werden entlastet.
  • Verbesserte Luftzirkulation unter dem Bett beugt Feuchtigkeit und Schimmel vor.
  • Sinnvoll für harte und für weiche Matratzen, schützt das Material.
  • Frei mit Bettgestellen mit 140x200 cm Innenraum kombinierbar.

Schluss mit Schmerzen in den Knochen: Bequem liegen auf 140x200 cm

140x200 cm Lattenroste und Matratzen eignen sich sowohl für Singles als auch für Paare und bieten genug Raum für jede Schlafposition. Auf dem europäischen Möbelmarkt ist diese Größe deshalb besonders beliebt: Nahezu jeder Hersteller in Europa fertigt Lattenroste mit 140x200 cm Umfang. Aber warum ist ein Lattenrost bei einer Liegefläche von 140x200 cm so wichtig?

1. Ergonomisches Liegen zur Entlastung der Muskulatur

Mit einer guten Matratze fällt es vielleicht erst nach ein paar Wochen oder Monaten auf, das Liegen auf eher minderwertigen Unterlagen wie billige Rollroste oder Futons kann der natürlichen Körperhaltung stark entgegenwirken und so chronische Schmerzen und Haltungsschäden begünstigen. Ein 140x200 cm Lattenrost stützt den Körper während der Ruhephase genau wie eine gute Matratze und die einzelnen Leisten sinken bei höherem Druck leicht ab. So kann sich das Gewicht des Körpers optimal verteilen und die Matratze kann sich besser an die Körperform anpassen.

Mensch Animation

2. Lange Haltbarkeit für Matratze und Bett

Schaumstoff- und Federmatratzen werden in Betten mit Lattenrost deutlich besser belüftet – so kann sich kaum Feuchtigkeit in der Matratze bilden und gesundheitsschädlicher Schimmel bleibt fern. Ein hochwertiger Lattenrost hält das Bett und die Matratze länger frisch und beugt muffigen Gerüchen und Bakterienbildung vor. Die Belüftung der Matratze gehört zu den Hauptaufgaben eines Lattenrosts.

Bett M24

3. Mehr Luxus mit dem passenden Lattenrost 140x200 cm

Ebenso kann ein Lattenrost aber auch das ganze Bettsystem noch weiter aufwerten. Das ist etwa denkbar bei einem verstellbaren Lattenrost. Solche kann man meistens am Fuß- und Kopfteil um 45 Grad verstellen. So ist es möglich, im Bett ohne Probleme aufrecht zu sitzen und dabei etwas fernzusehen oder entspannt in einem Buch zu lesen. Außerdem kann man so auch die Füße hochlegen. Für bestimmte Personengruppen ist dies gesundheitlich sogar empfehlenswert.

Luxus M24

Pimp Dein Bett: Der Lattenrost für jedes Standard-Gestell

Einfache Bettgestelle von Anbietern wie IKEA, home24 oder Poco kannst Du mit einem hochwertigen Lattenrost mit 140x200 cm zu effektiven Erholungsorten aufwerten. Bettzubehör und Gestelle sind in den Maßen 140x200 cm in fast jedem Möbelgeschäft erhältlich. Den neuen Lattenrost kannst Du in den meisten Fällen einfach in den jeweiligen Bettrahmen auflegen, ganz ohne Schrauben und Hämmern.

Der Lattenrost für Hobbyhandwerker

Für all diejenigen, die handwerklich begabt sind und sich kein Lattenrost kaufen möchten, könnte auch der Eigenbau eine Alternative sein. Dafür eignet sich natürlich auch die Größe 140x200 cm.

Im Holzfachhandel erhältst Du passende Fertigbauteile; auch gebrauchte Teile sind bei diesen Maßen leicht zu bekommen. Wenn Du Dein Bettgestell mit hochwertigen Elementen wie einem 140x200 cm Lattenrost und einer Matratze ausrüsten willst, plane einen tragenden Rahmen oder Querstreben ein. Dadurch lässt sich der passende Lattenrost in genormter Größe  mit wenigen Handgriffen einsetzen. Wir – mit handwerklich eher limitierte Begabung - bevorzugen allerdings dann doch den bereits fertig montierten Lattenrost.

Lattenrost Selbstbau
Mit etwas Aufwand kann ein Lattenrost auch selbst gebaut werden.

Welche Lattenrost Arten gibt es für die Größe 140x200 cm?

Natürlich gibt es den Lattenrost 140x200 cm in jeder denkbaren Bauart. Mit dieser kleinen Übersicht kannst Du schnell alle wesentlichen Lattenrostarten überblicken.

  • Rollrost 140x200 cm: Bedingt haltbarer Lattenrost ohne festen Rahmen. Der Rollrost nimmt wenig Platz ein und ist bei Umzügen leicht zu transportieren.
  • Rahmenrost / Federholzrahmen / Starrer Lattenrost 140x200 cm: Der Standard für voll ausgestattete 140x200 cm Betten – die Leisten liegen auf einem stabilen Rahmen. Der starre Lattenrost ist für jede Art von Matratze geeignet und nicht verstellbar.
  • Verstellbarer Lattenrost 140x200 cm: Kopf- und/oder Fußteil können manuell verstellt werden. Auch als elektrische Ausführung mit Fernbedienung für eine automatische Ausrichtung erhältlich.
  • Tellerlattenrost / Modulrahmen / Tellerrahmen 140x200 cm: Punktgenaue Anpassung an die Liegeposition dank spezieller Liegezonen mit Kunststofftellern anstelle von Leisten. Der orthopädische Lattenrost eignet sich vor allem für Seitenschläfer und ist nur mit weichen Matratzen kombinierbar.
Alle Lattenrost Arten im Vergleich

Was zeichnet einen guten 140x200 cm Lattenrost aus?

2015 führte die Stiftung Warentest einen umfassenden Test für Lattenroste durch. Die Testobjekte hatten allerdings die Größe 90x200 cm. Von der Stiftung Warentest wurden noch keine Lattenroste mit den Maßen 140x200 cm getestet.

Das Ergebnis des Lattenrost Tests: Kein einziges Modell schneidet „GUT“ oder „SEHR GUT“ ab. Laut den Testern des Prüfinstituts würden die meisten getesteten Unterfederungen keinen positiven Einfluss auf die Liegeeigenschaften haben. Im Gegenteil, sie verschlechtern diese teilweise sogar. Einen wirklichen Testsieger gab es bei diesem enttäuschenden Resultat natürlich nicht. Das „beste“ Lattenrost aus dem Test 10/2015 erhielt eine Bewertung von 3,7 („AUSREICHEND“).

Eine weitere Überraschung ergaben die Tests von selbstgebauten Modellen – sorgfältig konstruierte Eigenkreationen stehen noch immer in Konkurrenz zu Fertig-Lattenrosten und bieten oft sogar mehr Komfort.

Zusammenfassend: Auf diese Punkte solltest Du beim Kauf achten

  • Nachhaltigkeit und Qualität des Materials (Kunststoff, WPC, Holz, Spanfaser).
  • Abstand der Leisten: dieser sollte nicht mehr als 4 cm betragen.
  • Richtige Lattenrost-Art: wähle den Lattenrost im Hinblick auf Deine Matratze (für Federkernmatratzen sind verstellbare Modelle eher ungeeignet)
  • Für Schwergewichte: Wähle einen Lattenrost mit verstärkten Zonen.
  • Informiere Dich über das Produkt: hat es gute Kundenbewertungen oder gibt es Testberichte?

Kurzübersichten zu 140x200 cm Lattenroste

FMP 7-Zonen Rhodos KF

Kurzübersicht des FMP 7-Zonen Rhodos KF Lattenrosts
  • verstellbarer Lattenrost
  • 44 mehrfach verleimte Federholzleisten
  • gute Gewichtsverteilung
  • sehr gute Kundenbewertungen
  • bereits fertig montiert
  • Preis: ab 139,00 €

FMP 7-Zonen Lattenrost bei Amazon ansehen*

 FMP Lattenrost Rhodos

Beim 7-Zonen Rhodos KF Lattenrost der Marke FMP handelt es sich um ein besonders beliebtes Produkt. Das liegt unter anderem an den hohen Qualität des Rosts. Andererseits liegt es auch daran, dass man wegen der Vorstellbarkeit auch einfach mal die Füße hochlegen kann. Dank der Liegezonen wird das Gewicht auf dem Lattenrost gut verteilt. Eine individuelle Härtegradeinstellung in der Beckenzone ist auch möglich. Auf Amazon ist das Produkt mit durchschnittlich 4,5 Sternen von insgesamt fast 600 Rezensionen bewertet worden.

Ravensberger DUOMED Lattenrost

Kurzübersicht des Ravensberger DUOMED Lattenrosts
  • Tellerlattenrost 
  • mehrere Varianten: starr, verstellbar, elektrisch
  • 25 Teller-Federelemente, 27 Federholzleisten aus Buche
  • orthopädische Liegezonen
  • Made in Germany
  • Preis: ab 138,50 €

Ravensberger Lattenrost bei Amazon ansehen*

 DUOMED stabiler BUCHE TELLER-LEISTEN Lattenrost

Der DUOMED Lattenrost von Ravensberger gehört zu den hochwertigeren Modellen des Herstellers und ist TÜV-GS zertifiziert. Der Lattenrost ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Er kann als starr, verstellbar oder auch elektrisch verstellbar erworben werden. Der in 7-Zonen unterteilte Lattenrost ist wegen seiner integrierten Teller-Elemente besonders punktelastisch und kann sich gut an den Körper anpassen. Außerdem kann auch dabei helfen, die Durchblutung zu verbessern. Dieser Ravensberger Lattenrost kann insbesondere mit einer Kaltschaum-, Latex- oder Visco-Matratze kombiniert werden.

allnatura Bio-Lattenrost Relaxflex

Kurzübersicht des allnatura Bio-Lattenrosts Relaxflex
  • Bio-Lattenrost (starr oder verstellbar) 
  • besteht aus massivem Buchenholz
  • nachhaltig und ökologisch hergestellt
  • integrierte Schulterzone
  • auch in Sondergrößen erhältlich
  • Preis: ab 198,00 €

allnatura Relaxflex Lattenrost beim Hersteller ansehen*

 Allnatura Bio-Lattenrost Relaflex

Die Produkte von allnatura zeichnen sich vor allem durch ihre Nachhaltigkeit und ökologisch sinnvolle Produktion aus. Außerdem verfügen sie alle über sehr hochwertige Materialien. So auch das Bio-Lattenrost Relaxflex von allnatura. Der Lattenrost aus massivem Buchenholz sorgt für einen sehr guten Liegekomfort. Außerdem ist das Modell auch für Personen geeignet, die hohe orthopädische Ansprüche haben. Eine integrierte Schulterzone sorgt mit weicher Abfederung für eine gute Anpassung. Insbesondere Seitenschläfern können wir den Lattenrost empfehlen. Ein Nachteil ist jedoch, dass der Lattenrost nicht montiert ankommt.

Schlummerparadies Lattenrost

Kurzübersicht des Schlummerparadies Lattenrosts
  • 7-Zonen Lattenrost
  • bis zu 200 kg belastbar (mit Matratze)
  • Made in Germany
  • Schulterfräsung: gut für Seitenschläfer
  • 6-fache Härte-Regulierung im Beckenbereich
  • Preis: ab 99,00 €

Schlummerparadies stabiler Lattenrost bei Amazon ansehen*

 Schlummerparadies stabiler Lattenrost 100% Buche

Der Lattenrost von Schlummerparadies zeichnet sich durch sein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis aus. Mit einem Preis ab 99,00 € ist dieser Lattenrost deutlich günstiger als die Konkurrenz. Der Schlummerparadies Lattenrost ist in 7 Liegezonen eingeteilt und unterstützt den Körper bei einem gesunden Einsinken. Das soll sogar Rückenschmerzen vorbeugen. Mit einer Matratze ist der Lattenrost bis zu 200 kg belastbar. Der stabile Lattenrost besteht zu 100% aus Buche. Er erfreut sich besonders guter Kundenrezensionen bei Amazon. Hier wurde das Produkt von mehr als 900 Kunden rezensiert. Dabei erhält der Schlummerparadies Lattenrost eine durchschnittliche Bewertung von 4,9 Sternen.

Noch mehr zum Thema:

Lattenroste gibt es in vielen unterschiedlichen Größen. Je nach Bettgestell, Platz und Matratze, sollte man sich den geeigneten Lattenrost mit der passenden Größe auswählen.

Die folgenden Maße zählen zu den gängigsten Größen für Lattenroste:

  • Lattenrost 80x200 cm 
  • Lattenrost 90x200 cm 
  • Lattenrost 100x200 cm 
  • Lattenrost 120x200 cm
  • Lattenrost 140x200 cm 

Einige wenige Hersteller bieten auch Lattenroste jenseits der Größe 140x200 cm an, also 160x200 cm, 180x200 cm und 200x200 cm. Allerdings ist Unterfederungen dieser Liegefläche nicht mehr zwingend eine ausreichende Stabilität gewährleistet. Bei schlecht verarbeiteten Lattenrosten bekommt man dies dann schnell zu spüren. Empfehlenswerter ist es deshalb, bei einem Doppelbett lieber zwei Lattenroste der gleichen Größe zu erwerben. Hat man also beispielsweise ein Bett mit eine Liegefläche von insgesamt 180x200 cm, sollte man hierfür zweimal ein 90x200 cm Lattenrost erwerben. 

Auch Sondergrößen gehören in der Regel zum angebotenen Sortiment, sodass insbesondere auch Überlängen gekauft werden können (z.B. 90x210 oder 90x220 cm). 

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Herstellern. Mittlerweile gibt es so viele Anbieter, dass man schnell den Überblick im Dschungel der Schlafprodukte verlieren kann. Deshalb bieten wir Dir hier eine Übersicht mit den relevantesten Herstellern für Lattenroste:

  • IKEA
  • Ravensberger
  • allnatura
  • Home24
  • FMP
  • Schlummerparadies
  • Betten.de
  • i-Flair

Grundsätzlich passt fast jeder Lattenrost zu jeder Matratzenart. Beachten sollte man aber, dass man bei einem verstellbaren Lattenrost lieber auf eine Federkernmatratze verzichten sollte. Für das Verstellen sind Matratzen aus Kaltschaum, Latex oder Visco-Schaum wesentlich besser geeignet. Starre Lattenroste kann man hingegen auch problemlos für Matratzen mit Federkern verwenden. 

Häufig erhalten wir von unseren Lesern eine Anfrage, wie oft man den Lattenrost austauschen muss. In erster Linie kommt es natürlich auf den „Jetzt-Zustand“ an. Bist du mit Deinem Lattenrost nicht mehr zufrieden? Hängen die Leisten schon durch? Ist eine Leiste sogar schon gebrochen? Wenn Du einer dieser Fragen mit „ja“ beantworten kannst, solltest Du Dir auf jeden Fall einen neuen Lattenrost zulegen. In der Regel halten Lattenroste aber auch deutlich länger als Matratzen, weswegen man sie auch nicht so häufig auszutauschen braucht. Je nach Material und Qualität kann ein Lattenrost auch gerne mal länger als 10 Jahre halten.

OBEN