Dein Schlaf ist uns wichtig.

Matratze 140x200 cm

Die Matratze 140x200 - Erfahrungen und Tests (2021)

Letztes Update am: 06.07.2021 Kathrin 7 min.

Die Auswahl ist groß und der Unterschied zwischen den Modellen häufig nur schwer erkennbar. Der Kauf einer Matratze 140x200 cm kann sehr schwierig sein. Das wissen wir auch.

Aus diesem Grund haben wir für Dich die nach unseren Erfahrungen besten Matratzen in der Größe 140x200 cm rausgesucht. Hier erfährst Du alles, auf was bei einem Kauf zu achten ist.

Matratzen 140x200 cm Test
  • Überblick
  • Für wen geeignet?
  • Matratzenarten
  • Wo kann ich eine Matratze 140x200 cm günstig kaufen?
  • Welcher Härtegrad?
  • Über das Raumgewicht
  • Matratzen im Test

Das sind unsere Top-Empfehlungen für eine Matratze 140x200 cm

    Alles auf einen Blick: Matratze 140x200

    • Die Matratze 140x200 cm zählt zu den beliebtesten Matratzengrößen
    • Genutzt werden kann diese Größe von Singles und Paaren
    • Wähle die passende Matratzenart: Memory, Gelschaum, Kaltschaum, Latex oder Federkern
    • Wähle den optimalen Matratzen-Härtegrad nach Gewicht und Präferenz (Beachte: One-fits-all Matratzen haben keinen einheitlichen Härtegrad)
    • Eine Probephase inkl. kostenfreier Rückgabe macht den Kauf völlig risikofrei
    Green Tipp
    allnatura Supra-Comfort auf dem Bett

    allnatura Supra-Comfort
    Preis ab 689 €

    allnatura Supra-Comfort

    Überzeugend sind bei dieser Naturmatratze die hochwertigen Materialien. Die Supra-Comfort besteht zu 100% aus Naturlatex und hat ein Raumgewicht von mindestens 65 kg/m³.

    • Bei der allnatura Supra-Comfort handelt es sich um eine richtige Top-Matratze. Die hochwertigen Materialien haben auch die Stiftung Warentest überzeugt. 
    • Mit einer Testnote von 2,2 ("GUT") ging die allnatura Matratze als Testsieger im Bereich der Latexmatratzen des Tests 10/2018 hervor.

    Das macht die allnatura Supra-Comfort aus

    Die allnatura Supra-Comfort überzeugt mit ihren guten Liegeeigenschaften. Besonders Seitenschläfer liegen auf der Matratze ziemlich gut. Aber auch Rücken- und Bauchschläfer werden von der allnatura gut abgestützt. 

    7-integrierte Liegezonen sorgen für eine ergonomisch gute Anpassung an den jeweiligen Schläfer. So soll für eine ergonomisch gesunde Liegeposition gesorgt werden. 

    allnatura Supra-Comfort Matratze Probeschläferin auf der Seite
    Unsere Probeschläferin sinkt in die Matratze ein, wird aber gleichzeitig gut abgestützt. / Foto: © Matratzencheck24

    Praktischerweise wird die Supra-Comfort Matratze in mehreren Härtegraden angeboten. So kann sich jeder vor dem Kauf selbst aussuchen, welche Härte für ihn die richtige ist. 

    Die allnatura Supra-Comfort kostet größtenteils nicht einmal die Hälfte der Tempur Matratzen.

    Für den Preis bekommt man eine ziemlich hohe Qualität rein aus Naturmaterialien. Auch allnatura bietet Käufern eine 30-tägige Testphase.

    Stiftung Warentest Testsieger
    Emma One Matratze auf dem Bett

    Emma One
    Preis ab 339 €

    Emma One

    Mit einem Stiftung Warentest Ergebnis von 1,7 "(GUT") gehört die Emma seit 10/2019 zu den besten jemals getesteten Matratzen der Stiftung Warentest.

    Die Emma One ist eine Matratze mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist schon zu einem Preis ab 199,00 € erhalten.

    Auch hier profitiert der Kunde von einer 100-tägigen Testphase.

    Gefällt Dir die Matratze nicht, wird sie kostenfrei bei Dir zu Hause wieder abgeholt. 

     

    Das macht die Emma One aus

    Aber nicht nur damit punktet die Emma One. Überzeugen konnte sie auch in den Matratzen Tests der Stiftung Warentest.

    In der Reihe 10/2019 ging sie nämlich zusammen mit dem baugleichen Modell Dunlopillo Elements als Testsieger hervor.

    Bewertet wurde die Emma One mit einem Ergebnis von 1,7 („GUT“)

    Damit gehört die Emma Matratze zu den besten jemals getesteten Matratzen.

    Laut Stiftung Warentest sind vor allem die Liegeeigenschaften der Emma One überzeugend. Jeder Schlaftyp liegt auf ihr gut.

    Bestellen bei Amazon*

    Getestet wurde die Emma One Matratze in der Größe 90x200 cm und in der harten Version. Daneben gibt es die Emma One aber auch in den Liegegefühlen weich und medium. So ist für jeden etwas dabei. 

    IMTEST Testsieger
    DIE MATRATZE von Weltbett auf dem Bett

    DIE MATRATZE von Weltbett
    Preis ab 198 €

    DIE MATRATZE von Weltbett

    IMTEST Testsieger mit der Note 2,0. Zwei Härtegrade (H3 und H4) und wendbar. In zwei Höhen (18 cm und 24 cm) erhältlich. 111 Tage testen. "Die Weltbett ist vergleichbar mit der Bett1 Matratze, schneidet aber bei IMTEST besser ab".

    DIE MATRATZE von Weltbett entlastet den Körper und ist für jede Schlafposition gut geeignet.

    Zwei unterschiedlich harte Seiten machen durch einfaches Drehen eine individuelle Anpassung des Härtegrads möglich. 

    Das neue Verbrauchermagazin IMTEST bewertete DIE MATRATZE mit der Note 2,0, womit sie sich von 10 getesteten Matratzen als Testsieger hervorhebt.

    Das macht die DIE MATRATZE von Weltbett aus

    Im Beckenbereich und in der Schulterregion gibt DIE MATRATZE etwas mehr nach, wohingegen der Schläfer in den anderen Körperbereichen gut abgestützt wird.

    Auf diese Art und Weise soll die Wirbelsäule in einer ergonomisch gesunden Ausrichtung gehalten werden. Integrierte Liegezonen helfen dem Schläfer dabei, korrekt in die Matratze einzusinken.

    Unser Tipp: Schwereren Schläfern ab 90 kg empfehlen wir, die festere H4-Seite zu wählen, damit kein Hängematten-Effekt entsteht und für ausreichend Stabilität gesorgt ist.

    Auch für Paare ist DIE MATRATZE eine gute Wahl, denn der Hybridschaum geht nach einer Belastung sehr schnell wieder zurück in seine ursprüngliche Lage. Dadurch fällt auch das Drehen und Wenden ziemlich leicht. 

    Von Stiftung Warentest wurde die Weltbett Matratze nämlich bisher noch nicht getestet. Dafür konnte sie im Verbrauchertest der IMTEST Ausgabe die Gesamtnote 2,0 erzielen und landete damit vor der Bett1 Bodyguard (IMTEST Note 2,1) und der Emma One (IMTEST Note 2,2)! 

    Für DIE MATRATZE hat sich Weltbett aber auch ordentlich ins Zeug gelegt. Sie wurde nämlich in enger Abstimmung mit Chiropraktikern, spinalen Chirurgen sowie Orthopäden entworfen

    Interessanterweise gibt es das Modell nun auch in zwei unterschiedlichen Höhen: 18 cm und 24 cm. Das höhere Modell bietet eine höhere Belastbarkeit, kostet dafür aber auch ein wenig mehr als die niedrigere Version.

    Im Aufbau und in den gewählten Schaumarten unterscheiden sich die Modelle jedoch nicht. In der einen ist eben nur mehr Schaum verwendet worden. 

    Unser Top-Allrounder
    Ravensberger Federkern-Matratze Komfort auf dem Bett

    Ravensberger Federkern-Matratze Komfort
    Preis ab 499 €

    Ravensberger Federkern-Matratze Komfort

    Tonnen-Taschenfederkernmatratze, individuell belastbare Federn, gute orthopädische Eigenschaften, eine der hochwertigsten Matratzen im Ravensberger-Sortiment. "Schwere Schläfer liegen auf dieser Matratze besser als bei der günstigeren Konkurrenz".

    • Eine etwas festere, hochwertige Tonnen-Taschenfederkernmatratze mit individuell anpassbaren Federn.
    • Die Ravensberger Federkern-Matratze Komfort eignet sich dank ihrer guten orthopädischen Eigenschaften ebenfalls gut für Personen mit Rückenbeschwerden oder Verspannungen.

    Das macht die Ravensberger Federkern-Matratze Komfort aus

    Die orthopädischen Eigenschaften der Ravensberger Federkern-Matratze sorgen dafür, dass die Wirbelsäule in einer ergonomisch gesunden Position liegt. Die Federkernmatratze kann sich gut an den jeweiligen Schläfer anpassen und wirkt druckentlastend. 

    Dabei wird jede Feder individuell belastet, womit Du auch die Bewegungen Deines Partners oder Deiner Partnerin nicht mehr spürst.

    Somit ist die Matratze von Ravensberger, ebenso wie die Tempur Matratzen aus Viscoschaum, gut für Paare geeignet. 

    Ravensberger ERGOspring® Matratze mit Rückenschläferin
    Für Normalgewichte und Schwergewichte empfehlenswert. Foto: © Matratzencheck24

    Durch die robusten Federn ist die Matratze auch für Schwergewichte bis zu 150 kg im Härtegrad H3 verwendbar. Leichtere Seitenschläfer sollten lieber zu einer weicheren Schaumstoffmatratze greifen. 

    Überzeugend ist außerdem das sehr hohe Raumgewicht von 72 kg/m³, womit man die Matratze über viele Jahre hinweg verwenden kann, ohne dass frühzeitig Abnutzungserscheinungen auftreten.

    Im Vergleich zu den TEMPUR® Matratzen ist die Ravensberger TFK-Matratze fast schon günstig. Du bekommst sie bereits ab einem Preis von 499 € und kannst dabei zwischen verschiedenen Härtegraden wählen. Die Lieferung ist kostenlos, außerdem bietet Ravensberger Dir eine 30-tägige Testphase

    Bestellen bei Ravensberger*

    Für wen ist die Matratze 140x200 cm geeignet?

    Die Matratzengröße 140x200 cm ist ein sehr gefragtes Maß. Prinzipiell ist die Matratze für jeden gut geeignet. Natürlich kommt es vor allem auf den Platz, den Du zuhause im Bett hast an.

    140x200 Matratzen eignen sich für kleinere Doppelbetten. Du kannst sie aber auf jedem Bettmodell benutzen. Ganz gleich ob Boxspringbett, Polsterbett, Metallbett oder Massivholzbett.

    140x200 cm passt perfekt Besser kleinere oder größere Matratze
    • Single-Erwachsene und Jugendliche für etwas mehr Platz
    • Paare, die gerne dichter beinander liegen
    • Singles mit Haustieren
    • Singles, die gelegentlich Besuch haben
    • Paare, die sich eine Schaummatratze mit geringem Nachschwingen zulegen wollen
    • Zu einem Lattenrost 140x200 cm
    • Paare, die etwas mehr Platz im Bett benötigen
    • Paare mit Kindern oder Haustieren im Bett

    Matratze 140x200 cm - Das richtige Maß für Paare?

    Eine Matratze 140x200 cm ist durchaus als kleinere Paarmatratze geeignet. Man hat auf einer Matratze mit solchen Maßen ausreichend Platz für zwei Personen.

    Jeder hat seine eigene Hälfte (Breite von 70 cm), wodurch man sich nicht immer in die Quere kommt. Aber auch das Kuscheln kommt nicht zu kurz, denn man liegt wesentlich dichter zusammen.

    Unsere Erfahrungen zeigen aber, dass breitere Matratzen, etwa in der Größe 160x200 cm oder 180x200 cm, für Paare deutlich besser geeignet sind.

    Dies liegt vor allem daran, dass man dort einfach noch ein wenig mehr Platz hat. Das kann die Nachtruhe nur im Positiven beeinflussen.

    Ein breiteres Maß wäre für ein Pärchen auch dann praktisch, wenn im Bett ab und zu mal ein Haustier oder das Kind mit schläft. Hier kann es bei einer Matratze 140x200 cm schon ziemlich eng werden.

    Beachte: Auch zwei kleinere Matratzen können separat nebeneinander gelegt werden. Die Ritze zwischen den Matratzen kannst Du leicht mit einer Liebesbrücke oder einem Matratzentopper überbrücken.

    So kann jeder seine eigene Matratze auswählen. Allerdings sollte man zusehen, dass die Höhe der Matratzen gleich ist.

    Wie sieht es für Singles aus?

    Mit einer solch breiten Matratzen erhältst Du eine sehr komfortable Größe für einen Single. Man kann sich ausbreiten, hin und herwälzen und sich quer legen so viel man will. Aus dem Bett fällst Du bei einer Matratze mit dem Maß 140x200 cm sicher nicht.

    Sehr sinnvoll kann eine Matratze mit dieser Größe sein, wenn Du Dein Haustier hin und wieder mit ihm Bett schlafen lässt. Aber auch für Personen mit regelmäßigen Übernachtungsgästen wäre die Matratze 140x200 cm ideal. Genügend Platz hat man so auf jeden Fall.

    Empfehlenswert ist es, dass man Jugendlichen im heranwachsenden Alter ein breiteres Bett kauft. Jüngere Menschen bewegen sich häufig noch recht viel im Schlaf und wollen eine Menge Platz haben, um sich schön ausbreiten zu können.

    Es lässt sich also festhalten: die Matratze 140x200 ist eigentlich für jeden geeignet. Egal ob Single oder Pärchen. Es kommt eben auf die eigene Bedürfnisse an. Hat man als einzelne Person gerne viel Platz, reicht die Größe 140x200 cm aber auf jeden Fall aus. Übrigens auch, wenn man mal den Laptop nach dem Netflix-Schauen im Bett vergisst.

    Du hast die Wahl zwischen diesen Matratzenarten

    Visco-Matratze 140x200 (Memoryschaum)

    Visco-Matratzen haben eine extreme Anpassungsfähigkeit. Du erkennst Memoryschaum an dem typischen Memory-Abdruck. Sie sind druckentlastend und wirken so ideal auf die Muskulatur und Wirbelsäule.

    Diese Matratzenart hat ein sehr geringes Nachschwingen, was Paaren in einer Matratze 140x200 cm zugute kommt. Matratzen dieser Schaumart sind oft weicher und werden daher regelmäßig mit festeren Basisschichten (meist Polyurethan, Kaltschaum) kombiniert. So ist es zum Beispiel auch bei der Leesa oder Emma One Matratze.

    Visco Matratze 140x200 cm
    Der Visco-Schaum passt sich so gut an den Körper an, dass man sogar den Handabdruck sehen kann. / Foto: © Matratzencheck24

    Für Vielschwitzer ist diese Matratzenart jedoch weniger zu empfehlen. Das Schlafklima ist eher warm und kann Flüssigkeit nicht so gut ableiten, wie etwa eine Federkernmatratze.

    Wegen des bewegungsempfindlichen Materials ist eine Visco-Matratze auch weniger für unruhige Schlaftypen geeignet. Das Hin und Herwälzen geht da auf einer Federkernmatratze oder Latexmatratze deutlich einfacher.

    Empfehlenswerte Modelle sind die Leesa Matratze oder auch die Emma One. Beide überzeugen durch ihren hohen Schlafkomfort und ihren guten Liegeeigenschaften. Idealerweise kannst Du sowohl die Leesa als auch die Emma für 100 Tage ohne Risiko testen.

    Gelschaum-Matratze 140x200

    Gelschaum Matratzen in 140x200 cm sind sehr anpassungsfähig und besitzen eine hohe Punktelastizität. Diese Matratzen sind im Gegensatz zur Visco-Matratze auch unproblematisch für unruhige Schläfer geeignet. Das Schlafklima ist kühler als bei Memoryschaum-Matratzen.

    Gelschaum ist oft etwas teurer und das Liegegefühl kann etwas weicher ausfallen. Daher wird er meist als obere Lage mit festeren Schäumen in den Unterlagen kombiniert.

    Sehr schwere Personen sollten insgesamt besser zu einer Federkernmatratze, insbesondere einer Taschenfederkernmatratze greifen.

    Bei der Ravensberger Ergo-Therm handelt es sich um eine gute Kaltschaummatratze mit zusätzlicher Viscolage und Gelauflage. In dieser Kombination erhält man ein sehr komfortables und luxuriöse Liegegefühl.

    Die Schaumschichten verfügen jeweils auch über ein außergewöhnlich hohes Raumgewicht. Du kannst die Matratze 30 Tage risikofrei testen.

    Kaltschaummatratze 140x200

    Die Kaltschaummatratze zählt zu den gängigsten Modellen in der Matratzenwelt. Kaltschaum zeichnet sich durch hohe Punktelastizität und eine hohe Rückstellkraft aus. Auch für Paare ist sie wegen geringem Nachschwingen sehr gut.

    Sie ist der Memoryschaum-Matratze ähnlich, hat aber nicht die gleiche extreme Anpassungsfähigkeit und ist nicht so temperatursensibel. Das Schlafklima ist etwa mittelwarm. Du solltest hier speziell auf ein hohes Raumgewicht achten.

    Kaltschaummatratze 140x200 cm
    Kaltschaummatratzen verfügen häufig über Liegezonen, mit denen man ergonomisch sinnvoll in die Matratze einsinkt. / Foto: © Matratzencheck24

    Die Kaltschaummatratze in 140x200 cm ist eine sehr universelle Matratze. Überzeugt hat uns etwa die Ravensberger Orthopädische, die in der Größe 140x200 eine sehr günstige Matratze ist.

    Latexmatratze 140x200

    Latexschäume haben eine hohe Punktelastizität und gleichzeitig gute Liegeeigenschaften. Das Schlafklima ist kühler als bei Kaltschaum oder Memoryschaum. Sie ist auch für unruhige Schläfer geeignet, denn Matratzen mit Latexschaum haben eine höhere Rückstellkraft.

    Hochwertige Latexmatratzen der Größe 140x200 cm gehören zu den teureren Modellen auf dem Markt. Sie sind schwer und können nicht so gut bewegt werden. Deswegen solltest Du unbedingt darauf achten, dass Dir die Matratze kostenlos bis nach Hause geliefert werden kann.

    Latexmatratze 140x200 cm
    Die ökologische Naturmatratze Kipli besteht zu 100% aus Naturmaterialien. / Foto: © Matratzencheck24

    Wenn Du auf einer Suche nach einem besonders hochwertigen Modell bist, können wir Dir die Kipli Naturmatratze empfehlen. Sie besteht zu 100% aus hochwertigen Naturmaterialen mit einem Raumgewicht von bis zu 85 kg/m³. Sie ist allerdings auch erst ab 710,00 € erhältlich.

    Eine gute Alternative wäre die Casper Matratze. Sie wurde von der Stiftung Warentest im Test 02/2017 mit der Note 2,3 („GUT“) bewertet.

    Die Casper ist zwar keine reine Latexmatratze, sie verfügt aber über eine Latexschicht in der obersten Schaumlage. Zusätzlich dazu profitierst Du noch von einer weiteren Visco-Schicht und einer robusten Kaltschaumbasis.

    Federkernmatratze 140x200

    Federkernmatratzen zeichnen sich durch eine optimale Durchlüftung und eine gute Festigkeit aus. Eine besondere Form der Federkernmatratze ist die Taschenfederkernmatratze.

    Hier sind die einzelnen Federn zusätzlich in einer Stofftasche eingenäht, was zu einer besseren Körperanpassung führt. Außerdem werden so auch quietschende Federgeräusche besser abgedämpft.

    Federkernmatratzen fallen regelmäßig etwas fester aus und sind oft besser für schwere Personen geeignet. Oftmals empfiehlt man Bauch- und Rückenschläfern diese Matratzenart.

    Man sollte jedoch auf eine gute Körperunterstützung achten, damit sich kein Hohlkreuz bildet und man auch nicht durchhängt. Hilfreich können an dieser Stelle Zonierungen oder Schultereinschnitte sein.

    Federkernmatratze 140x200 cm
    Hier sieht man ein bisschen die in Taschen eingenähten Federn der Ribeco 1.000 TFK Matratze. / Foto: © Matratzencheck24

    Aufgrund der natürlichen Belüftungskanäle zwischen den einzelnen Federn ist die Matratze im ständigen Klimaaustausch. So bleibt die Matratze gut belüftet und ist daher auch für schnell schwitzende Personen gut geeignet.

    Ein preiswertes Modell ist die Ribeco 1.000 TFK. Diese Taschenfederkernmatratze bietet einen angenehmen Schlafkomfort und ist in drei verschiedenen Härtegraden erhältlich. Wer bereit ist, mehr Geld auszugeben, sollte einen Blick auf die Ravensberger Federkern-Matratze Komfort werfen.

    Wo kann ich eine Matratze 140x200 cm günstig kaufen?

    Nicht jeder will oder kann viel Geld für eine Matratze ausgeben. Und das ist ok. Bei der Suche nach einer günstigen Matratze in 140x200 cm solltest Du unbedingt auf Qualität achten. Denn das sollte Deine Matratze schon bieten. Schließlich schläfst Du jeden Tag auf ihr.

    Achte hierzu auf die Stabilität und Robustheit der Matratze. Wie schon gesagt, hilft an diesem Punkt das Raumgewicht als Orientierung schon etwas weiter. Dazu aber gleich noch mehr.

    Im Idealfall kannst Du die Matratze selbst zuhause testen. Die meisten Hersteller bieten eine 100-tägige (manchmal nur 30 Tage) Testphase an. In diesem Fall kannst Du die Matratze einfach zur Probe schlafen und gehst beim Kauf kein Risiko ein.

    Sehr hilfreich können auch Erfahrungsberichte und Kundenmeinungen zu der Matratze Deiner Wahl sein. So bekommt immerhin einen Überblick, was andere von dem Modell halten.

    Ein günstiges Modell ist die schon angesprochene Ravensberger Orthopädische Matratze. Aber auch die Ribeco Visco-Schaum-Matratze können wir weiterempfehlen.

    Sie ist der Aldi Novitesse Memolux nachempfunden, welche im Test der Stiftung Warentest mit der Note 2,2 („GUT“) bewertet wurde.

    Ravensberger 140x200 Matratze
    Die Ravensberger Orthopädische ist ein sehr günstiges und solides Modell. / Foto: © Matratzencheck24

    Matratzen bei Discountern und Möbelgeschäften kaufen

    Die beste Matratze 140x200 bei IKEA

    IKEA Morgedal

    Unser Team hat bereits zahlreiche IKEA Matratzen persönlich getestet. Die IKEA Morgedal Latexmatratze ist ein gutes und günstiges Modell. Mehr dazu in unserem Erfahrungsbericht. Die Morgedal schnitt im Februar 2018 bei der Stiftung Warentest mit Gut (2,4) ab.

    Die IKEA Morgedal ist sehr günstig. Manche Modelle sind etwas teurer als die Aldi Matratzen und etwa im ähnlichen Preisbereich wie die Lidl Matratzen. Du kannst die IKEA Matratzen mittlerweile sehr einfach online bestellen. Mehr zu den KEA Matratzen in unserem Ratgeber-Artikel.

    IKEA Matratze 140x200 cm
    Die IKEA Morgedal Latexmatratze ist eine günstige Matratze in 140x200. Foto: ©Matratzencheck24

    140x200 Matratzen bei Aldi

    Aldi Nord: Novitesse 140x200 cm / Aldi Süd: Dormia 140x200 cm

    Die Aldi Matratzen gibt es regelmäßig während Angebotswochen. Etwa einmal werden bei Aldi Nord und Aldi Süd Matratzen in 140x200 cm verkauft.

    Die Marke bei Aldi Nord heißt Novitesse, bei Aldi Süd heißt sie Dormia. Diese Matratzen gibt es in verschiedenen Matratzenarten und Größen. Oft auch in 90x200 cm.

    Unser Team hat bereits einige Aldi Matratzen zuhause getestet. Mehr erfahren in unserem Ratgeber-Artikel. Die Aldi Matratzen sind extrem günstig, Du hast aber keine Möglichkeit sie risikofrei zuhause zu testen oder zurück zu geben.

    Zudem ist eine Online-Bestellung derzeit nicht möglich. Du musst für den Kauf in die Filiale fahren.

    Aldi Matratze 140x200 cm
    Die Aldi Nord Novitesse 7-Zonen Komfortschaum-Matratze 140x200 cm gab es zuletzt im Oktober 2018 zu kaufen. Foto: ©Matratzencheck24

    140x200 Matratzen bei Lidl

    Lidl Meradiso, Hn8 Schlafsysteme Matratzen

    In 2018 hat unser Team zuhause die Lidl Meradiso Taschenfederkernmatratze getestet. Mehr dazu in unserem Erfahrungsbericht.

    Die Meradiso schnitt im Februar 2017 bei der Stiftung Warentest mit Gut (2,4) ab. Die Hn8 Dynamic TFK aus der Lidl-Matratzen-Reihe wurde zuletzt in 2019 Test sogar mit 2,3 (Gut) bewertet.

    Die Lidl Matratzen in 140x200 cm sind ebenfalls sehr günstig. Manche Modelle sind etwas teurer als die Aldi Matratzen und etwa im ähnlichen Preisbereich wie die IKEA Matratzen.

    Lidl Matratze 140x200 cm
    Auch bei Lidl gibt es 140x200 cm Matratzen zu kaufen, wie die Meradiso. Foto: ©Matratzencheck24

    Du kannst die Lidl Matratzen online bestellen, allerdings gestaltete sich die Rückgabe in unserem Fall bei der Meradiso als sehr schwierig. Mehr zu den Lidl Matratzen in unserem Ratgeber-Artikel.

    Welcher Härtegrad für eine 140x200 Matratze?

    Das Gewicht ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl des passenden Härtegrads, der von H1-H5 angegeben wird. Aber auch Schlafposition und persönliche Präferenzen sollten bei der Auswahl eine Rolle spielen.

    Manche Matratzen, wie One-fits-all-Matratzen, haben keinen ausgewiesenen Härtegrad. Hier solltest Du die Matratze selbst zuhause testen.

    Die nachfolgende Tabelle liefert Dir eine Orientierungshilfe, welcher Matratzen Härtegrad zu Dir passen könnte.

    Matratzen-Härtegrad Liegegefühl Körpergewicht (Empfehlung)
    H1 weich bis 60 kg
    H2 weich-mittelfest 60 - 80 kg
    H3 mittelfest-fest 80 - 100 kg
    H4 sehr fest ab 100 kg
    H5 ultra fest ab 130 kg
    Keine Angaben / One-fits-all variiert, meist mittelfest Siehe unsere Erfahrungsberichte

    Was bezeichnet das Raumgewicht (RG) bei Matratzen?

    Das Raumgewicht (meist abgekürzt mit "RG") bezeichnet die Materialdichte einer Matratze. Das Raumgewicht gilt als Kennzahl für die zu erwartende Haltbarkeit einer Matratze.

    Je höher das Raumgewicht, desto qualitativ hochwertiger und auch langlebiger. Ein guter Richtwert für eine hochwertige Matratze ist ein RG von 40 kg pro m3.

    Raumgewicht (RG) in kg/m³ Voraussichtliche Lebensdauer
    bis 25 bis 2 Jahre
    30 bis 3 Jahre
    35 5 - 6 Jahre
    40 6 - 8 Jahre
    50 - 60 10 Jahre und mehr

    Matratze 140x200 cm im Test

    Du solltest wissen, dass die Stiftung Warentest die Matratze lediglich in der Größe 90x200 cm testet. Eine Übertragung des Testergebnisses auf eine breitere Größe wie zum Beispiel 140x200 cm oder 160x200 cm ist theoretisch nicht möglich.

    Zwar gibt der Test natürlich eine bestimmte Richtung vor, doch sind Kriterien wie Liegeeigenschaften oder Haltbarkeit auf einer Matratze 140x200 cm anders zu bewerten.

    Dies hat auch einen ganz einfachen Grund: die Matratze wird völlig anders belastet. Schläfst Du alleine auf der Matratze wird die Matratze nicht an jeder Stelle gleich belastet und schläfst Du zu zweit auf ihr, dann lastet auf ihr sogar noch mehr Druck. Die Haltbarkeit, die im Test der Matratze 90x200 cm gut oder schlecht ausfiel, kann hier aber völlig anders sein.

    Ähnlich sieht es mit den Liegeeigenschaften aus, die sich beim Matratzen Test der Stiftung Warentest eben nur auf eine 90x200 cm Matratze und nicht auf eine Matratze 140x200 cm beziehen.

    Umso wertvoller sind an dieser Stelle Erfahrungsberichte und Kundenmeinungen, aber auch die schon oft angesprochene Testphase.

    Denn letztlich kannst nur Du entscheiden, ob die Matratze auch wirklich zu Dir passt und ob Du mit dem Modell gut zurechtkommst. Schließlich ist es ja Dein Schlaf.

    Mit uns sparen!

    Top-Deals in 2021

    Emma One Matratze
    Emma One: Stiftung Warentest Testsieger Emma One Matratze auf dem Bett
    Emma Preis ab 199 €

    Stiftung Warentest Testsieger günstig bei Amazon bestellen*

    Dies könnte Dich auch interessieren...

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.