Unsere Erfahrungen mit der Matratze 140x200 cm im Test

Mit diesen Matratzen liegst Du richtig

Aktualisiert am: 05.Juli 2019

Die Matratze 140x200 cm ist eine der meist verkauften Matratzengrößen in Deutschland. Das Matratzencheck24-Team hat dutzende beliebte Matratzen persönlich getestet. Mit unterschiedlichen Körpertypen und in verschiedenen Schlafpositionen. Hier erfährst Du, welches unsere Favoriten der Matratzen in 140x200 cm sind und warum. Und auf was bei einem Kauf zu achten ist.

So sieht die Matratze 140x200 cm auf dem Bett aus

Die 140x200 cm Matratze im Fokus - hier am Beispiel der Casper Essential mit markantem grauen Bezug.

Alles auf einen Blick: Matratze 140x200

  • Matratzengröße: Die 140x200 cm Matratze kann als größere Single-Matratze und als kleinere Paarmatratze genutzt werden
  • Wähle die passende Matratzenart: Memory, Gelschaum, Kaltschaum, Latex oder Federkern
  • Wähle den optimalen Matratzen-Härtegrad nach Gewicht und Präferenz (Beachte: One-fits-all Matratzen haben keinen Härtegrad)
  • Bei günstigen Matratzen in 140x200 speziell auf Qualität achten
  • Lieferbedingungen und Rückgabe: 100-tägige Testphase beachten

Unsere aktuellen Favoriten

Warum wir gerade diese Matratzen in 140x200 cm empfehlen

Diese Matratzen sind allesamt One-fits-all-Matratzen mit 100-tägiger Probezeit

1. Leesa

Die Leesa Matratze ist ein Modell, das aus der USA stammt und in Deutschland noch neu auf dem Markt ist. Sie kostet in der Größe 140x200 cm 649,00 € und gehört damit preislich in das obere Mittelfeld. Wir schätzen sie als mittelfest ein.

Empfehlen wir für: die meisten Personen und Schlafpositionen.

Highlights: Besonders gut gefallen hat uns hier die Vielseitigkeit und der hochwertige Bezug mit den vier Streifen.

Verbesserungsfähig: Leichte Abzüge gibt es für den verhältnismäßig hohen Preis. Lohnt sich aber. Mehr erfahren in unserem Erfahrungsbericht.

2. Otty

Die Otty Matratze st ebenfalls ein recht neues Modell. Die Matratze stammt aus England.  Die Matratze in 140x200 cm kostet 449,00 € und ist preislich in das Mittelfeld einzuordnen. Wir schätzen sie als mittelfest bis weich ein.

Empfehlen wir für: leichte bis mittelschwere Personen und unruhige Schläfer.

Highlights: Besonders gut gefallen hat uns die Gelschaumlage und das angenehme weiche Liegegefühl.

Verbesserungsfähig: Schwere Personen liegen nicht optimal auf der Otty. Mehr erfahren in unserem Erfahrungsbericht.

3. Casper

Die amerikanische Casper Matratze ist eine der meist verkauftesten Online-Matratzen der Welt. Die Matratze in 140x200 cm kostet 675,00 € und gehört damit in die obere Mittelpreisklasse. Wir schätzen die Casper als mittelfest ein.

Empfehlen wir für:  Personen bis etwa 100 kg, alle Schlafpositionen.

Highlights: Besonders gut gefallen hat uns das angenehme Zusammenspiel von Latex- und Memoryschaum.

Verbesserungsfähig: Personen ab 100 kg können in die feste Basischicht einsinken. Höherer Preis. Mehr erfahren in unserem Erfahrungsbericht.

Die Matratze 140x200 - Welche Matratzenart?

Viscomatratze 140x200 (Memoryschaum)

Memoryschaum-Matratzen haben eine extreme Anpassungsfähigkeit. Du erkennst Memoryschaum an dem typischen Memory-Abdruck. Sie wirken druckentlastend und wirken so entlastend für die Muskulatur an der Oberfläche.

Diese Matratzenart hat ein sehr geringes Nachschwingen, was Paaren in einer Matratze 140x200 cm zugute kommt. Sie sind oft weicher und werden daher regelmäßig mit festeren Basisschichten (meist Polyurethan, Kaltschaum) kombiniert.

Für unruhige Schläfer und Vielschwitzer ist diese Matratzenart weniger zu empfehlen. Das Schlafklima ist eher warm und kann Flüssigkeit nicht so gut ableiten, wie etwa eine Federkernmatratze.

Der "Memory-Abdruck" bei der IKEA Myrbacka.

Gelschaum-Matratze 140x200

Gelschaum Matratzen in 140x200 cm sind sehr anpassungsfähig und besitzen eine hohe Punktelastizität. Diese Matratzen sind auch unproblematisch für unruhige Schläfer geeignet. Das Schlafklima ist kühler als bei Memoryschaum-Matratzen.

Ein Beispiel für sehr gute Gelschaummatratzen sind die Emma Matratze und die Emma Air. Auch die Otty hat eine Gelschaumlage.

Gelschaum ist oft etwas teurer und das Liegegefühl kann etwas weicher ausfallen. Daher wird er meist als obere Lage mit festeren Schäumen in den Unterlagen kombiniert. Sehr schwere Personen sollten insgesamt besser zu einer Federkernmatratze, insbesondere einer Taschenfederkernmatratze greifen.

Der "Airgocell" - eine Art Gelschaum bei der Emma Matratze.

Kaltschaummatratze 140x200

Die Kaltschaummatratze zählt zu den gängigsten Modellen in der Matratzenwelt. Kaltschaum zeichnet sich durch hohe Punktelastizität und eine hohe Rückstellkraft aus. Auch für Paare ist sie wegen geringem Nachschwingen sehr gut.

Sie ist der Memoryschaum-Matratze ähnlich, hat aber nicht die gleiche extreme Anpassungsfähigkeit und ist nicht so temperatursensibel. Das Schlafklima ist etwa mittelwarm. Du solltest hier speziell auf ein hohes Raumgewicht achten.

Die Kaltschaummatratze in 140x200 cm ist eine sehr universelle Matratze. Überzeugt hat uns etwa die Ravensberger Orthopädische, die in der Größe 140x200 eine sehr günstige Matratze ist. 

Die Ravensberger Orthopädische ist eine klassische und günstige Kaltschaummatratze.

Latexmatratze 140x200

Latexschäume haben eine hohe Punktelastizität und gleichzeitig gute Liegeeigenschaften. Das Schlafklima ist kühler als bei Kaltschaum oder Memoryschaum. Sie ist auch für unruhige Schläfer geeignet, denn diese Matratzen haben eine hohe Rückstellkraft.

Latexmatratzen gehören zu den teuren Matratzen in 140x200 cm. Sie sind schwer und können nicht so gut bewegt werden. Besonders gut gefallen hat uns die Casper Matratze, die in der Oberschicht Latex besitzt. Ein deutlich preisgünstigeres Modell ist die IKEA Morgedal.

Nimmt man den Bezug der Grafenfels ab, wird der Naturlatexschaum sichtbar.
Typischer Latexschaum am Beispiel der nicht mehr erhältlichen Grafenfels Grün.

Federkernmatratze 140x200

Federkernmatratzen zeichnen sich durch eine optimale Durchlüftung und eine gute Festigkeit aus. Taschenfederkernmatratzen haben dabei eine höhere Punktelastizität als Bonellfederkernmatratzen.

Federkernmatratzen fallen regelmäßig etwas fester aus und sind oft besser für schwere Personen geeignet. Auch für Vielschwitzer empfehlen wir ein solches Modell.

Beachte allerdings: Eine Federkernmatratze schwingt stark nach. Daher empfehlen wir für ein Doppelbett der Größe 140x200 cm eher zwei kleinere separate Matratzen in 70x200 cm. So wirst Du nachts weniger gestört, wenn Dein Partner sich bewegt.

Die Badenia irisette Lotus TFK ist eine günstige Taschenfederkernmatratze.

Eine Matratze 140x200 cm günstig kaufen

Diese Modelle sind gut und günstig

Die beste Matratze 140x200 bei IKEA

IKEA Morgedal

Unser Team hat bereits zahlreiche IKEA Matratzen persönlich getestet. Die IKEA Morgedal Latexmatratze ist ein gutes und günstiges Modell. Mehr dazu in unserem Erfahrungsbericht. Die Morgedal schnitt im Februar 2018 bei der Stiftung Warentest mit Gut (2,4) ab.

Die IKEA Morgedal ist sehr günstig. Manche Modelle sind etwas teurer als die Aldi Matratzen und etwa im ähnlichen Preisbereich wie die Lidl Matratzen. Du kannst die IKEA Matratzen mittlerweile sehr einfach online bestellen. Mehr zu den KEA Matratzen in unserem Ratgeber-Artikel.

DIe IKEA Morgedal Latexmatratze ist eine günstige Matratze in 140x200.

140x200 Matratzen bei Aldi

Aldi Nord: Novitesse 140x200 cm / Aldi Süd: Dormia 140x200 cm

Die Aldi Matratzen gibt es regelmäßig während Angebotswochen. Etwa einmal werden bei Aldi Nord und Aldi Süd Matratzen in 140x200 cm verkauft. Die Marke bei Aldi Nord heißt Novitesse, bei Aldi Süd heißt sie Dormia. Diese Matratzen gibt es in verschiedenen Matratzenarten und Größen. Oft auch in 90x200 cm.

Unser Team hat bereits einige Aldi Matratzen zuhause getestet. Mehr erfahren in unserem Ratgeber-Artikel. Die Aldi Matratzen sind extrem günstig, Du hast aber keine Möglichkeit sie risikofrei zuhause zu testen oder zurück zu geben.

Zudem ist eine Online-Bestellung derzeit nicht möglich. Du musst für den Kauf in die Filiale fahren.

Die Aldi Nord Novitesse 7-Zonen Komfortschaum-Matratze 140x200 cm gab es zuletzt im Oktober 2018 zu kaufen.

140x200 Matratzen bei Lidl

Lidl Meradiso, Hn8 Schlafsysteme Matratzen

In 2018 hat unser Team zuhause die Lidl Meradiso Taschenfederkernmatratze getestet. Mehr dazu in unserem Erfahrungsbericht. Die Meradiso schnitt im Februar 2017 bei der Stiftung Warentest mit Gut (2,4) ab. Die Hn8 Dynamic TFK aus der Lidl-Matratzen-Reihe wurde zuletzt in 2019 Test sogar mit 2,3 (Gut) bewertet.

Die Lidl Matratzen in 140x200 cm sind ebenfalls sehr günstig. Manche Modelle sind etwas teurer als die Aldi Matratzen und etwa im ähnlichen Preisbereich wie die IKEA Matratzen. Du kannst die Lidl Matratzen online bestellen, allerdings gestaltete sich die Rückgabe in unserem Fall bei der Meradiso als sehr schwierig. Mehr zu den Lidl Matratzen in unserem Ratgeber-Artikel.

Auch bei Lidl gibt es 140x200 cm Matratzen zu kaufen, wie die Meradiso.

Welcher Härtegrad für eine 140x200 Matratze?

Das Gewicht ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl des passenden Härtegrads, der von H1-H5 angegeben wird. Aber auch Schlafposition und persönliche Präferenzen sollten bei der Auswahl eine Rolle spielen. Manche Matratzen, wie One-fits-all-Matratzen, haben keinen ausgewiesenen Härtegrad. Hier solltest Du die Matratze selbst zuhause testen.

Die nachfolgende Tabelle liefert Dir eine Orientierungshilfe, welcher Matratzen Härtegrad zu Dir passen könnte.

Härtegrad nach Gewicht

Bearbeiten
Matratzen-Härtegrad Liegegefühl Körpergewicht (Empfehlung)
Matratze 140x200 in H1 weich bis 60 kg
Matratze 140x200 in H2 weich-mittelfest 60 - 80 kg
Matratze 140x200 in H3 mittelfest-fest 80 - 100 kg
Matratze 140x200 in H4 sehr fest ab 100 kg
Matratze 140x200 in H5 ultra fest ab 130 kg
Keine Angaben (One-fits-all) variiert, meist mittelfest Siehe unsere Erfahrungsberichte

Was bezeichnet das Raumgewicht (RG) bei Matratzen?

Das Raumgewicht (meist abgekürzt mit "RG") bezeichnet die Materialdichte einer Matratze. Das Raumgewicht gilt als Kennzahl für die zu erwartende Haltbarkeit einer Matratze. Je höher das Raumgewicht, desto qualitativ hochwertiger und auch langlebiger. Ein guter Richtwert für eine hochwertige Matratze ist ein RG von 40 kg pro m3.

Raumgewicht und Haltbarkeitsdauer (Schätzung)

Edit
Raumgewicht (RG) in kg/m³ Voraussichtliche Lebensdauer
bis 25 bis 2 Jahre
30 bis 3 Jahre
35 5 - 6 Jahre
40 6 - 8 Jahre
50 - 60 10 Jahre und mehr

140x200 cm als Paarmatratze?

Die Matratze in 140x200 cm ist eine Matratzengröße, die für Paare und Singles geeignet ist. Sie kann zunächst optimal als größere Single-Matratze eingesetzt werden. Hierauf hast Du definitiv genug Platz und kannst Dich während des Schlafes auch in alle Himmelsrichtungen ausbreiten. Das Gute an dieser Größe ist, dass eine 140x200 cm Matratze auch genug Platz für zwei Personen bietet, solltest Du einmal Übernachtungsbesuch haben.

Eine Matratze 140x200 cm ist aber auch als kleinere Paarmatratze geeignet. Man hat auf einer Matratze mit solchen Maßen ausreichend Platz für zwei Personen. Jeder hat seine eigene Hälfte, wodurch man sich nicht immer in die Quere kommt. Aber auch das Kuscheln kommt nicht zu kurz, denn man liegt dichter beinander.

Matratzengrößen

Etwas besser für Paare ist nach unserer Erfahrung aber die Größe 160x200 cm. Auf einer solchen Matratzen hat man nochmal etwas mehr Platz, was die Nachruhe fördern kann. Beachte: Auch zwei kleinere Matratzen können separat nebeneinander gelegt werden. Die Ritze zwischen den Matratzen kannst Du leicht mit einer Liebesbrücke oder einem Matratzentopper überbrücken.

Ist eine Matratze 140x200 die richtige Größe für Dich?

Und wer sich lieber eine andere Matratzengröße zulegen sollte

                            140x200 cm passt perfekt Besser kleinere oder größere Matratze wählenDaumen runter
 ✔ Single-Erwachsene und Jugendliche für etwas mehr Platz
 ✔ Paare, die gerne dichter beinander liegen
 ✔ Singles mit Haustieren 
 ✔ Singles, die gelegentlich Besuch haben
 ✔ Paare, die sich eine Schaummatratze mit geringem Nachschwingen zulegen wollen
 ✔ Zu einem Lattenrost 140x200 cm

 

✗ Paare, die etwas mehr Platz im Bett benötigen
✗ Paare mit Kindern oder Haustieren im Bett
✗ Paare, die sich eine Federkernmatratze zulegen wollen - hier besser zwei separate kleinere Matratzen kaufen und nebeneinander legen

OBEN