Dein Schlaf ist uns wichtig.

Matratze 90x200 cm

Die Matratze 90x200 cm - Unsere Erfahrungen und Tests

Letztes Update am: 31.03.2020 Oliver 8 Min.

Das sind aus unserer Sicht die aktuell besten Modelle

Die Matratze 90x200 cm zählt zu den beliebtesten Größen auf dem Markt. Nicht umsonst testet die Stiftung Warentest die Matratzen immer in der Größe 90x200 cm. Das ist auch damit verbunden, dass diese Größe sehr universell eingesetzt werden kann.

Für Singles bietet die Matratze 90x200 ausreichend Platz. Aber auch in einem Doppelbett der Größe 180x200 cm können zwei kleinere 90x200 cm Matratzen sehr gut nebeneinander gelegt werden. Dann kann in einer Partnerschaft jeder seine eigene Hälfte, mit individuellem Härtegrad, wählen.

Unser Team hat bereits zahlreiche Matratzen zu Hause testen können. Hier teilen wir unsere Erfahrungen und unsere Favoriten in dieser Größe.

Matratze 90x200 cm
  • Überblick
  • Für wen geeignet?
  • Diese Matratzenarten gibt es
  • Wo 90x200 cm Matratzen kaufen?
  • Welcher Härtegrad?
  • Matratzen im Test der Stiftung Warentest
  • Unsere Kauftipps

Unsere Top-Empfehlungen im Überblick

Alles auf einen Blick

  • Matratze bietet sich für jeden Zweck an: für Singles, Paare und als Gästematratze
  • Du kannst zwischen Kaltschaummatratzen, Visco-Matratzen, Latexmatratzen, Gelschaummatratzen sowie Federkernmatratzen wählen
  • Beim Kauf solltest Du auf eine hohe Qualität, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine risikofreie Testphase achten
Unser Favorit
Leesa Matratze von der Seite

Leesa

Leesa

Die Leesa zählt zu unseren Favoriten. Dank ihrer Flexibilität ist sie für viele verschiedene Personen geeignet.

Die Leesa Matratze zählt definitiv zu unseren Favoriten. Auf ihr konnten wir besonders gut schlafen. Dafür sorgen hochqualitative Schaumschichten und die guten Liegeeigenschaften der Matratze. Druckentlastendes Material sorgt für eine äußerst gute Körperanpassung

Das macht die Leesa aus

Wir haben die Leesa als mittelfest wahrgenommen. Unsere Probeschläfer stufen die Leesa Matratze auf unserer 24-Härtegradskala im Schnitt bei 5,5 von 10 Punkten ein, wobei 10 am härtesten ist. Besonders gut eignet sich die Leesa für leichte und mittelschwere Seitenschläfer, da diese im Schulter- und Beckenbereich gut in die Matratze einsinken.

Probeschläferin liegt seitlich auf der Leesa Matratze
Gerade leichte Seitenschläfer werden auf der Leesa einen hohen Schlafkomfort erfahren. / Foto: © Matratzencheck24

Überzeugend ist auch das hohe Raumgewicht der Matratze, welches üblicherweise als Qualitätsmerkmal herangezogen wird. Die obenliegende Avena-Schicht verfügt über ein RG von 50 kg/m³, der mittlere Visco-Schaum hat ein RG von 45 kg/m³ und die Basisschicht weist schließlich ein Raumgewicht von 32 kg/m³ vor. 

130,00 € sparen mit "MATRATZENCHECK24"*

Ein großer Vorteil ist, dass Dir die Leesa Matratze kostenlos bis nach Hause geschickt wird. So muss man sich nicht um den Transport der Matratze kümmern. Zuhause angekommen, beginnt auch Deine 100-tägige Probephase. In diesem Zeitraum kannst Du die Matratze selbst einmal testen. Gefällt sie Dir nicht, holt der Hersteller die Leesa kostenlos wieder bei Dir ab und Du bekommst Dein Geld wieder. Ein Kauf ohne großes Risiko also.

Stiftung Warentest Testsieger
Emma One Matratze von der Seite

Emma One

Emma One

Mit einem Stiftung Warentest Ergebnis von 1,7 "(GUT") gehört die Emma seit 10/2019 zu den besten jemals getesteten Matratzen der Stiftung Warentest.

Für großes Raunen sorgt auch die Emma One Matratze. Denn mit ihren Liegeeigenschaften ist sie für so gut wie jeden Schlaftypen gleich gut geeignet. Dies bestätigt insofern auch die Stiftung Warentest. Im Matratzen Test 10/2019 ging die Emma One, gemeinsam mit der baugleichen Dunlopillo Elements, als Testsieger hervor.

Das macht die Emma One aus

Mit der Testnote 1,7 („GUT“) gehört die Emma One fortan zu den besten jemals getesteten Matratzen der Stiftung Warentest. Als gleich gut wird nur noch die Bodyguard Matratze eingestuft, bei der man aber nicht in den Genuss des anpassungsfähigen Visco-Schaums kommt. 

Gerade jener Schaum sorgt bei der Emma One im Zusammenspiel mit dem Airgocell und Kaltschaum für einen hohen Schlafkomfort. Angeboten wird die Matratze übrigens in drei Liegegefühlen: hart, medium und weich. So kann die Emma One sowohl von leichten als auch von schweren Personen genutzt werden

Emma One Matratze bei Amazon ansehen*

Wirklich gut ist auch das Preis-Leistungsverhältnis. Die Emma One ist nämlich schon zu einem Preis ab 299,00 €erhältlich. Das ist für eine Matratze mit dieser Qualität vergleichsweise wenig. Obendrein gibt es ebenfalls eine 100-tägige Testphase, die Dich keinen einen möglichen Fehlkauf völlig absichert. 

DIE MATRATZE von Weltbett auf dem Bett

DIE MATRATZE von Weltbett

DIE MATRATZE von Weltbett

Laut Hersteller handelt es sich hierbei um die beste Matratze, die es gibt. Sie soll im direkten Duell sogar die Bodyguard von Bett1 schlagen.

Mit der MATRATZE von Weltbett erhältst Du eine günstige, aber gute Matratze. Der Hersteller ist selbstbewusst genug, um zu behauptet, seine Matratze sei die beste, die Du kaufen kannst. Im Direktvergleich von Ergo Support, einem führenden Prüfinstituts, schneidet DIE MATRATZE von Weltbett besser als die Bett1 Bodyguard

 

Das macht die DIE MATRATZE von Weltbett aus

Für DIE MATRATZE hat sich Weltbett auch einiges ins Zeug gelegt. DIE MATRATZE wurde nämlich in enger Abstimmung mit Chiropraktikern, spinalen Chirurgen sowie Orthopäden entworfen. Laut Herstellerangabe wurde sie genau zum Testsieger konzipiert und entwickelt.

Eine Besonderheit ist der Aufbau der Weltbett Matratze. Sie besteht aus zwei unterschiedlich festen Hybridschaumschichten. Du kannst die Matratze ohne Probleme drehen und erhältst damit auf jeder Seite ein unterschiedlich festes Liegegefühl.

Auf diese Art und Weise kannst Du ganz allein aussuchen, ob du lieber auf der mittelfesten H3 Seite oder aber auf der festeren H4 Seite schlafen willst.

DIE MATRATZE bei Weltbett ab 198,00 € kaufen*

DIE MATRATZE von Weltbett kannst Du bereits zu einem unglaublichen Preis ab 198,00 € kaufen. Sie ist also noch um einen Euro günstiger als die Bodyguard Matratze. Angeboten wird eine 111-tägige Testphase, während welcher die Abholung jedoch nur in den ersten 30 Tagen kostenfrei ist.

Für wen ist die Matratze 90x200 cm geeignet?

90x200 cm ist eine echte Standardgröße in der Matratzenwelt und ist demzufolge für nahezu jeden gut geeignet. Vor allem im Einzelbett findet die Matratze 90x200 cm häufig Anwendung.

Matratze 90x200 cm als Single-Matratze

Logischerweise ist die Matratze 90x200 cm insbesondere für Singles im Einzelbett gedacht. Gerade wenn man eine kleine Wohnung und ein kleines Bett hat, bietet sich der Kauf einer Matratze mit diesen Maßen sehr gut an. Und für eine Person reicht die Breite auf jeden Fall auch gut aus.

Man hat auf der Matratze genug Platz für sich und das Bett nimmt auch nicht zu viel Raum im Zimmer weg. Einzig für Personen, die gerne und häufig Übernachtungsgäste haben, eignet sich die 90x200 cm Matratze nicht. Aber auch unruhigen Schläfern würden wir eher zu einem breiteren Modell raten. Bewegt man sich viel und liegt man gerne auch mal quer, könnte man bei einer 90x200 cm Matratze schon schnell ans Limit kommen. Hierfür ist sie dann doch etwas zu klein.

90x200 cm für Paare - geht das?

Selbst Paare können sich eine Matratze der Größe 90x200 cm zulegen. Allerdings sollten es dann schon zwei Matratzen sein, die man nebeneinander legt. Warum man das macht? Nun ja, manche Matratzen eignen sich eben nicht für Dich und Deine/n Partnerin/-er gleich gut.

In diesem Fall könnte sich jeder selbst eine Matratze aussuchen und man legt die beiden Matratzen 90x200 cm einfach in einem Doppelbett (180x200 cm) nebeneinander. Achten solltest Du dann auf jeden Fall darauf, dass die Matratzen die gleiche Höhe haben.

Matratzentopper 90x200 cm
Ein Matratzen Topper wird auf die Matratze gelegt und kann das Liegegefühl beeinflussen. Im Bild: eazzzy Genius TV Topper. Foto: ©Matratencheck24

Die berühmtberüchtigte Besucherritze, die zwischen den beiden Matratzen entsteht könnt ihr entweder mit einer sog. Liebesbrücke überwinden oder ihr kauft euch dazu noch einen 180x200 cm Matratzentopper, der euch beiden zusagt.

Kindermatratze in 90x200 cm

Diese Matratzengröße kann auch gut als 90x200 cm Kindermatratze oder als Schlafunterlage für Jugendliche verwendet werden. Diese Größe bietet Kindern genügend Platz beim Schlafen und auch genügend Platz beim Spielen.

Beim Kauf einer Matratze für ein kleineres Kind solltest Du unbedingt auch darauf achten, dass die Matratze über eine gute Stabilität und Haltbarkeit verfügt, damit die Matratze auch hin und wieder mal ein bisschen toben und spielen aushält.

Auch Jugendliche greifen oftmals auf die Matratzengröße 90x200 cm zurück. Vor allem bei einem kleinerem Zimmer ist dies besonders praktisch. So nimmt das Bett nicht zu viel Platz im Raum weg, wohingegen man dennoch genügend Platz auf der Matratze für einen angenehmen Schlaf hat.

Wenn Dein Jugendliches Kind sich jedoch viel und gerne im Schlaf bewegt, sollte man lieber auf eine größere Matratze zurückgreifen. Wir empfehlen dann Matratzen mit den Maßen 120x200 cm, 140x200 cm und 160x200 cm.

Matratze 90x200 als Gästematratze nutzen

Eine Matratze 90x200 cm kann auch gut als günstige Gästematratze verwendet werden. Dem Gast wird auf diese Weise ein völlig ausreichend großer Schlafplatz auf einer angenehmen Matratze offeriert. Zudem nimmt eine 90x200 cm Matratze auch nicht sehr viel Platz weg. Eine Matratze dieser Größe lässt sich auch noch verhältnismäßig leicht verstauen.

Du hast die Wahl zwischen diesen Matratzenarten

Kaltschaummatratze 90x200 cm

Die Kaltschaummatratze zählt zu den gängigsten und günstigsten Modellen in der Matratzenwelt. Diese Matratzenart zeichnet sich vor allem durch seine Flexibilität aus. Kaltschaum ist anpassungsfähig und hat eine hohe Punktelastizität. Dadurch werden Kaltschaummatratzen teilweise auch Personen mit Rückenschmerzen empfohlen.

Häufig wird auch Kaltschaum in den Matratzen als stützende Basisschicht verwendet und sorgt somit für die Grundstabilität einer Matratze. Besitzt die Matratze ein hohes Raumgewicht, kann man auch von einer langen Haltbarkeit ausgehen. Im Idealfall sollte die Matratze ein RG von 40 kg/m³ besitzen. Dann könnte sie bis zu 8 Jahre lang halten. Minderwertige Kaltschaummatratzen können hier nicht gut mithalten.

Kaltschaummatratze 90x200
Wegen einer 30-tägige Testphase und dem kostenlosen Versand gehst Du beim Kauf der Matratze kein Risiko ein. / Foto: © Matratzencheck24

Ravensberger Orthopädische beim Hersteller ansehen*

Überzeugt hat uns unter den Kaltschaummatratzen die günstige Ravensberger Orthopädische Matratze. Sie ist zusätzlich in 7-Liegezonen eingeteilt, wodurch der Körper an den richtigen Stellen unterstützt, aber auch entlastet wird. Das soll eine orthopädisch sinnvolle Ausrichtung der Wirbelsäule fördern. Idealerweise ist die Orthopädische Matratze schon zu einem Preis ab 129,00 € zu kaufen.

Visco-Matratze 90x200 cm

Die Visco-Matratze 90x200 cm besitzt eine besonders hohe Anpassungsfähigkeit sowie Druckentlastung. So wird gewährleistet, dass sich die Matratze an verschiedensten Körperkonturen sehr gut anpassen kann. Visco-Matratzen eignen sich deshalb wesentlich besser bei orthopädischen Problemen als Kaltschaummatratzen.

Beachten sollte man bei Visco-Schaum jedoch, dass dieser die Körperwärme stärker absorbiert. Deswegen schläft man auf Visco-Matratzen eher etwas wärmer. Fröstler werden sich freuen. Da diese Schaumart sehr bewegungsempfindlich ist wird unruhigen Schläfern oftmals zu einer anderen Matratze geraten. Das ist aber nicht immer sinnvoll. Einige Hersteller verwenden nämlich als obere Schicht über den Visco-Schaum elastischere Latexschäume, wodurch dieser Nachteil etwas abgeschwächt wird.

Viscomatratze 90x200 cm
Drückt man mit der Hand in den Schaum, bleibt ein deutlich sichtbarer Abdruck. Deswegen wird diese Schaumart auch oft als Memoryschaum bezeichnet. / Foto: © Matratzencheck24

Besonders gelungen ist eine solche Kombination beispielsweise bei der Casper Matratze. Aber auch die Leesa Matratze setzt in der zweiten Schicht einen Visco-Schaum ein, wohingegen die oberste Lage aus einem kühlenden Avena-Schaum besteht.

Latexmatratze 90x200 cm

Latexschäume haben zum Vorteil, dass zumeist eine hohe Punktelastizität und gleichzeitig ein sehr hoher Schlafkomfort geboten wird. Man schläft auf einer Latexmatratze durchaus kühler als auf einer Kaltschaummatratze. Somit sind Latexmatratze auch für Personen gut geeignet, die nachts etwas schneller schwitzen.

Durch ihre elastische Art sind Wechsel der Schlafposition auf solchen Matratzen sehr angenehm. Gut geeinget sind Latexmatratzen 90x200 auch für Personen, die tendenziell etwas leichter liegen wollen.

Latexmatratze 90x200 cm
Die umweltfreundliche Kipli Matratze besteht zu 100% aus Naturmaterialien. / Foto: © Matratzencheck24

Kipli Matratze beim Hersteller ansehen*

Besonders gut gefallen hat uns die französische Kipli Naturlatexmatratze. Sie besteht vollständig aus Naturlatex und kann durchaus als ökologische Matratze bezeichnet werden. Hochwertige Materialien sorgen für ein außergewöhnliches Schlafgefühl, was allerdings auch seinen Preis hat. Die Kipli kostet in der Größe 90x200 cm bereits 800,00 €.

Gelschaummatratzen 90x200 cm

Gelschaummatratzen 90x200 cm werden immer beliebter. Sie sind insgesamt etwas weicher, daher werden Gelschaumlagen oft als obere Komfortlage verwendet. Die unteren Lagen sind dann meist etwas fester und sorgen so für die nötige Grundstabilität. Gelschaummatratzen sind sehr anpassungsfähig und besitzen eine hohe Punktelastizität. In diesen Bereichen sind sie der Memoryschaummatratze ähnlich. Allerdings ist das Schlafklima etwas kühler, was aber stark von den unteren Lagen abhängig ist.

Ein Beispiel für eine Matratze mit oberer Gelschaumlage ist die Emma Matratze oder die Schlaraffia Geltex Modelle.

Federkernmatratzen 90x200 cm

Bei der Wahl der richtigen Matratze in 90x200 cm darf man auch nicht die Federkernmatratzen vernachlässigen. Sie gehören zu den absoluten Klassikern. Matratzen mit Federkern sind üblicherweise deutlich robuster und stabiler. Daher sind sie insbesondere für Rücken- und Bauchschläfer gut geeignet. Aber auch schwerere Personen können auf Federkernmatratzen gut schlafen.

Aufgrund der Belüftungskanäle zwischen den einzelnen Federn ist die Federkernmatratze ständig durchlüftet. Das sorgt für einen guten Feuchtigkeitsaustausch und eine hervorragende Klimaregulierung. Die Federkernmatratze in 90x200 ist optimal für Doppelbetten geeignet. Man legt zwei 90x200 Matratzen nebeneinander. So können beide Partner den individuellen Härtegrad wählen.

Federkernmatratze 90x200
Hier sieht man ein wenig die in Taschen verpackten Federn der Ribeco 1.000 TFK Matratze / Foto: © Matratzencheck24

Ein gutes und günstiges Federkernmodell ist die Ribeco 1000 TFK. Wer bereit ist, auch ein wenig mehr Geld auszugeben, sollte definitiv einen Blick auf die Ravensberger ERGOspring® werfen. Bei dieser hochwertigen Tonnen-Taschenfederkernmatratze kann sich jede Feder individuell auf entsprechenden Druck oder Belastung anpassen. Die ERGOspring® Matratze verfügt über ein unglaubliches Raumgewicht von 72 kg/m³ und ist aus diesem Grund auch sehr lange haltbar.

Hier kann man auch noch Matratzen in 90x200 cm kaufen

Die Matratzen von großen Discountern zählen zu den meist verkauften Modellen. Meist wegen dem günstigen Preis. Unser Team hat über hundert Matratzen selbst untersucht. Bei günstigen Matratzen 90x200 cm ist hohe Vorsicht geboten, denn Qualität hat meist auch seinen Preis. Hier unsere Erfahrungen mit 90x200 Matratzen bei Discountern:

  • Aldi Matratzen 90x200 cm: diese gibt es nur während einzelner Angebotswochen. Die Modelle haben uns insgesamt nicht gut gefallen, wirken sehr einfach. Ein gutes solides Modell ist die Ribeco 1000, die es ganzjährig beim Hersteller gibt.
  • IKEA Matratzen 90x200 cm: es gibt satte 15 Modelle bei IKEA. Überzeugt hat uns davon leider kaum eine. Am ehesten noch die Morgedal 90x200 Latexmatratze, die auch schon 2018 bei der Stiftung Warentest mit GUT abgeschnitten hat. Aber auch hier handelt es sich um eine recht einfache Matratze mit künstlichem Latexschaum. Die Kipli Naturlatexmatratze hat zwar teuerer, aber man erhält auch ein echtes Naturprodukt mit guten Liefer- und Rückgabebedingungen. Dies bietet IKEA nicht an.
  • Matratze 90x200 beim Dänischen Bettenlager: Der Discounter hat sehr viele Modelle, die Online-Präsenz ist nicht besonders gut. Die meisten Matratzen konnten wir noch nicht untersuchen. Unsere Erfahrung zeigt aber, dass das Probeliegen im Laden nicht hilfreich ist. Denn der Körper benötigt einige Tage, um eine Matratze wirklich einschätzen zu können. Es kommt zu Fehlkäufen. Daher raten wir generell vom Kauf in den meisten Läden ab. Gerade bei aufdringlichen Verkäufern.

Gute und günstige Matratzen in 90x200 cm

Wir konnten mit der Weltbett Matratze gute Erfahrungen machen, die wir in diesem Artikel ja auch bereits schon vorgestellt haben. Auch sie kostet in der Größe 90x200 cm weniger als 200,00 €.

Wenn es eine richtige Premiummatratze sein sollte, muss man schon etwas tiefer in den Geldbeutel fassen. Häufig werden aber bei teureren Matratzen immer wieder Aktionen und Rabatte durchgeführt. Da kann man für eine Matratze 90x200 cm immer wieder ein gutes Angebot finden.

Welcher Härtegrad ist der richtige?

Eine besonders wichtige Frage beim Matratzenkauf ist die nach dem richtigen Härtegrad. Der Matratzen-Härtegrad beschreibt - wie der Name schon vermuten lässt - wie weich oder hart sich eine Matratze anfühlen soll. Unterschiede im Härtegrad entstehen durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien sowie durch Variation des Raumgewichts (Dichte).

Grundsätzlich gilt, dass eine schwerere Person eher eine festere Matratze benötigen wird, wohingegen leichtere Personen lieber auf einer weicheren Unterlagen schlafen sollten. Es kommt aber zusätzlich noch auf viele weitere Faktoren an. So zum Beispiel die Körpergröße, die bevorzugte Schlafposition, ob man zu zweit oder alleine auf der Matratze schläft und natürlich auch die eigene Präferenz nach einer weichen oder festen Schlafmatte.

Härtegrad Matratze 90x200
Häufig werden auch gar keine Härtegrade, sondern nur Liegegefühle angegeben. / Foto: © Matratzencheck24

Beim Kauf einer Matratze 90x200 wirst Du sicherlich auf die Abkürzungen H1, H2, H3 oder H4 treffen. Das H bedeutet nichts anders als Härte bzw. Härtegrad. Die dahinterstehende Ziffer lässt auf die jeweilige Festigkeit schließen (1 ist am weichsten, 4 ist am härtesten). Leider geben aber nicht alle Hersteller einen Härtegrad an. Manche klassifizieren ihre Matratze gar nicht oder haben verschiedene Liegegefühle im Angebot (weich, mittelfest, fest).

Damit Du beim Kauf Deiner Matratze 90x200 trotzdem den Überblick behältst, haben wir die folgende Tabelle mit Empfehlungen erstellt:
24-Härtegrad Entspricht etwa Liegegefühl Empfohlen für... Matratzen Empfehlungen
1-3 H1 Ultra Weich Leichte Seitenschläfer (bis 50 kg) Bisher nicht vorhanden
4 H2 Weich Seitenschläfer (bis 60 kg) Emma Original, Bodyguard Weich
5 H2/H2+ Mittelfest Seitenschläfer, leichtere Bauch - und Rückenschläfer (60-80 kg) Ravensberger Orthopädische, Bodyguard Weich (H2+), Emma One Medium, allnatura Supra Comfort (Soft)
6 H3 Mittelfest Viele Personen und Schlaftypen (65-90 kg) Leesa, Casper Original, Ravensberger ERGOspring®, Ribeco Visco-Schaum, Kipli Naturmatratze
7 H3 Fest Rücken- und Bauchschläfer, schwere Seitenschläfer (75-95 kg) Emma One Hart, Casper Essential, Ribeco 1.000 TFK, Badenia irisette Lotus, allnatura Supra-Comfort (medium)
8 H4 Sehr fest Schwere Rücken- und Bauchschläfer (90-120 kg) Ravensberger ERGOspring®, Kipli Naturmatratze, Bodyguard (H4), allnatura Supra-Comfort (fest)
9-10 H5 Ultra fest Sehr schwere Rücken- und Bauchschläfer (ab 130 kg) Bisher nicht vorhanden

Matratze 90x200 cm im Test der Stiftung Warentest

Wenn die Stiftung Warentest Matratzen untersucht, testet sie diese immer in der gleichen Größe. Nämlich in 90x200 cm. Die einzelnen Matratzen Tests beziehen sich also eigentlich auch immer nur auf die Einzelmatratze. Ganz übertragen könne man die Testergebnisse auf breitere Größen wie 140x200 cm oder 160x200 cm nicht unbedingt.

Zwar gibt das ursprüngliche Testergebnis natürlich schon eine gewisse Richtung vor, aber kann es vor allem bei den Liegeeigenschaften und auch der Haltbarkeit gewisse Abweichungen geben. Nicht zuletzt auch aus dem Grund, dass die Matratze ganz anders belastet wird. Im Zweifel ja sogar von zwei, statt einer Person.

Die besten Matratzen, welche je von der Stiftung Warentest untersucht wurden, sind die Emma One, Dunlopillo Elements und Bodyguard von Bett1. Alle drei Matratzen wurden mit der Note 1,7 („GUT“) bewertet und gingen in den jeweiligen Tests als Testsieger hervor.

Es gibt aber auch andere Matratzen in 90x200 cm, die den Test gut überstanden haben. Ein weiteres gutes Modell ist zum Beispiel die Casper Matratze. Sie erhielt von der Stiftung Warentest die Note 2,3 („GUT“). Auch die günstigere Variante Casper Essential weist ein positives Testergebnis von 2,2 („GUT“) vor.

Darauf solltest Du beim Kauf achten:

Wenn es denn dann zum Kauf einer Matratze 90x200 cm kommt, solltest Du unbedingt die folgenden Schritte befolgen.
  • Achte auf eine hohe Qualität
    Wichtige Indikatoren sind Werte wie das Raumgewicht oder auch die Stauchhärte. Hilfreich können aber auch Erfahrungsberichte, Vergleiche und Tests sein.
  • Kostenlose Lieferung und risikofreie Testphase
    Damit der Kauf für Dich ganz entspannt ist, sollte Dir Deine Matratze ohne Kosten bis nach Hause geliefert werden. So sparst Du Dir das nervige Schleppen. Sehr wichtig ist aber auch eine Probeschlafphase, die üblicherweise 30 oder 100 Tage beträgt. Damit kannst Du die Matratze zuhause unter realen Bedingungen selbst testen. Die Retoure ist den meisten Fällen kostenlos und einfach. Das Geld wird Dir anschließend erstattet. So bist Du gegen einen Fehlkauf abgesichert.
  • Was ist Dein Schlafverhalten?
    Dieser Punkt ist für das entsprechende Material relevant. Bewegst Du Dich im Schlaf viel? Dann solltest Du lieber keine Visco-Matratze wählen. Ist Dir schnell kalt? Dann solltest Du auch die Federkernmatratze weglassen. Wenn Du Seitenschläfer bist, empfehlen wir Dir eine weiche oder mittelfeste (je nach Gewicht) Matratze. Im Idealfall verfügt sie über Liegezonen, die Dich im Schulter- und Beckenbereich richtig in die Matratze einsinken lassen. Schwere Bauch- und Rückenschläfer könnten auf eine Federkernmatratze ausweichen.

Aktuelle Matratzen Angebote

Dies könnte Dich auch interessieren...

Matratze 100x200 cm

Matratze 100x200 cm

Die Matratze 100x200 cm gehört zu den Single-Größen in der Matratzenwelt. Dies sind unsere Favoriten unter den Matratzen 100x200 cm!

Unseren Bericht lesen
Matratze 140x200 cm

Matratze 140x200 cm

Die Auswahl ist groß und die Unterschieden zwischen den Modellen häufig nur schwer erkennbar. Wir haben uns auf die Suche der besten Matratze in 140x200 cm gemacht.

Unseren Bericht lesen
Matratze 180x200 cm

Matratze 180x200 cm

Die Matratze 180x200 cm ist nach der Matratze 200x200 die zweitgrößte gängige Matratzengröße. Aber welche Matratze solltest Du wählen? Dieser Frage gehen wir auf den Grund.

Unseren Bericht lesen

Dies könnte Dich auch interessieren...

  • Matratze 100x200 cm

    Matratze 100x200 cm

    Die Matratze 100x200 cm gehört zu den Single-Größen in der Matratzenwelt. Dies sind unsere Favoriten unter den Matratzen 100x200 cm!

    Unseren Bericht lesen
  • Matratze 140x200 cm

    Matratze 140x200 cm

    Die Auswahl ist groß und die Unterschieden zwischen den Modellen häufig nur schwer erkennbar. Wir haben uns auf die Suche der besten Matratze in 140x200 cm gemacht.

    Unseren Bericht lesen
  • Matratze 180x200 cm

    Matratze 180x200 cm

    Die Matratze 180x200 cm ist nach der Matratze 200x200 die zweitgrößte gängige Matratzengröße. Aber welche Matratze solltest Du wählen? Dieser Frage gehen wir auf den Grund.

    Unseren Bericht lesen

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

Sparangebote

Sparen beim Matratzenkauf? Wir sammeln wöchentlich aktuelle Rabatte und Couponcodes.

Coupons

 

Über uns

Wir sind ein Team von 10 Schlafbegeisterten aus Berlin. Mit unseren Kollegen aus Paris, Amsterdam, London und Mailand untersuchen wir seit 2016 Matratzen auf Herz und Nieren. Matratzencheck24 ist ein unabhängiges Verbraucherportal und 100% kostenfrei. 

Kategorien