Dein Schlaf ist uns wichtig.

Matratzen für Übergewichtige

Die besten XXL Matratzen für Übergewichtige - Test und Empfehlungen

Lena

Letztes Update am: 28.07.2021 5 min.

Schläfst Du als Schwergewicht mit 120 kg+ auf einer Standard-Matratze? Oder hast Du vor, eine zu kaufen? Dann aufgepasst! 👀

Diese Matratzen sind nämlich nur für ein durchschnittliches Körpergewicht ausgelegt. Nicht aber für Übergewichtige.

Die Folge: Die Matratze wäre bereits nach kurzer Zeit durchgelegen. Auch Verspannungen lassen nicht auf sich warten!

Nur spezielle XXL Matratzen für Übergewichtige werden den hohen Ansprüchen gerecht.

Aber warum? Und welche sind die besten Matratzen für Übergewichtige zwischen 120-200 kg?

Wir zeigen es Dir. 🙌🏼

Die besten Matratzen für Übergewichtige - Test und Empfehlungen
  • Überblick
  • Besonderheiten
  • Kriterien
  • Empfehlungen
  • Gewicht
  • Zubehör
  • Fazit

Unsere Top-Empfehlungen für Schwergewichte

    Alles Wichtige in Kürze

    • Übergewichtige brauchen eine härtere Matratze mit mehr Stützkraft und Formstabilität als Normalgewichtige
    • Die Matratze sollte eine hohe Druckentlastung besitzen, da das Gewebe von Übergewichtigen druckempfindlicher ist
    • Es gibt geeignete XXL Matratzen für jedes Übergewicht zwischen 120-200 kg 🎉
    • Für den höchstmöglichen Schlafkomfort kombinierst Du die Matratze mit einem passenden Topper und Lattenrost
    • Matratzen für Übergewichtige kosten meist etwas mehr, dafür halten sie länger als Standard-Matratzen
    Unser Favorit
    Ravensberger Struktura-Med Kaltschaummatratze

    Ravensberger Struktura-Med Kaltschaummatratze
    Preis ab 329,90 €

    Ravensberger Struktura-Med Kaltschaummatratze

    Langlebige Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-System. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch für Personen über 120 Kilo. Viele Sondergrößen.

    Top Qualität zu einem vergleichsweise günstigen Preis bietet die Struktura-Med Matratze von Ravensberger

    Vor allem der 3D-Würfelschnitt sorgt auch bei schweren Menschen für eine punktgenaue Körperanpassung.

    Das macht die Ravensberger Struktura-Med aus

    Die Struktura-Med Kaltschaummatratze mit 3D-Würfelschnitt besitzt eine ergonomische Schulterabsenkung, eine Lordosenstütze und eine Beckenkomfortzone.

    So wird für Bauchschläfer, Rückenschläfer und Seitenschläfer ein hoher Liegekomfort ermöglicht.

    Gleichzeitig kann für eine dauerhaft gerade Ausrichtung der Wirbelsäule im Schlaf gesorgt werden.

    Die ergonomisch gerade Ausrichtung der Wirbelsäule im Schlaf ist wichtig, um Verspannungen vorzubeugen!

    Außerdem hast Du die Wahl zwischen einem PES- oder einem Baumwoll-Bezug. Beide Varianten sind klimaaktiv sowie abnehmbar und waschbar.

    Der Preis für die Ravensberger Struktura-Med ist angesichts der hohen Qualität übrigens ziemlich günstig.

    Und dank des hohen Raumgewichts ist die Matratze im Härtegrad 4 auch bei hoher Belastung lange haltbar. Käufer sparen sozusagen doppelt.

    Tipp: Schwere Personen ab 120 Kilo sollten bei dieser Matratze den Härtegrad 4 wählen. Unter 120 Kilo eignet sich auch der Härtegrad 3. 

    Bei Amazon bestellen*

    Vorteile

    Auch für schwere Personen über 120 kg

    Ermöglicht eine ergonomische Schlafposition

    Hohes Raumgewicht, somit lange Haltbarkeit

    In vielen Sondergrößen verfügbar

    Schadstoffgeprüft und Made in Germany

    Nachteile

    Manchen Nutzern zu weich

    Versand kann 1-2 Wochen dauern

    Unsere Top-Alternative
    AM Qualitätsmatratze 1000

    AM Qualitätsmatratze 1000
    Preis ab 319 €

    AM Qualitätsmatratze 1000

    Orthopädische Taschenfederkernmatratze für Schwergewichtige. Auch bei über 130 kg Körpergewicht. Komfortable Matratzenhöhe. 30 Tage probeschlafen.

    Eine der wenigen hochwertigen Taschenfederkernmatratzen für Schwergewichtige ist von AM Qualitätsmatratzen.

    Das 7-Zonen-Modell ist Made in Germany, schadstoffgeprüft und für Allergiker geeignet. 

    Das macht die AM Qualitätsmatratze aus

    Die orthopädische Taschenfederkernmatratze von AM Qualitätsmatratzen ist eines der wenigen Modelle, das mit Härtegrad 4 und 5 angeboten wird.

    Laut dem Hersteller eignet sich:

    • Härtegrad 4 für Personen ab 110 kg
    • Härtegrad 5 für Personen ab 130 kg

    Die Matratze ist in 7 Liegezonen unterteilt und enthält 1000 Federn pro 2 m², was für eine hohe Punktelastizität und Anpassungsfähigkeit spricht.  

    Als orthopädische Matratze ist dieses Modell eine ideale Matratze für Übergewichtige mit Rückenschmerzen!

    Gleichzeitig sorgt der Tencel-Bezug mit versteppter Klimafaser für ein angenehm kühles Bettklima.

    Vorteil: Die AM Qualitätsmatratze kannst Du bei einer Bestellung über Amazon 30 Nächte zur Probe schlafen. Gefällt sie Dir nicht, bekommst Du den Kaufpreis erstattet!

    Bei Amazon bestellen*

    Vorteile

    Orthopädisches Modell mit 7 ergonomischen Liegezonen

    Sehr gute Höhe von 24 cm

    Als Taschenfederkernmatratze optimal für schwere Personen

    Punktelastisch und anpassungsfähig dank hoher Federanzahl

    Nachteile

    Liegt sich bei manchen Anwendern schnell durch

    Hin und wieder ausverkauft

    Unser Spar-Tipp
    BeCo Active Strong Taschenfederkernmatratze

    BeCo Active Strong
    Preis ab 269 € (449 €)

    BeCo Active Strong

    Taschenfederkernmatratze für Personen mit bis zu 180 Kilo Körpergewicht. Ergonomische Liegezonen. Atmungsaktiver Aufbau und schadstoffgeprüft.

    Ein günstiges Modell für schwere Personen ist die Taschenfederkernmatratze Active Strong von BeCo. 

    In der Variante mit Härtegrad H4 ist sie bis 180 kg belastbar und sorgt für eine gute Druckentlastung.

    Das macht die BeCo Active Strong Taschenfederkernmatratze aus

    Das BeCo Modell für Schwergewichtige besitzt eine beidseitige Komfortschaum-Polsterung, die für eine gute Druckentlastung sorgt.

    Zudem punktet das BeCo Modell mit einem komfortablen Entlastungs-System in der Schulterzone. 

    Im Beckenbereich befindet sich eine spezielle Schicht, die stützend und entlastend zugleich wirken soll. 

    Top: Der Aufbau aus 7 ergonomischen Liegezonen ermöglicht eine gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule!

    Die 23 cm hohe Active Strong Taschenfederkernmatratze hat eine sehr gute Höhe für Schwergewichtige.

    Als Wendematratze kannst Du das BeCo Modell außerdem beidseitig verwenden! Die beiden Liegeseiten sind grundsätzlich identisch.

    Im Kern der BeCo Matratze befinden sich etwa 480 Federn pro 2 m². Das sind nicht so viele wie bei der AM Qualitätsmatratze, dafür ist das BeCo Modell etwas günstiger.

    Bei Matratzen Concord bestellen*

    Vorteile

    Ergonomische Liegezonen

    Gute Stützkraft und Druckentlastung

    Als Wendematratze beidseitig nutzbar

    Allergikerfreundlicher Bezug und schadstoffgeprüft

    Nachteile

    Die Federzahl im Kern könnte höher sein

    Keine Doppelgrößen erhältlich

    Stiftung Warentest Testsieger
    Emma One Matratze - Hart

    Emma One Matratze - Hart
    Preis ab 199 €

    Emma One Matratze - Hart

    Beliebte Kaltschaummatratze für schwere Menschen. Stiftung Warentest Ergebnis von 1,7 (“GUT”). 100 Tage risikofrei testen.

    Die Emma One in ihrer “harten” Ausführung ist für Schläfer ab 90 Kilo geeignet.

    Außerdem liegt jeder Schlaftyp darauf gut. Das bestätigt auch die Stiftung Warentest.

    Das macht die Emma One Matratze - Hart aus

    Die Emma One ist eine der wenigen Matratzen für Schwergewichtige, die bereits von der Stiftung Warentest getestet wurden.

    Sie ging im Test 10/2019 in ihrer harten Ausführung als Stiftung Warentest Testsieger hervor. 

    Kein Wunder, dass die Emma One die bislang meistverkaufte Matratze ist.

    Schwere Personen ab 90 Kilo können die harte Ausführung wählen. Die Matratze ist zoniert und passt sich gut an den Körper an.

    Ab einem Körpergewicht von über 120 Kilo ist die Emma One allerdings nicht mehr geeignet. 

    Überzeugend ist natürlich auch der Preis. Während die meisten Matratzen für Übergewichtige einige hundert Euro kosten, beginnt die Emma One in der Ausführung hart schon bei unter 200 Euro.

    Bei Amazon bestellen*

    Vorteile

    Sehr günstige Matratze

    Viele verschiedene Größen verfügbar

    Zoniert und atmungsaktiv

    Stiftung Warentest Testsieger mit 1,7 (“GUT)

    Inkl. 100-tägiger Probeschlafphase

    Nachteile

    Nicht für sehr schwere Personen geeignet

    Mit 18 cm nicht sonderlich hoch

    Premium-Tipp
    Allnatura Naturlatex-Matratze Sana-Maxima

    Allnatura Naturlatex-Matratze Sana-Maxima
    Preis ab 919 €

    Allnatura Naturlatex-Matratze Sana-Maxima

    Sehr hochwertige Matratze aus Naturlatex. Hohe Punktelastizität und Druckentlastung. Viele Größen und Sondergrößen verfügbar.

    Allnatura Matratzen glänzen regelmäßig mit einer Top-Qualität. Vor allem die Modelle aus Naturlatex.

    Bei der Sana-Maxima handelt es sich um eine hochwertige Matratze mit einer sehr komfortablen Höhe.

    Das macht die Allnatura Naturlatex-Matratze Sana-Maxima aus

    Die Sana-Maxima Matratze ist in ihrer harten Ausführung ideal für Schwergewichtige - aus mehreren Gründen.

    Zum einen punktet die Naturlatex-Matratze mit einer komfortablen Höhe von 23 cm. 

    Die hohen Naturlatex-Schichten werden so nicht vollständig zusammengedrückt, wodurch die Federwirkung auch bei einem hohen Körpergewicht erhalten bleibt.

    Zum anderen bewirkt die Sana-Maxima einen nur geringen Gegendruck. Damit wird das oft empfindliche Gewebe schwerer Menschen geschont.

    Auch das Schlafklima ist ziemlich gut. Dafür sorgt der Stiftlatex aus 100% Naturkautschuk.

    Übrigens: Die Sana-Maxima ist eine gute Matratze für Übergewichtige mit Rückenschmerzen oder Schulter- und Nackenproblemen. Grund dafür ist das entlastende 7-Zonen-Körperstützsystem sowie die hohe Punktelastizität.

    Beim allnatura bestellen*

    Vorteile

    Sehr komfortable Höhe

    Druckentlastendes 7-Zonen-Körperstützsystem

    Lange Haltbarkeit trotz hoher Belastung

    Hohe Federwirkung auch bei schweren Personen

    30 Tage risikofrei testen

    Nachteile

    Erschwerte Handhabung

    Vergleichsweise hoher Preis

    Warum brauchen Übergewichtige ab 120 kg+ spezielle Matratzen?

    Als schwerer Mensch mit einem Körpergewicht von etwa über 120 Kilo solltest Du in keinem Fall längere Zeit auf einer Standard-Matratze schlafen.

    Wir erklären Dir, warum! ⬇️

    • Druckentlastung

    Übergewichtige brauchen eine spezielle XXL Matratze, da ein schwerer Körper druckempfindlicher ist.

    Mit steigendem Gewicht wird größerer Druck auf das empfindliche Gewebe ausgeübt, weswegen Deine Matratze eine hohe Druckentlastung besitzen sollte.

    • Stützkraft und Formstabilität

    Gleichzeitig bedarf ein schwerer Körper einer ausreichend stützenden und formstabilen Schlafunterlage.

    Aus diesem Grund sind die gängigen Matratzen-Modelle für Übergewichtige meist zu dünn. Und in der Regel auch zu weich.

    • Atmungsaktivität

    Schwere Menschen schwitzen nachts oftmals mehr als Menschen mit geringerem Körpergewicht.

    Entsprechend atmungsaktiv sollte die richtige XXL Matratze für Übergewichtige sein.

    Wichtig: Schlafen Übergewichtige längere Zeit auf einer unpassenden Matratze, kann dies Verspannungen, Durchblutungsstörungen und Rückenschmerzen zur Folge haben.

    Die Matratze hätte zudem eine sehr kurze Lebensdauer und wäre schnell durchgelegen.

    Und von der mangelnden Schlafqualität brauchen wir gar nicht erst zu sprechen! 😶

    Worauf ist bei Matratzen für Übergewichtige zu achten?

    Es gibt 6 wichtige Kriterien, die Übergewichtige bei der Matratzenwahl beachten sollten:

    • Die Höhe der Matratze
    • Den Matratzen Härtegrad
    • Die Zonierung
    • Die Haltbarkeit
    • Die Atmungsaktivität
    • Das Preis-Leistungs-Verhältnis
    Wir erklären Dir, was es damit auf sich hat 👇🏼

    Höhe der Matratze

    Ein schwerer Körper sinkt tiefer in eine Matratze ein als ein leichter Körper.

    Deswegen ist es wichtig, dass die XXL Matratze für Übergewichtige etwas höher ist als die für weniger schwere Personen.

    Liegst Du als Übergewichtiger auf einer zu dünnen Matratze, triffst Du schlimmstenfalls auf den harten Untergrund auf.

    Die Stützkraft ist in diesem Fall einfach zu niedrig und die Matratze hat keine Chance, ihre ergonomischen Eigenschaften zu entfalten.

    Außerdem bräuchtest Du schon nach kurzer Zeit wieder eine neue Schlafunterlage, da die Matratze sich frühzeitig durchlegen würde!

    Unser Tipp: Je nach Körpergewicht sollte Deine XXL Matratze für Übergewichtige mindestens 20-23 cm hoch sein.

    Der Körper sollte nicht zu tief in die Matratze einsinken. / Foto: © Matratzencheck24

    Matratzen Härtegrad

    Der Härtegrad einer Matratze beschreibt - wie der Name schon verrät - wie hart eine Matratze ist. 💡

    Es gibt insgesamt 5 Härtegrade von H1 (sehr weich) bis H5 (sehr fest).

    Einige Hersteller orientieren sich allerdings nicht an diesen Härtegraden, sondern machen ihre eigenen Angaben.

    Grundsätzlich gilt: Je schwerer ein Mensch, desto höher sollte der Härtegrad der Matratze sein.

    Ein Problem an der Sache ist, dass es keine Norm gibt, in welchen Härtegrad-Bereich eine Matratze einzustufen ist.

    Matratzen Härtegrad für Übergewichtige. Foto: © Matratzencheck24
    Der Härtegrad sollte so gewählt sein, dass sich die Wirbelsäule in einer horizontalen Position befindet. / Foto: © Matratzencheck24

    Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass Schwergewichtige ab etwa 120 kg mit Härtegrad 4 (H4) in den meisten Fällen gut bedient sind.

    Schließlich möchtest Du Dich ja trotz ausreichender Stützkraft nicht fühlen, als würdest Du auf einem Brett liegen.

    Erst bei starkem Übergewicht ab etwa 130 kg empfehlen wir Dir, auf eine XXL Matratze mit Härtegrad 5 (H5) zurückzugreifen.

    Matratzen-Härtegrad Liegegefühl Körpergewicht (Empfehlung)
    H1 weich bis 60 kg
    H2 weich-mittelfest 60-80 kg
    H3 mittelfest 80-100 kg
    H4 sehr fest ab 100 kg
    H5 ultra fest ab 130 kg
    Keine Angaben (One-fits-all) variiert, meist mittelfest Siehe unsere Erfahrungsberichte

    Wichtig: Ab wann Du stark übergewichtig bist, hängt mit Deinem Körperbau und Deiner Größe zusammen. Ob Du mit 130 kg starkes Übergewicht hast, kannst Du selber besser einschätzen.

    Zonierung

    Gute Matratzen sind stets in mehrere Liegezonen aufgeteilt. In der Regel sind es 7 Zonen.

    Durch die Zonierung wirkt eine Matratze im Becken- bzw. Hüftbereich unterstützend und druckentlastend.

    Auch im Lordosebereich wird für ausreichend Stützkraft gesorgt, damit im Schlaf kein ungesundes Hohlkreuz entstehen kann.

    Liegezonen bei Übergewichtigen
    Hochwertige Matratzen besitzen in der Regel mehrere Liegezonen. / Foto: © Matratzencheck24

    Im Kopfbereich hingegen fallen zonierte Matratzen etwas weicher aus.

    Ebenso in der Schulterpartie, damit die Schultern tiefer einsinken können. Das ist vor allem für Seitenschläfer essenziell.

    Andernfalls würde der Schläfer Nacht für Nacht unergonomisch und ungesund liegen. Die Folge wären Verspannungen und Schmerzen.

    Für Übergewichtige ist eine solche Zonierung besonders wichtig.

    Der Hüftbereich muss hier ausreichend fest ausfallen, während im Schulterbereich ein weiches Einsinken möglich sein sollte.

    Dadurch wird eine ergonomisch gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule und so ein hoher Schlafkomfort ermöglicht. 😎

    Gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule
    Eine ergonomische Ausrichtung der Wirbelsäule wird nur dann ermöglicht, wenn die Matratze an den richtigen Stellen nachgibt. / Foto: © Matratzencheck24

    Haltbarkeit

    Die Lebensdauer einer Matratze ist abhängig von ihrem Raumgewicht - und davon, wie schwer die darauf liegende Person ist.

    Denn: Mit höherer Belastung sinkt die Lebensdauer einer Matratze erheblich.

    Eine Matratze, die bei einer leichten Person 10 Jahre hält, kann bei einer schweren Person bereits nach 2-3 Jahren durchgelegen sein.

    Aus diesem Grund sollten Übergewichtige eine Matratze mit möglichst hoher Qualität und langer Haltbarkeit wählen.

    Matratzen Raumgewicht Rechnung
    Das Matratzen-Raumgewicht ist ein aussagekräftiges Qualitätsmerkmal. / Foto: © Matratzencheck24

    Die Qualität und Langlebigkeit erkennst Du insbesondere am Raumgewicht der Matratze.

    Idealerweise sollte die richtige Matratze für Übergewichtige ein Raumgewicht von mindestens 50 kg/m³ besitzen.

    Ein gutes Zeichen ist es auch, wenn der Hersteller den Käufern eine mehrjährige Garantie bietet.

    So gewähren die meisten Anbieter hochwertiger XXL Matratzen meist eine Garantie von 5 oder 10 Jahren auf den Matratzenkern. 💯

    Atmungsaktivität

    Spannender Sleep-Fact: Pro Nacht verliert der Mensch durchschnittlich bis zu 1,5 Liter Schweiß.

    Übergewichtige Personen schwitzen meist noch mehr als Normalgewichtige. Hier kann jede Nacht noch der ein oder andere Liter hinzukommen.

    Aus diesem Grund solltest Du als Übergewichtiger auf eine hohe Atmungsaktivität Deiner XXL Matratze achten.

    Insbesondere dann, wenn Du selbst merkst, dass Du viel schwitzt!

    Zunächst bietet es sich an, einen Blick auf die Matratzenart zu werfen. Für Schwitzer eignen sich zum Beispiel (Taschen-) Federkernmatratzen.

    Aber auch bestimmte Schaumstoffmatratzen (zum Beispiel Kaltschaummatratzen) oder Latexmatratzen können gut geeignet sein.

    Achte auf die Angaben des Herstellers: Ist das Material offenporig? Befinden sich darin Durchbohrungen für eine höhere Luftzirkulation?

    Du solltest Dich als Schwitzer nur dann für eine Matratze entscheiden, wenn zufriedenstellende Informationen über das Schlafklima gemacht werden.

    Preis-Leistungs-Verhältnis

    Besondere Ansprüche haben für gewöhnlich ihren Preis. 💸

    Daher spielen gerade bei XXL Matratzen für Übergewichtige die Kosten mit eine entscheidende Rolle.

    Zumindest für Personen, denen es nicht egal ist, wie viel ihre neue Matratze kostet.

    Eine gute Matratze für Übergewichtige kostet mindestens um die 300 Euro. Hochwertige Modelle können schon mal über 1000 Euro kosten.

    Natürlich muss es nicht gleich eine XXL Matratze für einen vierstelligen Betrag sein.

    Trotzdem sollte eine Matratze für Übergewichtige nicht allein nach dem günstigsten Preis gewählt werden.

    Denn je mehr Stützkraft Du benötigst und je länger Deine Matratze halten soll, desto kostspieliger wird die Sache.

    Klar ist auch: Sehr günstige Matratzen erfüllen in den allermeisten Fällen ohnehin nicht die besonderen Anforderungen von Übergewichtigen.

    Ein günstiges Ausnahmemodell unter den Matratzen für Schwergewichtige bis etwa 120 Kilo ist die Emma One in ihrer harten Ausführung. Hier müssen allerdings ein paar Abstriche in Sachen Schlafkomfort gemacht werden.

    Matratzen für Übergewichtige ab 120 kg - unsere Empfehlungen

    Welche Matratze ist die richtige für Übergewichtige zwischen 120-200 kg?

    Das sind die unsere Top-Empfehlungen 🏆

    Welche XXL Matratze bei welchem Körpergewicht?

    Eine universell geeignete XXL Matratze für Übergewichtige gibt es leider nicht…

    Bei der richtigen Matratze kommt es nämlich ganz auf Deine individuellen Bedürfnisse an.

    Insbesondere auf Dein Körpergewicht!

    Deswegen haben wir Dir eine praktische Übersicht erstellt, die geeignete XXL Matratzen für jedes (Über-)Gewicht zeigt. 🎯

    Darin kannst Du einfach ablesen, welche unserer Top-Empfehlungen für Dein Körpergewicht in Frage kommt!

    Ravensberger Struktura Med AM Qualitätsmatratze Allnatura Sana-Maxima BeCo Active Strong Emma One Hart
    bis 120 kg
    bis 150 kg
    bis 180 kg
    bis 200 kg
    Bestellen* Bestellen* Bestellen* Bestellen* Bestellen*

    Zubehör zur XXL Matratze für Übergewichtige

    Matratzen Topper für Übergewichtige

    Wer den Liegekomfort auf seiner Matratze erhöhen will, der sollte sich für einen passenden Matratzentopper entscheiden.

    Ein Matratzentopper kann nämlich dafür sorgen, dass sich selbst harte XXL Matratzen wieder angenehm weich anfühlen. 🤩

    Das ist besonders für Übergewichtige von Vorteil, da deren Matratzen von Haus aus einen höheren Härtegrad haben!

    Außerdem wirken gute Topper druckentlastend - ideal für Übergewichtige mit Verspannungen.

    Tipp: Welcher Topper für Dich in Frage kommt, zeigen wir Dir in unserem Matratzentopper Test!

    Matratzentopper beseitigen sogar die lästige Besucherritze zwischen zwei einzelnen Matratzen. / Foto: ©Matratzencheck24

    Der richtige Lattenrost für Übergewichtige zwischen 120-200 kg

    Ganz egal, wie gut Deine XXL Matratze ist: Wenn Du als Schwergewichtiger auf einem ungeeigneten Lattenrost liegst, bringt selbst die beste Matratze nichts.

    Denn auch der Lattenrost für Übergewichtige muss eine höhere Stabilität aufweisen können.

    Die gute Nachricht: Bei Lattenrosten gestaltet sich die Wahl leichter, denn einige der gängigen Modelle eignen sich auch für Übergewichtige!

    Auf diese Punkte sollte geachtet werden:

    • Maximale Belastbarkeit

    Der Hersteller gibt in der Regel an, bis zu wie viel Kilogramm der Lattenrost belastet werden kann.

    • Zonierung

    Nicht nur die Matratze, auch der Lattenrost sollte für eine punktgenaue Druckentlastung und Stützkraft in mehrere Liegezonen aufgeteilt sein.

    • Mittelzonenverstärkung und Robustheit

    Lattenroste mit einer Mittelzonenverstärkung und einem robusten Rahmen können auch einer erhöhten Belastung standhalten.

    • Starr oder verstellbar?

    Legst Du gerne mal die Füße hoch? Oder leidest Du unter Herz-Kreislauf-Problemen oder Venenbeschwerden in den Beinen? Dann solltest Du ein verstellbares Modell wählen.

    Das sind unsere Lattenrost Empfehlungen für Übergewichtige 🏅

    Unser Fazit

    Übergewichtige Menschen müssen für eine gesunde Nachtruhe eine Schlafunterlage wählen, die gut zu ihren individuellen Bedürfnissen passt.

    Das sollte einem die eigene Gesundheit in jedem Fall wert sein!

    Denn nur die richtige XXL Matratze für Übergewichtige ermöglicht einen komfortablen und ergonomisch sinnvollen Schlaf. 😴

    Die gute Druckentlastung und Punktelastizität beugt Verspannungen vor und das hohe Raumgewicht sorgt für eine lange Lebensdauer der Matratze.

    Mit unseren Tipps und Empfehlungen bist Du bereits bestens beraten.

    Und falls Dir jetzt noch das passende Zubehör fehlt, wirf am besten einen Blick auf geeignete Betten und die besten Kopfkissen!

    Noch mehr zum Thema

    • Welche Matratzen für Übergewichtige empfiehlt die Stiftung Warentest?

      Die Stiftung Warentest prüft regelmäßig Matratzenmodelle und kürt Jahr für Jahr neue Matratzen-Testsieger.

      Speziell Matratzen für Übergewichtige wurden dabei allerdings noch nicht genauer unter die Lupe genommen.

      Immerhin befindet sich unter den bereits getesteten Matratzen das ein oder andere Modell, auf dem auch Übergewichtige schlafen können. 

      Zum Beispiel auf der Emma One in ihrer harten Ausführung - die 2019 sogar als Testsieger hervorging.

      Leider eignen sich die entsprechenden Matratzen aber nicht für sehr schwere Menschen. Die Emma One empfehlen wir beispielsweise für Menschen bis höchstens 120 kg.

      Ansonsten bietet die Stiftung Warentest in ihrem Online-System auch keine Filteroption, mit dem sich belastbare Matratzen für Übergewichtige finden lassen könnten. Hier besteht definitiv Optimierungsbedarf!
    • Welche IKEA Matratze bei Übergewicht?

      Unter den IKEA Matratzen finden sich tatsächlich ein paar wenige Schlafunterlagen für schwere Menschen.

      Für deutlich Übergewichtige sind bei IKEA aber keine passenden Matratzenmodelle dabei.

      Von einer IKEA Matratze raten wir Dir daher bei Übergewicht eher ab. 

      Die Schlafunterlagen verfügen nicht über ausreichend Qualität und Stützkraft für sehr schwere Schläfer.

      Tipp: Bist Du eher schwer, aber noch nicht stark übergewichtig, könnte die IKEA Vatneström etwas für Dich sein.

      Die Taschenfederkernmatratze eignet sich auch für schwerere Personen und kann 365 Tage risikofrei getestet werden.

      Bei IKEA ansehen*

    • Dänisches Bettenlager - gibt es eine Matratze für Übergewichtige?

      Das Dänische Bettenlager hat eine Vielzahl an guten Matratzen im Angebot. 

      Geeignete Matratzen für Übergewichtige sind aktuell aber leider nicht dabei.

      Zwar weisen einige Matratzenmodelle beim Dänischen Bettenlager eine hohe Festigkeit auf und haben eine mehrjährige Garantie.

      Trotzdem verfügen sie nicht über die nötige Stützkraft, die für Übergewichtige äußerst wichtig ist.

      Aus diesem Grund gelten unsere Empfehlungen für Matratzen vom Dänischen Bettenlager für Menschen bis maximal etwa 100 kg Körpergewicht.
    • Besser schlafen - welche Sleep Gadgets helfen?

      Was bringt einem die beste Matratze, wenn man am Ende nicht gut schlafen kann?

      Richtig, nichts! 🙅🏼

      Deswegen testen wir regelmäßig Sleep-Gadgets, die bei Schlafproblemen helfen können.

      Unsere bisherigen Favoriten sind:

      Mit diesen praktischen Einschlaf- und Aufwachhilfen steht einem guten und erholsamen Schlaf nichts mehr im Weg.

      Und wenn Du jetzt noch Deine ideale Schlafenszeit wissen möchtest, probiere einfach unseren intelligenten Schlafrechner aus! 

    Lena

    Schlaf ist nicht nur lebenswichtig. Nur wer gut schläft, kann den Alltag erfolgreich meistern. Deswegen liegt es mir besonders am Herzen, Dir die besten Tipps und Empfehlungen weiterzureichen, damit Du die Nacht wie auch den Tag in vollen Zügen genießen kannst.

    Mit uns sparen!

    Top-Deals in 2021

    Emma One Matratze
    Emma One: Stiftung Warentest Testsieger Emma One Matratze auf dem Bett
    Emma Preis ab 199 €

    Stiftung Warentest Testsieger günstig bei Amazon bestellen*

    Unsere Gutschein-Tipps
    Dies könnte Dich auch interessieren…

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.