Das Matratzen Raumgewicht

Ein hohes Raumgewicht ist ein Indikator für Qualität und Langlebigkeit

Im Kleingedruckten bei Matratzen findet sich meist eine Angabe, die mit "RG" abgekürzt ist. Hierbei handelt es sich um das sogenannte Matratzen Raumgewicht. Dieser Wert bezeichnet die Dichte des Materials und gibt Dir Auskunft darüber, wie lange Deine Matratze haltbar ist. Somit ist das Raumgewicht ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Das Raumgewicht ist vor allem bei Schaummatratzen entscheidend, wie bei Kaltschaum, Latex, Visco oder Gelmatratzen. Außerdem wird das Raumgewicht einer Matratze  entweder als Durchschnittswert aller Schaumlagen angegeben, oder das Raumgewicht jeder Lage wird separat angegeben.

Raumgewicht Definition 

Das Raumgewicht (RG) der Schaumstoffmatratzen ist ein Qualitätsmerkmal. Es gibt darüber Auskunft, wie lange eine Matratze haltbar ist und beeinflusst somit die Qualität der Matratze. Das Raumgewicht, als Kennzahl, sagt somit aus, wie viel Kilogramm rohe Masse eines Stoffs in einem Kubikmeter Schaumstoff enthalten ist.

Das Matratzen Raumgewicht in Kürze

Was bedeutet das Matratzen Raumgewicht? 

  • Das Matratzen Raumgewicht - auch Rohdichte genannt - gibt an, wieviel Kilogramm Masse in einem Kubikmeter Schaumstoff verwendet wurden. Ein typisches Raumgewicht einer Matratze beträgt daher beispielsweise 40 kg/m³.

Warum ist das Raumgewicht bei Matratzen wichtig?

Unsere Top-Empfehlungen mit hohem Matratzen Raumgewicht

#1

allnatura Supra-Comfort Allergie 7-Zonen

allnatura Supra-Comfort

Stiftung Warentest Testsieger

Raumgewicht: 65-87 kg/m³, hohe Punktelastizität, gute Liegeeigenschaften, top Qualität, 7 ergonomische Liegezonen, Stiftung Warentest: 2,2 ("GUT").

Kaufoptionen

Matratze bei allnatura ansehen*

#2

Die Kipli Naturmatratze auf unserem Bett.

Kipli Naturmatratze

100% natürlich

Raumgewicht: 65-85 kg/m³, besteht aus Naturlatex, Matratzen verfügt über zwei unterschiedlich feste Seiten, gute Druckentlastung und Körperanpassung.

Kaufoptionen

Kipli Matratze beim Hersteller ansehen*

#3

Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze

ERGOspring® TFK

Hochqualitative TFK-Matratze

Raumgewicht: 72 kg/m³, hochwertige TFK-Matratze mit individuell belastbaren Federn, Matratze in H2 und H3, auch für Personen bis 150 kg geeignet.

Kaufoptionen

ERGOspring® bei Ravensberger ansehen*

Wie berechne ich das Raumgewicht?:

Keine Angabe zum Raumgewicht bei den Herstellerangaben vorhanden? Kein Problem. Wir haben für Dich eine einfache Faustformel, mit welcher Du von jeder Matratze das Raumgewicht ausrechnen kannst.

Warum sollte man bei Matratzen auf das Raumgewicht achten?

Warum kommt es gerade bei Matratzen auf das Raumgewicht an?

Das Raumgewicht ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal von Matratzen. Es gilt als Kennzahl für die Haltbarkeit. Dabei gilt: Je höher das Raumgewicht, desto qualitativ hochwertiger und auch langlebiger ist die Schaummatratze. Es kann gleichzeitig aber auch Auswirkungen auf den Härtegrad der Matratze haben.

Denn: Je höher das Raumgewicht, desto schwerer der verarbeitete Schaumstoff und umso höher die Elastizität der Matratze.

Das Raumgewicht variiert je nach Matratzenart und Härtegrad. Wir empfehlen, eine Matratze mit einem Raumgewicht von mindestens 35 kg/m³ zu wählen. 

Wie lange hält meine neue Matratze?

Das Raumgewicht ist entscheidend

Wer auf der Suche nach einer qualitativen Matratze ist, die nicht schon nach kurzer Zeit durchgelegen ist, sollte vor dem Kauf vor allem auf das Raumgewicht einer Matratze achten.

Viele moderne Schaummatratzen bestehen aus mehreren Schaumlagen mit unterschiedlichen Raumgewichten. Die genaue Länge der Haltbarkeit ist bei diesen Matratzen sehr schwer zu schätzen.

Insgesamt gilt natürlich auch hier: Je höher das Raumgewicht in den einzelnen Lagen, desto länger sollte die Matratze verwendet werden können.

Das Raumgewicht des Kaltschaumkerns der Hilding Pure Onecore beträgt gute 39 kg/m³.

Eine Matratze sollte alle 6 - 8 Jahre ausgetauscht werden

Diese Tabelle gibt Dir Anhaltspunkte, wie lange eine Schaumlage je nach Raumgewicht halten könnte. Nach Ablauf dieser Zeit, solltest Du über eine neue Matratze nachdenken.

Die Werte sind natürlich vom Einzelfall abhängig, wie Deinem Körpergewicht oder die Intensität des Gebrauchs.

Eine gute Matratze sollte mindestens 6 Jahre halten. Wir empfehlen auf keinen Fall, eine Matratze länger als 8 oder gar 10 Jahre zu verwenden. Dafür ist Dein Schlaf und Deine Gesundheit ein zu hohes Gut.

Edit
Raumgewicht (RG) in kg/m³ Voraussichtliche Lebensdauer
bis 25 bis 2 Jahre
30 bis 3 Jahre
35 5 - 6 Jahre
40 6 - 8 Jahre
50 - 60 10 Jahre und mehr

Das Raumgewicht bei der Herstellung einer Matratze

Wie wird eine Schaumstoffmatratze hergestellt?

Für der Herstellung wird synthetisches Polyurethan, auch PU oder PUR, verwendet. Dies ist ein chemischer Stoff, der aus den Stoffen Polyol, einer Alkoholart, und Iscyanat besteht.

Durch den Prozess des Aufschäumens wird in dem Polyurethan Luft eingeschlossen. Die Menge dieser Poren entscheidet darüber, wie hoch das Raumgewicht ausfällt.

Was sagen Experten zum Raumgewicht?

Laut der Stiftung Warentest ist das Raumgewicht beispielsweise kein Qualitätsfaktor. Wird bei dem Aufschäumen relativ viel Luft eingeschlossen, weist das Material somit eine geringere Raumdichte auf. Dies hat zum einen den Vorteil, dass die Matratze etwas luftdurchlässiger wird. Andererseits ist eine Matratze mit geringem Raumgewicht (unter 35 kg/m³) anfälliger für Formunstabilität. Dies hat negative Auswirkungen auf die Lebensdauer der Matratze. Das Gegenteil ist bei einer Matratze mit hohem Raumgewicht (über 40 kg/m³) der Fall. Da hier weniger Luft eingeschlossen wird, ist ein wärmeres Schlafklima zu erwarten. Gleichzeitig ist die Dichte höher, wodurch die Matratze formstabiler bleibt. Eine Matratze mit sehr hohem Raumgewicht (ab 60 kg/m³ kann somit 10 Jahre oder sogar länger seine Originalform beibehalten. Trotzdem raten wir, auch aus Hygienegründen, nicht dazu, eine Matratze länger als ca. 8 Jahre zu verwenden.

Raumgewicht Matratzentopper

Auch bei Matratzentoppern ist das Raumgewicht mehr als signifikant. Desto höher das Raumgewicht bei diesen ist, desto länger ist der Topper haltbar. Allerdings ist es wichtig zu verstehen, dass das Raumgewicht eines Toppers nicht so hoch sein muss, wie bei einer Matratze. Da ein Matratzentopper den Schlafkomfort der Matratze lediglich erweitert und das Abnutzen der Matratze verhindert, genügt meist ein relativ geringes Raumgewicht.

Matratzen Concord Biloxxi Matratzentopper

Weitere Begriffserklärungen

Diese Tabelle gibt Dir Anhaltspunkte, wie lange eine Schaumlage je nach Raumgewicht halten könnte. Nach Ablauf dieser Zeit, solltest Du über eine neue Matratze nachdenken. Die Werte sind natürlich vom Einzelfall abhängig, wie Deinem Körpergewicht oder die Intensität des Gebrauchs. Eine gute Matratze sollte mindestens 6 Jahre halten.

OBEN