EVE VS. BODYGUARD

Bei unseren Berichten handelt sich um subjektive Erfahrungen unserer Teammitglieder. Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: So sparst Du mit unseren Rabattcodes beim Kauf!

Hallo Matratzencheck24-Leser, leider müssen wir Dir mitteilen, dass die eve2 Matratze und auch alle anderen   Produkte der Firma eve nicht mehr in Deutschland angeboten und verkauft werden (auch nicht nach  Österreich oder in die Schweiz). Dass die eve2 nicht mehr in Deutschland angeboten wird, ist wirklich sehr schade. Du solltest allerdings beim Matratzenkauf nicht verzweifeln. Mit Casper, Leesa, Emma, Bodyguard und muun gibt es immer noch einige Hersteller, die äußerst gute Matratze für den deutschen Markt produzieren und verkaufen!

Die Bodyguard zählt zu den beliebtesten Matratzen auf dem deutschen Markt. Angeboten wird sie von Bett1 in zwei verschiedenen Modellen: zum einen in der etwas weicheren H2 / H2+ Variante und zum anderen in der härteren H3 / H4 Variante. Außerdem kannst Du die Anti-Kartell-Matratze durch einfaches Wenden der Schaumschichten genau auf Deine spezifischen Bedürfnisse anpassen und somit individualisieren. Die Bodyguard Matratze zeichnet sich vor allem durch ihre Flexibilität aus.

Die eve Matratze ist vor allem durch ihre große Werbepräsenz aus dem Ferneshen bekannt. Die Matratze sticht einem mit ihren markanten gelb-weißem Bezug direkt ins Auge. Die eve ist eine Schaumstoffmatratze und kann sich aufgrund ihres hochqualitativen Memoryschaums - welchen man vor allem von den Tempur Matratzen kennt - besonders gut an Deinen Körperbau anpassen.

Du bist an einen dieser Matratzen interessiert, weißt aber nicht genau, welche besser zu Dir passt oder kannst Dich einfach nicht entscheiden? Dann bist Du hier genau richtig. In unserem ausführlichen Matratzen-Vergleich werden wir die wichtigsten Punkte der beiden Matratzen miteinander vergleichen und die von uns gemachte Erfahrungen und gesammelten Informationen mit Dir teilen.

FAQ: Du interessierst Dich für die Leesa Matratze? Wir haben die Matratze ausführlich getestet.

eve Matratze Bezug in der Nahaufnahme

eve

Bodyguard Matratze auf dem Testbett

Bodyguard

Wie unterscheiden sich die Matratzen im Aufbau?

Merkmal eve Bodyguard
Matratzentyp Schaummatratze Schaummatratze
Schaumschichten 3 Schichten

  • Memoryschaum
  • Kaltschaum
  • Polyetherschaum
2 Schichten

  • beide aus QXSchaum
  • individuelle Anpassung des Härtegrads durch Wenden der Matratze möglich
Besonderheit des Aufbaus Matratze passt sich durch den Memoryschaum äußerst gut an die Körperkonturen an Wendbarkeit der Matratze
Liegezonen keine speziell ausgewiesene Liegezonen eingeteilt in 5 Liegezonen

Aufbau der Bodyguard Matratze

Ein echter Vorteil der Bodyguard Matratze ist, dass Du sie komplett individuell an Deine Bedürfnisse anpassen kannst. Hierfür sorgt der spezielle Aufbau der Anti-Kartell-Matratze. Die Bodyguard besteht lediglich aus zwei Schaumschichten, die beide aus QXSchaum sind. Dass die Matratze ausschließlich aus zwei Schichten und damit nur über eine Gesamthöhe von 18 cm verfügt, sollte Dich nicht abschrecken. Du musst keine Angst haben, dass Du das Lattenrost im Rücken spürst. Die Bodyguard besitzt eine sehr gute Stabilität, weswegen auch schwere Schläfer nicht in der Matratze versinken, sondern gut abgestützt werden.

Schaumschichten der Bodyguard Matratze

Wirklich überzeugt hat uns jedoch die Wendemöglichkeit der Bodyguard. Die dunkle Schaumschicht  ist etwas weicher als die unten liegende weiße Schicht. Dies ist sowohl bei der Version H2 / H2+ als auch bei dem härteren Modell H3 / H4 der Fall. Durch einfaches Wenden der Matratze kannst Du dann entweder etwas weicher oder doch lieber etwas härter schlafen. 

Beide Schichten der Bodyguard sind in 5 Liegezonen unterteilt. Somit wird gewährleistet, dass Deine Wirbelsäule in allen Lagen gut gestützt wird. Du wirst merken, dass Du im Schulter- oder Beckenbereich etwas stärker in die Matratze einsinken wirst, wohingegen Du im Lenden- und Kopfbereich etwas besser abgestützt und stabilisiert wirst.

FAQ: Du willst mehr über QXSchaum erfahren? Kein Problem. Wir haben einen ausführlichen Matratzen-Wiki Artikel über diese besondere Schaumart erstellt.

Aufbau der eve Matratze

Bei der eve wählte der Hersteller hingegen einen komplett anderen Aufbau. Die Matratze besteht aus drei verschiedenen Schaumschichten.

Memoryschaum (auch Viscoschaum genannt) als oberste Lage:
Memoryschäume zeichnen sich durch eine besonders gute Anpassungsfähigkeit aus. Dies war auch bei der eve Matratze der Fall. Wir empfanden vor allem das dadurch erzeugte anschmiegsame Gefühl in der seitlichen Lage als sehr angenehm. Memoryschäume können den Druck, der auf der Matratze lastet besonders gut verteilen und wird deshalb auch öfter bei Rückenschmerzen empfohlen. Beachten solltest Du aber, dass Du auf Memoryschaum etwas wärmer schläfst, da diese Schaumart die Wärme stärker absorbiert, als dies bei anderen Schäumen der Fall ist.

Kaltschaum als zweite Lage:
Die zweite Schicht der eve Matratze besteht aus einem Kaltschaum, welche durch seine poröse Struktur für eine gute Atmungsaktivität sorgt. Diese Lage stellt eine Übergangsschicht der eve Matratze dar.

Polyether als Basis der Matratze:
Der Basisschaum der eve besteht aus Polyetherschaum und unterstützt die oberen Schichten in ihren Funktionen. Er ist vor allem als Stabilisator gedacht und sorgt neben der guten Stabilität auch für die Langlebigkeit der Matratze.

eve Matratze Schaumschichten in der Seitenansicht

Welche Unterschiede fallen beim Schlafgefühl auf?

Merkmal eve Bodyguard
Härtegradskala 5 4-5 bzw. 6-8 (je nach Version)
Festigkeit mittlere Festigkeit weiche bis feste Festigkeit
Schlaftyp
  • Memoryschaum passt sich den Körperkonturen gut an
  • insbesondere für Personen, die gerne weicher liegen
  • geeignet für leichte und mittelschwere Schläfer
  • schwere Schläfer (ab 100kg) sollten die Bodyguard wählen
  • geeignet für die meisten Schlaftypen
  • geeignet für die meisten Schlaftypen
  • individuelle Anpassung kann durch Wendbarkeit erreicht werden
  • Paare können Seiten mit zwei verschiedenen Matratzenhälften unabhängig voneinander anpassen
  • sowohl für leichte als auch für schwere Schläfer
Wärme verfügt über eine gute Klimaregulierung (beachte, dass Memoryschaum die Körperwärme grundsätzlich stärker absorbiert) HyBreeze Bezug sorgt für ein angenehmes Schlafklima
Liegezonen keine Liegezonen vorhanden 5 Liegezonen unterstützen den Körper beim Einsinken in die Matratze

Hinsichtlich der Härte sowie des Schlafgefühls unterscheiden sich die beiden Matratze ein wenig. Während man bei der Bodyguard aufgrund der zwei unterschiedlichen Ausführungen (H2 / H2+ als weicheres Modell, H3 / H4 als härteres Modell) auch zwischen zwei verschiedenen Härten wählen kann, ist die eve Matratze lediglich in einem Härtegrad erhältlich.

EVE MATRATZE
Nach unserer Erfahrung stufen wir die eve Matratze als mittelfest ein, weswegen wir der Matratze 5 von 10 Punkten auf der 24-Härtegradskala geben.

Während unserer Tests konnten wir auf der eve äußerst gut schlafen. Auch fiel das Urteil in allen verschiedenen Schlafpositionen bei all unseren Testschläfern äußerst positiv aus. Dies zeigt, dass die eve auch für viele verschiedene Schlaftypen gemacht ist.

Laut Hersteller ist die eve Matratze für Personen bis zu 114kg geeignet. Wir denken jedoch, dass schwerere Schläfer (ca. 90-100kg) die eve Matratze als etwas zu weich empfinden könnten, da sie tiefer in die weichere Memoryschaumschicht einsinken, als leichte Schläfer. In diesem Fall würden wir eher zur härteren Bodyguard raten.

Leichte und mittelschwere Schläfer werden jedoch den hohen Komfort der eve Matratze erleben können. Sehr begeistert waren wir von dem hochqualitativen Memoryschaum, der übrigens über ein sehr hohes Raumgewicht (75 kg / m3) verfügt. Das zeigt, dass man bei der eve auf hohe Qualität geachtet hat. 

Der Viscoschaum verteilt den auf der Matratze lastende Druck äußerst gut und reduziert so nervige Druckpunkte. Dies hilft Dir auch bei der richtigen Ausrichtung Deiner Wirbelsäule und verhindert zudem Rückenschmerzen. Auch die hohe Punktelastizität der eve Matratze trägt dazu bei, dass man in jeder Lage einen entspannten Schlaf bekommt.

Matratzencheck24 Tipp für Paare:
Bei unseren Schlaftests ist uns vor allem der gute Bewegungstransfer aufgefallen. Übersetzt bedeutetet dies, dass Du nachts nicht von den Bewegungen Deines Partners aufwachen solltest. Dafür sorgt der in der oberen Schicht liegende Memoryschaum.

Insgesamt führen unsere Tests und auch die von uns gesammelten Kundenerfahrungen zu einem guten Ergebnis für die eve Matratze.

BODYGUARD MATRATZE
Der Härtegrad der Bodyguard variiert je nach Modell. Die weichere H2 / H2+ Bodyguard stufen wir zwischen 4-5  und die härtere H3 / H4 Ausführung der Bodyguard zwischen 6-8 auf der 24-Härtegradskala ein.

Bodyguard Matratze H2 / H2+ mit Härtegrad 4 - 5
Bodyguard Matratze Härteskala

Aber warum geben wir bei den Ausführungen der Bodyguard zwei Härtegrade an? Ganz einfach. Du kannst die Matratze schließlich drehen und damit zwei unterschiedlichen Schlafgefühle wahrnehmen.

Gerade diese Individualität zeichnet die Bodyguard Matratze aus. Durch die Wendbarkeit der Schaumschichten ist sie auch besonders gut für Paare geeignet. Diese können nämlich einfach zwei Matratzenhälften (zum Beispiel in der Größe 80x200 cm oder 90x200 cm) kaufen und dann ihre jeweilige Seite an ihre speziellen Bedürfnisse anpassen. So ist es möglich, dass Du weich schlafen kannst, wohingegen Dein Partner die härtere Schicht wählt kann. Angst vor einer Besucherritze brauchst Du dabei nicht haben. Denn wir zeigen Dir, wie Du mit einer Liebesbrücke jene Ritze ganz einfach vermeiden kannst.

Nach unserer Erfahrung kann man auch bei der Bodyguard in jeder Schlafposition gut schlafen. Dies zeigen auch die Testberichte von der Stiftung Warentest, bei welchen die Bodyguard mit einer Testnote von 1,8 abgeschnitten hat. Zwar hat man bei der Bodyguard Matratze auf den hohen Memoryschaum, der in der eve Matratze verbaut ist, verzichtet, wodurch vielleicht ein wenig Schlafkomfort verloren geht, doch ist eben gerade deswegen auch ein solch günstiger Preis möglich. Mit einem Preis von 329 € in der Matratzengröße 140x200 cm ist die Bodyguard vergleichsweise günstig.

Insgesamt empfanden wir das Schlafen auf der Bodyguard Matratze sehr angenehm. Wir persönlich konnten besser auf der härteren H3 / H4 Variante schlafen, doch ist dies natürlich auch etwas Geschmacksache. Personen, die lieber etwas weicher liegen, sollten hingegen zur weicheren H2 / H2+ Bodyguard greifen. Hier ist zwar das Schlafgefühl etwas weicher, man ist aber dennoch genügend gestützt.

Matratzencheck24-Tipp:
Schläfern ab 80kg würden wir tendenziell zum härteren Modell der Bodyguard Matratze raten, wohingegen leichte Schläfer (unter 65kg) lieber die weiche H2 / H2+ Version kaufen sollten.

Was haben die eve und die Bodyguard gemeinsam?

Ein Nachteil, der bei beiden Matratzen vorhanden ist, ist der anfänglich chemische Geruch, der die große Freude, auf der neuen Matratze zu schlafen, zunächst für kurze Zeit dämpft. Doch spätestens nach ein paar Tagen ist auch dieser Geruch längst verflogen. Wir empfehlen daher, die Matratze vor dem ersten Schlafengehen, in einem gut durchlüfteten Raum auslüften zu lassen.

Eine positive Gemeinsamkeit ist auf jeden Fall der hohe Schlafkomfort. Beide Matratzen verfügen über eine hohe Qualität. Während die Bodyguard vor allem durch die starke Preisleistung auffällt, empfanden wir das Schlafen auf der eve Matratze ein bisschen wie auf einer Wolke. Dafür ist auch der zwar etwas teurere, aber hochqualitative Memoryschaum verantwortlich.

Für die Bodyguard Matratze gibt es leider keine Gutschein-Codes. Hier wird Deine Suche vergeblich verlaufen. Mit einem Preis ab 199 € ist die Bodyguard Matratze natürlich dennoch fast unschlagbar. Doch kannst Du auch bei dem Kauf einer eve Matratze sparen. Auf unser Gutschein-Seite findest Du immer einen entsprechenden Gutschein-Code, womit Du insgesamt auch zu einem billigeren Preis kommst.

Preisunterschied

Größe eve Bodyguard
80 x 200 cm € 399 € 199
90 x 200 cm € 449 € 199
100 x 200 cm € 499 € 229
140 x 200 cm € 649 € 329
160 x 200 cm € 749 € 429
180 x 200 cm € 849 € 449
200 x 200 cm € 949 € 499

Lieferung und Rückgabe

Merkmal eve Bodyguard
Lieferung Bed-in-the-Box Prinzip Bed-in-the-Box Prinzip
Lieferzeit 2-4 Tage ca. 5-10 Tage
Probezeit 100 Tage 100 Tage
Rückgabe Rückversand wird vom Hersteller organisiert und bezahlt Rückversand wird vom Hersteller organisiert und bezahlt

Die Lieferung und die Rückgabe läuft bei den beiden Matratzenherstellern recht ähnlich ab. Bei Beiden Matratzen erfolgt die Anlieferung kostenlos, sodass Du ganz entspannt und ohne großen Aufwand sowie Kosten auf Deine neue Schlafunterlage zuhause warten kannst. Das Warten kann bei der Bodyguard jedoch auch mal länger dauern. Wir mussten damals etwa eine Woche auf die Matratze warten. Jedoch kannst Du auch Glück haben und musst nur 2-4 Werktage auf deine Lieferung warten. Der Versand bei der eve Matratze erfolgte bei uns dann schon etwas schneller. Hier stand der Postbote direkt 3 Werktage nach der Bestellung vor der Tür.

Sehr positiv und kundenfreundlich haben wir bei beiden Herstellern die großzügige Testzeit von 100 Tagen wahrgenommen. In diesem Zeitraum kannst Du die Matratze genau unter die Lupe nehmen und zu Probe schlafen. Im Endeffekt kannst Du also selbst schauen, ob die Matratze überhaupt die Richtige für Dich ist.

Dein Geld wird Dir selbstverständlich bei einer Retour wieder zurücküberwiesen. Für die Rückgabe musst Du lediglich den Kundenservice des jeweiligen Anbieters kontaktieren. Alles ganz einfach.

Vor- und Nachteile der eve Matratze

Vorteile Nachteile
  • hochwertige Schäume
  • sehr gute Körperanpassung
  • gute Druckentlastung und Druckverteilung
  • sehr guter Bewegungstransfer
  • ansprechendes Design
  • Rabattaktionen
  • vor allem für leichte und mittelgewichtige Schläfer
  • 100 tägiges Probeschlafen
  • anfänglicher Geruch
  • hoher Preis
  • für schwere Schläfer (ab 100kg) zu weich
  • Memoryschaum absorbiert Wärme stärker
eve Matratze Gesamtansicht auf dem Testbett

Vor- und Nachteile der Bodyguard Matratze

Vorteile Nachteile
  • gute Stabilität
  • lange Lebensdauer
  • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • vergleichsweise billig
  • Individualisierung durch wendbare Schichten möglich
  • hohe Flexibilität
  • für schwere und leichte Schläfer
  • 100 tägiges Probeschlafen
  • anfänglicher Geruch
  • keine Gutschein-Codes
  • teilweise lange Lieferzeit
  • keine hochwertigen Memory- oder Latexschäume
Kaltschaummatratze Test
Die Bodyguard Matratze, der Stiftung Warentest Testsieger, auf unserem Bett!

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass wir mit beiden Matratzen wirklich sehr glücklich und zufrieden waren. Während unser Testzeit hatten wir definitiv einen guten Schlaf. Beide Matratzen verfügen über einen hohen Schlafkomfort und äußerst gute Liegeeigenschaften in jeder Schlafposition, was zu einer weitestgehenden universellen Einsetzbarkeit der eve und der Bodyguard Matratze führt.

Die eve Matratze überzeugt mit ihrer hohen Qualität und die Bodyguard Matratze mit ihrem außergewöhnlichen Preis-/Leistungsverhältnis. Hinzu kommt die 100-tägige Testphase bei den Matratzen, was einen Kauf komplett risikofrei macht.

Dadurch, dass man die Bodyguard Matratze durch die Wendbarkeit und auch durch die zwei Ausführungen (weiche H2 / H2+ Version und mittelfeste H3 / H4 Version) individuell auf seine Bedürfnisse anpassen kann, ist die Bodyguard Matratze für nahezu jeden Schlaftypen geeignet. Komplett egal, ob man eine leichte oder schwere Person ist. Die eve Matratze hingegen ist zwar etwas weicher und deshalb nicht so gut für schwere Personen geeignet wie es bei der Bodyguard der Fall ist, doch waren unsere leichten und mittelschweren Testschläfer von den Liegeeigenschaften begeistert.

Der Vergleich reicht für Deine Entscheidung nicht? Bei unseren „Beste Matratzen für…“ ist vielleicht die passende Matratze für Dich dabei.

Haertegrad 5 Matratze
Rückgabe 100 Tage Matratze

Produktmerkmale

•     kostenfreier Versand innerhalb von 2- 16 Werktagen nach Deutschland und Österreich (je nach Matratzengröße)
•    kostenlose Rückgabe inkl. Abholung innerhalb von 100 Tagen (Achtung: Gilt nur für Deutschland)
•    Garantie: 10 Jahre auf den Kern, 2 Jahre auf den Bezug
•    Schadstoffgeprüft nach OEKO-TEX® Standard 100 Kl. 1
•    18,5 cm hoch / 11,9 kg schwer
•    Schaumschichten bestehen aus patentiertem QXSchaum®
•    Wendbarkeit sorgt für zwei unterschiedliche Liegegefühle

Preise laut Hersteller

Größe Preis in EUR
70 x 200 cm € 199
80 x 190 cm € 199
80 x 200 cm € 199
80 x 210 cm € 299
80 x 220 cm € 299
90 x 190 cm € 199
90 x 200 cm € 199
90 x 210 cm € 299
90 x 220 cm € 299
100 x 190 cm € 229
100 x 200 cm € 229
100 x 210 cm € 329
100 x 220 cm € 329
140 x 190 cm € 349
140 x 200 cm € 329
140 x 210 cm € 399
140 x 220 cm € 399
160 x 200 cm € 429
160 x 210 cm € 449
160 x 220 cm € 449
180 x 200 cm € 449
180 x 210 cm € 489
180 x 220 cm € 549
200 x 200 cm € 499
200 x 210 cm € 549
200 x 220 cm € 549

wertwertewrt

TOP