Raumgewicht

Ein Indikator für Qualität und Haltbarkeit

Bei Matratzen aus Schaumstoff (wie etwa Kaltschaum, Latex, oder Visco) ist immer wieder die Rede von einem Raumgewicht. Doch was ist mit damit eigentlich gemeint? Und warum ist das Raumgewicht bei Matratzen überhaupt wichtig?

Das Raumgewicht - auch Rohdichte genannt - gibt an, wieviel Kilogramm Masse in einem Kubikmeter Schaumstoff verwendet wurden. Ein typisches Raumgewicht beträgt daher beispielsweise 40 kg/m³.

Unsere Top-Empfehlungen mit hohem Raumgewicht

Casper Matratze
rating-image

475,00€

prime-image

Auf Lager

Casper Original Matratze (90 x 200 cm)

  • check_image One-fits-all-Matratze
  • check_image Raumgewicht: ø 45 kg/m³
  • check_image Mittlere Festigkeit
  • check_image 100 Tage risikofrei testen
  • check_image Stiftung Warentest: "GUT" (2,3)

       jetzt bei Amazon bestellen*

Emma Matratze
rating-image

319,00€

prime-image

Auf Lager

Emma Original Matratze (90 x 200 cm)

  • check_image One-fits-all-Matratze
  • check_image Raumgewicht: ø 57 kg/m³
  • check_image Hohe Anpassungsfähigkeit
  • check_image Weiches Liegegefühl
  • check_image Top für Seitenschläfer

jetzt bei Amazon bestellen*

Badenia irisette Lotus TFK
rating-image

157,90€

prime-image

Auf Lager

Badenia irisette Lotus TFK (90 x 200 cm)

  • check_image Federkern
  • check_image Raumgewicht:ø 40 kg/m³
  • check_image Drei Härtegrade: H2, H3, H4
  • check_image Gut für Rückenschläfer
  • check_image Gute Punktelastizität

jetzt bei Amazon bestellen*

Warum sollte man bei Matratzen auf das Raumgewicht achten?

Warum kommt es gerade bei Matratzen auf das Raumgewicht an? Das Raumgewicht (meist abgekürzt mit "RG") ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal von Matratzen. Es gilt als Kennzahl für die Haltbarkeit. Dabei gilt: Je höher das Raumgewicht, desto qualitativ hochwertiger und auch langlebiger ist die Schaummatratze. Es kann gleichzeitig aber auch Auswirkungen auf den Härtegrad haben.

Denn: Je höher das Raumgewicht, desto schwerer der verarbeitete Schaumstoff ist und umso höher die Elastizität der Matratze.

Das Raumgewicht variiert je nach Matratzenart. Wir empfehlen, eine Matratze mit einem Raumgewicht von mindestens 35 kg/m³ zu wählen.

Wie lange hält meine neue Matratze?

Wer auf der Suche nach einer qualitativen Matratze ist, die nicht schon nach kurzer Zeit durchgelegen ist, sollte vor dem Kauf vor allem auf das Raumgewicht einer Matratze achten.

Viele moderne Schaummatratzen bestehen aus mehreren Schaumlagen mit unterschiedlichen Raumgewichten. Die genaue Länge der Haltbarkeit ist bei diesen Matratzen sehr schwer zu schätzen.

Insgesamt gilt natürlich auch hier: Je höher das Raumgewicht in den einzelnen Lagen, desto länger sollte die Matratze verwendet werden können.

Das Raumgewicht des Kaltschaumkerns der Hilding Pure Onecore beträgt gute 39 kg/m³.

Eine Matratze sollte alle 6 - 8 Jahre ausgetauscht werden

Diese Tabelle gibt Dir Anhaltspunkte, wie lange eine Schaumlage halten könnte. Nach Ablauf dieser Zeit, solltest Du über eine neue Matratze nachdenken.

Die Werte sind natürlich vom Einzelfall abhängig, wie Deinem Körpergewicht oder die Intensität des Gebrauchs.

Eine gute Matratze sollte mindestens 6 Jahre halten. Wir empfehlen auf keinen Fall, eine Matratze länger als 8 oder gar 10 Jahre zu verwenden. Dafür ist Dein Schlaf und Deine Gesundheit ein zu hohes Gut.

Edit
Raumgewicht (RG) in kg/m³ Voraussichtliche Lebensdauer
bis 25 bis 2 Jahre
30 bis 3 Jahre
35 5 - 6 Jahre
40 6 - 8 Jahre
50 - 60 10 Jahre und mehr
OBEN