Wie wähle ich eine Matratze aus?

Gut ein Drittel seiner Lebenszeit schläft der Mensch. Vor dem Fernseher, auf dem Weg zur Arbeit oder von der Arbeit nach Hause, in Bus und Bahn, beim Reisen, bei Vorlesungen, Vorträgen, Tagungen, Sitzungen, sogar bei Predigten in der Kirche – das Bedürfnis nach Schlaf scheint den Menschen überall und bei fast jeder Gelegenheit zu überfallen.

Kein Wunder, dass der Mensch das Bett erfunden hat - ein Mobiliar, das dem menschlichen Schlafbedürfnis in besonderer Weise Genüge tut. Und das wichtigste Teil dieses Mobilars ist die Matratze. Ihr einziger Zweck: das Schlafen so angenehm wie möglich zu machen.

Aber auch hier gilt – so viele Schläfer, so viele Ansprüche. Und damit Du einen ruhigen und entspannenden Schlaf findest, wollen wir von Matratzencheck24 unseren Beitrag leisten. Wir helfen Dir mit unserer Expertise bei der Wahl der richtigen Matratze. Denn Dein Schlaf ist uns wichtig!

Auch wenn der erste Eindruck das Gegenteil nahe legt – eine Matratze ist ein durchaus komplexer Gegenstand, bei dessen Auswahl man größte Sorgfalt walten lassen sollte. Das Worauf findest Du in unserem Matratzen-Wiki. Dort haben wir für Dich wichtige Begriffe rund um die Matratze kurz und knapp erklärt.

Welcher Härtegrad?

Vor allem bei dieser Entscheidung gehen die Meinungen weit auseinander. Der eine schläft lieber auf einer harten Unterlage, der andere dagegen bevorzugt eine weiche. Wieder ein anderer etwas dazwischen.

Die Erfahrung lehrt, dass etwas schwerere Menschen ab etwa 80 kg auf einer harten Matratze mit hoher Stabilität besser schlafen. Allerdings solltest Du beachten, dass die Matratze auch nicht zu hart sein darf. Sonst kannst Du kein angenehmes Liegegefühl empfinden und der Schlaf ist nicht so erholsam und entspannend, wie er sein könnte.

Leichtere Personen dagegen sollten eher eine der weichere Varianten bevorzugen. Aber auch hier musst Du sorgfältig auswählen. Liegst Du auf einer zu weichen Matratze, erfährt Deine Wirbelsäule eine falsche Ausrichtung. Eine Fehllage kann auf Dauer zu extrem schmerzhaften Rückenbeschwerden führen.

Heutzutage wird für die meisten Matratzen kein absoluter Härtegrad angegeben. Die meisten Hersteller behaupten, ihr Produkt sei für jeden Schläfer geeignet – unabhängig vom Körpergewicht. Unsere Erfahrung zeigt: Den Wohlfühleffekt einer Matratze erfährt jeder anders und daran ist sehr wohl auch der Härteeindruck beteiligt, den eine Matratze vermittelt.

Deshalb haben wir uns entschlossen, bei unserem Matratzencheck eine Härtegradsskala zu verwenden. Und Dir als eine der Grundinformationen bei unseren Matratzenbewertungen immer den Härtegrad anzugegeben. Damit erhältst Du zumindest eine erste Orientierung, die hilft, von vornherein solche Matratzen auszuschließen, die nicht Deinen Liegevorlieben oder Deinem Körpergewicht entprechen.

Was die Matratzenhärte betrifft, solltest Du Dich also auf jeden Fall von Deinem Wohlfühlempfinden leiten lassen.

FAQ: Der Begriff Härtegrad einfach in unserem Matratzen-Wiki erklärt!

Schlafposition?

Auch die Eignung einer Matratze für Deine Schlafposition ist für das Wohlfühlempfinden beim Liegen von erheblicher Bedeutung. Bauch-, Rücken-, Seitenlage – das ist hier meistens die Frage. Hier geht's zu den Besten Matratzen für jede Schlafposition!

Immer im Blick sollte bleiben, dass die Matratze die Ausrichtung der Wirbelsäule in ihrer natürlichen S-Form unterstützt. Viele Matratzen sind in sogenannte Liegezonen gegliedert, die das Ein- bzw. das Nichteinsinken bestimmter Körperregionen unterstützen, um die orthopädisch erwünschte Ausrichtung der Wirbelsäule zu erreichen.

Die besten hochwertigen Matratzen sind allerdings für jede Schlafposition geeignet.

Lieber kühl oder warm?

Das Schlafklima ist ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal für eine Matratze. Wenn Du z.B. in der Nacht leicht frierst, aber nicht unter einem Deckenberg schlafen willst, dann solltest Du auf die Temperaturregulierung der Matratze achten.

Für „Frostbeulen“ empfehlen sich vor allem Matratzen, die eine Memoryschaumschicht im Aufbau verwenden, da diese Schaumart die Körperwärme stärker absorbiert als andere Schäume. Dies führt zu einem angenehmen Wärmegefühl ohne große Deckenlast.

Wenn Du es hingegen lieber kühl hast, empfehlen wir Dir Matratzen mit einem atmungsaktiven Materialien. Als Ergänzung könnte ein Bett- und Kissenbezug mit temperaturregulierenden Eigenschaften nicht schaden.

Für wen?

Ist die Matratze nur für Dich allein oder für Dich und Deinen Partner ?

Sofern sie nicht nur für Dich allein ist, musst Du Dich vorher mit Deinem Partner über Schlafklima und Härtegrad austauschen. Sicher nicht immer ganz einfach. Hier geht's zu den Besten Matratzen für Paare!

Aber auch dafür haben einige Matratzenhersteller eine Lösung. Sie bieten spezielle für Paare geeignete Matratzen an, bei denen man den Härtegrad der beiden Hälften unabhängig voneinander, individuell anpassen kann. D.h., der eine entscheidet sich für eine härtere Variante, der andere für die weiche. In diesem Fall kommen die beiden Matratzenhälften getrennt. Trotzdem musst Du Dir keine Sorgen machen, dass dadurch eine „Besucherritze“ entsteht. Der eigens dafür angepasste Bezug presst die Hälften so eng aneinander, dass schon beim ersten Hinlegen keiner mehr merkt, dass die Matratze überhaupt aus zwei Teilen besteht.

Budget?

Wie bei den meisten Produkten auch: Es gibt recht preisgünstige Matratzen von durchaus ordentlicher Qualität. Und natürlich gibt es die High-End-Matratzen zu entsprechend gehobenen Preis. Des Weiteren solltest  Du auf die Nutzungsdauer achten. Es macht einen Unterschied, ob das Geld für fünf oder für 10 Jahre ausgegeben wird.

Eins ist jedenfalls eine gute Sache und verringert die Gefahr eines Fehlkaufes beträchtlich: bei den meisten Anbietern von Matratzen kannst Du zwischen 30 und 100 Tage Probe schlafen. Und falls Dir die gewählte Matratze nicht zusagt, kannst Du die Matratze entweder kostenlos abholen lassen oder kostenlos zurückschicken.

Damit das nicht zu häufig vorkommt und Du schnell und ohne großen Aufwand die für Dich geeignete Matratze findest, dafür sind wir da:

Das Team von Matratzencheck24

OBEN