Ravensberger ERGOspring® Matratze: Unser Erfahrungsbericht

Die hochwertige 7-Zonen Deluxe Tonnen-Taschenfederkernmatratze von Ravensberger

Aktualisiert am: 11. April 2019

Unsere Gesamtbewertung

(4,5 / 5)

Beschreibung der Ravensberger ERGOspring® Matratze

Bei der ERGOspring® 1.000 TFK handelt es sich um eine der hochwertigsten Matratzen, welche der Hersteller Ravensberger in seinem Sortiment hat. Die Ravensberger TFK-Matratze Deluxe ist in verschiedene Zonen eingeteilt und verspricht dadurch eine beste Körperunterstützung. 

Generell wird beim Hersteller Ravensberger das Qualitätsversprechen großgeschrieben. Der Anbieter verfügt über jahrelange Erfahrung auf dem Matratzenmarkt und bietet neben den Matratzen noch hochwertige Lattenroste an, um das Bettensystem vollständig optimieren zu können. 

Die Ravensberger ERGOspring Matratze soll besonders orthopädischen Ansprüchen gerecht werden und dem Schlafenden eine hervorragende Wirbelsäulenunterstützung bieten. Wir haben auf der Ravensberger Matratze mehrere Wochen geschlafen und teilen unsere Erfahrungen.

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Die Ravensberger ERGOspring® ist eine hochwertige Tonnen-Taschenfederkernmatratze.
  • Die Matratze verfügt mit 72 kg/m³ über ein außergewöhnlich hohes Raumgewicht (normal: 40 kg/m³).
  • Bezug kann abgenommen und gewaschen werden.
  • Auch schwere Schläfer liegen auf der ERGOspring® Matratze sehr gut.
  • Leichte Seitenschläfer sollten lieber eine weichere Matratze wie z.B. Otty oder Emma wählen.
  • Sehr gutes Nachschwingverhalten: so ist die Ravensberger auch für Paare mit ähnlichem Gewicht ideal.

Die Ravensberger ERGOspring® in Bild und Farbe

Ravensberger ERGOspring® TFK-Matratze: Alle Vor- und Nachteile auf einem Blick

                            Vorteile NachteileDaumen runter
 ✔ gute Liegeeigenschaften
 ✔ hochwertige Materialien
 ✔ individuell belastbare Federn
  sehr hohes Raumgewicht (72 kg/m³)
  Matratze ist sehr langlebig
  Bezug abnehmbar und waschbar bei 60°C
 ✔ In zwei Härtegraden erhältlich (H2, H3)
 ✔ Auch für schwere Personen geeignet
 ✔ 4 robuste Wendeschlaufen
 ✔ 30-tägiges, risikofreies Probeschlafen
✗ Matratze wird nicht eingerollt geliefert
✗ Matratze ist ziemlich schwer (beim Tragen wird Hilfe benötigt)
✗ Leichte Seitenschläfer sinken zu wenig ein (wir             empfehlen weichere Matratze wie Otty oder Emma)

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unseren Rabattcodes sparst Du so beim Kauf!

Aufbau / Zonen

Die Ravensberger ERGOspring® ist eine hochwertige Tonnen-Taschenfederkernmatratze (Abkürzung: TFK). In der Matratzengröße 100x200 cm verfügt sie insgesamt über 1.000 in Taschen eingenähte Federn mit unterschiedlicher Drahtstärke. 

Ravensberger ERGOspring® Matratze Tonnen-Taschenfedern
Die eingenähten Taschen bewahren die Federn vor Beschädigungen und Dreck. / Foto: Ravensberger ©

Ravensberger setzt auf hochwertige Materialien

Als Komfortmaterial wird bei der Ravensberger Matratze ein 4 cm Latexschaum (20% Naturlatex) verwendet. Die Latexauflage wird beidseitig eingesetzt und sorgt für einen angenehmen Schlafkomfort. Hervorzuheben ist das außergewöhnlich hohe Raumgewicht von 72 kg/m³. Ravensberger hebt sich damit deutlich von der Konkurrenz ab, dessen Matratzen üblicherweise ein Raumgewicht von 40 kg/m³ oder niedriger vorweisen. 

Die hochwertigen Tonnen-Taschenfedern von Van Landschoot/Agro sorgen im Zusammenspiel mit dem 4 cm dicken Latexschaum für ein orthopädisch sehr sinnvolles Liegegefühl. Besonders vorteilhaft sind die 7-Liegezonen der Ravensberger ERGOspring® Matratze. In den jeweiligen Zonen ist nämlich eine unterschiedliche Anzahl an Federn verbaut, wobei sich jede Feder individuell an Belastungen anpassen kann. So ist für eine optimale Körperanpassung, eine hohe Druckentlastung sowie ein ruhiges Liegegefühl gesorgt.

Wirklich begeisternd ist die Tatsache, dass die Matratze in verschiedenen Zonen über unterschiedlich vielen Federn verfügt. Vor allem in denjenigen Zonen, die insbesondere für die Körperunterstützung gedacht sind, sorgen mehrere Federn für eine bessere Körperanpassung. Dieses Prinzip gewährleistet eine punktoptimale Absenkung im Schulter- und Beckenbereich. 

Die individuell (je nach Körpergewicht) belastbaren Federn führen zu einer guten und orthopädisch richtigen Schlaflage.

Bezug und Pflege

Den klimatisierenden und natürlich weichen Tencel-Bezug der Matratze kannst Du ganz einfach per einem 4-seitigen Reißverschluss abnehmen und bei 60°C in der Maschine waschen. Der Bezug besteht zu 40% aus Tencel und zu 60% aus Polyester, versteppt ist er mit 100% Polyester (Klimawatte). Außerdem ist er laut Hersteller mit Holzfasern des Eucalyptusbaumes versehen. Vier vertikal angebrachte Kofferschlaufe erleichtern das Transportieren und Wenden der TFK-Matratze.

Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze mit Koffergriffen
Die vier vertikal angebrachten Kofferschlaufen vereinfachen das Transportieren der Matratze. Wegen des hohen Gewichts solltest Du Dir aber Unterstützung holen! / Foto: Matratzencheck24.de ©

Wegen der Tencel-Fasern ist ein guter Feuchtigkeitstransport gegeben. Dadurch ist der Bezug auch besonders resistent gegenüber Bakterien. Er ist daher vor allem auch für Allergiker gut geeignet. Keine Sorgen musst Du Dir bei den Materialien der Federkernmatratze von Ravensberger machen. Denn die Matratze wurde mit dem OEKO-TEX Zertifikat 09.0.68491 Klasse I ausgezeichnet, womit die Matratze selbst für Babys geeignet ist. 

Lobenswert bei dieser Matratze ist die Verwendung von Tencel. Dadurch, dass solche Fasern biologisch abbaubar sind, ist die Verwendung von Tencel besonders umweltfreundlich. Die Produktion erfordert zusätzlich dazu auch nur einen sehr begrenzten Wasserverbrauch. Von der Europäischen Union wurde Tencel mit einigen Umweltpreisen ausgezeichnet. 

Schlafklima der Ravensberger ERGOspring® Matratze

Eine gute Luftzirkulation ist auch wegen des Aufbaus der Matratze gegeben. Federkernmatratze zeichnen sich grundsätzlich durch ihre guten Klimaeigenschaften aus. Aufgrund der Zwischenräume zwischen den einzelnen Federn ist in der Matratze ein kühlendes System integriert, wodurch eine gute Wärmeableitung und ein guter Feuchtigkeitsaustausch gegeben ist. 

Auch unser Klimabild zeigt, dass die Wärme von der Matratzenoberfläche nicht allzu stark aufgenommen wird. Alles im Normalbereich, womit ein angenehmes Schlafklima gegeben ist.

Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze Klimabild
Die Ravensberger Matratze ist auch für Schwitzer geeignet. / Foto: Matratzencheck24.de ©

Der Härtegrad der Ravensberger ERGOspring® Matratze

Wir haben die Ravensberger ERGOspring® Matratze im Härtegrad H2 zur Probe geschlafen. Die Matratze wird im Online-Shop von Ravensberger aber außerdem in der Härte H3 angeboten. Der Hersteller empfiehlt die H2-Variante bei einem Körpergewicht bis zu 95 kg, wohingegen man bei einem Gewicht über 95 kg lieber die H3-Matratze wählen sollte. 

Probeschläferin auf der Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze
Der die Federn ummantelnde Latexschaum sorgt für eine angenehme Matratzenoberfläche. / Foto: Matratzencheck24.de ©

Matratzencheck24-Tipp
Ravensberger bietet zur Ermittlung des richtigen Härtegrads einen Härtegrad-Rechner* in seinem Online-Shop an. So kannst Du nochmal überprüfen, ob Deine Wahl wirklich richtig ist. Dafür musst Du nur Deine Körpergröße und Dein Körpergewicht angeben. Nach diesem Rechner kann man die Ravensberger ERGOspring® in H3 sogar noch mit einem Gewicht von 150 kg nutzen, sofern man mind. 192 cm groß ist

Nach den von uns gemachten Erfahrungen mit der Ravensberger, schätzen wir die Matratze auch in der weicheren Variante schon als mittelfest ein. Auf unserer 24-Härtegradskala geben wir der Matratze 6,5 von 10 Punkten, wobei 10 das härteste darstellt. Wer eine weichere Matratze bevorzugt, sollte unseren Erfahrungsbericht der Otty Matratze lesen. 

Das Schlafgefühl auf der Ravensberger TFK-Matratze

Das Schlafgefühl auf der Ravensberger ERGOspring® Matratze erlebten wir als sehr angenehm. Die in der Ravensberger integrierten Federn sorgen für eine außergewöhnliche Druckentlastung sowie eine sehr hohe Punktelastizität. Dies führt dazu, dass nervige und unangenehme Druckpunkte schon im Ansatz unterbunden werden. 

Ein Vorteil der ERGOspring® Matratze ist, dass sie wegen der 7-Liegezonen mit der dortigen individuellen Belastung der jeweiligen Federn, ziemlich universell eingesetzt werden kann und somit sowohl für Seitenschläfer als auch für Rücken- und Bauchschläfer geeignet ist. 

Probeschläferin in der Rückenlage auf der Ravensberger ERGOspring® Matratze
Die Ravensberger ERGOspring® ist auch für Rückenschläfer gut geeignet. / Foto: Matratzencheck24.de ©

Leichte Seitenschläfer sollten aber darauf achten, dass sie in der Schulterzonen genügend in die Matratze einsinken, damit eine gerade Ausrichtung der Wirbelsäule gegeben ist. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass durch den speziellen Aufbau der Ravensberger Matratze eine ergonomisch korrekte und orthopädisch sinnvolle Liegeposition ermöglicht wird. 

Probeschläferin liegt seitlich auf der Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze
Gut erkennbar: Unsere Probeschläferin sinkt in der Schulterzone nicht genügend in die Matratze ein. Sie sollte eine weiche Schlafunterlage (H2) wählen. / Foto: Matratzencheck24.de ©

Wegen der besonders guten Körperunterstützung und eines hohen Härtegrads kann die Ravensberger Matratze auch wunderbar von schwereren Personen verwendet werden. Der integrierte Latexschaum bietet dem Schlafenden eine angenehm weiche Oberfläche. 

Atmungsaktiver Latexschaum der Ravensberger Matratze
Der offenporige Latexschaum unterstützt den Feuchtigkeitsaustausch der Matratze und des Bezuges.

So tief sinkt man in die Ravensberger Matratze ein

Die Einsinktiefen in die Ravensberger ERGOspring® Matratze variieren natürlich je nach Körpergewicht. Wir haben das Einsinken unserer 65 kg schweren Probeschläferin in unterschiedlichen Positionen nachgemessen. Es fällt auf, dass sie im Vergleich zu weicheren Matratzen vor allem in der Rücken- und Bauchlage ähnlich tief einsinkt. Das spricht für die gute Anpassung der Ravensberger Matratze. 

Einzig in der Seitenschläfer-Position könnte unsere Probeschläferin im Schulterbereich noch etwas tiefer einsinken, denn gerade für diesen Schlaftypus ist ein ordentliches Einsinken besonders wichtig. Das Sitzen auf der Kante und das Stehen in der Mitte zeigt mit seinen Einsinkwerten, dass es sich bei der Ravensberger trotzdem um eine etwas festere Matratze mit hoher Stabilität handelt.

 Person A (1,78m, 65kg)
Rückenlage4,5 cm
Seitenlage4 cm
Bauchlage3,5 cm
Sitzend auf der Kante9,5 cm
Stehend in der Mitte13 cm

Wir messen immer an den gleichen Stellen. Nämlich dort, wo es auf das Einsinken ankommt. Geben wir also als Position Seitenlage an, messen wir die Einsinktiefe im Schulterbereich, wohingegen wir in der Rückenlage das Einsinken des Beckens messen. 

Wenn also eine andere (weichere) Matratze ähnliche Einsinktiefen vorweist, heißt das nicht, dass es sich bei dieser Ravensberger Matratze doch um eine weichere Variante handeln müsste. Dies zeigt vielmehr, dass die Federn der Matratze an genau den richtigen Stellen etwas mehr nachgeben, wohingegen die anderen Zonen des Körpers stabilisiert werden und sich die Matratze dadurch auch etwas fester anfühlt. 

Wirbelsäulemessungen auf der Ravensberger Matratze

Für unsere mittelgewichtige Schläferin mit einem Körpergewicht von 65 kg ist die Ravensberger ERGOspring® Matratze in der Seitenlage etwas zu hart. Sie sinkt hier zu wenig im Schulterbereich ein, sodass die Wirbelsäule leicht albgekrümmt ist.

Wirbelsäulenmessung Ravensberger ERGOspring® TFK
Leichtere und mittelgewichtige Personen sollten lieber die weichere Variante der Ravensberger ERGOspring® Matratze wählen. / Foto: Matratzencheck24.de ©

Während ihres Probeschlafens berichtete sie uns folglich auch von leichten Rückenschmerzen. Dies bestätigt auch die von uns gemessenen Einsinktiefen. Leichte und mittelgewichtige Personen sollten daher eine Matratze mit einem weicheren Härtegrad wählen. Wichtig für Seitenschläfer ist auch die richtige Wahl des Kissens.

Das Nachschwingverhalten - eignet sich die Matratze für Paare?

Auch das Nachschwingverhalten und der Lageänderungswiderstand auf der Ravensberger ERGOspring® Matratze überzeugen. Als erstes haben wir den Einstieg in die Matratze (Schaubild1) einer 65 kg – Person überprüft. Hier ist das Messgerät nur unbedeutend ausgeschlagen. Die hohe Punktelastizität und gute Druckverteilung sorgen dafür, dass die Federn nur unmittelbar dort belastet werden, wo die Person auch wirklich einsteigt, bzw. sich hinlegt. 

Das gleiche Prinzip erkennt man auch bei der Drehung einer 80 kg schweren Person (Schaubild 2) auf der Matratze. Hier notiert das Messgerät kaum Bewegung. Dadurch, dass die einzelnen Federn in kleine Täschchen eingenäht und in einer Tonne verpackt werden, ist auch keine Geräuschbelästigung vorhanden. Die Tonnentaschen ermöglichen auch den Schutz der einzelnen Federn vor jeglichen Beschädigungen. 

Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze Nachschwingverhalten Einstieg

Ravensberger ERGOspring® TFK Matratze Nachschwingverhalten Umdrehen

Lieferung und Kundenservice

Die Lieferung der Ravensberger ERGOspring® Matratze geht sehr schnell. Innerhalb weniger Tage kommt die Matratze zu Dir nach Hause. Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenlos. Ein kleiner Nachteil ist, dass die Matratze uneingerollt in einem ziemlich, ziemlich großen Karton zugestellt wird. 

Der Karton ist zwar sehr unhandlich und sperrig, aber spricht dies auch für das Qualitätsbewusstsein des Herstellers Ravensberger. Denn das Einrollen der ERGOspring® Matratze als Federkernmatratze würde nur den Matratzenaufbau samt der integrierten Federn schaden. 

Vorteilhaft ist auch die Probephase von 30 Tagen, welche dem Kunden vom Hersteller zugebilligt wird. So kannst Du ganz einfach zuhause austesten, ob die Matratze für Dich geeignet ist oder nicht. Ein möglicher Rückversand oder Umtausch wird vom Hersteller organisiert und bezahlt. Die Matratze kann ohne Schutzfolie zur Probe gelegen werden. 

Die Garantie, welche auf die Matratze und Lattenrahmen gegeben wird, beträgt 10 Jahre. Matratzenbezüge weisen hingegen eine Garantie von 5 Jahren vor. Wir empfehlen einen zusätzlichen Blick in die Garantiebestimmungen des Herstellers. 

Neben der normalen Standardlieferung kann der Kunde bei Ravensberger auch zwischen der ONE-DAY-Lieferung, der EXPRESS-Lieferung bis 10.00 und 12.00 Uhr, einem FIXTERMIN und Fahrer-AVIS, EIN-MANN-Handling mit Anpackhilfe und ZWEI-MANN-Handling mit Auftragen wählen. Diese Möglichkeiten sind jedoch nur gegen einen zusätzlichen Aufpreis erhältlich. 

Im Online-Shop von Ravensberger stehen Dir bei der Bezahlung diverse Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl. 

Die Lieferung nach Österreich und in die Schweiz sind nur gegen ein zusätzliches Entgelt möglich:

Österreich:
je Matratze / Lattenrahmen 10,00 €, je Bettware / Zubehörartikel 5,00 € 

Schweiz:

je Matratze / Lattenrahmen 28,40 €, je Bettware / Zubehörartikel 4,20 €, zzgl. Einmalig netto 39,00 € Zollgebühr.

Unsere Bewertung der Ravensberger ERGOspring® Matratze

Material: (5 / 5)
Komfort: (4,5 / 5)
Preis-Leistung: (4,5 / 5)
Atmungsaktivität: (5 / 5)
Design: (3,5 / 5)
Service: (5 / 5)
Rückgabe: (4 / 5)
Gesamtergebnis: (4,5 / 5)

 

Fazit zur Ravensberger ERGOspring® TFK-Matratze

Unsere Erfahrungen mit der Ravensberger 7-Zonen ERGOspring® Matratze waren äußerst positiv. Den Schlafkomfort auf der Matratze ist aus unserer Sicht sehr gut. Wegen der punktoptimale Körperanpassung und den individuell belastbaren Federn kann die Ravensberger Matratze von vielen verschiedenen Schlaftypen verwendet werden.

Einzig leichte und mittelgewichtige Schläfer müssten in der Seitenlage im Schulterbereich noch etwas tiefer in die Matratze einsinken. Denn sonst ist die Wirbelsäule etwas albgekrümmt. Diesen Schläfern empfehlen wir eine Matratze mit einem weicheren Härtegrad. Empfehlenswerte Modelle wären die Otty Matratze oder aber die Emma Original Matratze.

Aufgrund der Festigkeit und der sehr guten Stabilität sowie Körperunterstützung der Ravensberger ERGOspring®, eignet sich diese Matratze in der H3-Variante auch für schwerere Personen (auch über 100 kg).  Ein Vorteil ist auch die 30-tägige Probephase, die der Hersteller dem Kunden offeriert. So ist der Kauf nahezu risikofrei.

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unseren Rabattcodes sparst Du so beim Kauf!

Noch mehr zum Thema

Zu einem vollends optimierten Bettsystem gehört neben einer Matratze auch der richtige Lattenrost. Passend zu seinen Matratzen bietet der Hersteller Ravensberger auch schon seit einigen Jahren hochwertige Lattenroste an.

Ähnlich wie bei den Matratzen gibt es auch hier eine ziemlich große Auswahl an verschiedenen Modellen. Du kannst im Online-Shop beispielsweise einfache starre Lattenroste erwerben, aber auch ein verstellbaren Lattenrahmen wählen. Ravensberger bietet auch elektronisch verstellbare Lattenroste an. Diese sind in der Regel aber wesentlich teurer.

Möchte man mit seinem Lattenrost zusätzlich die Anpassungsfähigkeit sowie Punktelastizität seines gesamten Bettsystems verbessern, ist ein Tellerlattenrost empfehlenswert. Auch solche Modelle bietet Ravensberger ab 138,50 € in seinem Shop an. Einige Ravensberger Lattenroste sind übrigens auch in 7-Zonen eingeteilt.

Beliebte Modelle der Ravensberger Lattenroste sind: 

In diesen großen sind Ravensberger Lattenroste erhältlich:

Auch diverse Sondergrößen, wie zum Beispiel 90x190 cm oder 90x210 cm, stellt Ravensberger dem Kunden zur Verfügung.

Eine ebenfalls sehr beliebte Matratze unter Kunden ist die Ravensberger Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze. Sie zeichnet sich durch ihre ergonomischen Eigenschaften und hohen Punktelastizität. Als Schaummatratze vermittelt sie ein eher wärmeres Schlafklima und ist daher auch für Personen geeignet, die nachts schneller frieren.

Ravensberger Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze auf dem Testbett
Ravensberger Orthopädische 7-Zonen HR-Kaltschaummatratze / Foto: Matratzencheck24.de ©

Besonders gut bei Kunden kommt das Preis-/Leistungsverhältnis der Ravensberger Matratze an. Mit einem Preis ab 138,90 € konkurriert sie mit dem Stiftung Warentest Dauersieger Bodyguard von Bett1. Die Ravensberger 7-Zonen Matratze schätzen wir als grundsolides Modell ein und empfehlen wir vor allem einem preisbewussten Käufer.

Was den Schlafkomfort angeht, haben wir bei der Kaltschaummatratze von Ravensberger leichte Defizite gegenüber anderen von uns zur Probe gelegenen Matratzen wahrgenommen. Einen höheren Liegekomfort erreichten beispielsweise die Leesa, Otty, Casper oder Emma Matratze. Allerdings sind diese Matratzen auch allesamt etwas teurer.

Ravensberger Matratzen Logo
10 Jahre Garantie Matratze
Ravensberger Rückgabe

Preise der ERGOspring® Matratze laut Hersteller

Größe Preis in EUR
80x200 cm 498,00 €
90x200 cm 509,00 €
100x200 cm 519,00 €
120x200 cm 639,00 €
140x200 cm 689,00 €
160x200 cm 829,00 €
180x200 cm 897,00 €

Ähnliche Matratzen

OBEN