Die Taschenfederkernmatratze

Für wen ist sie geeignet? Auf was man beim Kauf achten sollte

Die Taschenfederkernmatratze ist eine der beliebtesten Matratzenarten auf dem Markt. Das liegt vor allem daran, dass sie sich gut für Personen mit Rückenbeschwerden oder einem hohen Gewicht eignet. Die Taschenfederkernmatratze ist als gängiges Modell sehr bekannt und in vielen Haushalten zu finden. Da Boxspringbetten aktuell sehr beliebt sind, sind auch Taschenfederkernmatratzen wieder ein großes Thema. Alles, was Du über diese Matratzenart wissen musst, erfährst Du im folgenden Ratgeber. Wir liefern Dir alle wichtigen Infos, Tipps und Empfehlungen – übersichtlich und kompakt.

Taschenfederkernmatratze
Foto: amazon.de Taschenfederkernmatratze

Die Vor – und Nachteile einer Taschenfederkernmatratze

  Vorteile
Nachteile
  • gute Anpassung an die Liegeposition
  • optimale Stütze durch Punktelastizität
  • Langlebigkeit
  • in der Regel hochwertige Modelle
  • geräuscharmes Schlafen dank ummantelter Federn
  • Liegezonen nach Federanzahl wählbar
  • sehr stabile Matratzenart
  • kann mit verstellbarem Lattenrost verwendet werden
  • geeignet für Personen mit hohem Gewicht
  • in unterschiedlichen Härtegraden erhältlich
  • gute Feuchtigkeitsregulierung
  • gutes Temperaturmanagement
  • keine Schimmelbildung
  • geeignet für Boxspringbetten
  • bei mangelnder Federqualität kann es zu Kuhlenbildung kommen
  • Bezug bei vielen Modellen nicht waschbar
  • hohes Gewicht

Aus welchen Komponenten besteht die Matratze?

Alles auf einem Blick

Eine Taschenfederkernmatratze besteht aus verschiedenen Komponenten:

  • Federkern
  • Stofftaschen
  • Schaumstoffpolster
  • Bezug

Das Schaumstoffpolster soll den Bezug vor den Federn schützen und verhindert zugleich das direkte Aufliegen auf den harten Federelementen, damit Du einen bequemen Schlaf hast. Der Bezug, der in der Regel aus atmungsaktiver Baumwolle besteht, ist bei einigen Matratzen abnehmbar und waschbar.

Die Taschenfederkernmatratze – Für mehr Stabilität im Schlaf

Ihren Namen hat die Taschenfederkernmatratze von den Stahlfedern, die sich in ihrem Innern befinden. Im Gegensatz zum herkömmlichen Federkern sind diese Federn nicht frei im Innern verteilt, sondern werden in Stoffmäntel eingenäht. Das sorgt für eine höhere Punktelastizität beim Liegen und dämpft die Federgeräusche, wenn Du Dich nachts bewegst. Eine hochwertige Taschenfederkernmatratze hat in ihrem Innern mehrere hundert Stahlfedern. Je mehr Federn eine Matratze besitzt, desto genauer kann sie sich an Deinen Körper anpassen. Die Anzahl der Federn ist dabei ein Qualitätsmerkmal für das entsprechende Modell. Zusätzlich gibt es die Matratzen in unterschiedlichen Härtegraden –ganz nach deinen individuellen Vorlieben.

Wie viele Federn wird Deine Federkernmatratze haben? Foto: amazon.de

Wie viele Federn sollte eine Matratze haben?

Je mehr Federn eine Taschenfederkernmatratze besitzt, desto besser. Denn aufgrund der Punktelastizität kann sich die Matratze mit mehr Federn noch besser deinem Körper anpassen und direkt auf die Liegeposition reagieren. Eine hochwertige Taschenfederkernmatratze sollte mindestens 1000 Federn beinhalten, wobei es auch Modelle mit bis zu 2000 Federn gibt. Eine Matratze mit vielen Federn besitzt verschiedene Liegezonen, während ein Modell mit wenigen Federn durchaus nur drei Zonen haben kann. Natürlich ist Dein Schlaf umso komfortabler, je mehr Liegezonen die Matratze besitzt. Neben der Anzahl der Federn ist auch deren Stauchhärte ein wichtiges Qualitätsmerkmal, da sie die maximale Belastung der einzelnen Federn misst.

Taschenfederkernmatratze Amazon
Die Anzahl an Federn ist ein Qualitätsmerkmal einer TFK Matratze.

Für wen ist die Taschenfederkernmatratze geeignet?

Bei der Taschenfederkernmatratze handelt es sich um eine stabile und punktelastische Matratze, die sich gut für Menschen mit einem Gewicht über 100 Kilogramm eignet. Die Taschenfederkernmatratze ist außerdem gut geeignet für Menschen mit Rückenproblemen oder Beschwerden mit der Bandscheibe.

Außerdem ist die Matratze aufgrund ihres guten Feuchtigkeitsmanagements gut für alle geeignet, die viel und schnell schwitzen oder zum Frieren neigen. Auch Allergiker kommen auf ihre Kosten, da durch die gute Atmungsaktivität Schimmel- und Bakterienbildung vermieden wird. Wer gern auf dem Bauch schläft, sollte die Taschenfederkernmatratze Probeliegen – schließlich ist es immer auch das persönliche Empfinden, das über die passende Matratze entscheidet.

Mensch Animation

Die Größen einer Taschenfederkernmatratze

Die Matratze ist in allen gängigen Größen für Kinder-, Einzel- und Doppelbetten erhältlich. Du musst Dir daher keine großen Gedanken machen, ob Du ein passendes Modell finden wirst. Alle Onlineshops und Fachgeschäfte bieten verschiedene Taschenfederkernmatratzen an. Du kannst eine Taschenfederkernmatratze auch für Dein Boxspringbett nutzen. Dabei hast Du den Vorteil, dass Du individuell aus verschiedenen Härtegraden, Modellen mit mehreren Liegezonen und unterschiedlicher Federanzahl wählen kannst. Vor allem bei einem Doppelbett kannst Du so vollständig auf persönliche Vorlieben eingehen und für Dich und Deinen Partner das ideale Bett zusammenstellen.

Was ist das Besondere an der Taschenfederkernmatratze?

Im Gegensatz zur Bonell-Federkernmatratze besitzt die Taschenfederkernmatratze einzeln in Stofftaschen eingenähte Federn. Während die Bonell-Federn das Gewicht der liegenden Person gut verteilen und flächenelastisch wirken, ist die Taschenfederkernmatratze punktelastisch und eignet sich damit gut für Personen mit einem höheren Gewicht oder Rückenleiden.

Taschenfederkernmatratze vs. Tonnentaschenfederkernmatratze

Im Vergleich zur Taschenfederkernmatratze ist die Tonnentaschenfederkernmatratze noch etwas komfortabler. Bei dieser Variante sind die Federn in Tonnenform gestaltet, sodass sie noch flexibler sind und sich dem Körper noch genauer anpassen. Das sorgt für einen hohen Liegekomfort und eine gute Stütze. Doch dieser zusätzliche Komfort wirkt sich in der Regel auch preislich aus, sodass Du Dir überlegen solltest, welche Matratzenart die passende für Dich ist.

Wo kann man eine Taschenfederkernmatratze kaufen?

Es ist natürlich sowohl im Internet, als auch im Fachgeschäft möglich, eine Taschenfederkernmatratze zu erwerben. Der Kauf vor Ort hat den Vorteil, dass Du die unterschiedlichen Modelle probeliegen und so die optimale Matratze für Dich finden kannst. Allerdings kostet die Suche im Laden oft viel Zeit. Sofern Du schon weißt, für welches Modell Du Dich entscheidest, kannst Du den Kauf auch bequem von zuhause aus erledigen. Oft sind die Preise im Internet deutlich günstiger, wobei Du dort auch ohne kompetente Beratung auskommen musst.

Die besten Onlineshops

Weil es eine Vielzahl unterschiedlicher Onlineshops gibt, die Taschenfederkernmatratzen anbieten, haben wir für Dich die besten drei herausgesucht. Diese möchten wir Dir nun in Kürze vorstellen.

Taschenfederkernmatratzen bei Schlafwelt.de

Schlafwelt.de bietet Dir eine enorm große Auswahl im Bereich Taschenfederkernmatratzen. Bei weit über 100 Modellen fällt die Auswahl schwer. Dabei sind die Preise wirklich fair. Es gibt Rabatt-Aktionen und Sale-Artikel, sodass Du zusätzlich sparen kannst. Außerdem findest Du hier viele Modelle namhafter Hersteller.

Schlafwelt - Aktuelle Sales

Taschenfederkernmatratzen bei Amazon

Bei Amazon findest Du eine gute Auswahl unterschiedlicher Taschenfederkernmatratzen in verschiedenen Preisklassen. Hier ist sicher für jeden Bedarf und jeden Geldbeutel das passende Modell dabei. Das umfangreiche Sortiment umfasst sowohl namhafte Hersteller, als auch NoName-Produkte. Bei Amazon kannst Du direkt mehrere Produkte auf einmal bestellen und bist dabei nicht an eine Produktkategorie gebunden. So kannst Du direkt noch mehr für Dein Schlafzimmer shopppen.

Amazon Logo Deutschland

Taschenfederkernmatratzen bei Matratzen Concord

Matratzen Concord bietet Dir als Fachgeschäft eine große Auswahl unterschiedlicher Matratzen. Hier ist in jedem Preissegment ein passendes Modell dabei. Du kannst die entsprechenden Matratzen auch vor Ort Probeliegen und dann online bestellen, wenn Du Dich für den Kauf entschieden hast. Außerdem umfasst das Sortiment passendes Zubehör, Bettwaren und Decken und Kissen.

Matratzen Concord

Stiftung Warentest bewertet Taschenfederkernmatratzen 2019

Einer der Besten: Hilding Sweden Essential TFK

Stiftung Warentest bewertet regelmäßig unterschiedliche Matratzen. So wurde auch die Hilding Sweden Essentials  dieses Jahr bewertet. Diese erhielt eine Gesamtnote von 2,5 "Gut".  Besonders positiv merkten Kunden an, dass bei Anlieferung der Matratze keine unangenehmen Gerüche vorhanden sind. Auch besitzt die Matratze zwei Seiten, eine für den Winter - und eine für den Sommer. So kann der Schläfer die gekaufte Matratze zu jederzeit verwenden. Des Weiteren erzielte die Taschenfederkernmatratze folgende Noten im Stiftung Warentest 2019:

  • Liegeeigenschaften (40%): „gut“ (2,4);
  • Haltbarkeit (25%): „sehr gut“ (1,1);
  • Bezug (10%): „sehr gut“ (1,5);
  • Gesundheit und Umwelt (10%): „befriedigend“ (2,8);
  • Handhabung (5%): „ausreichend“ (4,0);
  • Deklaration und Werbung (10%): „gut“ (1,6)
Hilding Sweden Federkernmatratze
OBEN