Dein Schlaf ist uns wichtig.

Matratze in Überlänge

Die Matratze in Überlänge – Test und Vergleich

Letztes Update am: 10.01.2021 Mara 8 min.

Eine Matratze in Übergröße kann sich aus mehreren Gründen anbieten oder gar erforderlich sein: Besonders Menschen ab einer Körpergröße von 1,80 m sowie schwere Personen profitieren von einer XXL-Matratze. Doch auch für Personen, die einfach gerne etwas mehr Platz und Komfort möchten, sowie für größere Paare, bietet sich eine Matratze mit Übergröße an.

Bei einer Matratze mit Überlänge solltest Du neben der passenden Größe zusätzlich weitere wichtige Eigenschaften im Blick haben. Worauf zu achten ist und welche Matratze in Überlänge wir Dir empfehlen, erfährst Du im Folgenden.

Die Matratze in Überlänge
  • Überblick
  • Brauche ich eine Matratze in Übergröße?
  • Matratze in Überlänge: Welche schneidet im Test gut ab?
  • Welche Matratze in Übergröße sollte ich wählen?
  • Wo sollte ich die Matratze in Überlänge kaufen?
  • Fazit zur Matratze in Überlänge

Vorteile

  • Ergonomisches Liegen auch bei einer hohen Körpergröße
  • Ausreichende Stützkraft für schwere Personen
  • Kein lästiges Anstoßen des Kopfes oder Herausragen der Füße
  • Hoher Liegekomfort durch viel Platz auf der Matratze
  • Ideal für größere Paare

Nachteile

  • Eher schwer und unhandlich
  • Oftmals teurer als die Standardgröße
  • Ein passendes Bett und ein passender Lattenrost müssen vorhanden sein oder zusätzlich gekauft werden

Unsere Top-Empfehlungen für Matratzen mit Überlänge

Matratze in Überlänge: Wichtige Punkte auf einen Blick

  • Die richtige Größe: Eine Matratze sollte mindestens 20 cm länger sein als Deine Körpergröße
  • Der passende Härtegrad ist besonders bei großen und schweren Personen wichtig
  • Beachte bei der Wahl der Matratze auch das Material
  • Der Händler sollte Dir für einen risikofreien Kauf einen kostenlosen Testzeitraum anbieten
  • Nicht zu vergessen: Falls noch nicht vorhanden, muss auch an das passende Bett und den passenden Lattenrost für die neue Matratze gedacht werden
Unser Spar-Tipp
Ravensberger Kaltschaum Matratze Basis

Ravensberger Kaltschaum-Matratze Basis
Preis ab 129 €

Ravensberger Kaltschaum-Matratze Basis

Diese Ravensberger Matratze ist in 7-Liegezonen eingeteilt, die deinen Körper entlasten und schonen sollen. Und das beste: die Matratze ist schon ab 129,00 € erhältlich.

  • Gute ergonomische Eigenschaften
  • Hohes Raumgewicht (lange Haltbarkeit ohne Bildung von Kuhlen)
  • Gutes Nachschwingverhalten.
  • Waschbarer Bezug
  • 30-tägige Testphase

Das macht die Ravensberger Kaltschaum-Matratze Basis aus

Die Ravensberger Kaltschaum-Matratze Basis besitzt eine hohe Punktelastizität und passt sich Deiner Körperform gut an. Dabei eignet sich die Kaltschaummatratze für Bauch-, Rücken- und Seitenschläfer.

Sie wirkt stützend und erzielt auch bei schweren und großen Personen eine gute Druckentlastung der Körperzonen.

Durch die 7-Zonen-Körperprofilierung der Matratze aus Hybrid-Premium-Kaltschaum wird eine orthopädische, gesunde Schlafposition ermöglicht.

Praktischerweise gibt es die Ravensberger Kaltschaum-Matratze Basis in drei verschiedenen Härtegraden. Kaufen kannst Du sie in der Festigkeit H2 – weich, H3 – mittelfest und H4 – fest.

Während leichtere bzw. mittelgewichtige Schläfer zwischen 50-90 kg die H2 oder H3 Variante wählen sollten, können Personen ab 90 kg auf den festeren Härtegrad H4 ausweichen. 

Mit einem Preis ab 129,00 € ist die Ravensberger Kaltschaum-Matratze Basis recht günstig. Ein Risiko geht man beim Kauf aber ebenfalls nicht ein. Der Hersteller offeriert eine Testphase von 30 Tagen

Green Tipp
allnatura Supra-Comfort auf dem Bett

allnatura Supra-Comfort
Preis ab 603,39 €

allnatura Supra-Comfort

Matratze aus Naturlatex. 7-Zonen-Körperstützsystem. Mit integrierter Schulterzone. In drei Härtegraden erhältlich.

Bei der allnatura Supra-Comfort handelt es sich um eine hochwertige Latexmatratze. Im Test 10/2018 wurde sie von Stiftung Warentest mit der Note 2,2 („GUT“) ausgezeichnet

Die allnatura Matratze besitzt ein sehr hohes Raumgewicht von mindestens 65 kg/m³ und ist wegen ihrer hohen Rückstellkraft  auch für unruhige Schläfer gut geeignet. 

Das macht die allnatura Supra-Comfort aus

Die allnatura Supra-Comfort überzeugt mit ihren guten Liegeeigenschaften. Besonders Seitenschläfer liegen auf der Matratze ziemlich angenehm. Aber auch Rücken- und Bauchschläfer werden von der allnatura gut abgestützt. 

Sieben integrierte Liegezonen sorgen für eine hohe Anpassungsfähigkeit an den jeweiligen Schläfer. So wird eine ergonomisch gesunde Liegeposition ermöglicht. 

allnatura Supra-Comfort Matratze Probeschläferin auf der Seite
Unsere Probeschläferin sinkt in die Matratze ein, wird aber gleichzeitig gut abgestützt. / Foto: © Matratzencheck24

Mit dem Stiftung Warentest Urteil 2,2 ("GUT") ging sie im Test 10/2018 als Testsieger unter den Latexmatratzen hervor. Hier konnte sie insbesondere mit einem sehr guten Bezug (Variante: Allergie), einer guten Haltbarkeit sowie guten Liegeeigenschaften punkten.

Praktischerweise gibt es die allnatura Supra-Comfort Matratze in drei verschiedenen Härtegraden H1 (soft), H3 (medium), und H5 (fest), wobei allnatura Käufern zusätzlich eine 30-tägige Testphase bietet.

Außerdem kannst Du zwischen 5 verschiedenen Bezugsarten wählen:

  • Allergie
  • Hygiene
  • Klima
  • Klima-Premium
  • Klima-Zirbe
Malie Polar Stiftung Warentest Testsieger

Malie Polar
Preis ab 190,90 €

Malie Polar

Feste Tonnen-Taschenfederkernmatratze. Für mittlere und schwere Schläfer geeignet. Stiftung Warentest Testsieger 02/2017.

Etwas weniger als 450 Federn sind in der Malie Polar Matratze verbaut. All diese Federn sollen dafür sorgen, den Körper zu entlasten und stabilisieren.

Das gelingt der Matratze laut Stiftung Warentest auch ziemlich gut. Nur in der Rückenlage sind die Liegeeigenschaften für den H-Typen und E-Typen durchschnittlich.

Das macht die Malie Polar aus

Im restlichen Stiftung Warentest Matratzen Test räumt die Malie Polar - etwas überraschend - ziemlich gut ab. Das Endresultat kann sich sehen lassen: Testsieger

Mit der Note von 2,2 ("GUT") ging die Matratze im Test 02/2017 als Testsieger unter den Federkernmatratze hervor. Ein ziemlich zufriedenstellendes Ergebnis. 

Großer Vorteil der Malie Polar Matratze: Durch ihre hypoallergenen Eigenschaften ist sie ideal für Allergiker geeignet.

Durch den Einsatz von Lavendel, Zitrone und Eukalyptus wirkt sie auf natürliche Weise gegen Staubmilben. Der Bezug besteht aus einem Greenfirst-Doppeltuch und ist besonders atmungsaktiv.

Bei Amazon kannst Du die Federkernmatratze schon ab 190,90 € (ink. MwSt.) kaufen. Die Lieferung ist für Prime-Kunden kostenfrei.

Schlaraffia Geltex Quantum 180 Produktbild

Schlaraffia Geltex Quantum 180
Preis ab 399,99 € (749 €)

Schlaraffia Geltex Quantum 180

Gute Körperanpassung durch Geltex-Schaum mit Würfelschnitt. Klimaregulierend und atmungsaktiv. In zwei Härtegraden erhältlich.

Die Schlaraffia Geltex Quantum 180 besitzt ein hochwertiges Kernsystem mit 3D-Würfelschnitt und sorgt mit sieben Komfortzonen für einen erholsamen Schlaf.

Bei Otto bestellen

Das macht die Schlaraffia Geltex Quantum 180 aus

Bei der Schlaraffia Geltex Quantum 180 ist ein hochwertiges Kernsystem aus Gelschaum eingearbeitet.

Die flexible 3D-Würfel-Schnitt-Technologie ermöglicht auch bei großen Personen eine optimale Druckentlastung und Anpassung an die individuelle Körperform.

Die Klimakanäle der Gelschaummatratze sorgen für eine gute Luftzirkulation und ein trockenes Schlafklima und das Raumgewicht der Matratze beträgt hohe 45 kg/m³.

Geeignet ist die Schlaraffia Matratze insbesondere für Seitenschläfer. Auch schwerere Rücken- oder Bauchschläfer können auf die GELTEX® Quantum 180 zurückgreifen, sollten dann aber den Härtegrad 3 wählen. 

Tipp: Bei der Bestellung der Gelschaummatratze über Otto bekommst Du ein gratis Geltex Reisekissen dazu!

Badenia Irisette Lotus TFK Matratze Produktbild

Badenia Irisette Lotus TFK Matratze
Preis ab 175 €

Badenia Irisette Lotus TFK Matratze

Tonnentaschenfederkernmatratze. Atmungsaktiv. 7 ergonomische Liegezonen. In drei Härtegraden erhältlich.

Die Badenia Irisette Lotus Taschenfederkernmatratze besitzt durch ihren Tonnentaschenfederkern eine hohe Punktelastizität  und  gute Liegeeigenschaften.

Sie konnte im Test der Stiftung Warentest mit dem Gesamturteil 2,5 („GUT“) abschneiden.

 

 

Das macht die Badenia Irisette Lotus TFK Matratze aus

Die Badenia Irisette Lotus Matratze eignet sich durch ihre Festigkeit gut für schwerere Schläfer.

Unserer Erfahrung nach ist die Taschenfederkernmatratze die richtige Matratze für Rückenschläfer und Schläfer in Bauchlage. 

Während das Innere der Federkernmatratze aus etwa 500 kleinen Taschenfedern besteht, ist der abnehmbare, klimaaktive und waschbare Bezug aus einem Tencel-Breeze-Doppeltuch.

Aufgrund der Klimafaser der Badenia Irisette Lotus TFK wird die Feuchtigkeit optimal abtransportiert. Daher ist die Anschaffung dieses Modells eine Überlegung wert, wenn Du nachts viel schwitzt.

Besonders praktisch: Auf Amazon bekommst Du die Taschenfederkernmatratze auch in einer „Duo“-Version, bei der eine Seite den Härtegrad 2 und die andere Härtegrad 3 besitzt! 

Du hast also nicht nur die Wahl zwischen Härtegrad 2, 3 und 4 - die Badenia Irisette eignet sich auch hervorragend, wenn Du Deinen Härtegrad individuell anpassen möchtest. 

Die Badenia Irisette Lotus gibt es auf Amazon in vielen verschiedenen Größen inklusive zahlreicher Überlängen, wie 100x220 cm, 140x220 cm oder auch 200x220 cm.

Bei Amazon bestellen*

Verapur Classic Taschenfederkernmatratze Produktbild

Verapur Classic Taschenfederkernmatratze

Verapur Classic Taschenfederkernmatratze

Tonnentaschenfederkernmatratze mit 7 Liegezonen. ÖKO-TEX Standard 100. Punktelastisch und atmungsaktiv.

Bei der Verapur Classic Taschenfederkernmatratze sorgen eingenähte Tonnentaschenfedern für hohe Punktelastizität und ergonomisches Liegen. Die 7-Zonen-Matratze in Übergröße ist zudem atmungsaktiv.

Bei Amazon bestellen

Das macht die Verapur Classic Taschenfederkernmatratze aus

Die Verapur Classic Taschenfederkernmatratze ist in sieben Zonen aufgebaut, um die Wirbelsäule zu stützen und gleichzeitig zu entlasten. Die Luftzirkulation sorgt für ein trockenes Schlafklima. Der Bezug aus ÖKO-TEX Standard 100 Materialien ist abnehmbar und lässt sich in der Maschine waschen.

Vorteile der Matratze: Sie eignet sich durch ihre guten klimaaktiven Eigenschaften ideal für Schwitzer. Du kannst die Matratze 30 Tage lang Probeschlafen. Zudem ist sie mit einem Preis von beispielsweise 199,99 € bei einer Größe von 200x220 cm sehr günstig.

Nachteil der Matratze: Sie ist nur in den Härtegraden 2 und 3 erhältlich. Bei Härtegrad 3 solltest Du bei dieser Matratze jedoch höchstens 100 Kilo wiegen.

Brauche ich eine Matratze in Übergröße?

Viele Menschen erkennen früh, dass ihnen reguläre Matratzengrößen zu klein sind. Andere hingegen fragen sich, ob es denn wirklich nötig ist, eine Matratze in Sondergröße zu kaufen.

Als Faustregel dafür, welche Matratze sich für Deine Größe eignet, gilt: Die Matratze sollte mindestens 20 cm länger als Deine Körpergröße sein. Für Menschen mit einer Körpergröße von über 1,80 cm kann sich eine Matratze in Überlänge also bereits lohnen.

Wenn die Füße über die Bettkante schauen oder der Kopf an das Kopfteil anstößt, solltest Du eine Matratze in Überlänge erwerben. Liegst Du vielleicht unbewusst diagonal im Bett oder streckst Dich im Schlaf nicht richtig aus? Auch das sind Zeichen dafür, dass Deine Matratze zu klein für Deine Körpergröße ist.

Auch schwere Personen können von einer Matratze mit Sondermaß profitieren. Viele Matratzen in Übergröße eignen sich durch ihren festen Härtegrad gut für Personen mit einem höheren Körpergewicht und erhalten dabei dennoch ihre ergonomischen Eigenschaften bei.

Matratze in Überlänge: Welche schneidet im Test gut ab?

Leider gab es bislang noch keinen Test speziell für Matratzen in Übergrößen. Glücklicherweise sind aber ein paar der von Stiftung Warentest geprüften Matratzen auch in Sondergrößen erhältlich:

  • Die Malie Polar überzeugte die Stiftung Warentest unter anderem mit ihren Liegeeigenschaften, der Haltbarkeit und dem Bezug. Dabei hat das Prüfinstitut die Liegeeigenschaften auch speziell für größere Personen unter die Lupe genommen. Insgesamt erhielt die Federkernmatratze das Urteil 2,2 („GUT“).

Bei Schlafwelt bestellen*

  • Auch die Allnatura Supra-Comfort besitzt laut Stiftung Warentest eine gute Haltbarkeit. Das ist besonders für große und schwere Personen wichtig, damit sich die Matratze in Überbreite nicht schnell durchliegt und sich keine Kuhlen bilden.

Zudem punktet sie mit ihrem Bezug und den Eigenschaften für Gesundheit und Umwelt. Getestet wurde die Allatura Supra-Comfort in der Version „Allergie“. Sie erhielt das Gesamturteil 2,2 („GUT“)

Beim Hersteller bestellen

  • Die Irisette Lotus TFK eignet sich laut Stiftung Warentest für fünf der acht Schlaftypen, speziell in der Rückenlage. Gut bewertet das Prüfinstitut unter anderem die Liegeeigenschaften, das Schlafklima, die Haltbarkeit und den Bezug der Taschenfederkernmatratze.

Negativ fällt der Stiftung Warentest bei dieser Matratze der Härtegrad auf, der weicher als angegeben sei. Außerdem riecht die Matratze nach dem Auspacken sehr stark und die Angaben des Herstellers für Allergiker bezeichnet das Prüfinstitut als „unsinnig“. Insgesamt erhält die Irisette Lotus TFK das Gesamturteil 2,5 („GUT“)

Bei Amazon bestellen

Welche Matratze in Übergröße sollte ich wählen?

Der richtige Härtegrad

Gerade große Personen wiegen oftmals mehr, als Menschen mit einer durchschnittlichen Körpergröße. Bei einem hohen Körpergewicht ist es wichtig, dass dieses während des Schlafens durch die Matratze gut gestützt und zugleich entlastet wird.

Grundsätzlich solltest Du bei der Wahl der neuen Matratze in Überlänge darauf achten, dass sie einen eher hohen Härtegrad besitzt, bzw. der Härtegrad zu Deinem Körpergewicht passt. Natürlich entscheiden aber auch Deine persönlichen Vorlieben über den für Dich geeigneten Härtegrad.

Du kannst Dich bei Deiner Wahl an unserer Tabelle orientieren:

Härtegrad Liegegefühl Geeignet für
H2 Weich bis mittelfest

Seitenschläfer, leichtere Bauch- und Rückenschläfer

bis 80 kg

H3 Mittelfest bis fest

Rücken- und Bauchschläfer, Seitenschläfer

bis 90 kg

H4 Fest bis sehr fest

Schwere Rücken- und Bauchschläfer

bis 120 kg

H5 Ultra fest

Sehr schwere Rücken- und Bauchschläfer

ab 130 kg

Die richtige Matratzenart

Ebenso wichtig wie der Härtegrad ist die Art der Matratze. Nicht jedes Material eignet sich für Deinen Schlaftyp und Deine Körperform. Auch wenn du Allergiker bist oder nachts schnell schwitzt, sollest Du verstärkt auf eine passende Matratzenart achten.

  • Federkernmatratzen eignen sich gut für schwere Personen sowie Bauch- und Rückenschläfer, da sie in der Regel ein etwas festeres Liegegefühl bieten. Auch wenn Du es eher kühler magst oder nachts leicht schwitzt, bietet sich eine Federkernmatratze in Übergröße an.

Unser Tipp: Die Matratze Badenia Irisette Lotus TFK in Überlänge.

  • Latexmatratzen hingegen sind gut für Seitenschläfer und Personen, die gerne etwas weicher liegen. Auch wenn Du nachts eher frierst, bietet sich eine Matratze in Überlänge aus Latex an. Für Allergiker ist eine Latexmatratze durch ihre hypoallergenen Eigenschaften ebenfalls ideal, solange man nicht gerade unter einer Latexallergie leidet.

Unser Tipp: Die Allnatura Supra-Comfort aus Naturlatex.

  • Kalt- und Gelschaummatratzen sind für jeden Schlaftyp und jede Schlafposition geeignet. Schläfer, die nachts schnell frieren, sollten zu dieser Matratzenart greifen. Gerade bei Rückenschmerzen und Verspannungen kann eine Matratze aus Kaltschaum oder Gelschaum in Überlänge hilfreich sein. Viele dieser Matratzen sind zudem für Allergiker geeignet.

Unser Tipp: Die Gelschaummatratze Schlaraffia Geltex Quantum 180.

Die passende Größe

Gemäß der Faustregel sollte die Matratze mindestens 20 cm länger sein als Deine Körpergröße. Achte also darauf, dass die Matratze in Sondergröße auch wirklich die richtige Länge besitzt. Wenn Du 2 Meter groß bist ist es folglich ratsam, Sondermaße wie 160x220 cm, 180x220 cm oder 200x220 cm für Deine neue Matratze zu wählen.

Wo sollte ich die Matratze in Überlänge kaufen?

Wir empfehlen Dir, die Matratze in Überlänge in jedem Fall im Onlineshop zu bestellen. Oftmals bieten die Händler vor Ort gar keine oder nur eine begrenzte Auswahl an Matratzen in Sondergrößen an. Die Bestellung im Internet ist super bequem, beinhaltet Käuferschutz und in der Regel eine kostenlose Lieferung bis vor die Haustür.

Wir haben für Dich darauf geachtet, dass Du die von uns vorgestellten Matratzen risikofrei testen kannst. Das ist wichtig, damit Du das Liegegefühl und den Schlafkomfort prüfen kannst. Dein Körper braucht wahrscheinlich ein paar Tage oder sogar Wochen, bis er sich auf die neue Matratze eingestellt hat.

Die Anbieter der Matratzen in Sondergrößen bieten in der Regel eine Testphase von etwa 30 Tagen an, in der Du die Matratze zurückgeben kannst und Dein Geld erstattet bekommst.

Möchtest Du dir einen weiteren Überblick über Matratzen in Sondergröße verschaffen, empfehlen wir Dir folgende Online-Shops:

Auch auf diesen Herstellerseiten sind Matratzen in Sondergrößen erhältlich:

Fazit zur Matratze in Überlänge

Als besonders große oder schwere Person scheint man es bei der Matratzenwahl zunächst gar nicht so leicht zu haben. Die Auswahl an Matratzen in Sondergröße ist begrenzt, zugleich gibt es neben der passenden Größe noch einiges weiteres zu beachten.

Glücklicherweise sind einige der von uns für gut befundenen Matratzen auch in Überlänge erhältlich. Wenn Du unserem Rat bei der Wahl der für Dich richtigen Matratze folgst, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Noch mehr zum Thema

  • Welche Matratzen Übergrößen gibt es?

    Es existieren zahlreiche Sondergrößen für die Matratzen in Überlänge. Neben speziellen Sondermaßen, wie 300x200 cm oder gar 300x300 cm, sind dies die gängigsten Sondermaße:

    Länge von 2,1 m Länge von 2,2 m
    • 210x100 cm
    • 210x140 cm
    • 210x160 cm
    • 210x180 cm
    • 210x200 cm
    • 220x100 cm
    • 220x140 cm
    • 220x160 cm
    • 220x180 cm
    • 220x200 cm

     

  • Wo finde ich Lattenroste und passendes Zubehör zur Matratze in Übergröße?

    Bei einer Matratze mit Sonderbreite muss natürlich auch das Bett, der Lattenrost sowie der Topper und Bezug die richtige Größe aufweisen. Passendes Zubehör und Bettdecken zur Matratze in Übergröße findest Du bei Otto und bei Schlafwelt. Diese Online-Händler sind besonders praktisch, weil Du hier das Zubehör direkt nach der gewünschten Größe (und gegebenenfalls weiteren Eigenschaften) filtern kannst.

  • Gibt es einen Konfigurator für eine Matratze in Übergröße?

    Solltest Du eine spezielle Sonderanfertigung wünschen, finden sich online auch Matratzenkonfiguratoren, beispielsweise der praktische Cumo Matratzen Konfigurator. Beachte jedoch, dass wir Dir hierfür keine Erfahrungen bezüglich der Eigenschaften und Qualität dieser Matratzen geben können. Auch die Rückgaberichtlinien sind hier möglicherweise speziell.

  • Welche Matratze in Überlänge ist günstig?

    Alles, was Sondermaße besitzt, ist in der Regel etwas teurer. Ebenso verhält es sich leider auch bei einer Matratze in Übergröße. Doch es gibt auch Ausnahmen: Zum Beispiel kostet die Ravensberger Orthopädische in der Größe 100x220 cm bei Härtegrad 3 nur 199 €!

Dies könnte Dich auch interessieren…

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

Sparangebote

Du suchst einen günstige Matratze? Wir haben die besten Spar-Deals gesammelt.

Zu den Coupons

 

Über uns

Wir sind ein internationales und erfahrenes Team aus New York und Berlin. Mit unseren Kollegen in Frankreich, Holland, England, Spanien und einigen anderen Ländern untersuchen wir seit 2016 leidenschaftlich Matratzen. Und vor allem möchten wir Dir helfen, besser zu schlafen. Matratzencheck24 ist ein unabhängiges Verbraucherportal und 100% kostenfrei. 

Kategorien