Dein Schlaf ist uns wichtig.

Visco-Matratze

Die Visco-Matratze im Test

Letztes Update am: 09.02.2021 Markus 6 min.

Die anpassungsfähigste Matratze, die Du je erlebst hast. Garantiert!

Unser Teammitglieder sind bekennende Fans der Visco-Matratze. Einige unserer derzeitigen Favoriten unserer Matratzen Erfahrungsberichte sind Kombinationsmodelle mit Viscoschaum.

Was uns im Test begeistert, ist nicht nur das anpassungsfähige Liegegefühl. Sie ist auch für alle Körpertypen und Schlafpositionen geeignet. Das macht sie sehr flexibel. Vorallem für Paare.

Die Visco-Matratze hat aber auch ein paar Nachteile unst ist nicht für jeden die beste Wahl. In diesem Beitrag haben wir unsere Erfahrungen und Meinungen zusammengefasst.

Viscomatratze im Test
  • Überblick
  • Was ist Viscoschaum?
  • Für wen geeignet?
  • Auf was ist zu achten?
  • Welcher Lattenrost?
  • Welche Größen gibt es?
  • Die Alternativen

Vorteile

  • Extreme Anpassung an den Körper
  • Hohe Punktelastizität und Druckentlastung - kann bei Rückenschmerzen helfen
  • Hoher Komfort durch anschmiegsames Liegegefühl
  • Weniger frieren
  • Top für ruhige Schläfer
  • Für Paare bestens geeignet

Nachteile

  • Nicht immer billig
  • Man schläft warm
  • Für Vielschwitzer nicht optimal geeignet
  • Temperatursensibel - erhärtet sich bei Kälte
  • Hoher Lageänderungswiderstand - das Drehen fällt etwas schwerer (nicht optimal für sehr unruhige Schläfer)

Unsere Top-Empfehlungen im Visco-Matratze Test

Die Viscomatratze - Alles in Kürze

  • Die Visco-Matratze passt sich den Körperkonturen punktgenau an und bietet so ein anschmiegsames Liegegefühl.
  • Top für Paare: Die Visco-Matratze schwingt kaum nach. So wirst Du nachts kaum von den Bewegungen Deines Partners gestört.
  • Schläft sich warm: Die Visco-Matratze speichert die Wärme wie keine andere Matratzenart.
  • Hoher Lageänderungswiderstand: Sich drehen auf einer Visco-Matratze erfordert deutlich mehr Kraft als etwa auf einer Federkernmatratze. Gerade für ältere Menschen sehr aufwendig.
Stiftung Warentest Testsieger
Emma One Matratze auf dem Bett

Emma One
Preis ab 199 €

Emma One

Mit einem Stiftung Warentest Ergebnis von 1,7 "(GUT") gehört die Emma seit 10/2019 zu den besten jemals getesteten Matratzen der Stiftung Warentest. 100 Tage Probeschlafen, 10 Jahre Garantie, kostenlose Lieferung.

Die Stiftung Warentest bestätigt: jeder Schlaftyp liegt auf der Emma Matratze gut

Sie ist in 7 ergonomische Liegezonen aufgeteilt, die sich Deiner Körperform anpassen. HRX-Schaum sorgt für stützende Eigenschaften in jeder Liegeposition.

Das macht die Emma One aus

Dass die Emma One die bestverkaufte Matratze ist, ist nicht verwunderlich: Sie ging im Test 10/2019 der Stiftung Warentest als Testsieger hervor. 

Mit einer Testnote von 1,7 („GUT“) gehört die Emma One fortan zu den besten jemals getesteten Matratzen des Prüfinstituts. 

Besonders überzeugend sind dabei die guten Liegeeigenschaften und der angenehme Schlafkomfort der Emma One Matratze. Sie punktet zudem durch hochwertige Materialien.

Die Emma One besteht aus drei Schaumschichten:

  • anschmiegsamen Airgocell Schaum 
  • adaptiven Visco-Schaum 
  • stützenden HRX-Schaum.

Sie entlastet den Rücken sowie die Wirbelsäule und passt sich gut an die jeweiligen Körperkontur an. Bei Schlafwelt hast Du die Wahl zwischen vielen verschiedenen Größen sowie einem mittelfesten und festen Härtegrad.

Das Beste ist aber, dass Du die Emma One komplett ohne Risiko kaufen kannst. Der Hersteller gewährt Dir bei einem Kauf über Schlafwelt nämlich eine 100-tägige Probeschlafphase. Gefällt sie Dir nicht, holt der Hersteller das Modell kostenlos wieder ab und Du erhältst Dein Geld zurück.

Bestellen bei Amazon* 

Ravensberger DUO-Visco Matratze Produktbild

Ravensberger Visco-Matratze Komfort
Preis ab 259 €

Ravensberger Visco-Matratze Komfort

Anpassungsfähig und druckentlastend. Lange haltbar. Mit thermoelastischer Visco-Auflage.

Die Ravensberger DUO-Visco Matratze besteht aus einer thermoelastischen Visco-Auflage und wird durch eine Kaltschaumschicht als Basis stabilisiert. Der Visco-Schaum soll eine punktoptimale Anpassung an den Körper des Schlafenden gewährleisten.

Das macht die Ravensberger Visco-Matratze Komfort aus

Separate Schulterabsenkungen und eine Beckenkomfortzone helfen bei der ergonomisch korrekten Ausrichtung der Wirbelsäule.

Dass es sich bei der Ravensberger DUO-Visco um eine qualitativ sehr hochwertige Schaummatratze handelt, sieht man auch am hohen Raumgewicht. Dieses beträgt bei der Matratze bis zu 80 kg/m³ und das ist ein echter Spitzenwert.

Der Visco-Schaum sorgt für das typische wohlig-weiche Liegegefühl. Wir empfehlen die Ravensberger DUO-Visco deswegen insbesondere leichten und mittelgewichtigen Schläfern

Kaufen kannst Du die Matratze bereits zu einem Preis ab 259,00 €. Praktischerweise kann sie für 30 Tage lang ohne Risiko zuhause getestet werden.

Ribeco Visco-Schaum-Matratze

Ribeco Visco-Schaum
Preis ab 129 €

Ribeco Visco-Schaum

Gute Liegeeigenschaften, sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, 30 Tage testen, günstig online bestellbar, gute Körperanpassung und Entlastung.

Die Ribeco Visco-Schaum Matratze ist der Aldi Novitesse Memolux Matratze nachempfunden und nahezu baugleich. 

Brisant: die Aldi Memolux Matratze wurde bei der Stiftung Warentest im Test 02/2018 mit "GUT" bewertet.

Das macht die Ribeco Visco-Schaum aus

Wer bei seiner Matratze ein echtes Schnäppchen machen möchte, liegt bei der Ribeco Visco-Schaum richtig. Der Visco-Schaum kann sich gut an den Körper anpassen und entlastet Druckpunkte.

Die Visco-Matratze ist schon ab 129,00 € erhältlich. 

Sensationell: der Hersteller offeriert Dir beim Kauf eine Testphase von 30 Tagen (innerhalb Deutschlands). 

So kannst Du die Matratze selbst zur Probe schlafen und schauen, ob sie auch wirklich zu Dir passt. 

Im Vergleich zu Aldi überzeugt der Kundenservice von Ribeco deutlich mehr.

Beim Hersteller bestellen*

Tempur Cloud Matratze Produktbild

Tempur Matratzen

Tempur Matratzen

Tempur Matratzen gehören zu den absoluten Premiumprodukten auf dem Markt

Das spiegelt sich auch schon im Preis wider. Matratzen dieses Formats kosten in der Regel deutlich mehr als 1.000,00 € und gelten damit als richtiges Luxusprodukt. 

Das macht die Tempur Matratzen aus

Charakteristsich für die Matratzen von Tempur ist sicherlich der spezielle Visco-Schaum. Tempur gilt quasi als Mutter des Visco-Schaums. Ursprünglich wollte die NASA diese Schaumart herstellen lassen, um Raumfahren den Weg ins Weltall zu erleichtern. 

Der Visco-Schaum passt sich nämlich besonders gut an den Körper an und entlastet ihn punktgenau. Tempur ist laut eigenen Angaben bis heute der einzige Matratzen Hersteller, der eine offizielle NASA Zertifizierung besitzt. 

Bei diesem Preis ist die Anschaffung einer Tempur Matratze ein großes Investment in einen guten Schlaf. Immerhin bleibt Dir auch hier eine Testphase von 30 Tagen.

Was ist Viscoschaum?

Die Visco-Matratze - oft auch Visco-Therm-Matratze bezeichnet - besteht aus PUR-Schaum, einem aufgeschäumten Kunststoff aus Polyethuran. Das besondere ist der Memory-Effekt: Ein Handabdruck bleibt für ein paar Sekunden sichtbar.

Memoryeffekt bei der Viscomatratze
Höchste Anpassungsfähigkeit: der Handabruck bei einer Viscoschaumlage ist noch nicht einigen Sekunden deutlich zu sehen.

Denn die Visco-Matratze ist hochelastisch und passt sich dem Körper an. Sie hat eine sehr hohe Punktelastizität und wird daher auch oft bei orthopädischen Problemen empfohlen.

Memoryschaum - in Deutschland auch oft Viscoschaum genannt - hat eine einzigartige Beschaffenheit. Unsere Tester beschreiben das Liegegefühl als „unnachahmlich angenehm" oder „wohlig weich".

Ist eine Visco-Matratze für Dich geeignet?

Geeignet für Weniger geeignet für
  • Alle Schlaftypen und Positionen
  • Besonders für eher ruhige Schläfer
  • Personen, die nachts öfter auch mal frieren
  • Personen mit Rücken- oder Gelenkschmerzen
  • Paare
  • Verstellbare Lattenrost
  • Menschen, die stark schwitzen
  • Sehr unruhige Schläfer

Eigenschaften einer Viscomatratze im Detail

Wie jede Matratze, hat auch die Visco-Matratze eine Reihe von Vor- und Nachteilen. Insgesamt überwiegen die Vorteile aber klar. Der wichtigste Vorteil ist die hochelastische Anpassungsfähigkeit. Die Visco-Matratze hat eine hohe Punktlastizität und wird daher regelmäßig aufgrund seiner ergonomischen Fähigkeiten empfohlen.

Die Vorteile

  • Sehr gute Anpassung - optimal bei Rückenproblemen
    Die Visco-Matratze ist speziell für Personen mit Rückenleiden geeignet. Denn sie passt sich den Körperkonturen an. So werden Druckpunkte reduziert.
  • Hoher Komfort
    Eine gute Visco-Matratze ist ein Upgrade. Denn das anschmiegsame Liegegefühl ist einfach sehr komfortabel. Da freust Du Dich nach einem langen Arbeitstag umso mehr auf Dein Bett.
  • Weniger frieren
    Wenn Du öfter mal nachts frierst - trotz warmer Winterdecke - die Memoryschaummatratze speichert die Wärme. Es ist die wärmste Art von Matratze, die wir in unserem Matratzen Test getestet haben.
  • Für ruhige Schläfer top
    Die Visco-Matratze schmiegt sich an den Körper an. Du sinkst förmlich in sie ein. Ruhige Schläfer finden mit Memoryschaum oft ihre Erfüllung.
  • Für Paare gut geeignet
    Die Visco-Matratze ist völlig geräuschfrei und hat ein sehr geringes Nachschwingen. Das fördert ungestörtes Schlafverhalten, auch wenn Du Dir die Viscomatratze mit Deinem Partner teilst.

Die Nachteile

  • Nicht billig
    Ja, die Visco-Matratze ist nicht die billigste Art von Matratze. Wenn es nur nach dem Geld geht, solltest Du Dir eine billige Bonnell-Federkernmatratze kaufen. Aber allein die Tatsache, dass Du unsere Berichte liest zeigt uns, dass Dir Dein Schlaf mehr wert ist. Und das ist auch gut so.
  • Man schläft etwas wärmer
    Für die meisten Personen kein Problem, für Frostbeulen sogar angenehm. Das Schlafklima auf der Viscomatratze ist etwas wärmer. Personen, die sehr stark schwitzen, raten wir daher eher zu einer atmungsaktiveren Federkernmatratze.
  • Temperatursensibel
    Die Visco-Matratze ist temperatursensibel. Bei Kälte erhärtet sie sich, bei Wärme wird sie etwas weicher. Nach unserer Erfahrung ist das kein Problem. Selbst im Winter liegst Du unter der Decke und dort ist es warm.
  • Für unruhige Schläfer anstrengend
    Du sinkst in die Visco-Matratze ein und das Material ist recht träge (siehe Memory-Effekt). Für ruhige Schläfer optimal. Aber: Der Lagewechsel ist etwas schwieriger als bei anderen Matratzen. Du drehst Dich ständig und wältzt Dich gerne mal im Bett hin und her? Dann solltest Du lieber eine Kaltschaummatratze wählen. Hier geht's zu unserem Beitrag.
  • Dringend empfohlen: Ein guter Lattenrost als Unterlage
    Als stabilisierende Unterlage raten wir zu einem guten Lattenrost. Ein verstellbarer Lattenrost bietet die höchste Flexibilität und unterstützt die Durchblutung.

Auf was solltest Du bei einer Visco-Matratze achten?

1. Ein hohes Raumgewicht

Das wichtigste Qualitätsmerkmal einer Visco-Matratze ist ein hohes Raumgewicht (RG). Diese Maßeinheit zeigt an, wie schwer ein Kubikmeter PUR-Schaum ist. Also wie viel Polyethuran für einen Kubikmeter aufgeschäumt wurden. Die Faustregel: Je höher das Raumgewicht, desto hochwertiger die Viscomatratze.

Raumgewicht (RG) in kg/m³ Voraussichtliche Lebensdauer
bis 25 bis 2 Jahre
30 bis 3 Jahre
35 5 - 6 Jahre
40 6 - 8 Jahre
50 - 60 10 Jahre und mehr

2. Welche anderen Materialien werden verwendet?

Visco-Matratzen bestehen oft aus mehreren Schichten. Die obere Schicht ist hier zumeist eine Visco-Schicht. Die unteren Schichten dagegen sind oft Kaltschaum oder Komfortschaum-Schichten.

Diese verleihen der Visco-Matratze Stabilität, unterstützen die Memoryschicht aber auch in ihren Funktionen. Auch bei den restlichen Schäumen kommt es auf das Raumgewicht an. Je höher das Raumgewicht, desto hochwertiger.

3. Der passende Härtegrad

Das Gewicht ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl des passenden Härtegrads, der von H1-H5 angegeben wird. Aber auch Schlafposition und persönliche Präferenzen sollten bei der Auswahl eine Rolle spielen.

Manche Matratzen, wie One-fits-all-Matratzen, haben keinen ausgewiesenen Härtegrad. Hier solltest Du die Matratze selbst zuhause testen.

Die nachfolgende Tabelle liefert Dir eine Orientierungshilfe, welcher Matratzen Härtegrad zu Dir passen könnte.

Matratzen-Härtegrad Liegegefühl Körpergewicht (Empfehlung)
H1 weich bis 60 kg
H2 weich-mittelfest 60 - 80 kg
H3 mittelfest-fest 80 - 100 kg
H4 sehr fest ab 100 kg
H5 ultra fest ab 130 kg
Keine Angaben / One-fits-all variiert, meist mittelfest Siehe unsere Erfahrungsberichte

Welchen Lattenrost für die Visco-Matratze?

Oder doch lieber eine Boxspring?

Die Amerikaner verwenden fast ausnahmslos eine Boxspring als Unterlage für die Visco-Matratze. Aber wir wissen, die Deutschen lieben ihren Lattenrost! Und das ist auch völlig in Ordnung. Aber eine Boxspring kannst Du genauso gut verwenden.

Am besten höhenverstellbar

Wir raten zu einem höhenverstellbaren Lattenrost. Denn die Visco-Matratze ist sehr anpassungsfähig. Sie schmiegt sich an den Lattenrost an und ist daher für einen höhenverstellbaren Lattenrost optimal geeignet.

Verstellbaren Kopf- und Fußteile bieten nicht nur erhöhte Flexibilität und Komfort. Sie verbessern gerade bei älteren Menschen die Durchblutung und erleichtern das Atmen.

Aber nicht nur für verstellbare Lattenrost ist die Visco-Matratze geeignet. Natürlich kannst Du die Visco-Matratze auch auf einem starren Lattenrost gut verwenden.

Geringer Leistenabstand

Die Stiftung Warentest empfiehlt einen Leistenabstand von höchstens 5 cm. So kommen die Eigenschaften einer hochwertigen, zonierten Matratze besser zur Geltung. Der FMP 7- Zonen Lattenrost erhält bei Amazon hervorragende Bewertungen.

In welcher Größe sind Viscoschaum-Matratzen erhältlich?

Verwendung Größe
Baby- und Kindermatratzen 70x140 cm, 60x120 cm
Singlematratzen 80x200 cm, 90x200 cm, 100x200 cm, 120x200 cm, 140x200 cm
Paarmatratzen 140x200 cm, 160x200 cm, 180x200 cm, 200x200 cm

Alternativen zur Viscoschaummatratze

Die Kaltschaummatratze

Kaltschaummatratzen haben ähnliche Eigenschaften wie Visco-Matratzen. Sie haben ebenfalls eine hohe Anpassungsfähigkeit und werden daher für orthopädische Zwecke verwendet. Regelmäßig werden spezielle Liegezonen ausgewiesen, um die ergonomischen Eigenschaften zu verbessern.

Für unruhige Schläfer ist das Wenden und Drehen während des Schlafs weniger kraftintensiver als auf einer Memoryschaummatratze.

Kaltschaummatratze oder Viscomatratze
Die Ravensberger Orthopädische. Foto: ©Matratzencheck24

Die Latexmatratze

Latexmatratzen haben ebenfalls eine hohe Punktelastizität und bieten sehr hohen Komfort. Latexmatratzen aus hochwertigem Naturlatex haben eine sehr gute Belüftung. So ist das Schlafklima auf einer Latexmatratze durchaus kühler als auf einer Visco-Matratze.

Auch das Liegegefühl auf einer Latexmatratze ist etwas anders. Es fühlt sich eher federnd an. Als unruhiger Schläfer solltest Du auf der Latexmatratze kein Problem haben.

Eine sehr gute Latexmatratze (genauer gesagt ein Hybridmodell) ist die Casper Matratze. Auch die IKEA Morgedal ist eine preisgünstigere Alternative. Das Premiummodell Kipli oder die allnatura Supra-Comfort sind hochwertige Naturlatexmatratzen.

Latexmatratze oder Viscomatratze
Die Naturlatex-Matratze Kipli. Foto: ©Matratzencheck24
Dies könnte Dich auch interessieren...

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.

Sparangebote

Du suchst einen günstige Matratze? Wir haben die besten Spar-Deals gesammelt.

Zu den Coupons

 

Über uns

Wir sind ein internationales und erfahrenes Team aus New York und Berlin. Mit unseren Kollegen in Frankreich, Holland, England, Spanien und einigen anderen Ländern untersuchen wir seit 2016 leidenschaftlich Matratzen. Und vor allem möchten wir Dir helfen, besser zu schlafen. Matratzencheck24 ist ein unabhängiges Verbraucherportal und 100% kostenfrei. 

Kategorien