Wie entstehen unsere Erfahrungsberichte?

Es handelt sich um subjektive Erfahrungen unserer Testpersonen, die Bewertungen stammen nicht von öffentlichen Institutionen. Wir streben in höchstem Maße an, unsere Berichte objektiv, neutral und sachkundig zu erstellen. Die Platzierungen und Bewertungen erfolgen von Matratzencheck24, sind provisionsunabhängig und können sich jederzeit ändern.

Die wichtigsten Kriterien unseres Teams sind:

  1. Wesentliche Merkmale der Matratze und des Herstellers.
  2. Beschreibung des Aufbaus und Zonen der Matratze.
  3. Liegeeigenschaften der Matratze, insbesondere:
    - Personen von verschiedener Größe und Gewicht liegen auf der Matratze in Rücken-, Seiten- und Bauchlage.
    - Wir prüfen die Druckentlastung, d.h. die Fähigkeit der Matratze, punktuellen Druck zu reduzieren. Wir prüfen die Oberfläche des Matratzenkerns und wie dieser reagiert, wenn eine Testperson auf der Matratze liegt.
    - Besonders in Seitenlage untersuchen wir, ob die Matratze an Hüften und Schultern eine höhere Einsinktiefe erlaubt. Neben den Einsinktests ist die Körperunterstützung wichtig, sodass die Wirbelsäule ergonomisch gerade ausgerichtet bleibt und ein Hohlkreuz vermieden wird.
    - Eine Matratze mit guter Punktelastizität gibt nur dort nach, wo sie belastet wird. Wir messen die Punktelastizität mit 30 cm Lineal und Stift. Bei der 15 cm Marke wird ein Stift 7 cm in die Matratze gedrückt. Am Lineal kann nun abgelesen werden, in welchem Abstand die eingedrückte Oberfläche am Lineal anliegt. Je kleiner der Abstand, desto punktelastischer die Matratze.
  4. Komforttests
    - Bewegungstransfer - Eine gute Matratze hat einen geringen Bewegungstransfer, d.h. die Leichtigkeit, mit der eine Person sich auf der Matratze bewergen kann. Eine gute Matratze absorbiert Bewegungen des Partners, sodass sie für den anderen Partner kaum spürbar sind. 
    - Nachschwingverhalten - Die Matratze soll nach allen Bewegungen nur kurz nachschwingen. Je weniger Nachschwingungen, desto besser und komfortabler die Matratze. Wir messen das Nachschwingverhalten mithilfe von Medizinbällen, die wir auf die Matratze fallen lassen.
  5. Härtegrad
    - Wir messen die Einsinktiefe in unterschiedlichen Positionen, z.B. in Schlafposition, sitzend auf der Kante und in Stehposition auf der Matratze.
  6. Matratzenbezug
    - Unsere Testpersonen untersuchen die Atmungsaktivität und berichten, ob sich beim Schlaf Wärme entwickelt hat.

Desweiteren überprüfen wir objektive Serviceleistungen, wie Lieferbedingungen, Lieferzeit, Rückgabe, Abholung, Garantie und Erfahrungen mit dem Kundenservice.

Eure eigenen Erfahrungen, Meinungen und Anregungen immer wichtig! Wir sind gespannt darauf und freuen uns auf Eure Rückmeldungen! 
 

Neu zu Besuch bei Matratzencheck24?

Dann würden wir folgende Schritte vorschlagen:

  1. Den Ratgeber kurz anschauen. Hier findest Du Tips und Antworten zu den wichtigsten Themen.
  2. Dann kann es schon gleich losgehen zu den Matratzen-Erfahrungsberichten mit jede Menge Infos zu den führenden Matratzenmodellen und Marken.
  3. Fällt es dir dann schwer zwischen zwei zu entscheiden, dann schau Dir am besten den entsprechenden Gegenübervergleich an.
  4. Gibt es noch ungeklärte Fragen? Unser Wiki kann da eventuell helfen. Ansonsten sind wir hier für Fragen erreichbar. Wir freuen uns immer auf Rückmeldungen!
  5. In unserem Blog findest Du stets aktuelle Beiträge rund um das Thema Schlaf.

Matratzencheck24-Bewertungen:  gründlich, authentisch, individuell.

Beste Matratze Test
OBEN