Yaasa Matratze Erfahrungsbericht

Die anpassbare Matratze für maximale Flexibilität

Bei unseren Erfahrungsberichten handelt es sich um subjektive Einschätzungen unserer Teammitglieder. Wenn Du über unsere Affiliate-Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis nicht erhöht. Im Gegenteil: mit unseren Coupons sparst Du beim Kauf!

Unsere Gesamtbewertung

(4.4 / 5)

Beschreibung der Yaasa Matratze

Die Yaasa Matratze stammt aus der Feder eines schweizer Start-Up Unternehmens. Neben der Yaasa Matratze werden auch Möbel und Schlafutensilien entworfen und vertrieben. Das junge Unternehmen konzentriert sich darauf, anpassungsfähige und smarte Produkte zu konzipieren. So möchte Yaasa das Leben ihrer Kunden Schritt für Schritt vereinfachen.

Auch bei der Yaasa Matratze fällt schnell auf, was ihre besondere Stärke ist. Die Wählbarkeit zwischen vier verschiedenen Liegegefühlen. So kannst Du die Matratze ganz einfach auf Deine Bedürfnisse anpassen. Die Yaasa Matratze ist ein hochinteressantes Modell, das nicht nur mit höchster Flexibilität punkten kann. 

Im Gegensatz zu vielen anderen Matratzen ist die Yaasa also gerade keine „One-fits-all-Matratze“. Schließlich ist jede Person verschieden. So kannst Du selbst entscheiden, welche Einstellung am besten zu Dir passt. In unserem heutigen Bericht wollen wir Dir von unseren Erfahrungen berichten, die unser Team in den letzten Wochen mit der Yaasa Matratze gesammelt hat.

Aufbau / Zonen

Die Yaasa zählt zu der Oberkategorie der Schaummatratzen. Genauer gesagt besteht sie aus verschiedenen Schaumlagen. Insgesamt beinhaltet die Yaasa Matratze vier unterschiedliche Schaumschichten mit sehr guten Raumgewichten. Die Yaasa ist zweigeteilt, in Matratzenkern und Matratzenauflage. Wir haben beide genauer untersucht.

Der Matratzenkern besteht aus zwei Abschnitten: einer festen und einer mittelfesten Seite.

  • M-Seite: 5 cm Kaltschaumschicht mit RG 45 kg/m3 + 3 cm Schicht aus viscoelastischem Spezialschaum mit RG 50 kg/m3
  • F-Seite: 9 cm Kaltschaumschicht mit RG 45 kg/m3

Die Matratzenauflage besteht aus einer Schaumschicht.

  • S-Seite: 3 cm Schicht aus viscoelastischem Spezialschaum mit RG 45 kg/m3
Man sieht die verschiedenen Schaumschichten der Yaasa Matratze
Die Yaasa Matratze besteht aus vier hochwertigen Schaumschichten, die für das komfortable Liegegefühl sorgen. Diese können beliebig angeordnet werden.

Praktisch ist, dass Dir bereits der Bezug verrät, welche Seite die harte und welche die mittelfeste ist. Denn die eine Seite des Bezugs zeigt den Buchstaben M (M = Medium), wohingegen die andere Seite mit dem Buchstaben F bedruckt ist (F = Firm). Die weiche Auflage trägt den Buchstaben S (S = Softener).

Die Yaasa Matratze ist eine interessante Kombination aus verschiedenen Komfort- und Basisschäumen. Die verwendeten Schäume haben ein sehr gutes Raumgewicht. Das spricht für hohe Qualität. Die Kaltschaumschicht besitzt zudem ergonomische Einschnitte, was für eine gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule sorgt.

Du erkennst die Festigkeit der Schaumschichten der Yaasa Matratze anhand der Buchstaben auf dem Bezug
Die Yaasa setzt sich aus zwei Teilen zusammen: eine Art Matratzenauflage bzw. Softener und einen Matratzenkern, der drei Schaumschichten beinhaltet. Die Festigkeit der beiden Seiten erkennst Du anhand der Buchstaben des Matratzenmantels (M = Medium, F = Firm, S = Softener).

Besonderheit: Das individuelle Anpassen

Durch jenen speziellen zweiteiligen Aufbau, kannst Du die Anordnung der Schaumschichten bei der Yaasa Matratze einfach anpassen. Das Anpassen der Schaumschichten erfolgt entweder schlichtes Wenden der Matratze oder durch Umordnung der Schaumschichten. Letztlich sind damit insgesamt vier verschiedene Liegegefühle möglich, was die Yaasa nicht nur für Paare interessant macht!

Du kannst die Yaasa Matratze individuell an Deine Bedürfnisse durch einfaches Drehen und Wenden anpassen
Um die Anordnung zu ändern, muss der Reißverschluss geöffnet werden. In unserem Fall ging das schnell und problemlos.

Bezug und Pflege

Der Oberbezug der Yaasa Matratze ist weiß, der robustere Seitenbezug ist grau. Der Bezug besteht zu Lyocell - ein hochwertiges Material, dass für eine gute Klimaregulierung sorgt. Der Oberbezug der Yaasa zeichnet sich mit einer samt-seidigen Oberfläche aus.

Vorteilhaft ist, dass Du den Bezug mithilfe eines Reißverschlusses problemlos abnehmen und bei 60° hygienisch waschen kannst. Dies kommt nicht nur Allergikern zu Gute. Der Bezug verfügt über zwei Tragegriffen an den länglichen Seiten, womit der Transport der Matratze erleichtert wird.

Hier sieht man den stylischen Bezug der Yaasa Matratze von der Seite
Der Bezug der Yaasa ist schlicht in grau und weiß gehalten. Die Materialien überzeugen mit Qualität.

Liegegefühl

Die Yaasa Matratze kann in vier unterschiedliche Liegegefühle eingestellt werden: Soft (weich), Medium (mittel), Medium+ (mittelfest), Firm (fest). 

Die Ausgangshärte der Matratze ist die mittlere Einstellung (Medium). Dabei liegt der M-Schaum über der F-Schicht. Der Softener bildet dann das Fundament der Matratze.

Wenn Du ein neues Schlafgefühl ausprobieren möchtest, kannst Du den Reißverschluss des Bezuges öffnen und die Anordnung der Matratzenschichten ändern.  Lege hierfür den vorher unten liegenden Softener auf den Matratzenkern. Du solltest dabei darauf achten, dass Du die weiche Schicht auf die Medium (gekennzeichnet durch die vielen Ms) Schicht legst. Schließe den Bezug wieder, jetzt kannst Du durch einfaches Wenden der Matratze zwischen dem Liegegefühl Soft (weich) und Firm (fest) entscheiden.

Die Medium+ Einstellung, also die mittelfeste Variante, erreichst Du durch einfaches Wenden der Matratze in der Ausgangsversion: nun liegt der Softener mit dem Memoryschaum oben, darunter folgt dann der Matratzenkern mit der oben liegenden festen Schicht. Die Kombination zwischen der einer weicheren und einer festen Lage, sorgt letztlich für das mittelfeste Liegegefühl.

Soft: hierfür muss der Softener dann oben Liegen. Kombiniert mit der Medium-Schaumschicht erhältst Du nun ein weicheres Liegegefühl.

Fest: durch Wenden der Matratze erhältst Du nun die härteste Einstellung der Yaasa. Die festere F-Schicht des Matratzenkerns liegt bei dieser Einstellung oben. Der weiche Softener bildet jetzt wieder das Fundament der Matratze.

Hier sieht man eine Wärmebildaufzeichnung der Yaasa Matratze
Auch die Wärmeentwicklung bzw. Klimaregulierung sieht bei der Yaasa gut aus. Durch die hier oben liegende Memorylage nimmt die Matratze zwar etwas Wärme auf, leitet diese aber schnell auch wieder ab. Der Rest der Matratze bleibt kühl.

Alles in allem haben uns die unterschiedlichen Einstellungen gut bis sehr gut gefallen. 

Bestnoten erhält die Yaasa Matratze von uns in der Medium+ Einstellung. Unser Team war speziell vom angenehmen Liegegefühl des druckentlastenden Memoryschaums beeindruckt. Wir empfehlen die Medium und Medium+ Einstellungen für alle Schlafpositionen.

Unsere leichte und etwas kleinere Testperson, die am liebsten auf der Seite schläft, hat auf der Yaasa in der soften Einstellung geschlafen und konnte von einem sehr angenehmen Einsinkgefühl im Schulter-und Hüftbereich berichten. So verbleibt die Wirbelsäule auch in der Seitenlage, in der der Körper tiefer einsinken sollte, in einer gesunden Ausrichtung.

Besonders schwere Schläfer sollten darauf achten, dass sie genügend Stabilität auf der Matratze erhalten. Wir würden deshalb Schwergewichten ab 85 kg zu der festen F-Einstellung raten. Leichtere Personen unter 55 kg sind mit der weichen S-Einstellung gut bedient. Mittelschweren Personen raten wir zur Medium und Medium+ Einstellung.

Härtegrad

Der Yaasa Matratze konnten wir wegen der vier verschiedenen Liegegefühlen keinen einheitlichen Härtegrad verpassen. Insgesamt erhält die Yaasa Matratze 3,5 - 6,5 von 10 Punkten auf unserer 24-Härtegradskala.

Den Härtegrad der unterschiedlichen Einstellungen schätzt unser Team wie folgt ein:

 24-Härtegradskala
Soft3,5 von 10
Medium5,5 von 10
Medium+5 von 10
Firm6,5 von 10

Einsinktiefen

Die Einsinktiefen haben wir nur in der Ausgangseinstellung der Yaasa Matratze gemessen (Medium-Einstellung). Wie man erkennen kann, unterscheiden sich die Einsinktiefen unserer drei Testpersonen nicht wesentlich. Auch schwere Schläfer sinken in der mittleren Festigkeit nicht zu tief in die Yaasa ein.

Beim Testlegen kam uns die Medium-Einstellung tatsächlich etwas fester vor als die eigentlich härtere Medium+ Variante. Auf Nachfrage haben wir erfahren, dass der Hersteller die Matratzenseiten nach den gemessen Stützkraft-Werten der Liegeseiten benannt hat. Folglich stützt die Medium+ Seite etwas mehr als die Medium Seite. Dass das Liegegefühl davon abweicht, könnte daran liegen, dass bei der Medium+ Kombination der etwas weichere Memoryschaum oben liegt. Memoryschaum fühlt sich meist etwas weicher als Kaltschaum an.

 Person A (1,65m, 62kg)Person B (1,79m, 70kg)Person C (1,95m, 85kg)
Rückenlage5 cm5,5 cm5,5 cm
Seitenlage5,5 cm 5,5 cm5,5 cm
Bauchlage5 cm5,5 cm6 cm
Sitzend auf der Kante10 cm10 cm10 cm
Stehend in der Mitte13 cm11,5 cm15 cm

Preis und Größe

Die Yaasa Matratze ist momentan in drei gängigen Größen erhältlich: 90 x 200 cm, 100 x 200 cm und 140 x 200 cm

Preislich gesehen befindet sich die Yaasa damit im guten Mittelfeld. Mit einem Preis von 659 € in der Größe 140 x 200 cm kostet sie ungefähr genauso viel wie die Casper Matratze (650 €, Stand August 2018). Sie ist aber auch etwas teuerer als die Leesa Matratze (615 €, Stand August 2018). Dank der langen Testphase von 100 Tagen ist das Risiko bei einem Kauf gleich Null.

FAQ: Du willst das Schlafgefühl noch weiter verfeinern? Dies ist zum Beispiel mit einer Matratzentopper möglich. 

Wir empfehlen die Yaasa als Paarmatratze

Aufgrund der höchsten Flexibilität empfehlen wir die Yaasa speziell für Paare. Zwar gibt es die Yaasa nur bis zu einer Größe von 140x200 cm. Wenn Du die Matratze aber zweimal in der Größe 90 x 200 cm oder aber 100 x 200 cm kaufst, kannst Du sie einfach nebeneinander auf das Bett legen. So hat jeder „seine eigene“ Seite, die er individuell auf sich abstimmen kann! 

Matratzencheck24-Tipp:
Die zwischen den Matratzenkernen entstehende "Besucherritze" kann ohne weiteres mit einem Matratzenkeil überbrückt werden. Welche Modelle wir überzeugend finden, zeigen wir Dir in unserem Ratgeber-Artikel zur Vermeidung der Besucherritze.

Ordentlicher Bewegungstransfer

Die Yaasa Matratze überzeugt auch beim Bewegungstransfer. Der erste Test simuliert das normale Einsteigen in die Matratze. Der zweite Versuch stellt hingegen das Drehen von der einen auf die andere Seite dar. Bei beiden Versuchen fällt auf, dass der Bewegungstransfer recht niedrig gehalten wird. Im normalen Wechsel der Schlafposition Deines Partners solltest Du bei der Yaasa Matratze also nicht gestört werden.

Gesundheitlich unbedenklich

Die Yaasa Matratze ist Made in Europe und wird komplett frei von Schadstoffen produziert. Alle Materialien der Matratze sind OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert und somit auch für Kleinkinder unbedenklich. 

Lieferung & Kundenservice

Wie die vielen anderen Matratzen (Casper, Leesa, muunetc.), kommt auch die Yaasa ganz im Prinzip des Bed-in-the-box. Das bedeutet, dass Dir Deine neue Schlafmatte eingerollt und in Vakuum verpackt in einer kompakten Box zugesendet wird. Die Zustellung erfolgt nach 2-4 Werktagen nach Bestellung, die Lieferung ist kostenfrei.

Sehr schön finden wir, dass Dir der Hersteller der Yasaa Matratze eine Testzeit von ganzen 100 Tagen gewährleistet. So ist es für Dich möglich, dass Du die Matratze risikofrei kaufen und zuhause selbst zur Probe schlafen kannst. Innerhalb dieser 100-tägigen Probezeit ist es möglich, die Matratze kostenlos abholen zu lassen. Für den Rückversand musst Du einfach nur den Kundenservice von Yaasa kontaktieren. Dieser organisiert dann alles und unkompliziert. Meistens bekommst Du eine Folie zugeschickt, mit der Du dann die Matratze einhüllen musst. Eine Spedition wird sich bei Dir melden, um einen Abholtag zu vereinbaren.

Unsere Bewertung

 

Material: (4.5 / 5)
Komfort: (4.5 / 5)
Preis-Leistung: (4 / 5)
Atmungsaktivität: (4 / 5)
Design: (3.5 / 5)
Service: (5 / 5)
Rückgabe: (5 / 5)
Gesamtergebnis: (4.4 / 5)

 

Fazit: Yaasa Matratze

Es handelt sich bei der Yaasa um eine spannende und vor allem äußerst flexible Matratze, die wir empfehlen können. Durch die Wendbarkeit bzw. Anpassungsfähigkeit der verschiedenen Schaumlagen ist sie für viele verschiedene Schlaftypen gut geeignet. Hervorragend dabei empfand unser die Team dabei die Einstellung Medium+.

Preislich gesehen befindet sich die Yaasa im guten Mittelfeld. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut. Mit 659 € in der Matratzengröße 140 x 200 cm ist sie in der gleichen Preisklasse wie einige Konkurrenten. Mit der Yaasa erhältst Du nicht nur eine Matratze mit hohem Komfort. Auch die Qualität der Materialien überzeugt. 

*Affiliate-Links: Bei Weiterleitung zu Online-Shops erhalten wir beim Kauf eines Produktes eine Provision, welche uns hilft, Matratzencheck24 zu führen und aktuell zu halten. Der Preis erhöht sich dadurch für Dich nicht. Im Gegenteil: Bei Sparangeboten erhältst Du sogar einen Preisnachlass!

Härtegrad 6.5
10 Jahre Garantie Matratze
Rückgabe 100 Tage Matratze

Produktmerkmale

•     kostenfreier Versand innerhalb von  2-4 Werktagen nach Deutschland und Österreich
•    kostenlose Rückgabe inkl. Abholung innerhalb von 100 Tagen
•    Schadstoffgeprüft nach OEKO-TEX® Standard 100 Kl. 1
•    hochwertige Schäume: Kaltschaum, viscoelastischer Spezialschaum
•    Matratze verfügt über vier verschiedene Liegegefühle
•    10 Jahre Garantie
•    Härtegrad: 3,5-6,5 von 10 (hohe Flexibilität durch individuelle Anpassung)

Preise laut Hersteller

Größe Preis in EUR
90 x 200 cm € 449
100 x 190 cm € 489
140 x 200 cm € 659

Ähnliche Matratzen

TOP